husen

Beiträge zum Thema husen

Kultur
"Lichter" lautet das Thema der Weihnachtsausstellung im "Atelier für Jedermann" in Husen.

Feier im Atelier für Jedermann entfällt
Ausstellung in Husen

Die geplante Weihnachtsfeier im Atelier für Jedermann, Bauerholz 36, in Husen fällt in diesem Jahr wieder aus. Trotzdem haben Interessierte die Möglichkeit am Freitag, 17. Dezember, von 15 bis 17 Uhr sich die Weihnachtsaustellung zum Thema „Lichter“ anzuschauen und letzte kreative Weihnachtsgeschenke vom Weihnachtstisch zu kaufen. Beim Besuch des Ateliers gilt die 2G-Regel.

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.21
Politik
Auch die Husener AWO-Begegnungsstättenleiterin Ulrike Weichelt (l.) konnte ihre Anliegen dem Scharnhorster Bezirksbürgermeister Werner Gollnick und seiner Stellvertreterin Andrea Ivo vortragen.
2 Bilder

Barrierefreie Bushaltestelle gewünscht
Scharnhorster Bezirksbürgermeister-Duo nimmt Platz auf der "Plauderbank" in Husen

Sie wurde von allen Gästen des Spiele- und Kreativnachmittages sofort wiedererkannt: die blaue "Plauderbank". Das Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" im Stadtbezirk Scharnhorst hatte gleich zwei dieser Sitzgelegenheiten jetzt zum letzten Mal in diesem Jahr aufgebaut - und das im Warmen. In der neuen AWO-Begegnungsstätte Husen an der Husener Straße 69 nahmen der Scharnhorster Bezirksbürgermeister Werner Gollnick und seine Stellvertreterin Andrea Ivo zur Sprechstunde darauf Platz und notierten...

  • Dortmund-Ost
  • 03.12.21
Politik
Die Plauderbank wird nun ins Warme geholt.
2 Bilder

Plauderbank mit Ivo und Gollnick
Gemeinsame Sprechstunde in Husen

Auch im Herbst lässt es sich gut reden auf der Plauderbank – wenn sie im Warmen steht. Das Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" im Stadtbezirk Scharnhorst baut die blauen Sitzgelegenheiten am Donnerstag, 2. Dezember, in der AWO-Begegnungsstätte Husen auf. Bezirksbürgermeister Werner Gollnick und die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Andrea Ivo hören sich von den Bewohner*innen der Orte Husen und Kurl an, wo aktuell der Schuh drückt: Verkehr und Freizeit, Wohnen und Einkaufen, medizinische...

  • Dortmund-Ost
  • 26.11.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Gleich drei Haltestellen entfallen (Symbolbild).

Fahrbahn der Denkmalstraße wird bis zum 8. Dezember saniert
Busse fahren Umleitung in Husen

Aufgrund von Arbeiten zur Fahrbahnsanierung auf der Denkmalstraße in Husen gibt es zwischen Montag, 22. November, und Mittwoch, 8. Dezember, Einschränkungen auf den Bus-Linien 425 und 439, die Umleitungen fahren. Hierdurch entfallen die Haltestellen „Wickeder Straße“, „Lohheide“ und „Husen“ entfallen. - DSW21 bittet um Verständnis. Weitere Infos: www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter "Verkehrsmeldungen".

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.21
Vereine + Ehrenamt
Herbstmarkt-Stände waren sowohl im Canisius-Haus...
2 Bilder

Herbstmarkt in Husen

Die Kolpingfamilie Husen hatte zum Herbstmarkt eingeladen. 24 Teilnehmer*innen bauten ihre Stände drinnen wie draußen auf. Im und ums Canisius-Haus hatten Besucher*innen die Qual der Wahl zwischen Selbstgenähtem, Kinderklamotten, Spielsachen, Honig und vielem mehr. Im Sonnenschein konnte man Stöbern und dabei ein heißes Getränk und eine Bratwurst genießen. Der Markt hat allen große Freude bereitet, so dass bereits nach einem Adventsmarkt gefragt wurde. Die Kolpingfamilie Husen steckt in der...

  • Dortmund-Ost
  • 09.11.21
Ratgeber
Der Dortmunder Impfbus (Archivfoto).

In Scharnhorst, in Wickede und in Husen
Der Impfbus hält im November noch vor Ort im Dortmunder Nordosten

Am Donnerstag, 11. November, von 8 bis 13.30 Uhr macht der städtische Impfbus zur mobilen Corona-Impfaktion anlässlich des Wochenmarkts in Scharnhorst Station auf dem Parkplatz an der Gesamtschule Scharnhorst am Buschei nahe der Sporthalle Station. In der nächsten Woche gibt es eine mobile Impfaktion mit dem blauen Bus bei Edeka Patzer, Eichwaldstr. 9, in Wickede am Mittwoch, 17.11., in der Zeit von 9 bis 15 Uhr. Letzter November-Termin des Impfbusses im Dortmunder Osten ist dann am Dienstag,...

  • Dortmund-Ost
  • 08.11.21
Ratgeber
Fahrbahnabsenkungen - zuletzt ausgelöst durch einen Tagesbruch Ende Juli 2021 (hier im Bild) - erfordern die Sanierung der Wickeder Straße in Husen (Archivbild).

In der 43. Kalenderwoche ab dem 25. Oktober
Sanierung des Tagesbruches in der Wickeder Straße in Husen startet

In der 43. Kalenderwoche (KW) beginnt die Sanierung des Tagesbruches im Bereich der Wickeder Straße 294 in Husen. Dies hat die Stadt Dortmund heute Vormittag (22.10.) angekündigt. Es wurde zunächst ein Gutachten erstellt und danach erfolgte die Planung der erforderlichen Arbeiten. In der Ausführungszeit muss die voll gesperrte Fläche deutlich vergrößert werden. Insgesamt wird in einem Bereich von rund 100 m² bis in einer Tiefe von 1 Meter der Untergrund saniert und die Straße neu aufgebaut....

  • Dortmund-Ost
  • 22.10.21
Vereine + Ehrenamt
Hier ein Archivfoto von der Kolping-Familienradtour 2020. Jetzt wird gewandert!

Zwecks besserer Planung Anmeldung erbeten
Familien-Wanderung der Kolpingfamilie Husen

Die Kolpingfamilie Husen lädt für Sonntag, 24. Oktober, zur Familien-Wanderung ein. Treffpunkt ist das katholische Gemeindehaus St. Petrus Canisius, Kühlkamp 13, in Husen. Die Wanderung beginnt um 10.30 Uhr - nach der Messe. Sie sei natürlich so ausgelegt, dass auch Kinder diese ohne weiteres bewältigen können und die Regelungen zur Corona Pandemie eingehalten werden, ergänzt Kolping-Vorsitzender Marcus Eßer. Zur Hälfte der Strecke erwartet die Teilnehmer*innen eine kleine Stärkung. Während...

  • Dortmund-Ost
  • 18.10.21
Ratgeber
Rund ums Husener Canisius-Gemeindehaus am Kühlkamp findet der Herbstmarkt statt (Archivbild).
2 Bilder

Am Samstag rund um das Canisius-Haus
Herbstmarkt in Husen

Die Kolpingfamilie Husen veranstaltet am Samstag, 23. Oktober, einen kleinen Herbstmarkt rund um das katholische Gemeindehaus St. Petrus Canisius, Kühlkamp 13, in Husen. Zwischen 11 und 16 Uhr kann man hier nach Herzenslust stöbern. Im Gemeindehaus gilt die 3G-Regelung. Noch wenige Stellplätze sind zu vergeben Die Tische und die Zelte im Außenbereich werden von Kolping, der Gemeinde und dem TV Eintracht Husen-Kurl gestellt. Kosten für einen Stellplatz (circa 2 Meter) betragen 4 Euro. Es sind...

  • Dortmund-Ost
  • 18.10.21
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Hinweise und sucht die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten des Kindes (Symbolbild).

Polizei hofft auf Zeugen: Busfahrer fährt über Gehweg an der Husener Eichwaldstraße
Junge Radfahrerin erschreckt sich und stürzt

Die Polizei sucht Zeugen, speziell aber auch das betroffene Kind und seine Erziehungsberechtigten, nachdem am Samstag (2.10.) in Husen auf der Husener Eichwaldstraße offenbar ein Busfahrer über den Gehweg gefahren war und sich dort eine junge Radfahrerin so erschreckte hatte, dass das Mädchen stürzte. Laut Zeugenangaben war ein Busfahrer gegen 17.45 Uhr auf der Husener Eichwaldstraße in Richtung Osten unterwegs. In Höhe des Hauses Nummer 277 - das ist gegenüber der Eichwald-Grundschule -wich...

  • Dortmund-Ost
  • 07.10.21
Vereine + Ehrenamt
Bienenkönigin, Arbeiterbiene, Wabe, Honig schleudern und Co. - diese Begriffe sind den Kindern nun bekannt.
2 Bilder

Imkerin Annette Klink-Schulte informiert
Husen-Kurler Nachwuchs-Falken besuchen Bienen

Zwei Gruppen der Husen-Kurler Mini-Falken besuchten jetzt die ortsansässige Imkerin Annette Klink-Schulte. Sie brachte den Kindern die Insekten näher."Die Jungfalken informierten sich über das Leben in einem Bienenvolk, probierten den Honig aus eigener Produktion und konnten all ihre Fragen stellen", berichtet Verena Pogadl-Textoris von den Falken: "Sowohl die Kinder, als auch die begleitenden Helfer waren begeistert!"(OA)

  • Dortmund-Ost
  • 05.10.21
Sport
Der Regen verkürzte die Tour ab Husen; die Laune der Teilnehmer war trotzdem gut.

Husener Kolpingfamilie auf Tour
Radeln trotz Regen

Die Kolpingfamilie Husen brach zur alljährlichen Familienfahrradtour auf. 14 Teilnehmer trotzen dem Regen und genossen wunderbare Aussichten. Trotz des feuchten Wetters versammelten sich 14 Teilnehmer vor dem katholischen Gemeindehaus, nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene jeden Alters. Die Fahrradtour wurde auf 20 Kilometer verkürzt und führte von der St. Petrus Canisius Kirche durch den Kurler Busch zuerst Richtung Lünen-Horstmar und dann über Kamen-Methler und Wasserkurl zurück nach...

  • Dortmund-Ost
  • 02.09.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ein Bild von der letztjährigen Husener Kolping-Familienradtour.

Anmeldung wird erbeten
Kolpingsfamilie Husen lädt ein zur Radtour 2021

Coronabedingt konzentriert sich auch die Kolpingsfamilie Husen immer noch auf Veranstaltungen im Freien. Wie Vorsitzender Marcus Eßer informiert, wird so für Sonntag, 29. August, zur traditionellen Familien-Fahrradtour eingeladen. Diese ist so ausgelegt, dass auch Kinder die Strecke ohne weiteres bewältigen können und auch die aktuellen Regelungen zur Corona Pandemie eingehalten werden. Zur Hälfte der Strecke erwartet die Teilnehmenden eine kleine Stärkung. Treffpunkt und Abfahrt ist um 10:30...

  • Dortmund-Ost
  • 18.08.21
Vereine + Ehrenamt
Der Neubau westlich der alten Husener Sparkassenfiliale, in den auch die AWO einziehen wird.

Begegnungsstätte Husen schließt bis Ende August
AWO macht Umzugspause

Die AWO-Begegnungsstätte Husen, Kühlkamp 2-4, bleibt ab Montag, 16. August, bis Ende des Monats (31.8.) geschlossen, weil der Umzug in den Neubau an der Husener Straße 69 erfolgt. Dazu muss das Inventar von der alten in die neue Begegnungsstätte transportiert und die neuen Räume gemütlich eingerichtet werden. Wenn alles planmäßig läuft, wird der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl sein Begegnungsstätten-Angebot in Husen ab Anfang September 2021 in den neuen Räumen anbieten können.

  • Dortmund-Ost
  • 12.08.21
Ratgeber
Erneut führen Fahrbahnabsenkungen zu einer Vollsperrung der Wickeder Straße in Husen.
2 Bilder

Erneuter Tagesbruch in der Wickeder Straße in Husen
Vollsperrung - bis auf Weiteres

An der Wickeder Straße, ungefähr in Höhe der Einmündung Am Grenzgraben, hat die Fahrbahn nachgegeben und ist erneut eingesackt. Aus diesem Grund muss die Wickeder Straße in Husen ab sofort und bis auf Weiteres voll gesperrt werden. Bereits im Sommer 2020 hatte es dort Fahrbahn-Absackungen gegeben. Und erst am 23. Februar dieses Jahres sorgten Kanalschäden für einen Tagesbruch, der ebenfalls eine Vollsperrung der Wickeder Straße nach sich zog. Der Individualverkehr wird ab sofort nun auf einer...

  • Dortmund-Ost
  • 04.08.21
Blaulicht
Die Feuerwehr-Einsatzkräfte konnten den Laubenbrand hinter einem Mehrfamilienhaus am Bauerholz in Husen schnell löschen (Symbolbild).

Feuerwehr zieht Propangasflasche aus brennender Gartenlaube
Brand einer Gartenhütte hinter Mehrfamilienhaus in Husen gelöscht // Polizei ermittelt

Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache, nachdem die Dortmunder Feuerwehr gestern Nachmittag (28.7.) eine brennende Gartenlaube hinter einem Mehrfamilienhaus am Bauerholz gelöscht hatte.  Um 14.15 Uhr war die Feuerwehr zum Laubenbrand nach Husen alarmiert worden. Die eintreffenden Kräfte konnte bereits die starke Rauchtentwicklung sehen. Das Feuer hatte sich indes bereits durch die Außenwand der Holzhütte gebrannt. Ein erster Trupp der Feuerwehr leitete die Brandbekämpfung mit einem...

  • Dortmund-Ost
  • 29.07.21
Ratgeber
Wasserzähler hatten am Sonntag (25.7.) im Dortmunder Nordosten Pause: In vier Stadtteilen gab es kein Trinkwasser aus den Leitungen.

DEW21 über ungewöhnlichen Fall
20.000 Haushalte ohne Wasser

Die vier Stadtteile Husen, Wickede, Asseln und Lanstrop waren am Sonntag (25.) ohne Wasser. Der Versorger DEW21 wurde um 9 Uhr alarmiert. Bis 18 Uhr konnte der Entstörungsdienst den Mangel beheben. "Knapp 20.000 Haushalte waren betroffen", so DEW21-Sprecherin Rebecca Alishah im Gespräch mit dem Ost-Anzeiger: "Ein ungewöhnlicher Fall. Sonst ist nur eine Straße betroffen." Die Ursache für das Wasserproblem liege wohl bei einem selten verbauten Absperrhahn in der Aplerbecker Straße. Beteiligt war...

  • Dortmund-Ost
  • 27.07.21
Blaulicht
Eine 18-Jährige kam laut Polizeiangaben mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab.

Unfall in Husen
Fußgängerin (60) schwer verletzt

Eine Fußgängerin ist am Freitagabend (25.) bei einem Unfall auf der Wickeder Straße schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war eine 18-jährige Dortmunderin gegen 20.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Straße in Fahrtrichtung Norden unterwegs. In Höhe der Hausnummer 247 kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte dort einen auf dem Seitenstreifen stehenden Pkw. Im weiteren Verlauf stieß sie mit einer 60-jährigen Fußgängerin zusammen, die offenbar...

  • Dortmund-Ost
  • 28.06.21
Kultur
Eines der gezeigten Werke.

Künstlerin Martina Dickhut zeigt ihre Ausstellung "Hier im Ruhrgebiet" nun im eigenen Atelier
Aus dem Hoesch-Museum nach Husen

Vom kommenden Montag, 21. Juni, bis zum 29. August zeigt die Kurler Künstlerin Martina Dickhut ihre aktuelle Ausstellung „Hier im Ruhrgebiet“ im eigenen "Atelier für Jedermann" am Bauerholz 36 in Husen. Die Werke der Reihe hingen in den vergangenen Monaten im Hoesch-Museum in der Dortmunder Nordstadt, waren dort aufgrund der Corona-Schließung aber leider nur drei Wochen lang zu sehen. Wer die Bilder in Dickhuts "Galerie für Jedermann" anschauen möchte, vereinbart mit ihr einen Termin unter Tel....

  • Dortmund-Ost
  • 17.06.21
Wirtschaft
Seit Generationen führt Familie Sprave den Bauernhof am Husener Ortsausgang Richtung Kamen-Methler. Aktuell kümmern sich Margret und Kerstin Sprave um den Hofladen.
5 Bilder

Hof Sprave in Husen begann mit Eierverkauf ab Esszimmer
Hofläden-Serie Teil 3: Geflügel ohne Stress

Vor rund 50 Jahren begann der Verkauf ab Hof bei Spraves. Ganter Gustav und seine Freundin Gretel sind zahm. Im Mai sind 320 Gänseküken eingezogen.Foto: Sprave Tiere auf angrenzenden Weiden begeistern viele Kunden. Saisonale Produkte aus eigener Herstellung, verkauft mit einem Lächeln: Hofläden boomen! In der Corona-Pandemie bekommt der Lebensmittelverkauf ab Hof einen zusätzlichen Schub. Der bewusste Einkauf vor Ort begeistert immer mehr Dortmunder. Nord- und Ost-Anzeiger stellen Hofläden im...

  • Dortmund-Ost
  • 21.05.21
Vereine + Ehrenamt
AWO-Ortsvereinsvorsitzender Norbert Roggenbach (Archivbild).

AWO Asseln/Husen/Kurl:
Erster digitaler Stammtisch am Mittwochabend

Die AWO Asseln/Husen/Kurl lädt ihre Mitglieder für Mittwoch, 19. Mai, um 19 Uhr zum ersten digitalen Stammtisch ein. Bei dieser Videokonferenz - ein Experiment - soll nach der langen Schließungszeit der beiden Begegnungsstätten darüber gesprochen werden, wann und wie es weitergeht. Technische Voraussetzungen für eine Teilnahme sind die Nutzung eines PC, Laptops oder Smartphones mit Internetzugang, eine funktionierende Kamera und Mikrofon an den genannten Geräten sowie ein möglichst...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.21
Natur + Garten
Symbolisch: einer der blühenden Apfelbäume auf dem Kita-Gelände.

Evangelische Kindertagesstätte "Unterm Apfelbaum" in Husen
Foto-Aktion „Vergiss Dich nicht“

In Husen hat die Evangelische Kindertagesstätte (Kita) „Unterm Apfelbaum“ eine Fotoaktion unter und in den blühenden Apfelbäumen für alle Kita-Kinder und ihre Familien angeboten. Unter dem Motto „Vergiss Dich nicht“ waren gerade diejenigen Kinder und Familien eingeladen, die im Moment keine Notbetreuung nutzen, um den Kontakt zur Kita nicht zu verlieren. Nach der Betreuungszeit konnten deshalb einzeln Termine vereinbart werden. Die Kinder, die die Notbetreuung gerade in Anspruch nehmen, wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.21
Kultur
An dieser Grabstätte auf dem Asselner Friedhof St. Joseph an der Kahlen Hege sind frühere Gemeindepfarrer bestattet.
3 Bilder

Neu aufgelegte Broschüre „Katholische Friedhöfe“
Orte christlicher Trauer und Hoffnung

In Dortmund gibt es 17 katholische Friedhöfe inklusive der Grabeskirche Liebfrauen. Drei davon im Erscheinungsgebiet des Ost-Anzeigers: St. Joseph an der Kahlen Hege in Asseln, St. Petrus Canisius am Kühlkamp 30 in Husen sowie St. Johannes Baptista, Am Zuschlag, in Kurl. In einer neu aufgelegten Broschüre der Katholischen Stadtkirche Dortmund werden alle 17 mit Adressen, den Namen der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie Fotos vorgestellt. Das 36-seitige kostenlose Heft ist erhältlich...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.21
Ratgeber
Pfarrer Reinhard Bürger (Archivfoto:).

Kirche Dortmund Nordost sorgt für mehr Schutz in katholischen Gemeinden des Bezirks Scharnhorst
Gottesdienstbesuch wird wieder stärker reguliert

Angesichts der weiterhin bedrohlich hohen Corona-Infektionszahlen schließen sich auch die katholischen Kirchengemeinden im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost und den verschärfter Bestimmungen an, um die Menschen möglichst gut zu schützen. Pastoralteam und Pfarrgemeinderats-Vorstand haben so folgende Entscheidung getroffen:  Die Höchstteilnehmerzahl in den Gottesdiensten wird noch einmal gemäß den Vorgaben des Bistums um ein Drittel verringert, um gerade in den kleineren Kirchenräumen das...

  • Dortmund-Nord
  • 22.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.