husen

Beiträge zum Thema husen

Sport
Der der Corona-Pandemie geschuldete Mindestabstand wird vor jeder Spielplatz-Aktion spielerisch eingeübt. Auch das Erlernen von Tanz-Choreographien gehört zum offenen Bewegungsangebot dazu.
10 Bilder

DJK Eintracht Scharnhorst macht offene Bewegungs- und Spielangebote auf Spielplätzen im Stadtbezirk
Mit der Spieletonne auf Tour

Die DJK Eintracht Scharnhorst bietet aktuell eine ganze Reihe von offenen Spielplatz-Angebot für Kinder im Stadtbezirk Scharnhorst an. Trotz anhaltender Corona-Pandemie laufen Angebote für Kinder schrittweise wieder an. Auch in den Ferien findet eine Vielzahl von Angeboten in unterschiedlichen Einrichtungen statt. "Eltern müssen ihre Kinder dafür allerdings meist anmelden und der Besuch in den Einrichtungen kann nur begrenzt stattfinden, da die notwendigen Hygienemaßnahmen,...

  • Dortmund-Nord
  • 24.07.20
Sport
Das Wappen des TVE.

Handballer des TV Eintracht Husen-Kurl trainieren unter Corona-Regeln

Die Handball-Senioren des TV Eintracht Husen-Kurl sind in der zweiten Juli-Woche in die Vorbereitung gestartet. Konditionelle Übungen werden vor allem draußen durchgeführt. Aber auch in der Halle wird wieder trainiert, zunächst nur mit maximal acht Personen pro Hälfte, seit dem 15. Juli dann aber auch wieder mit mehreren - maximal 30 - Personen. "Dabei halten wir uns natürlich an die Hygienehinweise, nutzen möglichst wenig Material und führen für jede Einheit eine Anwesenheitsliste, um die...

  • Dortmund-Ost
  • 21.07.20
Politik
Täglich fahren viele Autos über den Wickeder Hellweg, die Landstraße 663. Anwohner empfinden dies als belastend.
2 Bilder

Sozialdemokraten Czierpka und Spaenhoff zum Weiterbau der Brackeler Straße
SPD: "Die L663n kommt!"

Lange Zeit war es still um den Weiterbau der L663n, der Brackeler Straße. Deren Weiterführung verläuft derzeit über Asselner und Wickeder Hellweg und führt ab Dollersweg in Richtung Unna. Seit klar ist, dass die Kommunen die Planung selbst betreiben können, flammen die Diskussionen wieder auf. Nun teilen die örtlichen Sozialdemokraten (SPD) mit: "Die L663n kommt!" Dortmund werde das Projekt angehen, denn diese Landesstraße belaste nicht nur die Ortskerne von Wickede und Asseln. Sie führe...

  • Dortmund-Ost
  • 07.07.20
  • 1
  • 1
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger heißt die erste Verwaltungsleiterin Stephanie Diekmann mit einem Blumenstrauß willkommen im Kreis der Pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Mitglieder des Finanzausschusses und des Vorstandes des Pfarrgemeinderates.

Im Einsatz für die katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst
Stephanie Diekmann ist jetzt Verwaltungsleiterin im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost

Seit 1. Juli können die Gemeinden des Pastoralen Raumes Dortmund-Nordost die Dienste einer Verwaltungsleiterin in Anspruch nehmen. Wegen der immer umfangreicher werdenden Verwaltungsarbeiten in den Kirchengemeinden stellt das Erzbistum Paderborn dem Leitenden Pfarrer Reinhard Bürger auf Antrag eine qualifizierte Person als Verwaltungsleitung zur Verfügung. Sie soll die Seelsorgerinnen und Seelsorger entlasten und die ehrenamtlichen gewählten Kirchenvorstände unterstützen. Stephanie...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.20
Ratgeber
Das Logo des Pastoralen Raumes.
2 Bilder

Im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost
Erstkommunionfeiern am 23. August und am 6. September

Am 23. August und am 6. September finden die vom Frühjahr verschobenen Erstkommunionfeiern in den katholischen Gemeinden des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost statt. Aufgrund der Corona-Pandemie verteilt auf mehrere Feiern, damit die Zahl der Kommunionkinder überschaubar bleibt und noch einige Plätze für Gemeindemitglieder zur Verfügung stehen. Die Kommunionfeiern sind Feiern der Gemeinde, und wissend um die begrenzte Anzahl von Plätzen lädt der Pastorale Raum, so teilt Pastor...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.20
Vereine + Ehrenamt
Das Schutzkonzept liegt vor im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost.

Schutzkonzept für Minderjährige liegt vor im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost
"Es geht um das Wohl der Menschen"

Nach dem Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche hat das Erzbistum Paderborn ein Konzept zur Prävention gegen den Missbrauch vorgelegt. Darin werden unter anderem die Pastoralen Räume aufgefordert, ein institutionelles Schutzkonzept für den Bereich der Gemeinden zu erstellen. Das hat der Gesamtpfarrgemeinderat Kirche Dortmund-Nordost im letzten Jahr getan. Nachdem dann auch die Kirchenvorstände als Rechtsträger diesem Schutzkonzept zugestimmt hatten, liegt es nun in gedruckter Form...

  • Dortmund-Nord
  • 11.05.20
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Traditionelle Wanderung noch vor den Auswirkungen der Corona-Pandemie
SPD Scharnhorst-Ost bei Oldtimerfreunden in Husen zu Besuch

Noch in der Zeit vor den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat der SPD-Ortsverein Scharnhorst-Ost seinen traditionellen Wandertag durchgeführt. Die Freude der zahlreichen Teilnehmer*innen war groß, als Ortsvereins-Vorsitzender und Ratsvertreter Rüdiger Schmidt das Ziel bekanntgab: Als Ziel hatte man sich das Vereinsgelände der Oldtimerfreunde Kurl/Husen in Husen ausgeguckt. Andrea Ivo und Lothar Schnabel führten des Feld an und liefen mit der sozialdemokratischen Wanderergruppe...

  • Dortmund-Nord
  • 07.04.20
Ratgeber
Franziskus-Zentrum und Franziskus-Kirche in Scharnhorst-Ost.

Pfarrer Reinhard Bürger zur Situation im Pastoralen Raum Nordost
"Kirche in Quarantäne"

Von den Ereignissen der Corona-Pandemie völlig überrollt, zeigen sich die "aktuellen" bis 29. März gültigen "Nachrichten für die Gemeinden" des katholischen Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost komplett inaktuell. Pfarrer und Pastoralverbundsleiter Reinhard Bürger stellt so online die Situation der "Kirche in Quarantäne" im Dortmunder Nordosten dar. Bürger erläutert: "Das mittelalterliche Wort ,Quarantäne' heißt übersetzt ,40 Tage' und damit werden die Christen sofort auf die 40-tägige...

  • Dortmund-Nord
  • 24.03.20
Ratgeber
In Husen hat sich die vorbildliche Initiative gegründet.

Initiative von Kolpingsfamilie und Pfadfindern in Husen: Alles für ein Lächeln und ein Dankeschön
Nachbarschaftshilfe in Husen und Kurl

Die Kolpingfamilie Husen und der Husener Stamm St. Petrus Canisius der Deutschen Sankt-Georgs-Pfadfinderschaft (DPSG) möchten während der schwierigen Zeit den Hilfsbedürtigen der Corona-Risikogruppe helfen - und das alles für ein Lächeln und ein Dankeschön. Kolping-Vorsitzender Marcus Eßer: "Es wird viel darüber berichtet, dass vor allem Menschen der Corona-Risikogruppe sich eher zu Hause aufhalten sollen, um sich vor dem Virus zu schützen. Doch ist der Gang zum Einkaufen oder auch zur...

  • Dortmund-Ost
  • 20.03.20
Politik
Im katholischen Scharnhorster Franziskus-Zentrum statt in der Gesamtschule tagt mittlerweile die Bezirksvertretung.

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag
SPD und CDU zielen mit Anträgen auf verkehrliche Verbesserungen in Husen und Kurl

Zur ersten Sitzung 2020 kommt die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst am Dienstag, 4. Janua, um 15.30 Uhr im Franziskus-Gemeindezentrum, Gleiwitzstr. 281, zusammen. Auftakt ist mit der Einwohnerfragestunde. Diverse Anträge von SPD und CDU stehen zum Themenkomplex "Bauen und Infrastruktur" zur Beschlussfassung an, drei davon betreffen Husen bzw. Kurl: So sollte durch geeignete Maßnahmen die beim Rückstau vor der Ampel gern genutzte Durchfahrt vom Vorplatz vor dem Husener Dorfgrill über den...

  • Dortmund-Ost
  • 31.01.20
Vereine + Ehrenamt
Vom Vereinsgelände an der Husener Straße aus machten sich die Kurler und Husener Oldtimerfreunde im Weihnachtsmann-Look mit ihren historischen Traktoren auf zu ihrer traditionellen Heiligabend-Ausfahrt, die diesmal auch ein Armee-Oldtimer begleitete.
5 Bilder

Heiligabend-Ausfahrt: Oldtimerfreunde Kurl/Husen kamen vom Regen in die Traufe
"An der Evangelischen Kirche Husen aufs Übelste beschimpft"

Traditionell machten sich am Nachmittag des Heiligabend 2019 wieder mehrere Oldtimerfreunde - als Weihnachtsmann bzw. Weihnachtsfrau verkleidet - und diesmal mit drei festlich geschmückten alten Traktoren und einem ebenfalls weihnachtlich dekorierten GAZ, einem russischen Militärgeländewagen, auf den Weg, um Freunden, Bekannten und Passanten in Husen, Kurl und Methler ein frohes Fest zu wünschen. Vom Vereinsgelände an der Husener Straße in Husen aus steuerten die Oldtimerfreunde nach der...

  • Dortmund-Ost
  • 30.12.19
Vereine + Ehrenamt
Eine zwei Jahrzehnte alte Tradition hat mittlerweile die Heiligabend-Ausfahrt von Traktorfahrer*innen der Oldtimerfreunde Kurl-Husen. Und auch an diesem 24. Dezember werden sich (voraussichtlich) Anne Martischius, Bernd Kett, Hans-Joachim Nierth, Andreas Biallas und mehrere Wesselmänner von 15 bis gegen 18 Uhr wieder in Weihnachtsmann-Kostümen und auf weihnachtlich herausgeputzten Oldie-Treckern auf Bescherungstour begeben.
6 Bilder

20 Jahre Heiligabend-Ausfahrt der Oldtimerfreunde Kurl/Husen
Alle Jahre wieder...

20 Jahre alt wird in diesem Jahr die schöne Tradition, dass rührige Mitglieder der Oldtimerfreunde Kurl/Husen am Nachmittag an Heiligabend mit ihren weihnachtlich aufgebrezelten Oldie-Traktoren zur Bescherungs-Tour aufbrechen. Alle Jahre wieder... ist es auch diesmal wieder am 24. Dezember so. Mehrere Vereinsmitglieder werden sich am Dienstag gegen 15 Uhr von ihrem Husener Vereinsgelände an der Husener Straße 30a aus mit ihren festlich geschmückten alten Treckern auf den Weg machen, um als...

  • Dortmund-Ost
  • 20.12.19
Kultur
Der große Chor aller Husener und Kurler Chöre.
4 Bilder

In der Kurler Pfarrkirche St. Johannes Baptista
Vorweihnachtliches Konzert der Husener und Kurler Chöre

Höhepunkt des traditionellen gemeinsamen vorweihnachtlichen Konzerts der Husener und Kurler Chöre in der Kurler Pfarrkirche St. Johannes Baptista waren jetzt die abschließenden Lieder des Großen Chors, zu dem sich alle beteiligten Sängerinnen und Sänger, Alt und Jung, im Altarraum zusammenfanden: "Jerusalem" und "Alle Kinder brauchen Liebe" intonierten der Katholische Kirchenchor Kurl, der Chor der Evangelischen Gemeinde Husen-Kurl, der katholische Husener Frauenchor "Cantamus" und der...

  • Dortmund-Ost
  • 17.12.19
Sport
Das Vereinswappen.

Neue Sportangebote der DJK starten jetzt nach dem Ferienende
Fit bleiben bei den Kursen von Eintracht Scharnhorst im Nordosten

Die DJK Eintracht Scharnhorst macht auf eine Reihe neuer Sportangebote aufmerksam, die jetzt im Dortmunder Nordosten unter Vereinsregie beginnen. Qi Gong:Frauen und Männer jeden Alters, die sich für die Bewegungsformen einer alten chinesischen Tradition interessieren, die durch einfache Übungen die Selbstheilungskräfte mobilisieren, den Körper stärken und den Geist zu tiefer Gelassenheit führen möchten, sind willkommen. Die Übungen können unabhängig vom Alter und Gesundheitszustand von...

  • Dortmund-Nord
  • 26.08.19
Ratgeber

Info-Abend am 18. März für Eltern in Husen und Kurl
Familienbüro Scharnhorst lädt ins Husener Familienzentrum Am Grenzgraben ein

Zu einer Informationveranstaltung für Eltern aus Husen und Kurl mit Kindern, die 2020 in die Schule kommen, lädt das Familienbüro Scharnhorst für Montag, 18. März, um 16 Uhr in das Husener Familienzentrum, Fabido-Tageseinrichtung, Am Grenzgraben 15, ein.  Schulen und Kindertageseinrichtungen berichten hier über die Arbeit in den Kitas, über Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen und geben praktische Tipps zur Förderung des Kindes für die Zeit vor der Einschulung. Eltern haben die...

  • Dortmund-Ost
  • 06.03.19
Politik
2 Bilder

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag
Situation in Husen und Kurl verbessern

Zur nächsten Sitzung kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst am Dienstag, 12. Februar, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg 15 zusammen. Gleich zu Beginn angesetzt: die Einwohnerfragestunde. Aus Husener bzw. Kurler Sicht von besonderem Interesse dürften gleich mehrere Anträge der SPD-Fraktion sein: Beantragt wird beispielsweise die Ausstattung der Fußgänger-Ampeln an der Plaßstraße in Kurl und an der Husener Straße in Husen mit blindengerechten...

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.19
Blaulicht

Polizei hofft auf Zeugenhinweise
45-Jähriger an der Bushaltestelle "Haustenbecke" in Husen mit Messer bedroht und beraubt

Nach einem Raubdelikt am Samstagmorgen (1.12.) gegen 8 Uhr im Bereich Haustenbecke/Husener Straße in Husen sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 45-jähriger Dortmunder von der Haustenbecke kommend auf der Husener Straße unterwegs. In Höhe der Bushaltestelle "Haustenbecke" kamen zwei Männer auf ihn zu. Einer drückte den Dortmunder gegen einen Zaun, der andere hielt ihn fest. Dann bedrohte einer der beiden Tatverdächtigen den 43-Jährigen mit einem Messer und...

  • Dortmund-Ost
  • 04.12.18
Sport

Husen-Kurler Handballtage werfen ihre Schatten voraus

Für die viertägige Veranstaltung gibt es noch einige freie Startplätze Die traditionsreichen Husen-Kurler Handballtage finden in diesem Jahr vom 31.05 bis zum 03.06 auf dem Rasenplatz an der Werimboldstraße in Dortmund-Kurl statt. Von Donnerstag bis Sonntag stehen neben Jugendhandballturnieren für alle Altersklassen auch das beliebte Mixed-Turnier für Senioren sowie das 9m-Schießen am Freitagabend auf dem Programm. Der Startschuss erfolgt an Fronleichnam zur Mittagszeit mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.18
LK-Gemeinschaft
Vor allem die kleinen Husener und Kurler freuten sich über die zusätzliche Bescherung durch die Oldtimerfreunde, hier im Bild vor der katholischen Husener Kirche St. Petrus Canisius.
2 Bilder

Oldtimerfreunde Kurl/Husen: Bescherung vom Traktor-Oldtimer im 18. Jahr

Wie schon seit 18 Jahren machten sich auch an Heiligabend 2017, pünktlich um 15 Uhr, wieder mehrere Kurler und Husener Oldtimerfreunde - diesmal mit vier festlich geschmückten, alten Traktoren - auf den Weg, um als Weihnachtsmann bzw. -frau verkleidet Freunden, Bekannten und Passanten ein frohes Fest zu wünschen. Und auch Petrus war den Treckerfahrern wieder einmal wohl gesonnen. Vom Vereinsgelände an der Husener Straße aus führte die traditionelle Tour zunächst zur evangelischen und dann...

  • Dortmund-Ost
  • 28.12.17
Politik
Hauptärgernis für die Husener und Kurler ist zweifellos der Bahnübergang, der besonders zu den Stoßzeiten für lange Staus im Doppeldorf sorgt.
5 Bilder

Baupläne für Husen und Kurl

Auf Einladung der SPD Husen/Kurl informierte Walter Nikisch, der Leiter des Dortmunder Planungsamtes, jetzt über verschiedene Bauprojekte im Doppeldorf. Weit mehr Interessierte als erwartet hatten sich eingefunden, um sich über die Veränderungen zu informieren. Für sie hatte Nikisch gute, aber auch weniger gute Nachrichten im Gepäck. An verschiedenen Stellen sieht man schon Bautätigkeiten: Neben dem ehemaligen Sacre Coeur haben die Arbeiten für ein neues Wohn- und Geschäftshaus des...

  • Dortmund-Ost
  • 12.02.17
LK-Gemeinschaft
Oldtimer-Weihnachtstraktoren im Gänsemarsch...
11 Bilder

Heiligabendausfahrt 2016 führt Oldtimerfreunde Kurl/Husen bis zum Grill nach Lanstrop

Alle Jahre wieder... Auch am Nachmittag des Heiligabend 2016 machten sich wieder mehrere Mitglieder der Oldtimerfreunde Kurl/Husen mit ihren fünf festlich geschmückten alten Traktoren auf den Weg, um - verkleidet als Weihnachtsmänner bzw. -frauen - Freunden, Bekannten und Passanten ein frohes Fest zu wünschen. Schon am Vereinsgelände an der Husener Strße warteten schon die ersten Passanten auf die Gruppe. Ihre schon traditionelle Rundfahrt führte sie zunächst zur Evangelischen und...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.16
Politik
Dieter Röttger (5.v.l.) von der Firma Entegro informierte die Mitglieder der CDU Kurl-Husen-Lanstrop um ihren Vorsitzenden Werner Gollnick (3.v.r.) über die Photovoltaikanlage auf der ehemaligen Deponie Grevel.

CDU Kurl-Husen-Lanstrop besucht Photovoltaikanlage auf der Deponie Grevel

Bei strahlendem Sonnenschein besuchten Mitglieder der CDU Kurl-Husen -Lanstrop unter Führung ihres Vorsitzenden Werner Gollnick jetzt die Photovoltaikanlage auf der ehemaligen Hausmülldeponie in Grevel. Begrüßt wurden die CDU-Mitglieder durch Dipl.-Ing. Dieter Röttger, Geschäftsführer der Entegro Solarpark Grevel GmbH, die den Park betreibt. In kürzester Zeit von nur vier Monaten hatte die Fröndenberger Firma im Frühjahr dieses Jahres die über 14.000 Sonnen-Module, die neue Trafo-Anlage,...

  • Dortmund-Nord
  • 29.09.16
Vereine + Ehrenamt
Vor der katholischen Kirche St. Petrus Canisius in Husen bescherten an Heiligabend Andreas Biallas (2.v.r.) und Janina Ritter (r.) die kleinen und großen Kirchgänger.
4 Bilder

Bescherung in kurzen Ärmeln // Heiligabend-Ausfahrt der Oldtimerfreunde Kurl-Husen bei frühlingshaftem Wetter

Bei geradezu frühlingshaftem Wetter waren am 24. Dezember diesmal gleich fünf weihnachtlich dekorierte und beleuchtete Oldtimer-Traktoren an der Heiligabend-Rundfahrt der Oldtimerfreunde Kurl-Husen durchs Doppel-Dorf beteiligt. „Diesmal hatten wir sogar überlegt, die warmen Nikolaus-Kostüme gegen Bermuda-Shorts und T-Shirt zu tauschen“, witzelte Mit-Initiator Andreas Biallas: „Wäre allerdings nicht stilecht gewesen.“ Und so blieb es beim altbewährtem Weihnachtsmann-Kostüm – fürs...

  • Dortmund-Ost
  • 28.12.15
  • 1
Kultur
In der fast ausverkauften Kurler Pfarrkirche St. Johannes Baptista gaben die Husener und Kurler Chöre ihr traditionelles Advents- und Weihnachtskonzert.

Husen-Kurler Chöre binden Konzertpublikum musikalisch ein

Bereits zum 19. Mal luden die Husener und Kurler Chöre am 2. Advent zum gemeinsamen Advents- und Weihnachtskonzert ein. Der große Chor, gebildet durch die Kirchenchöre der katholischen Kurler St.-Johannes-Baptista-Gemeinde und der Evangelischen Friedenskirchengemeinde/Bezirk Husen-Kurl sowie durch die Chorgemeinschaft 1972 Husen, konnte das Publikum besonders mit dem rhythmischen Trommellied „Little Drummer Boy“ und dem Weihnachtswiegenlied von John Rutter begeistern. Bereits zur...

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.