Hundebesitzer

Beiträge zum Thema Hundebesitzer

Ratgeber

Kreisbauern: Hunde jetzt an die Leine!

Alle wollen sich in der Natur bewegen: Ob als Radfahrer, Spaziergänger oder als Hundebesitzer zusammen mit dem vierbeinigen Freund. „Hier ist Rücksicht gefragt. Hunde sollten an der Leine geführt werden. Landwirte wollen hochwertige Lebensmittel erzeugen. Hundekot auf Feldern und die Erzeugung von Lebensmitteln passen nicht zusammen“, hebt Martin Dahlmann, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Mettmann, hervor. Ganz besonders jetzt ist Rücksicht gefragt. Denn von Anfang April bis Mitte Juli...

  • Velbert
  • 27.04.14
Überregionales

Giftköder im Park zwischen Wirmer- und Goerdtstraße?

Am Nachmittag des 19. März wurden Polizeibeamte der Wache Südost zu einem Tierarzt in Bochum gerufen. Dort trafen sie auf einen Hundehalter (25) nebst seinem vierbeinigen Begleiter. Der 25-Jährige teilte mit, dass er zuvor mit seinem Hund in der Parkanlage zwischen Wirmer- und Goerdtstraße in Bochum-Altenbochum gewesen sei. Hier habe sein Hund eine unbekannte Paste vom Boden gefressen. Daraufhin habe er sich sofort an den tierärztlichen Notdienst gewandt. Sein Hund habe nach Verabreichung...

  • Bochum
  • 22.03.14
LK-Gemeinschaft

BÜCHERKOMPASS: Des Menschen bester Freund

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche dreht sich bei uns alles um den Hund. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • Essen-Süd
  • 19.03.14
  •  9
  •  1
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Die Bärchen sind jetzt 3 Tage alt!

Berner Sennen-Welpen. Geboren am Donnerstag, dem 13. Februar 2014 Sind die nicht niedlich? 3 Mädchen und 3 Jungs. Die Bilder hat meine Schwester für mich gemacht, da ich eine starke Erkältung habe.

  • Menden (Sauerland)
  • 16.02.14
  •  13
  •  6
Überregionales
5 Bilder

Das stinkt zum Himmel!

Diese Hinterlassenschaften zeugen von großer Ignoranz der Hundebesitzer die hier für verantwortlich sind, gegenüber ihrer Umwelt. Der Begriff: Ästhetik scheint ihnen unbekannt zu sein.

  • Essen-Steele
  • 26.01.14
  •  10
  •  3
Überregionales

Borbecker Renter nimmt Sache selbst in die Hand

Im letzten Winter war der Park am Stensbeckkhof in Borbeck kaum mehr begehbar. Eine dicke Eisschichte machte den Weg hinunter zum Pausmühlenbach unpassierbar. Hundebesitzer und Spaziergänger waren tief traurig. Werner Kobüssen ist einer von ihnen. In diesem Jahr soll alles anders werden, dafür legt der Rentner selbst Hand an. Werner Kobüssen und sein Shih Tzu-Rüde Teddy sind regelmäßig in der Grünanlage am Stensbeckhof unterwegs. „Dreimal am Tag gehe ich mit dem Hund hier spazieren“, erklärt...

  • Essen-Borbeck
  • 10.12.13
  •  2
  •  2
Überregionales

Wenn Tretminen betretene Mienen machen ...

Jedem von uns wird schon dieses Unheil widerfahren sein: Der Tritt in die Hundekacke (sorry). Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass Herrchen oder Frauchen so umsichtig sind, dass sie darauf achten, die Tretminen-Gefahr möglichst zu reduzieren. Doch ich erlebte es unlängst life: Vor meinen Augen, in der belebten Fußgängerzone, ließ das Herrchen dem Fiffi seine Notdurft verrichten. Da Fiffi locker ein 50-kg-Kaliber darstellte, kann man sich leicht ausmalen, welche Menge diese braune Masse...

  • Goch
  • 07.11.13
  •  2
Natur + Garten
Herrchen Frank Schopp (links) und Hund Kevin treffen beim Spaziergang oft auf die Höntroper Reiter. Die gegenseitige Rücksichtnahme ist für alle selbstverständlich.
3 Bilder

Südparkidylle: Tolerantes Miteinander in Höntrop

Der Südpark strahlt zur Zeit in den schönsten Herbstfarben. Hundehalter, Reiter und Familien nutzen die Höntroper Idylle oft und gern. Ob Spaziergang, Ausritt, Schwimmbadbesuch oder Spielplatznachmittag - im Südpark gibt es viele Möglichkeiten einen schönen Nachmittag zu verbringen. Auch wenn die Stadtspiegelredaktion die ein oder andere Beschwerde über Hundehalter oder Pferdefreunde erreichte, so zeichnete sich vor Ort ein sehr positives Bild ab, vieles hängt aber auch von einer...

  • Wattenscheid
  • 30.09.13
Vereine + Ehrenamt

Hundesportverein in Marl Brassert bietet Funkurs an

Nur Gassi-gehen ist Euch zu langweilig? Funkurs für Hunde und ihre Halter Der PSK Marl e.V. lädt ab dem 29.8.13 donnerstags (fand vorher sonntags statt) zu Spiel und Spaß mit dem Hund ein. Von 18.00 bis 19.00 Uhr findet der Funkurs an der Sickingmühler Str. 175, 45772 Marl statt. Teilnehmen können alle Hunde, die sich in Gegenwart anderer Hunde und Menschen zu benehmen wissen. Für Neulinge ist die erste Schnupperstunde kostenlos. Für weitere Informationen steht die Homepage unter...

  • Marl
  • 09.07.13
  •  1
Politik
Hunde können leider nicht lesen. Warten Hundehalter auf die kostenlosen Kotbeutel?
2 Bilder

CDU fordert Strafen gegen Hundebesitzer?

Die CDU nimmt sich Formal der Klagen über Verschmutzung durch Hundekot auf den Gehwegen, vor allem auf der Styrumer Allee an. Siehe Presseberichte in den Tageszeitungen. Hundekot auf Gehwegen und anderen öffentlichen Flächen stellt nicht nur ein andauerndes Ärgernis und Belästigung dar, sondern birgt auch gesundheitliche Risiken und kann Krankheiten verbreiten. Die CDU fordert Bestrafung durch die Verwaltung. Die Verwaltung zeigt die personellen Grenzen auf. Scheinbar kennt weder die CDU...

  • Oberhausen
  • 23.05.13
  •  3
Überregionales

VELBERT hygienisch immer korrekt? " Hundekot am Spielplatz"

16.03.2013 Gestern erlebt, eine Frau mit ihrem Hund an der Blumenstraße. Im Fußgängerbereich unmittelbar am Spielplatz musste ihr Hund groß (wenn ein Hund muss, dann muss er). Sie zog ihn bis auf den Rasen und bedeckte alle schön mit Schnee. Ich sprach sie an und bot ihr eine Hundekottüte an um dieses zu beseitigen. Nach zweimaligem Hörfehler, die Antwort: Sie habe keine Hand frei und verweigerte die Annahme. Nach dem sie von mir die passende Antwort bekam, befahl sie ihrem Hund mich...

  • Velbert
  • 17.03.13
  •  2
Natur + Garten
3 Bilder

Erneuter Vandalismus im Park an der Ennepe

Eigentlich hatte ich mir gewünscht, nie wieder etwas Negatives über diesen kleinen, netten Park schreiben zu müssen. Es ist mir echt zu blöd. Nachdem im vergangenen Sommer endlich der gewünschte Müllbehälter mit Hundekotbeuteln im kleinen Park hinter der Straße Am Waterkamp im Stadtteil Vogelsang aufgestellt wurde, hatten bereits kurze Zeit später, und auch immer wieder einmal im Jahresverlauf, irgendwelche Banausen die Tüten aus dem Behälter gezogen und überall verstreut, die ich oftmals...

  • Gevelsberg
  • 03.03.13
Natur + Garten
Dieser "Haufen" vor dem Kettwiger Rathaus war nun wirklich nicht zu übersehen.

Aufreger in Kettwig - Hundebesitzer lassen wieder Hinterlassenschaften liegen

Es ist einer der ältesten Aufreger unserer Zivilisation - Hundekot auf öffentlichen Plätzen, Straßen und Grünflächen. Während inzwischen aber viele Herrchen und Frauchen der meist lieben Vierbeiner auf die Tüten aus den aufgestellten Automaten zurückgreifen oder selber entsprechend vorsorgen, gibt es natürlich immer noch die "Schwarzen Schaafe", die eine ganze Gesellschaftsgruppe immer wieder in Verruf bringen. So etwa wie auf unserem Bild - entdeckt und geschossen vom Leser des Kettwig Kurier...

  • Essen-Kettwig
  • 25.02.13
Ratgeber
11 Bilder

Bello und Co und ihre Geschäfte...

Bello und Co und ihre Geschäfte.. Bei einem Spaziergang durch Greetsiel viel mir eine riesige Menge von Hunden aller Größen und Rassen nebst Besitzern ins Auge. So eine Vielzahl von Vierbeinern in einer Stadt ist uns auf unserer Besitigungstour verschiedener Städte an der Nordsee nicht begegnet. Aber die Stadt Greetsiel hat mit diesem Hundekotbeutelhalter vorgesorgt, damit alles sauber bleibt und die Hinterlassenschaften der Vierbeiner gleich beseitigt werden. Es ist nicht nur, dass man sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.09.12
  •  4
Überregionales
Der will nur spielen ...

Harmonisches Miteinander!?

„Der tut nichts, der will nur spielen!“ Diesen Satz kann bestimmt jeder zuordnen. Richtig, es geht um das angespannte Verhältnis zwischen Hundebesitzern und Spaziergängern. Und zwar geht es um diese Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner ohne Leine laufen lassen. Oft fehlt es ihnen an Phantasie, um sich vorzustellen, wie mulmig es Spaziergängern, Joggern oder Radfahrern zumute ist, wenn sich Hasso, Rex oder Ajax frei aller Leinenzwänge rasch nähert. So ging es auch Bärbel Völker am Montag im...

  • Unna
  • 30.08.12
  •  2
Natur + Garten
Die Stadt Hattingen informiert mit einer Anzeigentafel über das Brutgebiet der seltenen Vögel und hofft auf das Verständnis der Hundebesitzer. Foto: NABU
2 Bilder

Hundebesitzer: Rücksicht auf die Brutkolonie

Die Hundewiese am Ruhr-ufer ist immer wieder Anlass für Diskussionen. Die Naturschützer befürchteten durch den legalisierten „Hundeausführbetrieb“ in der sensiblen Aue eine weitere ökologische Abwertung. Die Angler sahen sich in der Ausübung ihres Hobbys eingeschränkt und befürchteten eine Einschränkung ihrer Gewässerpflege. Auch der STADTSPIEGEL hat mehrfach berichtet. Jetzt gibt es einen Versuch, zumindest einen Teil der Hundebesitzer auf die Sensibilität dieses Gebietes aufmerksam zu machen....

  • Hattingen
  • 07.08.12
Politik

Hundebesitzer! – Die Jagd ist eröffnet

Ursprünglich war da mal die Meldung, dass die Hundesteuer erhöht wird. Viel ist seit dem darüber geschrieben worden, aber worum geht es eigentlich noch? Geht es wirklich um die Hundesteuer? Wenn ich lese, dass ein Mensch, der offensichtlich Hunde hasst, sich mit dem Gedanken trägt, mit Gas gegen Hund und Besitzer vorgehen zu wollen, also vorsätzlich Körperverletzung unter dem Deckmantel der Verteidigung begehen möchte, frage ich mich: Bin ich jetzt zum Abschuss freigegeben? Oder nur mein...

  • Witten
  • 06.06.12
Natur + Garten
Hundekot-Müllbehälter im Ennepepark aufgestellt
3 Bilder

Park an der Ennepe auf dem Besserungsweg

Nun ist er da: der gewünschte Müllbehälter mit Hundekotbeuteln! Schon lange habe ich gehofft, dass die Stadt Gevelsberg sich um mein Anliegen kümmert und einen Behälter im kleinen Park hinter der Straße Am Waterkamp im Stadtteil Vogelsang aufstellt. Und tatsächlich steht seit dem letzten Aprilwochenende ein großer grauer Behälter mit Einwurfklappe und Tütenspender am Eingang des idyllischen kleinen Parks. Leider mussten sofort wieder irgendwelche Banausen erst einmal versuchen, alle...

  • Gevelsberg
  • 01.05.12
Natur + Garten
Schneeglöckchenblüte Anfang März
2 Bilder

Idyllischer Ennepepark im Gevelsberger-Vogelsang durch Müll und Hundekot gefährdet

Direkt an der Ennepe gelegen befindet sich in Gevelsberg ein kleiner, idyllischer Park im Stadtteil Vogelsang. Abseits der lärmenden B 7, parallel hinter der Anwohnerstraße Am Waterkamp, liegt der Eingang ganz versteckt. Nach einigen Metern durch einen Hohlweg zwischen zwei Gärten durch und einigen flachen Stufen öffnet sich eine natürliche Flussaue mit Birken, Erlen, Hasel und kleinen Büschen auf einem flachen Wiesengrund. Ein schmaler Trampelpfad leitet die Spaziergänger durch den sogenannten...

  • Gevelsberg
  • 22.03.12
Natur + Garten

streifzug durch den westpark heute morgen

heute morgen ging ich mit dem Hund meienr Schwester, der ein paar Tage bei mir zu Besuch ist, durch die Innenstadt von Dortmund, um mir auch mal anzuschauen, wie die Situation im Stadtkern eigentlich so für Hundeliebhaber ist. Der Westpark selber ist mit seiner Grünanlage und der Hundewiese ja recht feundlich und nützlich, aber wie sieht es ausserhalb aus? Meiner Meinung nach wohl eher dürftig und mager. Kaum Ausweichmöglichkeiten, kaum Flächen im Grünen und viele verwinkelten Straßen. Manchmal...

  • Dortmund-City
  • 26.01.12
Überregionales

Angeblich Rattengift gegen Hunde eingesetzt

In der Eifelstraße haben Anwohner mit einem selbst gebastelten Schild anonym Hundebesitzer vor Rattengift gewarnt, das sie dort angeblich ausgestreut haben, weil sie sich durch Hundehaufen gestört fühlen. Sie wollen vermutlich mit der Aktion erreichen, dass die Halter ihre Tiere woanders Gassi führen oder zumindest den Kot ihrer Tiere beseitigen. Das städtische Gesundheitsamt hat vor Ort keine Anzeichen für Rattengift gefunden. Allerdings kann es dies auch nicht vollständig ausschließen und...

  • Bochum
  • 18.11.11
Natur + Garten
6 Bilder

Auch Shar Peis genießen den sonnigen Herbsttag

Bei meinem heutigen Spaziergang und fast sommerlichen Temperaturen um 19 Grad, habe ich viele Hundebesitzer mit ihren Lieblingen getroffen. Diese beiden Shar Pei - Hunde, auch Faltenhunde genannt, fand ich besonders „knuffig“. Der Shar-Pei ist, wenn er frei von Übertreibungen gezüchtet wird ein gesunder und aktiver Hund und er braucht den Kontakt zu seiner Familie. Er ist temperamentvoll, aktiv, aufgeweckt, selbständig, ruhig und treu und liebevoll dem Menschen...

  • Unna
  • 01.11.11
  •  3
  •  1
Natur + Garten
So funktioniert es. Hundekot sammeln und punkten.

Für Hundescheisse belohnt werden.....

In New York haben clevere Marketing Leute nun eine Idee entwickelt, die Hundebesitzer belohnt, wenn sie die Hinterlassenschaften des besten Freunds in den Parks der Stadt entsorgen. Das funktioniert folgendermassen: Überall in Parks werden Tütenspender aufgestellt. Die Tütchen sind thermointensiv und sobald der Hundekot in der Tüte ist, wird ein Barcode sichtbar. Dieser kann mit dem I-Phone gescannt werden und man bekommt dafür Punkte, "PooPoints" gutgeschrieben. Diese können gesammelt und...

  • Essen-Süd
  • 18.09.11
  •  19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.