Hund

Beiträge zum Thema Hund

Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Alf kam im Oktober als Fundhund zu uns ins Tierheim. Kaum vorstellbar aber niemand vermisst ihn. Wir schätzen ihn auf ca. 5-7 Jahre. Kommandos wie z.B. Sitzt kennt er bisher allerdings nicht. Alf ist ein gut gelaunter Kerl, der jedem freundlich begegnet und großen Spaß an langen Spaziergängen hat. Mit den meisten Hunden versteht er sich super, ist allerdings sehr aufdringlich, wenn er keine klare Ansage bekommt. Wir glauben, dass er vorher als Hofhund gelebt hat. Ob er alleine bleiben kann oder...

  • Dorsten
  • 06.11.21
Vereine + Ehrenamt

Alles auf Anfang!
Tier der Woche

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an Aras. Als er im Dezember 2019 zu uns kam ist er schon durch mehrere Hände gegangen. Aus Spanien, nach Deutschland, dann über Ebay Kleinanzeigen zu Leuten die diesem Hund nicht gewachsen waren. Ein junger Hund voller Zweifel und Sorgen der bisher nirgends so richtig ankommen durfte. Im August 2019 ist Aras von uns vermittelt worden, wir haben beraten, aufgeklärt und den Menschen auf den Zahn gefühlt. Denn ein Hund wie Aras, der eh schon einen...

  • Dorsten
  • 29.08.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche
Balu sucht Menschen mit dem nötigen Know-how!

Balu wurde im März 2020 sichergestellt, nachdem es zu mehreren Beißvorfällen mit Personen gekommen war. Mittlerweile ist er zur Vermittlung freigegeben und wir suchen für ihn ein Zuhause mit Problemhundeerfahrung. Balu ist nicht durchweg böse, neigt aber in gewissen Situationen dazu "durchzudrehen". Anfangs war es nicht möglich, ihm einen Maulkorb aufzusetzen, mit viel Zeit und Geduld funktioniert das jetzt aber problemlos. Beim Spazieren ist Balu unproblematisch, solange er nicht von anderen...

  • Dorsten
  • 06.06.21
Vereine + Ehrenamt
Thorsten Habel mit Assistenzhündin Hanni und der Geschäftsführerin des Rewe Marktes in Wulfen, Anika Kilk.
4 Bilder

Assistenzhündin darf mit zum Einkaufen
Hanni erkennt Allergieschocks und rettet ihrem Herrchen regelmäßig das Leben

Eigentlich dürfen Hunde ja nicht mit zum Einkaufen in den Supermarkt. Aber bei Assistenzhündin Hanni handelt es sich nicht nur einfach um einen Hund, sondern um eine Lebensretterin. Sie ist speziell ausgebildet, erkennt Allergieschocks und rettete somit ihrem Herrchen Thorsten Habel schon mehrfach das Leben. Doch bisher war es nicht immer leicht jedem zu erklären, dass der Hund kein gewöhnlicher Vierbeiner ist und für die Gesundheit seines menschlichen Begleiters sehr wichtig ist und immer an...

  • Dorsten
  • 26.05.21
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche
Hundesenior sucht Haus mit Hof!

Blacky kam 2015 als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Er hat leider schon im Welpen/Junghundealter nur im Zwinger gelebt und hatte leider wenig Zusprache vom Menschen. Leider kann er dadurch nicht alleine bleiben, nicht mal eine halbe Stunde. Er hat Verlassensängste, will aber auch kontrollieren. Er versucht in seiner Panik auszubrechen und macht auch in die Wohnung. Sind seine Menschen zu Hause, ist er lieb und verschmust. Man kann toll mit ihm Fahrrad fahren oder joggen, er liebt Frisbee...

  • Dorsten
  • 02.05.21
Natur + Garten
Ulla Nowak, Hund Lilly und die Nachbarin Irmgard bei ihrer Müllrunde durch Barkenberg.
3 Bilder

Ulla Nowak sammelt Müll
Aus der Hunde-Runde ein Projekt machen

Achtlos in die Natur geworfene Verpackungen und Plastik waren für die Barkenbergerin Ulla Nowak schon immer ein Ärgernis. So kam es, dass sie eines Tages für sich beschloss, etwas dagegen zu tun. Sie entschied sich, den Müll, den sie so oft beim Spazieren gehen entdeckte, einzusammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen. „Es ist einfach erschreckend, wie viel Müll doch links und rechts neben den Wegen zu finden ist“, ärgert sich Ulla Nowak. „Trotz zahlreicher Mülleimer, die überall in unserem Ort zu...

  • Dorsten
  • 05.03.21
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Goofy ist vermutlich ein Kangal-Schäferhund-Mix, der im Mai 2020 als Fundhund zu uns ins Tierheim kam. Schätzungsweise war er zu diesem Zeitpunkt ca. 6 Monate alt. Als er zu uns kam ist er auf der Hinterhand sehr schlecht gelaufen, sodass wir vermutet haben das er eventuell einen Hüftschaden hat. Zudem war auch kaum Muskulatur vorhanden. Bei der Untersuchung kam dann raus, dass er als Welpe einen Oberschenkelbruch hatte, der schief zusammengewachsen ist. Von einer OP hat uns die Klinik erstmal...

  • Dorsten
  • 02.08.20
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche
Aras sucht sein Für-immer-Zuhause!

Aras kam im November 2019 als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Seine Geschichte könnt Ihr auf unserer Homepage nachlesen. Er braucht noch viel Erziehung und kann vermutlich auch nicht alleine bleiben. Andere Hunde findet er bisher auch nicht so gut, aber daran arbeiten wir. Da er anfangs Übersprunghandlungen gezeigt hat, wenn er nicht zu den anderen Hunden konnte, üben wir mit Maulkorb. Wir denken dass er bei einer Hundeerfahrenen Person schnell lernt und seinen neuen Menschen auch viel Spaß...

  • Dorsten
  • 26.01.20
Blaulicht

Radfahrer leicht verletzt
Polizei sucht Halter eines Mischlingshundes sowie Helfer nach Sturz

Gestern teilte ein 70-jähriger Mann aus Hünxe der Polizei folgenden Sachverhalt mit: Am Neujahrstag hatte er gegen 11.00 Uhr mit einem Damenrad den Leinenpfad am Kanal in Schermbeck parallel zur Straße Im Aap befahren. In Höhe der Kanalbrücke an der Maassenstraße querte den Pfad ein rot-brauner Mischlingshund. Der Radfahrer musste aufgrund des Hundes abbremsen und fiel dabei über den Lenker auf den Pfad und verletzte sich leicht. In der Nähe befand sich eine Personengruppe, die zu dem...

  • Dorsten
  • 08.01.20
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Lenno kam im Juni 2018 als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Er kennt bisher nur das Leben als Hofhund, daher ist er wohl auch nicht stubenrein. Er hatte dort kein schlechtes Leben da er sich Rassebedingt draußen auch sehr wohl fühlt, jedoch wurden ihm nie Grenzen gesetzt. Bei fremden Personen ist Lenno erstmal misstrauisch, er braucht einige Zeit um Vertrauen zu fassen. Wenn er jemanden aber erstmal ins Herz geschlossen hat, kuschelt er sehr gerne und albert auch schonmal rum. Lenno musste bei...

  • Dorsten
  • 10.11.19
  • 2
Ratgeber
Dante genießt die freie Zeit von seinem Herrchen.

Aktion läuft seit fast 20 Jahren
Tiertauschbörse - Hilfe suchen, Hilfe finden und den Urlaub genießen

Tierliebe Menschen verstehen sich meistens auf Anhieb. Darum funktioniert die Aktion Tiertauschbörse schon seit fast 20 Jahren so gut. Die Urlaubsbörse für Tiere ist eine Aktion Ihres Wochenblatts und www.lokalkompass.de. Die Idee: Menschen mit Haustier und Urlaubsplänen finden bei tierlieben Menschen einen Platz für ihren Liebling. Befristet, möglicherweise auf Gegenseitigkeit, auf jeden Fall ohne kommerzielle Interessen. Gesuche und Angebote Familie Schmid aus Marl-Hüls sucht für ihren lieben...

  • Herten
  • 19.06.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Max kam im Dezember 2018 als Fundtier zu uns in Tierheim. Der ca. zehn Jahre alte Rüde ist freundlich zu Menschen und mag die meisten Hunde. Spazieren gehen gehört zu seinen Lieblingsbeschäftigungen und dabei darf auch gerne ausgiebig gekuschelt werden. Wir wissen leider nicht, ob Max alleine bleiben kann oder gar stubenrein ist. Er markiert sein Revier sehr deutlich, ansonsten verhält er sich hier im Tierheim nicht übermäßig laut. Wir suchen für Max ein Zuhause in dem ihm die Aufmerksamkeit zu...

  • Dorsten
  • 28.04.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Blacky ist ein lieber und kluger Bursche, hat aber starke Verlassenangst und versucht dann in seiner Panik auszubrechen und macht auch in die Wohnung. Sind seine Menschen zu Hause, ist er lieb und verschmust. Man kann toll mit ihm Fahrrad fahren oder joggen, er liebt Frisbee spielen. Auch die Grundkommandos beherrscht er. Blacky versteht sich mit fast allen Hunden und akzeptiert Katzen. Trotzdem möchte er Einzelhund sein, da er in der Wohnung eifersüchtig ist und seine Menschen nicht so gern...

  • Dorsten
  • 31.03.19
Ratgeber
"Die sind ganz lieb" - und wer haftet, wenn doch was passiert? Die Verbraucherzentrale gibt nun Hinweise für Tierhalter.

Haftpflichtversicherung für Haustiere
Versicherung bei Tieren: Wer haftet bei Hundebiss und Pferdetritt?

„Der will doch nur spielen!“ – Und ehe sich der Halter versieht, hat Charly zugebissen: Wer haftet dann für die zerrissene Hose und die Bisswunde am Bein? „Es kommt darauf an, um was für ein Tier es sich handelt. Wer einen Hund hat, Pferde oder exotische Tiere hält, braucht eine separate Tierhalterhaftpflichtversicherung. Die private Haftpflicht kommt nur für Schäden auf, die Kleintiere anrichten –  etwa Katzen, Kaninchen und Kanarienvögel“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Wichtig ist,...

  • Gladbeck
  • 15.02.19
Vereine + Ehrenamt
Gelungener Auftritt auf der Messe Jagd und Hund.

Großer Auftritt in Dortmund
Dorstener Jagdhornbläser auf der Messe Jagd und Hund

Altstadt/Dortmund. Am vergangenen Freitag spielten die Jagdhornbläser von Dorsten-Altstadt ein Konzert auf der Messe Jagd und Hund in Dortmund. Der musikalische Leiter Werner Rommeswinkel hatte die Bläser intensiv auf dieses Konzert vorbereitet und so standen alle ein wenig nervös um 16 Uhr in der Messehalle acht auf der Bühne. Aber schon mit dem ersten Musikstück fiel die Nervosität von den Bläsern ab und mit den anschließenden jagdlichen Musikstücken konnten die Jagdhornbläser aus Dorsten das...

  • Dorsten
  • 04.02.19
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Kibo ist ein American-Akita Rüde und kam als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Er ist zur Welpenschule gegangen, genauso wie in die normale Hundeschule und beherrscht die Grundkommandos. Anderen Hunden gegenüber ist er nach einer kennlernphase aufgeschlossen, sodass gemeinsames Spazierengehen möglich ist. Er hat den rassetypischen Schutztrieb eines American Akitas, welchen man nicht unterschätzen sollte. Wir suchen für Kibo ein Zuhause bei geduldigen, rasse- und hundeerfahrenen Menschen, die Zeit...

  • Dorsten
  • 20.01.19
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Wir suchen für unseren kleinen Herzensbrecher eine Familie mit Hundeverstand, wo er eine liebevolle aber konsequente Erziehung erfahren darf. Kleine Kinder oder Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause leben. Mylo ist ca. 10 Monate alt, sehr sensibel und oftmals ängstlich in neuen Situationen, er kann aber auch ganz anders wenn er sich erstmal eingelebt hat. Gerne vermitteln wir Mylo auch zu einer souveränen Hundedame. Laut Vorbesitzerin kann er bisher ca. 4-5 Stunden alleine bleiben, bellt...

  • Dorsten
  • 22.07.18
LK-Gemeinschaft
Labradoodle Emma steht voll auf Fußball. Foto: Rehm
25 Bilder

Foto der Woche: Tierische Fußball-Fans zur WM

Vergleicht man die Stimmung in Deutschland bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft mit der bei vergangenen Turnieren, stellt man schnell fest: Die deutschen Fans kommen nicht richtig in Feierlaune. Da trägt sicher auch die bittere 0:1-Niederlage gegen Mexiko zu bei.  Und weil die menschlichen Fußball-Fans eben nicht so in Stimmung sind, wollen wir am heutigen Entscheidungsspieltag die tierischen Fans in den Fokus rücken. Sind Waldi, Mieze und Co. bereits ausgerüstet für das Spiel heute Abend gegen...

  • Velbert
  • 23.06.18
  • 6
  • 11
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren? Liegt...

  • Velbert
  • 06.04.18
  • 86
  • 8
Überregionales
Symbolbild

Autoknacker in Deuten und Rhade / Hund vertreibt Dieb

Rhade/Deuten. Insgesamt drei Autos haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag aufgebrochen. Am Dominikus-Böhm-Weg (Deuten) und an der Bogenstraße (Rhade) schlugen die Täter die Scheiben von Fahrzeugen der Marke BMW ein und bauten die Lenkräder aus. Am Schlittenweg (Rhade) wurde die Besitzerin eines BMW um 01.30 Uhr aufmerksam, weil ihr Hund anschlug. Eine Person flüchtete über das Nachbargrundstück, als die Frau nachsehen wollte. Auch an ihrem Wagen war die Scheibe eingeschlagen. Zeugen werden...

  • Dorsten
  • 26.01.18
Ratgeber
Genau hinsehen lohnt sich: Auch im Steuerjahr 2018 kann man Geld sparen, wenn man sich über die aktuellen Neuerungen informiert. (Symbolbild)
2 Bilder

Steuern 2018: Das ändert sich für Steuerzahler

Vom Arbeitszimmer bis zum Gassigehen: Das Steuerjahr 2018 bringt einige wichtige Änderungen, über die sich Steuerzahler informieren sollten. "Wer genau hinsieht, der kann Steuern und Mühen sparen“ sagt Sigurd Warschkow von der Lohnsteuerhilfe für Arbeitnehmer e.V., Lohnsteuerhilfeverein, Beratungsstelle Gladbeck Sogenannte „geringfügige Wirtschaftsgüter", also den beruflich genutzten PC oder ein Regal im Arbeitszimmer, kann man jetzt besser absetzen. Paare, die heiraten wollen, sollten...

  • Gladbeck
  • 25.01.18
Natur + Garten
Border-Collie

Die beliebtesten Hunde- und Katzennamen 2017

Wer auf der Hundewiese nach Betta, Mitija oder Udefix ruft, dürfte sicher sein, dass – wenn er gehorcht – wirklich nur der eigene Hund zurückkommt. Anders sieht es aus bei Luna, Bella, Sam und Balu. Denn diese vier Namen stehen wieder einmal ganz oben auf der Liste der beliebtesten Namen für Hunde. TASSO e.V., Europas größtes Haustierregister, hat erneut die beliebtesten Tiernamen des Vorjahres ermittelt: Demnach gibt es in den vergangenen zehn Jahren sowohl bei den Katzen als auch bei den...

  • Dorsten
  • 11.01.18
Ratgeber
Kein Weihnachtsgeschenk (Symbolbild)

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Unsere Haustiere sind unsere ständigen Begleiter, geliebte Gefährten, echte Familienmitglieder – und doch werden sie häufig noch immer wie Dinge behandelt und wie ein Paar Socken verschenkt. „Die Entscheidung, ein Tier in die Familie aufzunehmen, sollte gründlich durchdacht und mit allen Beteiligten besprochen werden“, sagt Philip McCreight, Leiter der Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größte Haustierregister betreibt. „Verschenkt zu werden ist sehr respektlos dem Tier gegenüber...

  • Dorsten
  • 23.11.17
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Elsa kam als Fundtier zu uns ins Tierheim und ist ca. 4 Monate alt. Die kleine Terrierhündin ist altersbedingt noch sehr wild und verspielt. Sie ist noch nicht stubenrein und muss auch ansonsten noch alles lernen was ein Hund so können sollte. Das in Elsa ein echter Terrier steckt, zeigt sie auch bei uns im Tierheim. Nachdem sie die Qurantäne verlassen hatte und das Tierheimgelände mit seinen Bewohnern erkunden durfte stellten wir fest, dass im neuen Zuhause besser keine Kleintiere vorhanden...

  • Dorsten
  • 05.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.