Hunde

Beiträge zum Thema Hunde

Ratgeber
Der neue „Hunde-Treff“ in Neviges öffnet am Samstag, 18. September, von 10 bis 12 Uhr im AWO Stadtteiltreff (Elberfelderstraße 21 in 42553 Velbert) seine Pforten.

Netzwerk-Treffen für Hundebesitzer und interessierte Bürger in Neviges und Umgebung öffnet am Samstag, 18. September
Neuer „Hunde-Treff“ in Neviges

Der neue „Hunde-Treff“ in Neviges öffnet am Samstag, 18. September, von 10 bis 12 Uhr im AWO Stadtteiltreff (Elberfelderstraße 21 in 42553 Velbert) seine Pforten. Das Hunde Café ist ein Netzwerk-Treff für Hundebesitzer und interessierte Bürger, ein Ort des Kennenlernens, der Kontaktaufnahme, hilfreicher Tipps sowie der Verabredung zu gemeinsamen Spaziergängen. Auch Kontakte für Notfälle, Urlaub oder Krankheit sind möglich. So können Netzwerke zwischen Hundebesitzern untereinander und mit...

  • Velbert
  • 10.09.21
Natur + Garten
Ratingen: Tularämie ist meldepflichtig nach § 7 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz.

Ratingen: Tularämie bei Hund und Mensch - Jäger warnen
Gefahr durch Hasenpest

Anfang Mai wurde ein verendeter Hase in Heiligenhaus an einem Wegrand gefunden. Bei der Untersuchung im Veterinäramt wurde als Todesursache Tularämie, oder auch Hasenpest, festgestellt. Tularämie ist eine meist tödlich verlaufende Krankheit bei Hasenartigen- und Nagetieren. Aber auch andere Tiere können daran erkranken. Ausgelöst wird die Krankheit durch das Bakterium „Francisella tularensis“. Tückisch daran ist, dass sich auch Menschen anstecken können (Zoonose). Die Ansteckung erfolgt meist...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 28.05.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Ratgeber
Gelbe Schleifen bei Hunden!

Immer öfter sieht man beim Spazierengehen Hunde, die eine gelbe Schleife oder ein gelbes Tuch um den Hals oder an der Leine tragen. Doch was hat es damit auf sich? Die Idee stammt aus Schweden und nennt sich „Gulahund“ – der gelbe Hund. Die gelbe Markierung soll andere Hundebesitzer und/oder Passanten darauf aufmerksam machen, dass der Hund gerade keinen Kontakt zu anderen Hunden und Menschen möchte oder haben darf. Die Idee: Schutz des eigenen und/oder anderer Hunde! Hinter jedem „gelben Hund“...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.04.21
Ratgeber
Der Staupevirus ist kürzlich bei Füchsen nachgewiesen in Haan, Heiligenhaus und Ratingen nachgewiesen worden.

Staupevirus nachgewiesen
Hunde vor Kontakt mit toten Füchsen schützen - und impfen lassen

In der näheren Umgebung, unter anderem in Haan und Ratingen, wurden kürzlich Füchse gefunden, die an der Staupe verendet sind. Hegeringleiter Friedhelm Heinrichs vom Hegering Angerland, der die Düsseldorfer Stadtteile Kaiserswerth, Wittlaer, Kalkum und Angermund, sowie die Ratinger Stadtteile Lintorf und Breitscheid umfasst, rät deshalb allen Hundebesitzern deren Hunde noch nicht geimpft wurden, dies schnellstens nachzuholen. Hoch ansteckend Die Staupe ist hoch ansteckend und wird über Urin,...

  • Düsseldorf
  • 05.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.