Huhn

Beiträge zum Thema Huhn

Blaulicht
UBM Jens Schumacher (l.) und HBM Dennis Tilcher fingen das Huhn mit weiteren Kollegen ein.

Feuerwehr Herdecke im tierischen Einsatz
Hilfloses Huhn in einem Waldstück vor Kindergarten

Ein hilfloses Tier wurde am Freitagmorgen um 9.14 Uhr auf dem Sperlingsweg gemeldet. Ein kleiner Junge hatte auf seinem morgendlichen Weg zum Kindergarten in einem kleinen Waldstück ein Huhn entdeckt. Die Feuerwehr rückte an und versuchte das Tier einzufangen. Dies gestaltete sich durch das dichte Waldgebiet als nicht einfach. Schließlich fing der gelernte Tierpfleger Jens Schumacher die Henne mit einem beherzten Griff ein. Das Tier wird nun dem Tierheim in Gedern zugeführt. Die...

  • Herdecke
  • 23.08.19
Kultur
... was sein muss - muss sein ...

FROHE OSTERN :-))
STREIK ...

Es war mal wieder ein Hauen und Stechen auf deutschen Autobahnen. Wie immer, wenn sich günstige „Brückentage“ einbauen lassen. Apropos Brücken. Fast alle Brücken sind marode und werden renoviert, das heißt entweder weite Umleitungen fahren oder sich durch enge Baustellen quetschen. Oft sieht es so aus, als passe keine Hand mehr zwischen Außenspiegel und den bedrohlich nahen Riesenrädern großer Lastwagen. Und Lastwagen sind nun mal robuster als ein noch so toll mit Warnpiepern ausgerüsteter...

  • Goch
  • 21.04.19
  •  6
  •  4
Politik
Das PETA-ZWEI-Streetteam Dortmund ist ein Verbund freiwilliger Unterstützer, die sich für die Ziele der Jugendkampagne PETA ZWEI der Tierschutzorganisation PETA Deutschland e.V. einsetzen.

PETA-Aktionen vor Ostern in der Dortmunder City
Vom Leid der Hühner

Mit dem Leid hinter dem morgendlichen Frühstücksei konfrontierten PETA-Aktivisten am Samstag Passanten auf dem Platz von Netanya in der Dortmunder City. Die Aktion wird am kommenden Samstag (13.4.) ab 12.15 Uhr wiederholt und soll Verbraucher zu Ostern mit der "Mach-dich-eifrei"-Kampagne überzeugen. Die Tierschützer wollen auch den Nudelhersteller Newlat GmbH mit den bekannten Marken Birkel und 3 Glocken von einer Produktion ohne Eier überzeugen. Sie klärten über die Missstände und Torturen...

  • Dortmund-City
  • 08.04.19
Vereine + Ehrenamt
Ob ein Hahn oder 50 Hühner - ein Bestand der Größenordnung kostet jährlich 10 Euro: Unmittelbarer Anlass zum Start des Sölder Förderprogramms war die jährliche Forderung der Tierseuchenkasse der Landwirtschaftskammer.

Sölde
Hilfen bei der"Hühnerkopfsteuer": Stiftung unterstützt mit Kostenübernahme

Helfen möchte die Stiftung "Natur in Kultur, für Sölde" Hühnerhaltern. "Die zum Zwecke der Förderung naturnaher Aspekte des Zusammenlebens Dezember 2009 in Sölde gegründete gemeinnützige Stiftung "Natur in Kultur, für Sölde" startet im Rahmen des Projekts "Sölde nachhaltig eigenständig“ die Daueraktion „Sölder Gebühr-Übernahme“. Unmittelbarer Anlass zum Start dieses Förderprogramms war die jährliche Forderung der Tierseuchenkasse der Landwirtschaftskammer in Höhe von jährlich 10 Euro für die...

  • Dortmund-Süd
  • 02.02.19
Kultur
Eingang im Theathermuseum
9 Bilder

Eidewitzka

Beim Rheinboten habe ich zwei Eintrittskarten ins Puppentheater gewonnen." Eidewitzka", so hieß das Stück. Es handelte von einem kleinen Osterhasen der das Meer liebt." Eidewitzka" ist sein Lieblingslied. Sein Vater, der Oberosterhase möchte aber lieber, dass der kleine Hase aufhört zu singenund stattdessenEier bemalt. Das macht der kleine Hase dann auch  mit Anleitung der Kinder im Publikum. Nach 2 bemalten Eiern ist er es leid und holt ein altes Radio hervor. Er singt Schlager, die die Kinder...

  • Düsseldorf
  • 25.03.18
  •  8
  •  11
Überregionales
Verbraucher wollen im Moment genau wissen, was drin ist im Hühnerei.

Eier-Skandal bringt vor Ort viele Käufer

Gammel-Fleisch, Frostschutz im Wein und Würmer im Fisch. Skandale gab es um Lebensmittel schon eine ganze Reihe - nun sind es Chemikalien in Eiern! Der Lüner Anzeiger sprach mit Anbietern aus der Region über die Auswirkungen. Eier sind ein Naturprodukt – das jedenfalls ist die Erwartung der Verbraucher. In Millionen von Eiern, der Großteil kam aus den Niederlanden, war das nicht der Fall. Ein Unternehmen aus Belgien habe nach bisherigen Ermittlungen ein Insektizid unter ein Reinigungsmittel...

  • Lünen
  • 08.08.17
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Flop der Woche!

Im Tiergehege im Herminghauspark in Velbert wurde in den vergangenen Wochen in den Stunden der Morgen- und Abenddämmerung der gesamte Bestand der Haushuhnrasse Vorwerkhühner von einem tierischen Räuber gerissen. Das ist unser Flop der Woche! Leider konnte bisher nicht genau festgestellt werden, um welchen Räuber es sich dabei handelt. Es wird von den Verantwortlichen der Stadt aber überprüft, ob und wie das Hühnergehege überarbeit werden kann, um ein solches Eindringen in Zukunft zu...

  • Velbert
  • 14.06.17
Überregionales
Hühner sind gesellige Tiere: Bei Birgit Raukamp leben derzeit sechs Federträger zusammen mit vier Schafen, zwei Hunden und zwei Rennmäusen. Fotos: ST
2 Bilder

Birgit Raukamp rettet Hühner: Wer möchte ein Tier aufnehmen?

Was gab es zuerst - das Ei oder das Huhn? Eine philosophische Frage, die die meisten Menschen wenig interessiert. Hauptsache, es sind genügend Eier im Angebot. Dafür sorgen täglich Millionen von Hühnern. Wenn sie nach 18 Monaten zu alt zum „produktiven Eierlegen“ sind, werden sie zum Dank geschlachtet. Der Verein "Rettet das Huhn e.V." übernimmt regelmäßig ausgediente Legehennen aus der Eierindustrie und vermittelt diese deutschlandweit in tierfreundliche Hände von Privatpersonen.​ Birgit...

  • Waltrop
  • 26.04.17
Natur + Garten
Han und Hühner müssen im Stall bleiben.

Wildvogel-Geflügelpest gefährdet immer noch die heimischen Vögel

Das Umweltministerium überlässt den Veterinärbehörden die "risikoorientierte Aufhebung" des Aufstallungsgebotes für Geflügel. Eine Lockerung der Aufstallpflicht für das Stadtgebiet Dortmund sei derzeit allerdings nicht möglich, obwohl die Geflügeldichte unter 300 Stück Geflügel pro Quadratkilometer liege, teilt die Stadtverwaltung mit. Und begründet, dass auf dem Stadtgebiet sich mit Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet Restriktionsgebiete befänden, die wegen der Wildvogel-Geflügelpest...

  • Dortmund-Süd
  • 16.02.17
Überregionales
Petra Sültz-Lohoff hat Huhn Berta unter ihre Fittiche genommen
3 Bilder

Sie nahm Huhn Berta unter ihre Fittiche

Dass Hund oder Katze mit in den Urlaub fahren, ist nicht weiter ungewöhnlich. Wenn allerdings ein Huhn mit in die Ferien genommen wird, sieht die Sache schon etwas anders aus. Petra Sültz-Lohoff hat genau das getan. Die Lünerin liebt Hühner, aber da sie und ihr Mann zur Miete wohnen, ist eine Haltung natürlich nicht möglich. Dafür haben ihre Eltern im Garten fünf Hühner und hier kommt Berta ins Spiel, ein im wahrsten Sinne des Wortes krankes Huhn. „Eines Tages lag Berta, die altersbedingt...

  • Lünen
  • 25.08.16
  •  1
Überregionales
PWG-Schüler päppeln Hochleistungshühner wieder auf
Bilder: Stefan Reimet
3 Bilder

Kur für geschundene Legehühner

Vor dem Schlachter gerettet - PWG-Schüler päppeln Hochleistungshühner wieder auf Hühner-AG vermittelt Bezug zu Tier und Wert von Nahrungsmitteln Das Frühstücksei gehört in vielen Familien ganz selbstverständlich zum Start in den Tag. Doch sobald Legehühner in den Großbetrieben nicht mehr mindestens ein bis zwei Eier pro Tag legen, werden sie im Schlachtbetrieb „weiterverarbeitet“. Drei Hühnern kann die Peter-Weiss-Gesamtschule jetzt dieses Schicksal ersparen und päppelt sie im eigenen...

  • Unna
  • 09.05.16
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Für die Beschäftigten am Hof ist die Tierpflege und besonders die Versorgung der 180 Hühner ein wichtiger Arbeitsbereich. Foto: privat

Kirchhellen: Gackernde Patenkinder

80 junge Biohühner auf dem Rotthoffs Hof suchen persönliche Huhnpaten. Der Diakonie-Hof bietet im Rahmen der Eingliederungshilfe Menschen mit Behinderungen Arbeitsplätze in der ökologischen Landwirtschaft an. So versorgen Beschäftigte auch die 180 Hühner. Die Paten können wieder eine von 80 neuen Bio-Huhn Patenschaften erwerben. Eine Patenschaft dauert ein Jahr und kostet 125 €. Dafür bekommt jeder Pate ein Zertifikat und für die Dauer der Patenschaft pro Woche 5 Bio-Eier, die die...

  • Bottrop
  • 12.04.16
LK-Gemeinschaft

Henne oder Ei?


Die Gelehrten und die Pfaffen 
streiten sich mit viel Geschrei,
 was hat Gott zuerst erschaffen - 
wohl die Henne, wohl das Ei! 
Wäre das so schwer zu lösen - 
 erstlich ward ein Ei erdacht,
 doch weil noch kein Huhn gewesen - 
 darum hat´s der Has` gebracht! Eduard Mörike

  • Gladbeck
  • 27.03.16
  •  4
  •  13
LK-Gemeinschaft

Osterball im Hühnerstall.

Die Osterfeiertage dann, die fangen nach Karsamstag an. Und Reste vom Karfreitagsmahl, gelangen in den Hühnerstall. Die Hühner fackeln da nicht lange, hau’n alles weg, mal keine Bange. Vom Legen hungrig und gestresst, war’n ständig auf dem Legenest. Tusch-1. Schon lange vorher auf dem Trohn, beginnt die Eierproduktion. Hab’s Hühner poppen abgesetzt, wir brauchen keine Küken jetzt. Das dauert einfach auch zu lange, da fall ich nachher von der Stange. Die Hühner wissen das,...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.03.16
  •  206
  •  8
LK-Gemeinschaft

Karneval im Hühnerstall

Der Karneval ist voll im Gange, da wackelt selbst im Stall die Stange. Die Hühner all mit roter Nase, Konfetti, Luftschlang, volle Blase, die schunkeln, gackern, alles bebt, bis es zur Polonäse geht. Tusch-1! Sie hatten all schon reichlich Körnchen, manche breit, so wie ein Förmchen. Das Gackern schrill, Stimmung enorm, zur Polonäse ICH nach vorn!? "Muss ich?“, frag ich. "Ja, Du gehst!" "Als Schild Du vor uns Hühnern stehst." Ich bin ja schlank wie eine Tanne, der Arsch so...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.02.16
  •  142
  •  7
Natur + Garten
2 Bilder

Von der Legehenne zum Freilandhuhn!

Nach einem Monat in Freiheit haben unsere ehemaligen Legehennen schon viele neue Erfahrungen gemacht. Inzwischen ist es selbstverständlich für sie, dass sie sich im Stall UND im Auslauf bewegen. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist aktuell, den Kompost nach Leckereien zu durchwühlen. Freilauf, Sonne und Futterumstellung haben auch schon deutliche Spuren hinterlassen. Die Hühner erholen sich zusehends: Der Kamm hat Farbe bekommen, die Federn wachsen, die Eierschale ist deutlich fester... Da wir...

  • Goch
  • 19.07.15
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft

Kinderbild vom Huhn

Da im Moment ja alle ein Jugendbild einstellen, ich aber weiß, das unser Huhn es nicht machen würde, mache ich es einfach. Ja auch ein Huhn war mal jung, sehr jung. Da wurden auch schon Bilder gemacht. Hier habe ich mal ein Kinderbild von unserem Huhn. Sah es nicht gut aus?? Na wenn man heute hinschaut, dann sieht es ganz anders aus. Man wundert sich, das es in der Zeit nicht faul geworden ist.

  • Kamp-Lintfort
  • 01.05.15
  •  29
  •  12
LK-Gemeinschaft
Gestatten, ich bin Das Huhn Elmar

Der älteste BR im Bereich des LK - Das Huhn

Tja was soll man sagen, wenn man immer allen Informationen im Netz glauben würde, dann hätte unser Huhn heute Geburtstag. Also sollten wir ihm gratulieren. So möchte er es wohl bei einer Internetplattform auf der man alte Schulkollegen finden kann. Denn dort hat er selber das Geburtsdatum 01.01.1899 eingepflegt. Das würde also heißen das er heute 116 Jahre alt werden würde. Dafür würde er dann aber noch recht gut aussehen, wäre aber in Wirklichkeit dann doch ein ganz schön zähes Huhn. Naja ich...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.01.15
  •  145
  •  7
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.