Hund

Beiträge zum Thema Hund

LK-Gemeinschaft
Der Staupe-Virus kann für Tiere mit dem Tod enden. Foto: Kreisjägerschaft Unna e.V.

Tödliche Virusinfektion
Staupe-Virus im Kreis Unna festgestellt

Hundebesitzer sollten den Impfschutz ihrer Tiere kontrollieren, denn in Bönen ist die tödliche Virusinfektion Staupe bei einem Fuchs festgestellt worden. Bönen/Kreis Unna. Vor zwei Wochen fiel Jäger Hans-Peter Stratemann in Bönen ein Fuchs auf, der keinerlei Scheu vor dem Menschen zeigte. Er kam mitten am Tag ganz nah und wirkte apathisch. „Ich dachte zunächst an Tollwut“, vermutete Hans-Peter Stratemann und erlegte den Fuchs. Äußerlich war das Tier unauffällig, doch zur Klärung schickte der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.11.20
Ratgeber
Hundebesitzer sollten den Impfschutz ihrer Tiere kontrollieren, denn in Bönen im Kreis Unna ist die tödliche Virusinfektion Staupe bei einem Fuchs festgestellt worden.

Staupe-Virus im Kreis Unna festgestellt
Hundebesitzer sollten den Impfschutz ihrer Tiere kontrollieren

Hundebesitzer sollten den Impfschutz ihrer Tiere kontrollieren, denn in Bönen im Kreis Unna ist die tödliche Virusinfektion Staupe bei einem Fuchs festgestellt worden. Vor zwei Wochen fiel Jäger Hans-Peter Stratemann in Bönen ein Fuchs auf, der keinerlei Scheu vor dem Menschen zeigte. Er kam mitten am Tag ganz nah und wirkte apathisch. „Ich dachte zunächst an Tollwut“, vermutete Hans-Peter Stratemann und erlegte den Fuchs. Äußerlich war das Tier unauffällig, doch zur Klärung schickte der Jäger...

  • Unna
  • 16.11.20
LK-Gemeinschaft
Auch Tiere können sich mit dem Virus SARS-CoV-2 infizieren, besonders betroffen sind Hamster, Katzen und Frettchen. Archiv-Foto: Heike Cervellera

Haustiere und Corona
Kann ich meinen Hund anstecken?

Covid-19 hat uns Menschen seit Monaten fest im Griff. Doch wie sieht es eigentlich mit dem besten Freund des Menschen aus? – Können sich unsere Haustiere ebenfalls infizieren? Müssen sie mit in Quarantäne, wenn wir erkrankt sind? Was sind die Empfehlungen des Kreises? Kreis Unna. Klar ist schon mal: Ja. Tiere können sich mit dem Virus SARS-CoV-2 infizieren. Der Empfänger zum Andocken des Virus ist in manchen Tierarten ebenso vorhanden wie im Menschen. Stichwort ist hier aber "in manchen"....

  • Stadtspiegel Unna
  • 23.10.20
Ratgeber
Rita sucht ein neues Zuhause.

Hündin sucht ein neues Zuhause
Dackel Rita ist Tier der Woche

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Miteinander aber nicht so recht, hilft das Tierheim. Es nimmt Abgabe- und Fundtiere auf und sucht ein neues Zuhause – diesmal für Hunde-Dame Rita. Rita ist im November 2018 geboren und musste leider auf Grund der Überforderung der Vorbesitzer im Tierheim abgegeben werden. Die junge Hündin ist mit den meisten anderen Hunden gut verträglich und kann nach einer Eingewöhnung auch ein paar Stunden alleine bleiben. Sie...

  • Unna
  • 10.10.20
LK-Gemeinschaft
Der vierjährige Vierbeiner Mompi sucht ein neues Zuhause. Foto: Tierheim Kreis Unna

Ein Herz für Tiere
Bulldog-Mix Mompi sucht neues Zuhause

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Miteinander aber nicht so recht, hilft das Tierheim. Es nimmt Abgabe- und Fundtiere auf und sucht ein neues Zuhause - heute für American Bulldog-Mix Mompi. Kreis Unna. Aufgrund von Zeitmangel musste sich seine Familie von ihm trennen. Er ist ein freundlicher Rüde, der in seinem vorherigen Zuhause auch mit Kindern zusammen gelebt hat. Diese sollten im neuen Heim aber schon standfest sein, da er manchmal etwas...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.08.20
Blaulicht
Die Polizei warnt vor der Hitzefalle: Das Fahrzeug kann sich innerhalb weniger Minuten aufheizen. Symbolfoto: pixabay.de

"Lassen Sie Ihr Kind nicht im Fahrzeug!"
Polizei warnt vor Hitzefalle

Für die kommenden Tage hat sich eine weitere Hitzewelle angekündigt. Die Temperaturen sollen weit über 30 Grad steigen. Die Polizei bittet eindringlich darum, Kinder bei diesen Witterungsverhältnissen nicht im Wagen zurückzulassen - und wenn es nur für kurze Zeit ist. Kreis Unna. Das Fahrzeug kann sich innerhalb weniger Minuten aufheizen: Bei 30 Grad Außentemperatur beträgt die Innentemperatur im Auto bereits nach zehn Minuten 37 Grad, bei 34 Grad Außentemperatur sogar 41 Grad. Setzen Sie...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.08.20
LK-Gemeinschaft
Die alte Hundedame Biene sucht dringend ein Zuhause. Foto: Tierheim Kreis Unna

Dach über den Kopf für Biene
Alte Hundedame sucht neues Zuhause

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Miteinander aber nicht so recht, hilft das Tierheim. Es nimmt Abgabe- und Fundtiere auf und sucht ein neues Zuhause – heute für Hündin Biene. Kreis Unna. Biene ist 12 Jahre alt und bereits seit fast zwei Jahren im Tierheim, in denen sie zunehmend abgebaut hat. Die Ohren sind nicht mehr so gut, die Augen lassen nach, die Hinterbeine schleifen ab und an beim Gehen. Ursprünglich stammte sie aus einer Leistungszucht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.07.20
Natur + Garten
Sky tobt ausgelassen am Strand. Fotos (3): privat
3 Bilder

NEUIGKEITEN VON SKY, DEM Hund, DER WEIHNACHTEN FAST Erfroren WÄRE
Zum ersten Mal am Meer

Erinnern Sie sich? - Der kleine Husky, der in Bergkamen in einer kalten Winternacht fast erfroren wäre, hat Glück gehabt und lebt jetzt in einer tollen Familie. Von Zeit zu Zeit schickt Frauchen den Tierfreunden in Kamen Bilder der inzwischen erwachsenen Hündin, damit die damaligen Retter auf dem Laufenden bleiben. Ein Beweis für die Aktivisten, dass ihre Arbeit lohnenswert wert ist und der Kampf ums Tierwohl kein aussichtsloser. Sky ist mittlerweile fast ein Jahr alt und lebt ein glückliches...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.06.20
  • 5
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Bescherung gab es auch im Kreistierheim Unna und bei den Tierfreunden Kamen, die sich bei allen Fressnapf-Kunden für die reichhaltigen Spenden bedanken möchten. Foto: privat

Auch für die Tierfreunde Kamen gab es Geschenke zum Fest
Weihnachten für Hund, Katze, Maus

Kunden des Bergkamener und Unnaer Fressnapf-Marktes beschenkten Hund, Katze, Maus des Tierheims Unna und der Tierfreunde Kamen mit Leinen, Liegeplätzen, Spielzeugen, Futter und jeder Menge Leckereien. Dass Weihnachten die Zeit des Gebens und des Schenkens ist, haben die Unnaer und Bergkamener eindrucksvoll bewiesen. Denn über einen vollen Gabentisch durften sich die vierbeinigen Bewohner des Kreistierheims Unna und der Tierfreunde Kamen freuen. Sie erhielten viele Geschenke, wie Leinen,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.01.20
  • 2
  • 1
Blaulicht

Polizeihund stellte den Einbrecher
Schmerzhafte Festnahme

Trotz der wiederholten Aufforderung, das Gebäude zu verlassen, da man sonst den Diensthund einsetzen werde, zeigte der Einbrecher keine Reaktion - so die Kreispolizeibehörde Unna. In der Nacht zum Freitag, 9. August, hörte ein Zeuge gegen 1:10 Uhr ein verdächtiges Scheibenklirren an der Einsteinstraße. Als er bemerkte, dass eine der Fensterscheiben zum Bürotrakt einer Bildungseinrichtung eingeschlagen war, verständigte er die Polizei. Diese umstellte das Gebäude und konnten nach einiger Zeit...

  • Unna
  • 09.08.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Willi-Hedtke-Gedächtnisschau
Neuer Veranstaltungsort: Rassehunde-Ausstellung jetzt in Lünen

++++ Achtung Änderung! ++++ Die Ausstellung findet in der Hundesportstätte Zum Haus Oberfelde in Lünen statt!  Die 13. Spezial-Rassehunde-Ausstellung für Rottweiler findet am Samstag, 10. August, nicht wie ursprünglich vorgesehen in Holzwickede statt, sondern in der Hundesportstätte Zum Haus Oberfelde in Lünen. Ab 10 Uhr werden werden bei dieser Ausstellung des Allgemeinen Deutschen Rottweiler-Klubs (ADRK) ausschließlich Rottweiler ausgestellt und von Zuchtrichtern nach ihrem Äußeren und ihrer...

  • Unna
  • 26.07.19
LK-Gemeinschaft
Labradoodle Emma steht voll auf Fußball. Foto: Rehm
25 Bilder

Foto der Woche: Tierische Fußball-Fans zur WM

Vergleicht man die Stimmung in Deutschland bei dieser Fußball-Weltmeisterschaft mit der bei vergangenen Turnieren, stellt man schnell fest: Die deutschen Fans kommen nicht richtig in Feierlaune. Da trägt sicher auch die bittere 0:1-Niederlage gegen Mexiko zu bei.  Und weil die menschlichen Fußball-Fans eben nicht so in Stimmung sind, wollen wir am heutigen Entscheidungsspieltag die tierischen Fans in den Fokus rücken. Sind Waldi, Mieze und Co. bereits ausgerüstet für das Spiel heute Abend gegen...

  • Velbert
  • 23.06.18
  • 6
  • 11
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren? Liegt...

  • Velbert
  • 06.04.18
  • 86
  • 8
LK-Gemeinschaft
Wer holt den Titel "Mein schönstes Haustier"?
11 Bilder

Machen Sie mit! Wer wird "Mein schönstes Haustier"?

Abstimmen bis zum 19. November und Preise abstauben! Ab sofort können Sie, liebe Leserinnen und Leser, für das „Schönste Haustier 2017“ abstimmen! Eine wahre Flut an tollen Tier-Fotos hat die Redaktion des Stadtspiegels seit dem Start unserer Aktion erreicht. Für die Wahl zum „Schönsten Haustier 2017“ hatte das Stadtspiegel-Team nun die Qual der Wahl, um hier eine Vor­auswahl von zehn Fotos präsentieren zu können. Erst einmal vielen Dank an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben und uns...

  • Unna
  • 16.11.17
  • 1
Überregionales

Holländischer Schäferhund am 4. Juni in Unna entlaufen

Am vergangenen Sonntag, 4. Juni, ist die Holländische Schäferhündin "Hope" in Unna entlaufen. Sie ist ca. 50 bis 55 Zentimeter hoch, hat dunkelbraunes kurzes Fell mit schwarzen Steifen (gestromt) und ist schlanker Statur. Hope ist drei Jahre alt und gegenüber Fremden sehr misstrauisch. Ein Hund dieses Aussehens ist in Fröndenberg-Strickherdicke und auf der Feldstraße in Höhe der Gaststätte Hilleringmann gesehen worden. Wer Hope sieht, möge bitte die Rufnummer 0162-7830820 oder bei der Polizei...

  • Unna
  • 08.06.17
Überregionales
Ein Hund kläffte am Gartenzaun und fand die vermisste alte Dame. Archiv-Foto: Peter Gerber

Top der Woche: Hund findet vermisste Frau

Die Dortmunder Polizei bat die angrenzenden Städte um Mithilfe bei der Suche nach einer 84-jährigen Frau, die in Hörde am Samstag als vermisst gemeldet worden war. Ein Hund hat die alte Dame am Montagabend dann gefunden. Die 84-Jährige wurde mit Unterstützung der Polizei, unter anderem mit zweimaligem Einsatz von mehr als 21 Spürhunden aus Münster, gesucht - leider ohne Erfolg. Ein Hund eines Spaziergängers hatte dann am Montag den richtigen "Riecher". Über 21 Spürhunde der Polizei konnten sie...

  • Kamen
  • 16.05.17
Ratgeber
In Zeiten von Erkältung und Grippe sollte auf Schmuseeinheiten mit dem Haustier besser verzichtet werden - zum Wohle von Mensch und Tier.    Foto: ms

Kuscheln vorübergehend verboten - Menschen können auch Tiere mit Grippe anstecken!

Die aktuelle Grippewelle hat Deutschland im Griff - besonders betroffen sind gegenwärtig Nordrhein-Westfalen und der Osten des Landes. "Gefährdet sind jedoch nicht nur Menschen, sondern auch unsere Haustiere", so der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen. Wenn die vierbeinigen Hausbewohner - egal ob Hund oder Katze - den Fressnapf unbeachtet lassen und matt und abgeschlagen wirken, dann hat sie wahrscheinlich eine...

  • Essen-Ruhr
  • 18.11.16
  • 3
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Unter anderem im Bücherkompass zu haben: Silvia Furtwänglers bewegende Geschichte über ihr Leben als Einsiedlerin.
2 Bilder

Bücherkompass: Von Hunden, Katzen, Schafen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. In dieser Woche bieten wir euch Geschichten rund um unsere tierischen Begleiter. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Daniela Kampa (Hrsg.): Die schönsten Hundegeschichten Was für eine Meute von unterschiedlichen Hunden: Ein...

  • 26.04.16
  • 10
  • 10
Natur + Garten
Der gemeinsame Spaziergang gehört mit dazu. Fotos: Anja Jungvogel
22 Bilder

Hund und Katze: Tierisch beste Freunde!

Hunde und Katzen sprechen nicht dieselbe Sprache? - Experten scheinen das genau zu wissen, aber es gibt auch Ausnahmen. Dackeldame Frida und Kater Anton sind "tierisch" dicke Freunde. Sie verstehen sich richtig gut und das ist ein wunderschöner Anblick. Das achtbeinige "Dreamteam" aus Unna-Hemmerde kuschelt, putzt sich gegenseitig, spielt zusammen und geht sogar Seite an Seite spazieren. Die beste Voraussetzung für eine Freundschaften wie diese ist natürlich, wenn Hund und Katze zusammen...

  • Kamen
  • 18.04.16
  • 2
  • 4
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Frage der Woche: who let the dogs out - darf man Hunde draußen halten?

Diese Woche widmen wir uns des Menschen besten Freund. Wir möchten mit Euch über Hunde als Haustiere sprechen, vor allem aber die Frage: darf man Hunde draußen halten? Natürlich halten wir unsere Hunde zu Hause, knuddeln und füttern sie, sorgen uns um ihre Erziehung, Ernährung und Gesundheit. Aber wer seinen Hund je von der Leine läßt, erhält schnell den Eindruck, dass der Vierbeiner sich in der freien Wildbahn viel wohler fühlen könnte. Dass es zu seiner Natur gehört, wild umher zu tollen....

  • 28.01.16
  • 14
  • 14
Natur + Garten
Habt Ihr Kinder oder Enkel, die an diesen Büchern Freude haben könnten?

BÜCHERKOMPASS: Tierische Lektüre für Kinder und Jugendliche

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es um Hunde, Katzen und Pferde - spannend, witzig, unterhaltsam für die Jüngsten in Euren Reihen - Bücher für Kinder und Jugendliche. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per...

  • 22.09.15
  • 8
  • 11
Ratgeber
Dieses Bild zeigt unsere BürgerReporterin Annegret Freiberger bei der Gartenarbeit. Das Motiv dient nur der Illustration. Annegret begräbt dort keinen Hund!

Frage der Woche: Darf ich meinen Hund im Garten begraben?

Wenn der geliebte Vierbeiner stirbt, ist der Kummer groß. Aber was kommt eigentlich danach? Wie nimmt man in Würde Abschied und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, sein Haustier zu bestatten? Gibt es in der Nähe einen Tierfriedhof, wo man ein Grab beantragen muss? Oder darf man seinen Hund im Garten begraben? Ist das per Gesetz überhaupt erlaubt? Worauf muss man dabei achten? Gibt es bestimmte Bedingungen oder vielleicht sogar ein (Landes)Gesetz zur Beseitigung von Tierkörpern? Welche Tipps...

  • 03.09.15
  • 12
  • 5
Ratgeber
Achtung: Vierbeiner an Bord. Wohin die Reise wohl geht?
2 Bilder

Frage der Woche: Wo mache ich Urlaub mit Hund?

Diese Woche widmen wir uns den Hundefreunden und ihren Haustieren: den Hunden. Wo macht Ihr mit Euren Vierbeinern Urlaub? Was könnt Ihr empfehlen, wovon ratet Ihr ab? Ferien mit Hund: leichtes Spiel oder hartes Los? Fiffi, Hasso oder Bello haben sicherlich auch ein wenig Erholung verdient. Doch welche Urlaub-Bedürfnisse hat das Tier, und wie und wo erfüllt man die am besten? Kennt Ihr hundefreundliche Ferienziele, Urlaubsorte oder Hotelanlagen? Wir sind gespannt auf Eure Tipps und Ratschläge....

  • 02.07.15
  • 10
  • 5
Ratgeber
So sieht es aus, wenn Herrchen oder Frauchen bei diesen Temperaturen den Hund im Auto vergisst: In der Tierarztpraxis am Tropf hängend mit kalten Tüchern runtergekühlt. „Mit einer Körpertemperatur von 42°C kam dieser Hund zu uns. Ab 43°C denaturiert, also stockt das Eiweiß im Körper und der Hund stirbt. Dieser hier hat es zum Glück nochmal geschafft“, erklärt Tierärztin Susanne Menke aus Rösrath, die uns das Foto zur Verfügung gestellt hat.
4 Bilder

Hund im „Backofen“: Bei Sonnenschein droht im Auto der Tod

Mal eben im Supermarkt einkaufen, der Hund bleibt im Auto. Eine fatale Entscheidung, wenn die Sonne scheint. Innerhalb von Minuten heizt sich das Fahrzeug auf, der Vierbeiner schwebt in Lebensgefahr.  „Kinder und Hunde gehören im Sommer nicht in verschlossene Autos.“  Zu welchen katastrophalen Konsequenzen das führen kann, weiß der Bönener Tierarzt Ralf Thormann aus seinem Praxisalltag zu berichten. Ab 20 Grad Celsius Außentemperatur wird es für Hunde im Inneren eines Fahrzeuges nicht nur...

  • Kamen
  • 12.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.