Hygienemaßnahmen

Beiträge zum Thema Hygienemaßnahmen

LK-Gemeinschaft
Die einen Home-Office, die anderen Handwerk: Bauarbeiter packen auch in Corona-Zeiten zu – und sind damit eine zentrale Stütze der heimischen Wirtschaft.
Foto: IG Bau

Gesundheit der 4.340 Bau-Beschäftigten im Kreis steht an erster Stelle
Bauarbeiter packen noch zu

Die Republik geht ins Home-Office, aber auf Baustellen laufen viele Arbeiten weiter: Trotz drastischer Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie arbeitet die Baubranche im Kreis Wesel mit einem Großteil ihrer Kapazität weiter. Darauf weist die Gewerkschaft IG BAU hin – und dankt den 4.340 Bau-Beschäftigten im Kreis für ihren Einsatz. „Viele haben in den letzten Tagen zugepackt und machen das auch weiterhin. Natürlich trifft Corona auch den Bau hart. Das Abstandhalten macht die...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 05.04.20
LK-Gemeinschaft
Freitagmorgen auf dem Moerser Wochenmarkt. Meistens hielten die Leute genügend Abstand zu anderen Besuchern.
5 Bilder

Umfrage auf dem Wochenmarkt - wir sprachen mit den Menschen über ihre Sorgen und wie sie den Alltag in der Corona-Krise meistern
„Wir müssen alle auf uns aufpassen“

Das Corona-Virus bestimmt mittlerweile unser komplettes Leben. Geschäfte schließen, Veranstaltungen werden abgesagt, die Städte sind leerer als sonst. Doch trotz der Corona-Krise ist es auf dem Moerser Wochenmarkt relativ voll. Wochen-Magazin sprach am Freitagmorgen mit den Menschen über ihre Sorgen, Ängste und wie sie den Alltag in dieser Zeit meistern. Natürlich hielten wir dabei den nötigen Abstand von mindestens drei Metern ein, um die Kunden, die Markthändler und uns nicht zu...

  • Moers
  • 22.03.20
Wirtschaft
In Zeiten von Corona ist Abstand halten gefragt.

Die Versorgungskette funktioniert, Hamsterkäufe sollten unterbleiben in Mülheim
Genug Essen und Papier für alle

Da sind sich Netto, Aldi, Lidl und Co. einig: Die Versorgung der Filialen mit Lebensmitteln ist weiterhin bundesweit sichergestellt. Auch wenn es bei haltbaren Lebensmitteln – wie Nudeln, Mehl oder Konserven – zum jetzigen Zeitpunkt zu einer erhöhten Nachfrage kommt. Die Mitarbeiter der Discounter arbeiten in den Filialen mit großem Einsatz. Eine Änderung der gewohnten Öffnungszeiten ist aber nicht geplant. Thomas Lenk, Filialleiter bei REWE Lenk: „Die Filialen am Sonntag zu öffnen, ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.03.20
  •  1
Ratgeber
Die Hochschule Rhein-Waal befindet sich in einem ständigen Austauch mit den Gesundheitsbehörden, um die Mitarbeiter und Studenten vor einer Ausbreitung zu schützen.

Wegen des Coronavirus stimmt sich die Hochschule mit Behörden und Experten ab
Hochschule hat Taskforce eingerichtet

Die Hochschule Rhein-Waal hat eine Taskforce Coronavirus eingerichtet, die die Situation beobachtet und mögliche Maßnahmen abstimmt. Direkter Draht zu anderen Hochschulen Derzeit trifft sich diese mehrmals in der Woche, um auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können. Die Arbeitsgruppe greift zudem auf wissenschaftliche Expertise aus den Fakultäten und Einrichtungen der Hochschule zurück. Weiterhin findet eine enge Abstimmung auch mit den anderen Hochschulen des Landes NRW statt. Ein...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.03.20
Ratgeber
Mundschutz ausverkauft: Hysterie in Deutschland. Experten halten einen einfachen Mundschutz für nicht angebracht und nur für Erkrankte sinnvoll. Hände-Desinfektion ist wirksamer.
2 Bilder

Experten wollen Verzögerung der Ausbreitung des Corona Virus in Deutschland erreichen
Angst vor Corona ist ein schlechter Berater

Italien, Frankreich, Deutschland: Es kommt auf uns zu und es lässt sich nicht mehr aufhalten, das Coronavirus wird zu einer Pandemie führen. Momentan spielen die Experten in Deutschland auf Zeit. Die Ausbreitung soll verzögert werden so lange es geht. Panik, Hysterie und Hamsterkäufe sind nicht angemessen. Respekt vor der Ansteckung zu haben ist gut. In Panik zu verfallen, Hamsterkäufe zu tätigen, Mundschutz zu tragen, ist in Deutschland zur Zeit nicht notwendig. Das Coronavirus ist mit dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.02.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.