Hygienevorschriften

Beiträge zum Thema Hygienevorschriften

LK-Gemeinschaft
Die aktuelle Corona-Lage erschwert ein Treffen in Präsenzform, deshalb findet die Kreissynodaltagung online statt. Grafik: LK-Archiv

Dinslaken: Aktuelle Corona-Lage erschwert Zusammenkunft
Kreissynodaltagung per Zoom statt in Präsenzform

Aufgrund der deutlich steigenden Inzidenzwerte und der damit verbundenen Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus wird die bevorstehende Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Dinslaken am 5. und 6. November in Präsenzform abgesagt. Die Kreissynodaltagung findet in einer ZOOM-Video-Konferenz statt. „Dies bedauere ich sehr, zumal der Kreissynodalvorstand sich - allerdings unter niedrigeren Inzidenzzahlen - noch bei seiner vergangenen Sitzung dafür ausgesprochen hatte, die Synodaltagung...

  • Dinslaken
  • 04.11.21
Sport
Noch sind die Bahnen im Freizeitbad leer, am Wochenende können die Schwimmer wieder ihre Bahnen ziehen.

Freizeitbad Neukirchen-Vluyn öffnet ab dem Wochenende das Hallenbad und die Sauna
Startschuss nach dem Lockdown

Gute Nachrichten für alle Freunde des Freizeitbads in Neukirchen-Vluyn: Ab dem kommenden Samstag, 19. Juni, ist in der Tersteegenstraße nach der rund sechsmonatigen Lockdown-Pause wieder Schul- und Vereinssport sowie das öffentliche Schwimmen möglich. Bei anhaltend niedrigen Inzidenzzahlen im Kreis Wesel kann die Enni Sport & Bäder Niederrhein (Enni) dabei gleichzeitig auch wieder Saunagäste begrüßen. Betriebsleiter Pascal Luppa ist froh, dass es wieder losgeht und er mit seinem Team Besuchern...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 18.06.21
Politik

Verabschiedungen am Sterbebett sind auch unter Corona möglich – für Haustiere nicht

In Düsseldorf starben im Jahr 2015 6.327 Düsseldorfer, 2016 6.055, 2017 6.252, 2018 6.335, 2019 6.218 und 2020 6.266. Viele der in den Jahren 2015 bis 2020 37.453 Verstorbenen starben in Krankenhäusern bzw. Altenheimen. Seit März 2020 konnten Corona bedingt fast nie Angehörige, Freunde oder/und Bekannte am Sterbebett sein und der/die Sterbende konnte sich auch nicht von seinen Lieben und auch von seinen tierischen Lebensbegleitern verabschieden. Für die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER...

  • Düsseldorf
  • 15.06.21
Wirtschaft
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Duisburg-Niederrhein hat die Einhaltung der Arbeitsschutz- und Hygienevorschriften in der Landwirtschaft angemahnt.

Hohe Corona-Infektionsgefahr: IG BAU Duisburg-Niederrhein fordert besseren Schutz von 6700 Erntehelfern im Kreis Kleve
Kreis Kleve: "Saisonbeschäftigte in der Landwirtschaft sollen besser geschützt werden"

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Duisburg-Niederrhein hat die Einhaltung der Arbeitsschutz- und Hygienevorschriften in der Landwirtschaft angemahnt. „Saisonbeschäftigte in der Region, die in der Ernte und Aussaat arbeiten, tragen ein besonders hohes Risiko, an Covid-19 zu erkranken. Ein Großteil der Erntehelfer ist nach wie vor in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Genauso gefährlich ist es, wenn Beschäftigte in Sammeltransporten zu den Feldern gefahren werden“,...

  • Kleve
  • 27.04.21
Kultur
14 Bilder

Krippenrundgang in St. Elisabeth noch bis zum 17.1.2021(täglich 15.00-17.00)
Im Zeichen der Nachhaltigkeit..

.. findet vom 25.Dezember 2020 bis  zum 17. Januar 2021 der Krippenrundgang in der St. Elisabet-Kirche, Frohnhauser Str. 398, statt. Die gezeigten Krippen stammen aus der Sammlung des Krippenbaumeisters und früheren Pfarrers der Gemeinde, Pastor Bernhard Alshut. Alle Krippen, von denen an dieser Stelle  nur eine kleine Auswahl gezeigt werden kann, sind aus nachhaltigen Materialien gefertigt.  Sie wurden aus  Stroh, Wachs, Wolle, Papier, Holz, Stein,Metall und anderen Naturmaterialien, die an...

  • Essen-West
  • 30.12.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
Die verstärkten Hygieneregeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben zu einem positiven Nebeneffekt bei den Norovirus-Infektionszahlen im Kreis Recklinghausen geführt. Foto: AOK/hfr.

Deutlich weniger Norovirus-Fälle im Kreis
Norovirus mag keine Corona-Regeln

Der Lockdown im Frühjahr und die strengen Hygienemaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus lassen die Norovirus-Infektionszahlen im Kreis Recklinghausen deutlich purzeln: In den ersten zehn Monaten dieses Jahres wurden insgesamt nur 301 Fälle gemeldet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es insgesamt 594 Fälle. Das teilte die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. „Wir gehen davon aus, dass die verstärkten Hygieneregeln im Zusammenhang...

  • Gladbeck
  • 14.12.20
Natur + Garten
Geflügelhalter werden an die Maßnahmen gegen die Vogelgrippe erinnert, da es in Deutschland Fälle der Seuche bei Geflügel gibt.

Das Ordnungsamt erinnert Geflügelhalter an Einhaltung der Hygienemaßnahmen
Vogelgrippe in Deutschland

In Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein wurde seit Ende Oktober das Vogelgrippevirus bei vielen Wild- und Zugvögeln, hauptsächlich an der Nord- und Ostseeküste, nachgewiesen. Mehrere Ausbrüche von Geflügelpest in Nutzgeflügelbeständen wurden im Vereinigten Königreich, den Niederlande aber auch in Deutschland (Schleswig-Hol­stein: Landkreise Nordfriesland u. Segeberg; Mecklenburg-Vorpommern: Landkreis Vorpommern-Rügen) gemeldet. Die nachgewiesenen Erregertypen...

  • Dortmund-City
  • 25.11.20
LK-Gemeinschaft
Auf dem Unnaer Marktplatz steht nun ein kleiner, beheizter Toilettenwagen.

Nötig für die Notdurft
Toilettenwagen auf dem Marktplatz Unna

Um auch in Corona-Zeiten für die kleine Not eine Lösung zu schaffen, steht nun seit Montag auf Antrag des City-Werbering auf dem Marktplatz in der Nähe des Café Extrablatt ein kleiner, beheizter Toilettenwagen. Die Nutzung des Wagens ist gegen eine Gebühr von 50 Cent möglich. Von diesem Geld wird Verbrauchs-, Reinigungs- und Hygienematerial angeschafft.  Alles wird durch externes Personal nach den aktuell geltenden Hygienevorschriften desinfiziert.

  • Unna
  • 17.11.20
Ratgeber
Mitarbeiter der ENNI beginnen im Oktober damit, die Zählerstände abzulesen.

Ablesung bei 9.400 Kunden in Neukirchen
ENNI hält beim Kundenbesuch Abstand

Das Ableseteam der ENNI Energie & Umwelt (ENNI) ist im Oktober im Zuge des sogenannten rollierenden Abrechnungsverfahrens in Neukirchen unterwegs. „Dieses Mal erfassen wir dort – unterstützt von der Dienstleistungsgesellschaft ASL Services – rund 16.000 Strom-, Gas- und Wasserzählerstände bei 9.400 Haushaltskunden“, informiert Silke Baum als zuständige Mitarbeiterin und betont: „Unsere Mitarbeiter werden bei den Besuchen äußerst sensibel vorgehen und Hygienevorschriften sowie Abstandsregeln...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.09.20
Politik
2 Bilder

Kommunalwahl 2020: Was Wähler/innen in den Wahllokalen beachten müssen
Am 13. September die Hygienevorschriften einhalten und einen eigenen Stift mitbringen!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind in den Wahllokalen zahlreiche Maßnahmen zum Schutz der Wähler/innen und Wahlhelfer/innen vorgesehen. So werden zum Beispiel Hinweise zum richtigen Verhalten im Wahllokal angebracht, Oberflächen regelmäßig von einem Mitglied des Wahlvorstandes gereinigt und die Wahlräume regelmäßig gelüftet. Zudem müssen alle Wähler/innen bestimmte Dinge am Wahltag beachten: Aufgrund der Hygienebestimmungen kann es zu Wartezeiten kommen. Deshalb sollten Wähler/innen...

  • Wesel
  • 27.08.20
  • 1
  • 1
Politik
Die Vorbereitungen zur Kommunalwahl und zur Integrationsratswahl laufen auf Hochtouren. Die Wahlbenachrichtigungen für alle stimmberechtigten Moerser sollten in den nächsten Tagen im Briefkasten liegen.

Seit Montag, 17. August ist das Wahlbüro geöffnet
Änderungen bei Wahllokalen

Die Vorbereitungen zur Kommunalwahl und zur Integrationsratswahl am Sonntag, 13. September, laufen bei der Stadt Moers bereits seit einigen Wochen. Mitte August erhalten die Moerser ihre Wahlbenachrichtigungen. Um die Briefwahl zu ermöglichen, öffnet am Montag, 17. August, das Wahlbüro im Rathaus, Rathausplatz 1. Da ansonsten der Zugang zum Rathaus nur mit Termin möglich ist, wird eine weitere Tür geöffnet. An dieser nehmen Mitarbeitende die Bürger in Empfang und weisen den Weg. Es ist auch...

  • Moers
  • 18.08.20
Ratgeber
Das Bethanien hat die Schutzmaßnahmen erhöht, OPs werden zunächst verschoben.

Covid-19-Fälle trotz strenger Schutzmaßnahmen im Bethanien
Corona ist noch längst nicht vorbei!

Acht Mitarbeiter des Krankenhauses Bethanien wurden positiv auf Covid-19 getestet. Bisher sind keine Erkrankungen von Patienten bekannt. Insgesamt 250 Mitarbeiter des OP-Bereichs im Krankenhaus Bethanien sind seit 29. Juli auf Covid-19 getestet worden. In acht Fällen von inzwischen eingetroffenen Ergebnissen war der Abstrich positiv. Auf Patientenseite sind bisher keine Erkrankungen bekannt. Danach wurde die Testreihe auf andere Bereiche ausgeweitet, zum Beispiel Endoskopie und...

  • Moers
  • 04.08.20
Kultur
Das Gastspiel von "La Signora" läutet am Montag, 24. August, die neue Theatersaison 2020/2021 in der Stadthalle an der Friedrichstraße ein. Ab 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, dürfen sich die Besucher auf das aktuelle Programm "Allein unter Geiern" freuen.

Start in die Theatersaison 2020/2021 in der Stadthalle Gladbeck
Auch Corona kann die Kultur nicht stoppen

Die Corona-Zwangspause hat endlich ihr Ende: Ab Dienstag, 28. Juli, ist die Kasse der Stadthalle an der Friedrichstraße in Stadtmitte, die aufgrund der Corona-Pandemie seit vielen Wochen geschlossen war, wieder geöffnet. Und damit startet auch gleichzeitig der Vorverkauf von Eintrittskarten für die neue Theatersaison 2020/21. Die Stadthallenkasse ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 10 bis 13 Uhr besetzt. Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen unter 02043-992682 sowie per E-Mail an...

  • Gladbeck
  • 25.07.20
  • 1
Ratgeber

Corona
Zahnschmerzen während Corona: Wie sicher ist ein Zahnarztbesuch?

Nichts ist schlimmer als Zahnschmerzen. Doch was soll man tun, wenn einen der höllische Schmerz ausgerechnet jetzt während der Corona-Pandemie erwischt? Tatsächlich ist die Lage entspannter, als man meint. Viele Zahnärzte führen schon wieder im Normalbetrieb Zahnbehandlungen und Vorsorgeuntersuchungen durch. Unter Einhaltung der Hygienebestimmungen wird das Risiko einer Ansteckung stark minimiert. Vorsorgetermine – Wahrnehmen oder besser verschieben? Wie hoch ist das Risiko einer Ansteckung...

  • Goch
  • 30.06.20
Ratgeber
Die Enni liest in Repelen die Stromzähler ab. Die Mitarbeiter werden den Mindestabstand dabei einhalten.

Ablesung bei 10.000 Kunden in Repelen
ENNI hält beim Kundenbesuch Abstand

Das Ableseteam der ENNI Energie & Umwelt (ENNI) ist im Juli im Zuge des sogenannten rollierenden Abrechnungsverfahrens in Moers-Repelen unterwegs. „Dieses Mal erfassen wir dort – unterstützt von der Dienstleistungsgesellschaft ASL Services – rund 15.000 Strom-, Gas- und Wasserzählerstände bei 10.000 Haushaltskunden“, informiert Silke Baum als zuständige Mitarbeiterin und betont: „Unsere Mitarbeiter werden bei den Besuchen äußerst sensibel vorgehen und Hygienevorschriften sowie Abstandsregeln...

  • Moers
  • 30.06.20
Reisen + Entdecken
Im Naturfreibad Bettenkamper Meer kann jetzt auch vormittags geschwommen werden. Der Sommer zeigt sich in den nächsten Tagen mit hohen Temperaturen.

Naturfreibad Bettenkamper Meer nun auch vormittags geöffnet
Am Niederrhein wird es heiß

Die Freibadesaison in den Bädern läuft. Nach ruhigen ersten Wochen wird mit der angekündigten Hitzewelle aber auch bei Moersern die Lust auf das kühle Nass steigen. Aufgrund der prognostizierten 30 Grad wird die ENNI Sport & Bäder Niederrhein (ENNI) nach dem Freibad im Solimare daher ab sofort auch das Naturfreibad Bettenkamper Meer bereits am Vormittag öffnen. Dabei müssen Badegäste grundsätzlich die besonderen Hygienevorschriften und Abstandregeln einhalten. So darf die ENNI im Bettenkamper...

  • Moers
  • 23.06.20
Politik

Kommentar von Stephan Leifeld
Landesregierung sieht keine Entwarnung bei Pandemie, öffnet dennoch die Grundschulen ...

Ich bin wirklich erstaunt, was in Schilda so alles möglich ist. Als wäre es eine Reserve, die man nun noch zwei Wochen vor den Schulferien als Infektionsmasse in die Schlacht schicken muss, werden die Kinder von Ministerin Gebauer (FDP) quasi "einberufen". Die Eltern sind skeptisch, heißt es. Die Regierung hält eine zweite Infektionswelle für möglich, heißt es ebenfalls. Seit den letzten Lockerungen der Maßnahmen steigen die Infektionszahlen weiterhin an - die im übrigen noch nie wirklich...

  • Schermbeck
  • 06.06.20
  • 2
  • 2
Sport
Düsseldorf: Badespaß in Kaiserswerth: Bis dato jedoch nur für Mitglieder und Kursteilnehmer.
2 Bilder

Düsseldorf: Das Freibad Kaiserswerth startet gut vorbereitet in die Saison
Anschwimmen gelungen

Das Warten hat sich gelohnt: Seit dem 20. Mai hat das Freibad Kaiserswerth, unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen, seine Pforten wieder geöffnet. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt jedoch, denn um die Registrierung und die Begrenzung der Badegäste (100 Personen) zu gewährleisten, steht das Bad vorerst nur den Flossen weg-Mitgliedern und Schwimmkurs-Teilnehmern zur Verfügung. Um die vorgegebenen Hygieneauflagen umzusetzen, haben Schwimm-Meisterin Birgit Korz und Kerstin Kürten, Meisterin für...

  • Düsseldorf
  • 04.06.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Trotz Corona-Pandemie findet in diesem Jahr ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien statt. Das Team Kinder- und Jugendförderung der Stadt Wesel hat mit Hochdruck an alternativen Betreuungsangeboten, die die geltenden Hygienevorschriften erfüllen, gearbeitet. (Symbolfoto)

Anmelde-Termine (Wunsch-Ferienwoche beachten): Dienstag, 9. Juni, oder Mittwoch, 10. Juni, jeweils 17 bis 20 Uhr im Rathaus
Stadt Wesel bietet Ferienbetreuung für Kinder berufstätiger Eltern an

Trotz Corona-Pandemie findet in diesem Jahr ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien statt. In den letzten Wochen hat das Team Kinder- und Jugendförderung der Stadt Wesel mit Hochdruck an alternativen Betreuungsangeboten, welche die geltenden Hygienevorschriften erfüllen, gearbeitet. Ziel ist, Kindern und Jugendlichen nach der langen Zeit des Verzichtes spannende und abwechslungsreiche Ferien zu ermöglichen sowie den Sorgeberechtigten Betreuungssicherheit zu...

  • Wesel
  • 03.06.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Flughafen Düsseldorf: Ab Juni kommt allmählich Bewegung in den Luftverkehr: Nach derzeitigem Stand lockern immer mehr Länder Europas ihre durch die Corona-Pandemie erfolgten Reisebeschränkungen, und so werden viele Airlines in den kommenden Wochen wieder schrittweise ihre Verbindungen ab Düsseldorf anbieten.

Flughafen Düsseldorf: Von Düsseldorf aus sicher und gesund ans Ziel
Flughafen bereitet mit Partnern die Wiederaufnahme des Luftverkehrs vor

Ab Juni kommt allmählich Bewegung in den Luftverkehr: Nach derzeitigem Stand lockern immer mehr Länder Europas ihre durch dieCorona-Pandemie erfolgten Reisebeschränkungen, und so werden viele Airlines in den kommenden Wochen wieder schrittweise ihre Verbindungen ab Düsseldorf anbieten. Entsprechend sorgfältig bereitet sich der größte Airport Nordrhein-Westfalens auf eine Wiederaufnahme des Flugverkehrs vor. Thilo Schmid, Senior Vice President Aviation & Accountable Manager der Flughafen...

  • Düsseldorf
  • 28.05.20
Wirtschaft
Servieren in Corona-Zeiten: Ohne Hygiene- und Abstandsregeln geht nichts in der Gastronomie. Daher sollten Gäste beim Restaurantbesuch Geduld mitbringen, meint die Gewerkschaft NGG.

Wirte hoffen auf viele Gäste: "Jetzt zählt jedes Bier!"
Auch in Gladbeck sind die Restaurants und Kneipen wieder geöffnet

Die Corona-Maßnahmen werden immer weiter gelockert. Und so sind nun auch in Gladbecker wieder Restaurants und Kneipen am Start – doch in Zeiten der Pandemie ist die Geduld der Gäste gefragt. Darauf weist die Gewerkschaft "Nahrung-Genuss-Gaststätten" (NGG) hin: „Wirte und Kellner freuen sich nach extrem harten Wochen auf Kundschaft. Jetzt zählt jedes getrunkene Bier“, führt NGG-Gewerkschaftssekretär Adnan Kandemir aus. Mit Blick auf Abstands- und Hygieneregeln werde der Restaurantbesuch jedoch...

  • Gladbeck
  • 19.05.20
  • 1
Wirtschaft
Auf dem gesamten Flughafengelände gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern.

Maßnahmen zum Schutz von Passagieren und Beschäftigten umgesetzt
Flughafen Dortmund auf Wiederaufnahme des Flugverkehrs vorbereitet

Der Dortmund Airport in Wickede hat die vergangenen Wochen genutzt, um sich auf die Wiederaufnahme des Flugverkehrs vorzubereiten. Er setzt dabei auf umfangreiche Hygienemaßnahmen, um Fluggästen ein sicheres Reisen auch während der Corona-Pandemie zu ermöglichen. „Der Schutz unserer Passagiere sowie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle“, so Flughafen-Chef Udo Mager. „Die Maßnahmen, die wir ergriffen haben, dienen dazu, Flüge auch während der Corona-Pandemie so...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.20
Blaulicht

UPDATE! Verdächtiger identifiziert
Mann bespuckt Verkäuferin in Bäckerei

Auf äußerst perfide und verachtende Weise, so beschreibt es die Polizei,  hat ein junger Mann am Samstagnachmittag (16. Mai 2020), seine Abneigung gegen die Corona-Hygieneschutzvorschriften zum Ausdruck gebracht. Nach den bisherigen Erkenntnissen betrat der zwischen 20 und 40 Jahre alt und groß beschriebene Verdächtige gegen 16 Uhr eine Bäckerei auf der Wiesenstraße in Kleve  ohne Mund-Nase-Bedeckung. Als eine Mitarbeiterin unter Hinweis auf die geltenden Regeln sich weigerte, dem Mann Brötchen...

  • Kleve
  • 18.05.20
LK-Gemeinschaft

Der erste Schultag im Corona-Alltag
Kopfschütteln und Fragezeichen

Auch für die Grundschüler gehen in dieser Woche, nach fast 2 Monaten, die Schulen wieder los. Während die eine Hälfte der Klasse um 09:30 Uhr schon wieder „Wochenende“ hatte, fing für die andere Hälfte um 10 Uhr der Unterricht erst an. Lange haben sich die Kinder nicht gesehen. So gingen viele natürlich nicht direkt nach Hause, sondern standen vor dem Schulhof mit etwas Abstand zusammen, redeten miteinander und spielten mit ihren Mundschutzen. Die Kinder, die ihre erste Unterrichtsstunde noch...

  • Bottrop
  • 12.05.20
  • 6
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.