Hundewelpen

Beiträge zum Thema Hundewelpen

Blaulicht

Grausiger Fund auf Rastplatz an der A46
Tote Hundewelpen wurden nicht gequält - Totgeburten

Mitarbeiter der Autobahnmeisterei fanden am vergangenen Freitag zwei tote Hundewelpen bei Reinigungsarbeiten auf dem Rastplatz "Leckerhorst" an der Autobahn A46 (Fahrtrichtung Hemer). In Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt des Märkischen Kreises wurde im Veterinäruntersuchungsamt Westfalen eine pathologische Untersuchung der toten Welpen veranlasst. Heute wurden das vorläufige Ergebnis bekannt. Der Untersuchung zufolge waren die Lungen der Welpen nie belüftet. Sie haben nach Feststellung des...

  • Iserlohn
  • 27.01.21
Blaulicht

Hundewelpen aus Transporter auf der A 45 gerettet

Die Polizei  hat am Dienstagabend (22.9) einen dubiosen "Tiertransporter" gestoppt. In einem Kofferraum fanden die Beamten insgesamt elf eingezwängte Hundewelpen und übergaben sie dem Veterinäramt. Nach einem Zeugenhinweis stellten die Polizisten gegen 20.30 Uhr auf der A 45 in Fahrtrichtung Dortmund ein rumänisches Auto mit einem Anhänger fest. Der Anhänger war mit einem weiteren Auto beladen. An dem Kontrollort in Siegen entdeckten die Einsatzkräfte bei der Inaugenscheinnahme des rumänischen...

  • Marl
  • 24.09.20
Blaulicht

Tierrettung mit Happy End
Feuerwehr befreit neugierigen Hundewelpen

Tierrettung mit Happy End - Feuerwehr befreit neugierigen Hundewelpen aus Kunststoffrohr "Steck deine Nase nicht in fremde Dinge", heißt es. Diesen Rat hätte die junge Hundedame "Taya" am Montagnachmittag besser sprichwörtlich nehmen sollen, als sie beim Herumtollen im Garten ihren Kopf etwas zu tief in ein herumliegendes Kunststoffrohr steckte. Weder dem Hundewelpen noch dessen Besitzern gelang es, den Kopf verletzungsfrei aus dem engen Rohr zu befreien. Nach mehren erfolglosen Versuchen mit...

  • Bochum
  • 15.06.20
  • 4
  • 3
Ratgeber
EssenDüsseldorf: Mister 100.000 Volt feiert eigentlich ganzjährig den "Tag des Hundes". Die besondere Rolle des Hundes wird am 6./7. Juni  wieder als "Tag des Hundes" gefeiert. Doch aufgrund der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr keine Veranstaltungen geben.

Der Tag des Hundes ohne Hund?
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Haltung und den Verkauf von Hunden

Die besondere Rolle des Hundes wird am 06./07. Juni 2020 wieder als "Tag des Hundes" gefeiert. Am Tag des Hundes soll er im Mittelpunkt stehen. Der älteste Gefährte des Menschen aus dem Tierreich. Der Tag des Hundes ist seit zehn Jahren eine großartige Einrichtung, einer breiten Öffentlichkeit deutlich zu machen, wie wichtig die vierbeinigen Begleiter in unserer Gesellschaft sind. Nicht nur dann, wenn sie wichtige Aufgaben wahrnehmen, sondern einfach so: als kleine und große Helden unseres...

  • Essen-Borbeck
  • 05.06.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Julia Keller, Auszubildende zur Tierpflegerin im Tierheim der Stadt Hagen, kümmert sich um die Welpen.

Illegaler Tiertransport
Hundewelpen erholen sich im Hagener Tierheim

Dem Verdacht auf illegalen Hundehandel gehen in einem aktuellen Fall die Mitarbeiter des Fachbereiches Gesundheit und Verbraucherschutz der Stadt Hagen nach. Sie haben bei einer gemeinsamen Aktion mit dem städtischen Ordnungsamt sechs Rassehundewelpen in Hagen beschlagnahmt und in das Tierheim gebracht. Nach einer Tollwutschutzimpfung befinden sich die Tiere in Quarantäne. Die Hundewelpen kamen wahrscheinlich aus dem Ausland nach Hagen. Weder die tierseuchenrechtlichen Voraussetzungen wie ein...

  • Hagen
  • 07.02.20
Blaulicht
Zwei Kangal-Welpen sind in einer Schrebergartenanlage in Bergkamen gestohlen worden. Foto: privat

Wer hat entweder die Diebe oder die Hundebabys gesehen?
Zwei Kangal Hundewelpen gestohlen

Zwei Kangal-Hundewelpen, die gerade mal vier Wochen alt sind, wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag (20./21. Januar) aus einem Schrebergarten an der Ernst-Schering-Straße in Bergkamen gestohlen. Es handelt sich um zwei hellbraune anatolische Hirtenhunde (Kangal). Beide Tiere, ein Rüde und eine Hündin, waren noch nicht gechippt. Der Besitzer ist ein 31-jähriger Kamener. Laut ersten Zeugenhinweisen wurden im Tatzeitraum zwei Verdächtige in der Schrebergartenanlage gesehen, die zwischen 17...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.01.20
  • 4
  • 1
Überregionales
Foto: Tierheim Essen

Tierheim bittet um Futterspenden für Hundewelpen

Das Team des Essener Albert-Schweitzer-Tierheims bittet tierliebe Menschen dringend um Futterspenden für Hundewelpen. Die Vorräte an der Grillostraße 24 gehen langsam zur Neige. Am besten Dosenfutter "Am meisten würden wir uns über Dosenfutter freuen", so Tierheim-Leiterin Tilly Küsters. Wer den kleinen Fellnasen eine Freude machen möchte, bringt seine Spende einfach zu den Öffnungszeiten vorbei (di. bis fr. 13 bis 17 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr). Die kleine Schönheit auf dem Foto ist übrigens...

  • Essen-Nord
  • 10.07.18
  • 1
Überregionales

OSD stellt sechs Hundewelpen sicher

Sechs kleine Hunde - ein American Staffordshire und fünf französische Bulldoggen - sollten am Sonntag, 12. November 2017, gegen 20 Uhr an der Jägerstraße direkt vom Fahrzeug aus an Interessenten verkauft werden. Der städtische Ordnungs- und Servicedienst (OSD), der einen Hinweis bekommen hatte, war mit einem Streifenteam vor Ort und stoppte den Verkauf der Welpen. Wie sich herausstellte hatte der Fahrzeugführer für die Jungtiere weder Papiere noch Impfausweise. Er gab an nicht der Besitzer,...

  • Düsseldorf
  • 14.11.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Hundewelpen

Als die Jack Russell Terrier-Hündin meines Arbeitskollegen bei den Acla Werken Nachwuchs bekam...

  • Duisburg
  • 08.02.16
  • 1
Überregionales
Diesen Käfig mit Welpen fand die Polizei in einem Klein-Lkw.

Illegaler Tiertransport: Ein Käfig voller Hundewelpen

Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Autofahrers hat die Polizei am Mittwoch auf der A 2 einen dubiosen "Tiertransport" gestoppt. In einem Lkw fanden die Beamten zwischen anderer Ladung einen Käfig mit fünf Hundewelpen. Der Zeuge hatte sich über den Notruf der Polizei gemeldet. Auf dem Gelände einer Raststätte war ihm ein Klein-Lkw aufgefallen, durch dessen geöffnete Türen er eine augenscheinlich sehr kleine Gitterbox mit mehreren Welpen sehen konnte. Ihm schien diese Art des Transportes nicht...

  • Kamen
  • 19.11.15
  • 1
Überregionales
Vanessa, Christina und Martina Braunheim mit „Luna“ und sechs Welpen von insgesamt zwölf Hundebabys.
Foto: Kosjak

Süße Hunde-Babys im Dutzend

von Dino Kosjak Ein Chor aus Kläffen und Jaulen schallt derzeit den Besuchern von Familie Braunheim entgegen. Zwölf Hundewelpen leben in dem Zimmer am Ende des Flurs. „Wir gehen besser nach oben, da können wir in Ruhe reden“, lacht Martina Braunheim. „Auf unsere Hundefamilie waren wir überhaupt nicht vorbereitet“, sagt sie. Hündin Luna, ein Flat-Coated Retriever, habe plötzlich so stark zugenommen, dass eine Operation notwendig schien. „Vorher wurde Luna geröntgt“, fährt Martina Braunheim fort....

  • Hattingen
  • 10.12.13
  • 3
  • 2
Überregionales

"Findelhundtrio" hat sein "Revier" markiert!

Unerwartet niedlichen Besuch erhielten die Polizisten an der Wache in Bochum Langendreer, in der Nacht von Freitag auf Samstag. Denn dort wurden drei kleine Schäferhundmischlingswelpen als Fundhunde abgegeben. Zwei junge Frauen hatten die Hunde gegen Mitternacht am Eingang des Sportplatzes "Hohe Eiche" bemerkt. Nachdem eine halbe Stunde verstrichen war und sich niemand um die Tiere bemühte nahmen die tierlieben Zeuginnen die drei Racker kurzum an sich und brachten sie zur Polizeiwache....

  • Bochum
  • 27.11.13
Überregionales

Grausiger Fund: Tote Welpen auf Schulgelände entsorgt

Kaum glauben konnte Nicole Reschkowski, was ihre Tochter Jolina Marie ihr erzählte, als sie sie am Montag (30. September) von der Cottenburgschule auf Schwerin abholte. Die Neunjährige hatte zusammen mit einigen Freunden einen toten Hundewelpen in einem Abfall­eimer auf dem Schulgelände entdeckt. „Ich habe dann selbst nachgesehen, und da lag tatsächlich ein toter Welpe. Er dürfte ein paar Stunden alt gewesen sein“, erzählt die Mutter. Gleich doppelt schockierend findet Nicole Reschkowski den...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.10.13
Überregionales
7 Bilder

5 Labradormixwelpen suchen ein artgerechtes , tierliebes Zuhause

5 Labradormixwelpen ( 4 Mädchen und ein silbergrauer Rüde ) sind noch gegen 280 Euro Schutzgebühr ( davon werden alle Tierarztkosten gedeckt sowie auch die schwere Operation von der Mutter Kimba bezahlt ) zu vermitteln .Sie sind jetzt 6 Wochen alt und sie sind bei Übergabe ( in 2 Wochen ) gechipt und geimpft .Bitte Leute hört Euch um und sucht mit , damit sie alle in gute Hände kommen.Bei Interesse Kontakt über mich .

  • Selm
  • 10.07.12
  • 5
Ratgeber
11 Bilder

Ein Blick hinter die Kulissen bei ZOO ZAJAC

Nun ist er gestartet, der Welpenverkauf bei Zoo Zajac in Meiderich, der kontrovers diskutiert wird und bei Tierschützern in die Kritik geraten ist. Ich habe, als ich im vergangenen Jahr erstmals von den Plänen erfahren habe, zunächst genauso Bedenken gehabt und mich gefragt: Wie kann man nur Hundewelpen in einer Zoohandlung verkaufen? Bei den uns damals geschilderten Plänen konnte man sich die Dimension noch nicht ausmalen. Nachdem die Demonstrationskultur jedoch in meinen Augen ein Maß...

  • Duisburg
  • 21.01.12
  • 44
Überregionales
Norbert Zajak beim Neujahrsempfang der Stadt Duisburg am Sonntag

Bombendrohung gegen Zoo Zajak zeugt von völlig verblendeter Tierliebe

Der Gipfel der Demonstrationskultur ist im Duisburger Norden nun erreicht. Da rufen "Möchtegern" Tierschützer zum "Boykott" bei Zoo Zajac auf, etwas, das es in Duisburg zuletzt in den unseligen Tagen der NAZI Diktatur gegeben hat, man erinnert sich. Und nun wurde die Firma am Montagmorgen von einer Bombendrohung heimgesucht. Nicht bekannt ist bislang, wer diese gemacht hat, es wird jedoch ein Zusammenhang zu dem von Tierschützern kritisierten Verkauf von Hundewelpen angenommen. Dieser soll am...

  • Duisburg
  • 16.01.12
  • 31
Natur + Garten
Helena, 7 Wochen
4 Bilder

Der Vollständigkeit halber.... noch einmal alle Drei

Hier sind noch einmal alle drei Welpchen zu sehen. Mitte nächster Woche treten die Drei ihre bisher längste Reise an... in ihr neues Zuhause. Zur Geruchsaufnahme hat jeder dieser süßen Hündchen schon von ihren zukünftigen Besitzern eine Kleinigkeit bekommen, z. B. ein Handtuch. Das soll Vertrauen schenken. Meine Kleinen - ich wünsche euch wirklich alles Gute...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.11.11
  • 7
Kultur
16 Bilder

Die BABIES sind da!!!4 putzmuntere Welpis!

In der Nacht vom 10. auf den 11. April 2011 war es endlich soweit: Um 2 Uhr rief Karin, Zitas Pflegemama, mich an, da war der erste Welpe bereits geboren. Ich also meine Tochter geweckt und losgedüst. Dann hat Zita sich Zeit gelassen, um 3:40 Uhr kam der zweite Welpe zur Welt. Zita war wunderbar ruhig und gelassen dabei. Wir hatten ein "Lager" neben Zitas Bettchen-Karin, ich, unsere Töchter, Bonni, Adolph, Athos, Felix und Lütte-ganz schön aufregend. Nach dem zweiten kleinen Kerl tat sich...

  • Velbert
  • 11.04.11
  • 12
Natur + Garten
„Ich liebe Tiere“, sagt Norbert Zajac. Daran zweifeln Tierschützer etwa von PETA, die dem Unternehmer beim Handel mit Hundewelpen Geschäftemacherei untersterstellen.

Ihre Meinung ist gefragt: Welpen als Ware? Tierschützer sind empört

Die Nachricht schlug bei Tierschützern ein wie eine Bombe: Zoo Zajac, das nach eigenen Angaben größte Zoofachgeschäft weltweit, wird sein Sortiment in Duisburg-Neumühl ab Mai um Hundewelpenverkauf erweitern. Geschäftemacherei, Ausbeutung, Skrupellosigkeit – Nur einige der Vorwürfe, mit denen sich Inhaber Norbert Zajac in den letzten Wochen nach Bekanntgabe der Pläne konfrontiert sah. Verstehen kann der nach eigenem Bekunden „Tierverrückte“ die Anwürfe nicht und erklärt seine Motivation so:...

  • Duisburg
  • 02.03.11
  • 49
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.