Hund

Beiträge zum Thema Hund

LK-Gemeinschaft
Der vierjährige Vierbeiner Mompi sucht ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Kreis Unna

Ein Herz für Tiere
Bulldog-Mix Mompi sucht neues Zuhause

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Miteinander aber nicht so recht, hilft das Tierheim. Es nimmt Abgabe- und Fundtiere auf und sucht ein neues Zuhause - heute für American Bulldog-Mix Mompi. Kreis Unna. Aufgrund von Zeitmangel musste sich seine Familie von ihm trennen. Er ist ein freundlicher Rüde, der in seinem vorherigen Zuhause auch mit Kindern zusammen gelebt hat. Diese sollten im neuen Heim aber schon standfest sein, da er manchmal etwas...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.08.20
Blaulicht
Die Polizei warnt vor der Hitzefalle: Das Fahrzeug kann sich innerhalb weniger Minuten aufheizen. Symbolfoto: pixabay.de

"Lassen Sie Ihr Kind nicht im Fahrzeug!"
Polizei warnt vor Hitzefalle

Für die kommenden Tage hat sich eine weitere Hitzewelle angekündigt. Die Temperaturen sollen weit über 30 Grad steigen. Die Polizei bittet eindringlich darum, Kinder bei diesen Witterungsverhältnissen nicht im Wagen zurückzulassen - und wenn es nur für kurze Zeit ist. Kreis Unna. Das Fahrzeug kann sich innerhalb weniger Minuten aufheizen: Bei 30 Grad Außentemperatur beträgt die Innentemperatur im Auto bereits nach zehn Minuten 37 Grad, bei 34 Grad Außentemperatur sogar 41 Grad. Setzen Sie...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.08.20
LK-Gemeinschaft
Die alte Hundedame Biene sucht dringend ein Zuhause. Foto: Tierheim Kreis Unna

Dach über den Kopf für Biene
Alte Hundedame sucht neues Zuhause

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Miteinander aber nicht so recht, hilft das Tierheim. Es nimmt Abgabe- und Fundtiere auf und sucht ein neues Zuhause – heute für Hündin Biene. Kreis Unna. Biene ist 12 Jahre alt und bereits seit fast zwei Jahren im Tierheim, in denen sie zunehmend abgebaut hat. Die Ohren sind nicht mehr so gut, die Augen lassen nach, die Hinterbeine schleifen ab und an beim Gehen. Ursprünglich stammte sie aus einer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.07.20
Natur + Garten
Sky tobt ausgelassen am Strand. Fotos (3): privat
3 Bilder

NEUIGKEITEN VON SKY, DEM Hund, DER WEIHNACHTEN FAST Erfroren WÄRE
Zum ersten Mal am Meer

Erinnern Sie sich? - Der kleine Husky, der in Bergkamen in einer kalten Winternacht fast erfroren wäre, hat Glück gehabt und lebt jetzt in einer tollen Familie. Von Zeit zu Zeit schickt Frauchen den Tierfreunden in Kamen Bilder der inzwischen erwachsenen Hündin, damit die damaligen Retter auf dem Laufenden bleiben. Ein Beweis für die Aktivisten, dass ihre Arbeit lohnenswert wert ist und der Kampf ums Tierwohl kein aussichtsloser. Sky ist mittlerweile fast ein Jahr alt und lebt ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.06.20
  • 5
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Es scheint, als würde Sky lauthals lachen. Grund dazu hätte sie jedenfalls. Fotos (3): privat
3 Bilder

Neuigkeiten von Sky, dem Husky, der Weihnachten fast gestorben wäre
Dieser Hund kann jetzt wieder „lachen“

Ein Hunde-Drama mit „Happy End“: Der kleine Husky, der in der Weihnachtsnacht fast erfroren wäre, hat letztendlich doch ein liebevolles Zuhause gefunden und entwickelt sich nun prächtig. Es gibt Neuigkeiten von Sky, der Husky-Hündin aus Bergkamen, die als Welpe schwer misshandelt wurde. Mittlerweile ist sie schon ein halbes Jahr alt und auf den aktuellen Fotos, die ihre neue Besitzerin den Tierfreunden geschickt hat, scheint Sky sogar zu lächeln. Grund dazu hätte sie jedenfalls. Der Fall...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Bescherung gab es auch im Kreistierheim Unna und bei den Tierfreunden Kamen, die sich bei allen Fressnapf-Kunden für die reichhaltigen Spenden bedanken möchten. Foto: privat

Auch für die Tierfreunde Kamen gab es Geschenke zum Fest
Weihnachten für Hund, Katze, Maus

Kunden des Bergkamener und Unnaer Fressnapf-Marktes beschenkten Hund, Katze, Maus des Tierheims Unna und der Tierfreunde Kamen mit Leinen, Liegeplätzen, Spielzeugen, Futter und jeder Menge Leckereien. Dass Weihnachten die Zeit des Gebens und des Schenkens ist, haben die Unnaer und Bergkamener eindrucksvoll bewiesen. Denn über einen vollen Gabentisch durften sich die vierbeinigen Bewohner des Kreistierheims Unna und der Tierfreunde Kamen freuen. Sie erhielten viele Geschenke, wie Leinen,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.01.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Ohne Fahrschein im Bus unterwegs.
2 Bilder

Vergessen oder ausgesetzt: Von Heeren, Kamen und dann nach Bergkamen unterwegs
Was macht dieser Hund allein im Bus?

+++ Update +++ Der Besitzer hat den Hund bei der Polizei als vermisst gemeldet. Ihm sei der Vierbeiner ausgebüxt", erklärt Kriminalhauptkommissarin Vera Howanietz gegenüber dem Stadtspiegel. Er soll angeblich selbstständig und ganz allein in den Bus eingestiegen sein. "Der Hund wurde gestern noch ins Tierheim gebracht. Von dort wird der Besitzer ihn mittlerweile abgeholt haben", so die Polizeipressesprecherin. +++ „Kennt jemand diesen Hund“, fragt ein Fahrgast der VKU, der heute Abend...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.10.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Willi-Hedtke-Gedächtnisschau
Neuer Veranstaltungsort: Rassehunde-Ausstellung jetzt in Lünen

++++ Achtung Änderung! ++++ Die Ausstellung findet in der Hundesportstätte Zum Haus Oberfelde in Lünen statt!  Die 13. Spezial-Rassehunde-Ausstellung für Rottweiler findet am Samstag, 10. August, nicht wie ursprünglich vorgesehen in Holzwickede statt, sondern in der Hundesportstätte Zum Haus Oberfelde in Lünen. Ab 10 Uhr werden werden bei dieser Ausstellung des Allgemeinen Deutschen Rottweiler-Klubs (ADRK) ausschließlich Rottweiler ausgestellt und von Zuchtrichtern nach ihrem Äußeren und...

  • Unna
  • 26.07.19
Blaulicht
Zu Angriffen insbesondere frei laufender Hunde kommt es immer wieder. Klarheit bezüglich der Leinenpflicht wünschen sich die Halter, denn je nach Bundesland variiert die Gesetzeslage erheblich!

Update: Nach Beissangriff auf Welpen und Frau - Hundehalter jetzt der Polizei bekannt
Attacke des Schäferhundes wird als Fahrlässige Körperverletzung eingestuft

Im Falle des Übergriffs eines Schäferhundes auf einen Mischlingwelpen und seine Halterin hat die Polizei jetzt den Halter des Tieres ermittelt und verfolgt den Vorfall als "Fahrlässige Körperverletzung".  Update zum Beitrag:  Markerschütternde Schreie einer Hundehalterin ertönten am Abend des 24. Juli gegen 21.50 Uhr am Heerener Bach zwischen Bergstraße und Heerener Straße. Der Mischling-Welpe und die Frau aus Heeren-Werve (Name dem Verf. bekannt)  waren plötzlich von einem frei...

  • Kamen
  • 25.07.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Agility-Turnier war ein voller Erfolg. Foto: HSV Bergkamen 1919 e.V.

Agility-Turnier
Ein mehr als gelungenes Turnier

Zum diesjährigen Agility-Turnier in Kombination mit der Landesverbandsmeisterschaft lud am vergangenen Wochenende, 11. und 12. Mai, der HSV Bergkamen 1919 e.V. auf dem Gelände des Schützenvereins Overberge und des Bogensport-Clubs Bergkamen ein. Bergkamen. Rund 310 Teilnehmer folgten dieser Einladung. Höhepunkt der Veranstaltung war die Landesverbandsmeisterschaft am Sonntag, bei dem die Teams bei angenehmen Temperaturen ihr Können im Parcours beweisen konnten. An beiden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.05.19
LK-Gemeinschaft
Labradoodle Emma steht voll auf Fußball. Foto: Rehm
25 Bilder

Foto der Woche: Tierische Fußball-Fans zur WM

Vergleicht man die Stimmung in Deutschland bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft mit der bei vergangenen Turnieren, stellt man schnell fest: Die deutschen Fans kommen nicht richtig in Feierlaune. Da trägt sicher auch die bittere 0:1-Niederlage gegen Mexiko zu bei.  Und weil die menschlichen Fußball-Fans eben nicht so in Stimmung sind, wollen wir am heutigen Entscheidungsspieltag die tierischen Fans in den Fokus rücken. Sind Waldi, Mieze und Co. bereits ausgerüstet für das Spiel heute Abend...

  • Velbert
  • 23.06.18
  • 6
  • 11
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren?...

  • Velbert
  • 06.04.18
  • 86
  • 8
LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Notizen aus der Provinz: Echt lustig, soll das ein Scherz sein!! ! "Wir möchten, dass Sie mit uns zufrieden sind!"

Ein Neubürger hat sener Familie aus folgendem Formular  der Stadtverwaltung vorgelesen: Wir möchten, dass Sie mit uns zufrieden sind!! Hier die Reaktion:  So reagierte darauf die Familie Auszug :Wir möchten, dass Sie mit uns zufrieden sind! Sehr geehrte Bürgerin, sehr geehrter Bürger! Die Stadtverwaltung Kamen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten, dass die Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Verwaltung und ihrer Stadt zufrieden sind. Um dieses Ziel erreichen zu können,...

  • Kamen
  • 23.03.18
Natur + Garten
Der Kiebitz hat in Unna ein Zuhause gefunden. Und das soll auch so bleiben. Foto: Hermann Knüwer – Kreis Unna
2 Bilder

Leinenpflicht für Hunde während der Brutzeit

Seit Ende 2016 gilt in NRW das neue Landesnaturschutzgesetz. Das bedeutet auch, dass sich Hundehalter an neue Regeln halten müssen. Darauf macht Peter Driesch, Leiter der unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Unna, aufmerksam. Kreis Unna. In allen Vogelschutzgebieten in NRW müssen Hunde danach während der Brutzeit der Vögel vom 1. März bis 31. Juli angeleint werden. Für den Kreis Unna gilt das im Vogelschutzgebiet „Hellwegbörde“, das in Teilen auch Flächen in Unna und Fröndenberg...

  • Kamen
  • 27.02.18
  • 1
Überregionales

Holländischer Schäferhund am 4. Juni in Unna entlaufen

Am vergangenen Sonntag, 4. Juni, ist die Holländische Schäferhündin "Hope" in Unna entlaufen. Sie ist ca. 50 bis 55 Zentimeter hoch, hat dunkelbraunes kurzes Fell mit schwarzen Steifen (gestromt) und ist schlanker Statur. Hope ist drei Jahre alt und gegenüber Fremden sehr misstrauisch. Ein Hund dieses Aussehens ist in Fröndenberg-Strickherdicke und auf der Feldstraße in Höhe der Gaststätte Hilleringmann gesehen worden. Wer Hope sieht, möge bitte die Rufnummer 0162-7830820 oder bei der...

  • Unna
  • 08.06.17
Natur + Garten
Die Hinterläufe des jungen Rehbocks waren schwer verletzt. Foto: Jörg Prochnow
2 Bilder

Wilderei: Jäger musste Reh von seinen Leiden erlösen

Wild-Drama im Heerener Wald: Wohl in Panik flüchtete am Sonntagvormittag ein junger Rehbock vor einem Hund, hatte aber letztendlich keine Chance. Als der Jagdaufsichtsberechtigte das schwer verletzte Wildtier am späten Abend fand, konnte er es nur noch mit Hilfe eines Gewehrschusses von seinen Leiden erlösen. Spaziergänger Jörg Prochnow drehte am Sonntag mit seinem pensionierten Rettungshund Carlos eine Abendrunde durch den Heerener Wald, als ihm eine Frau, ebenfalls mit angeleintem Hund,...

  • Kamen
  • 22.05.17
Überregionales
Ein Hund kläffte am Gartenzaun und fand die vermisste alte Dame. Archiv-Foto: Peter Gerber

Top der Woche: Hund findet vermisste Frau

Die Dortmunder Polizei bat die angrenzenden Städte um Mithilfe bei der Suche nach einer 84-jährigen Frau, die in Hörde am Samstag als vermisst gemeldet worden war. Ein Hund hat die alte Dame am Montagabend dann gefunden. Die 84-Jährige wurde mit Unterstützung der Polizei, unter anderem mit zweimaligem Einsatz von mehr als 21 Spürhunden aus Münster, gesucht - leider ohne Erfolg. Ein Hund eines Spaziergängers hatte dann am Montag den richtigen "Riecher". Über 21 Spürhunde der Polizei konnten...

  • Kamen
  • 16.05.17
Überregionales

Ohne Leine: Hund verursacht Verkehrsunfall

Am heutigen Donnerstag (23.02.2017) fuhr gegen 5.45 Uhr ein 27-jähriger Wickeder in Richtung Nordring. Etwa 100 Meter hinter der Lünener Straße, in Höhe einer Bushaltestelle, überquerte plötzlich ein dunkel gekleideter Mann mit einem nicht angeleinten Hund die Straße. Der Wickeder bremste, was die darauffolgende 23-jährige Fahrerin aus Unna zu spät bemerkte und auf seinen PKW auffuhr. Der unbekannte Hundebesitzer lief daraufhin zurück in Richtung Lessingstraße/ Bahntrasse und verschwand. Die...

  • Kamen
  • 23.02.17
  • 1
Überregionales
Mischlingshündin Emma befand sich bei Frauchen an der Leine, als zwei große Hunde sich auf sie stürzten und sie zu Tode bissen. Foto: privat

Es ging blitzschnell: Mischlingshündin Emma wurde totgebissen

Mischlingshündin Emma könnte noch leben, wenn es nicht so verantwortungslose Hundehalter gäbe, die ihre Vierbeiner unangeleint auf öffentlichen Straßen herumlaufen lassen. Sonntagsspaziergang der Familie Schröder, der an der Südkamener Straße enden sollte: Emma - an der Leine - ging mit Herrchen und Frauchen auf dem Bürgersteig und schnüffelte vergnügt. Plötzlich rannten zwei Hirtenhunde um die Ecke und stürzten sich auf den kleinen Terriermischling. Der ungleiche Kampf endete für Emma...

  • Kamen
  • 30.01.17
  • 5
  • 2
Überregionales
Vor einem Monat ereignete sich ein ähnlicher Fall in Lünen. Dort konnte das Reh gerettet werden. Archiv-Foto: Magalski

Hund hetzt Reh - Verletztes Tier musste getötet werden

Am Montag, 28. November, ist ein junges Reh gegen 14.15 Uhr im Kurler Busch (Südholz) von einem freilaufenden Hund zunächst gejagt, dann angefallen und verletzt worden. Die Hundehalterin hatte ihren Hund scheinbar unangeleint laufen lassen und im weiteren Verlauf nicht zurück rufen können. Bei dem Hund handelte es sich nach Zeugenangaben um ein mittelgroßes, schwarzes Tier, welches das Reh so schwer verletzte, dass es von seinen Leiden erlöst werden musste. Die Frau, die mit dem Hund...

  • Kamen
  • 29.11.16
Überregionales
Nach Untersuchungen in der Rechtsmedizin konnte der Mann als der seit Mai vermisster 81-jähriger Kamener identifiziert werden. Foto: Themenbild / Magalski
2 Bilder

Vermisster Kamener tot: Hund entdeckte Leiche im Graben

Am letzten Sonntag entdeckte ein Spaziergänger mit seinem Hund in einem tiefen Graben an der Heerener Straße einen Leichnam. Nach Untersuchungen in der Rechtsmedizin konnte dieser als ein seit Mai vermisster 81-jähriger Kamener identifiziert werden. Der Mann war am 10. Mai aus der Senioreneinrichtung an der Heerener Straße spurlos verschwunden (wir berichteten). Da er leicht dement war, nahm die Heimleitung zunächst an, dass er womöglich aus eigenem Antrieb nicht zurückfinden würde und löste...

  • Kamen
  • 07.10.16
Überregionales
„Mit einer Körpertemperatur von 42°C kam dieser Hund zu uns. Ab 43°C denaturiert, also stockt das Eiweiß im Körper und der Hund stirbt. Dieser hier hat es zum Glück nochmal geschafft“, erklärt Tierärztin Susanne Menke aus Rösrath, die uns das Foto zur Verfügung gestellt hatte.
2 Bilder

Hund bei der Hitze im Auto: Polizei mal als "Einbrecher" unterwegs

Es herrschten 29 Grad Außentemperatur, als ein Streifenwagen letzten Samstag (10. September) auf einem Hammer Parkplatz im Einkaufszentrum um Hilfe gerufen wurde. Zeugen meldeten zwei Hunde in einem verschlossenen Transporter - nicht einmal die Fenster waren einen Spalt geöffnet. Das Kennzeichen des Transporters wurde ausgerufen, doch niemand meldete sich. Um das Leben der Hunde zu retten, versuchten die Beamten die Tür des Transporters aufzuhebeln. In diesem Moment erschien der...

  • Kamen
  • 13.09.16
  • 2
  • 1
Überregionales
Sohi ist auf der Suche nach einem liebevollen zuhause. Foto: Regina Müller

Tier in Not: Kätzchen braucht dringend Streicheleinheiten

Sohi ist gerade mal zwei Jahre alt und schon verlassen. Zur Zeit kümmern sich die Tierfreunde Kamen um die zutrauliche Katze und haben sie kastriert, geimpft und entwurmt. Am liebsten wäre Sohi ein liebevolles Zuhause, wo sie im Garten ein bisschen "Freiheit" schnuppern darf. Sohi mag Menschen, vor allem Kinder und ihre Hobbys sind: Schnurren, kuscheln und spielen. Nähere Infos unter Tel. 02307/4387745 oder 0176/55443277.

  • Kamen
  • 04.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.