Hubwagen

Beiträge zum Thema Hubwagen

Vereine + Ehrenamt
Die Pfadfinder am Ankündigungstransparent für den 24. Richrather Weihnachtsmarkt. Rechts außen Günter Kalla und Monika Fontaine.
10 Bilder

Als sichtbares Zeichen für die Adventszeit erstrahlt vor dem alten Turm von St. Martin wieder ein großer Weihnachtsbaum.
Die Richrather „Turmfalken“ sind wieder eingeflogen.

Langenfeld-Richrath. Da waren sie wieder, die Richrather „Turmfalken“ der kath. Kirche St. Martin in Richrath: Günter Kalla, Heinrich Stoffels, Hans-Gerd Stoffels, Volker Laser, Thomas und Mike Engelen. Mit Hilfe eines Hubwagens wurde ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt und dann mit Schleifen, Kugeln, Sternen, Glocken und Päckchen geschmückt. Auf dem Hubwagen sind Volker Laser und Mike Engelen, um den Schmuck bis ganz nach oben in der Spitze anzubringen. „Der Baum stammt dieses Jahr aus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.11.19
Überregionales
In luftiger Höhe haben die Neumühler Kinder ihre Basteleien selbst am großen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz angebracht. Hier bringt Lemmy seinen Baumschmuck an, gesichert und assistiert von Vorstandsmitglied Christian Preuten.
Foto: Jürgen Hovorka

Neumühler aktiv zur Weihnachtszeit - Baumschmücken und Bescherung für bedürftige Kinder

Die Vorweihnachtszeit war für die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute um den Vorsitzenden Tobias Kierdorf, seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Markus Corzillius sowie den gesamten Vorstand noch richtig arbeitsintensiv. Und bei vielen Aktivitäten standen die Neumühler Kinder im Mittelpunkt des Geschehens. Zunächst galt es, den imposanten Vereins- und Bürgerbaum in den Winterschlaf zu transportieren, um Platz für den stattlichen Neumühler Weihnachtsbaum zu schaffen. Viele Helfer...

  • Duisburg
  • 19.12.17
  • 2
  • 2
Überregionales
3 Bilder

Kinder schmücken großen Weihnachtsbaum

Hoch hinaus ging es für die Jungen und Mädchen der Heiligenhauser Kindertagesstätten und Grundschulen: Nachdem sie Weihnachtsschmuck für die große Tanne am Rathausplatz gebastelt hatten, ging es mit Stadtmarketing-Koordinator André G. Saar in einem Hubsteiger in die Höhe, wo sie ihren Baumschmuck in die Zweige hingen. Daneben war die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz, die dankenswerterweise den Reporter mitnahm, um diese Fotos zu machen.

  • Heiligenhaus
  • 04.12.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der traditionelle Neumühler Weihnachtsbaum wird stets von Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil festlich geschmückt.     Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Mit dem Hubwagen „gen Himmel“ - Zahlreiche Kinder schmücken wieder den Neumühler Weihnachtsbaum

„Das ist ja richtig adventlich stimmungsvoll“, sagen viele Neumühler alljährlich über den großen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz. Ein Baum, immer recht stattlich und stets von Kindern aus den umliegenden Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen festlich geschmückt.   Auch die Weihnachtsbeleuchtung, die die Neumühler Kaufleute in den vergangenen Jahren kontinuierlich aufgestockt, erweitert und instandgehalten haben, sorgt stets für anheimelnde Vorweihnachtsstimmung im Stadtteil. Erstmals...

  • Duisburg
  • 24.11.17
Überregionales
5 Bilder

Der Weihnachtsbaum vor St. Martin in Richrath erstrahlt im Lichterglanz.

Turmfalken sind wieder eingeflogen und haben den Baum geschmückt. Langenfeld. Pünktlich am Samstag vor dem ersten Advent sind die „Turmfalken“ eingeflogen. Ehrenamtliche Helfer von St. Martin in Richrath, die den großen Weihnachtsbaum von St. Martin leuchten lassen und mit kleinen Päckchen schmücken. „Der Turmfalke Manfred Willems hat das Nest verlassen, aber mit Heinrich Stoffels haben wir schon einen neuen“, berichtet Gerd Ziskofen, ehrenamtlicher Organisator des Richrather...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.12
Überregionales
Hoch hinauf fuhr STADTSPIEGEL-Mitarbeiter Manfred Sander mit dem Hubwagen, der auch das Stahlnetz an der steilen Wand der Königsteiner Straße anbringen half. Aus dieser Perspektive wird das Ausmaß der Arbeit gut sichtbar.
3 Bilder

Zaun hält Steilhang im Zaum

(von Manfred Sander) Die Hangsicherungsmaßnahmen an der Königsteiner Straße sind fast abgeschlossen. Kommenden Mittwoch soll die Straße, so die Stadt, wieder frei gegeben werden. Seit Anfang des Jahres 2009 kam es an der Königsteiner Straße immer wieder zu Gesteinsabgängen, die für den öffentlichen Verkehr zur Gefahr zu werden drohten. Die Stadt Hattingen ließ daraufhin von der Firma „DMT GmbH & Co KG“ aus Essen ein geologisches Gutachten erstellen. Das bestätigte, dass der Hang mit...

  • Hattingen
  • 20.07.12
Überregionales
Arbeiten in schwindelerregenden Höhen: Wilfried Olschewski (li.) und Achim Schirmacher.

Was soll das?

„Wir wechseln die defekte Leuchtreklame der Sparda Bank aus“, erklärt Wilfried Olschweski, Mitarbeiter der Firma Lichtwerbung Wegner aus Gladbeck. „Das ,S‘ hat seinen ,Leuchtgeist‘ aufgegeben. Zu diesem Zweck müssen wir mit einem Hubwagen an der Außenfassade entlang auf die Höhe von zirka 20 Meter fahren. Dort schrauben wir das leuchtende ,S‘ nach der Reparatur wieder an.“ Arbeiten in schwindelnder Höhe - nicht ganz einfach oder? „Der 7 bis 8 Tonnen schwere Hubwagen kann uns in eine Höhe von...

  • Essen-Süd
  • 16.04.12
Überregionales
Die „Turmfalken“ von St. Martin. Monika Fontaine (links außen) und Gerd Ziskofen (rechts außen“ werben für den Richrather Weihnachtsmarkt.
8 Bilder

Turmfalken schmückten Weihnachtsbaum.

Langenfeld. Keine Bockleiter war groß genug, um den riesigen Weihnachtsbaum vor der kath. Kirche St. Martin zu schmücken. Für die unteren und mittleren Zweige war dies noch zu bewältigen. Doch für die „obere Etage“ war ein Hubwagen nötig, um auch dort die silbernen und goldenen Pakete aufzuhängen und die Lichterketten anzubringen. „Immer am Samstag vor dem 1. Advent wird der Weihnachtsbaum geschmückt“, berichtet Gerd Ziskofen, der seine „Turmfalken“ dann zusammen ruft. Und die helfen dann...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.