Hund verursacht Unfall

Beiträge zum Thema Hund verursacht Unfall

Überregionales

Polizei sucht weiterhin nach dem sportlichen Mann, der am 14. Juli am Tetraeder trainiert hat

Bottrop. Dem lebensgefährlich verletzten Fahrradfahrer geht es inzwischen ein klein wenig besser. Er konnte mittlerweile in ein anderes Krankenhaus verlegt werden. Zur Aufklärung des schweren Unfalls könnte vor allem ein Jogger beitragen, der zur Mittagszeit auf der Treppe trainierte - und mehrfach auf und ab lief. Was war geschehen? Am Samstag, 14. Juli gegen 12.20 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mann aus Calden mit seinem Fahrrad in Begleitung seiner Ehefrau und eines weiteren Pärchens die...

  • Dorsten
  • 06.08.18
Überregionales

Lebensgefahr: Hund bringt Radfahrer am Tetraeder zu Fall / Polizei sucht dringend Zeugen

Bottrop. Am Samstag, 14. Juli, ist ein 56-jähriger Radfahrer aus Calden gegen 12.20 Uhr an der Tetraeder-Halde in Bottrop gestürzt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand musste er bremsen, weil ein Hund seinen Weg kreuzte und kam zu Fall. Dabei zog er sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Sein Zustand ist weiterhin sehr kritisch. Der Radler trug bei seinem Sturz einen Fahrradhelm. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde eine Ermittlungskommission eingesetzt. Der Unfallort ist...

  • Dorsten
  • 20.07.18
  •  1
Überregionales

Herten: Hund verursacht Zusammenprall zweier Fahrradfahrer

Ein angeleinter Hund hat in Herten den Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer verursacht. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt. Der Fall: Am Donnerstag gegen 17.20 Uhr war eine 27-jährige Hertenerin mit ihrem angeleinten Hund auf dem Gehweg der Heidestraße unterwegs. Als ihr Hund plötzlich auf den daneben befindlichen Radweg lief, musste ein 42-jähriger Bochumer mit seinem Fahrrad nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Hund zu verhindern. Eine 44-jährige Hertenerin, die mit...

  • Herten
  • 24.07.15
Überregionales
8 Bilder

Hund verursacht schweren Unfall

Am Samstagnachmittag kam es in Groß Reken zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Pkw Fahrer aus Reken befuhr die L 608 von Hochmoor in Fahrtrichtung Groß Reken, als er nach eigenen Angaben kurz vor der Auffahrt zur B 67 einem großen Hund mit hellem Feld ausweichen musste. Dabei verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der Opel Astra schleuderte über beide Fahrspuren nach links, wo der Wagen sich im Graben überschlug. Trotzdem der Opel Astra...

  • Dorsten
  • 29.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.