i-Männchen

Beiträge zum Thema i-Männchen

Ratgeber
Vier kleine Experten zum Thema Sicherheit: Adriana, Mika, Eric (sitzend) und Elisabeth (von links) freuen sich über die Spende für mehr Sicherheit auf dem Weg zur Kita.
2 Bilder

Dunkle Jahreszeit: Sicherheit im Straßenverkehr - auch für Kinder
Kita St. Joseph Asseln freut sich über Sicherheits-Sets

Autofahrer, aufgepasst: Zwei Faktoren verlangen zurzeit höchste Aufmerksamkeit im Straßenverkehr! Kindergärten und Schulen starten mit Anfängern - neue Kindergartenkinder und i-Männchen sind auf dem Weg zu ihren Einrichtungen. Zudem sorgt die dunkle Jahreszeit für schlechte Sicht für alle Teilnehmer im Straßenverkehr. Die Asselner Kita St. Joseph bekam nun Unterstützung. Die Dortmunder Schumann-Prüf GmbH leistete einen aktiven Beitrag zur Sicherheit der Asselner Kinder. Prüfstellenleiter...

  • Dortmund-Ost
  • 17.10.19
Kultur

Ennepetaler Steine überrollen Ennepetal

Diesen Eindruck kann man nach der kürzlich von My City Ennepetal e.V. gegründeten Facebook-Gruppe "Ennepetaler Steine" bekommen. Rund 7000 Personen haben hierzu innerhalb von wenigen Tagen das eigens produzierte Video gesehen. "Es geht um das bemalen von Steinen und aussetzen in Ennepetal um Menschen zum Lächeln zu bringen", so der Initiator und Innenstadtmanager von Ennepetal Olaf Dau. Hunderte von kreativen Menschen in Ennepetal, sind bereits aktiv und auch die Stadt Ennepetal...

  • Ennepetal
  • 13.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Mitarbeitenden von SkF (v.l.) Michaela Skibbe (OGS-Standort-Koordinatorin Bochumer Straße), Jennifer Niehöfer (Koordinatorin Offener Ganztag) und Daniel Ruppert (Koordinator Existenzsichernde Hilfen) sowie Sabine Strotmann (Koordinatorin der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe) und Gabriela Schulz (Fachbereichsleiterin), beide von der Caritas, bitten um Spenden für die gemeinsame Bildungsinitiative. Foto: Michael Richter/ SkF Recklinghausen

Bildungsoffensive von Caritas und SkF hilft – Auf Spenden angewiesen
Einschulung kostet Eltern 300 Euro

Einschulung ist eine teure Angelegenheit. Für Schulranzen und Co. müssen Eltern von Erstklässlern über 300 Euro berappen. Schulbücher und Schultüte sind da noch gar nicht eingerechnet. Viele Eltern können die Kosten nicht tragen. Der Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e.V. und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. unterstützen diese Familien. Sie haben sich dazu vor elf Jahren in der „Bildungsoffensive“ zusammengetan. Dabei sind die beiden Verbände jedoch auf...

  • Recklinghausen
  • 06.06.19
Politik
2 Bilder

"Bildungsoffensive" übernimmt Kosten bei der Einschulung

Eine Einschulung kann ganz schön teuer werden. Für Schulranzen und Co. müssen Eltern von Erstklässlern über 250 Euro berappen. Dies haben der Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e.V. und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. zusammengerechnet. Viele Eltern können die Kosten nicht tragen. Die katholischen Verbände unterstützen diese Familien. Sie haben sich dazu vor zehn Jahren in der „Bildungsoffensive“ zusammengetan. Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres ist...

  • Recklinghausen
  • 03.05.18
Überregionales
Insgesamt 60 Schulkinder der Klassen 3a und 3b der Wittenbrinkschule bekamen am Donnerstag die neuen Zeugnismappen ausgehändigt.
6 Bilder

Förderverein schenkt Drittklässlern Zeugnismappen

Wulfen. Pünktlich zum Ende des ersten Schulhalbjahres verteilte die erste Vorsitzende des Fördervereins der Wulfener Wittenbrink-Grundschule, Elke Stein-Hecky, Zeugnismappen an die Drittklässler. Die vom Förderverein bezahlten Mappen enthalten neben viel Platz für Zeugnisse und wichtige Dokumente über die Lernentwicklung während der Grundschulzeit auch das neu erstellte Wittenbrink-ABC. „Dank der Projektarbeit der Lehrerkollegen können Kinder und Eltern auf 14 Seiten alles Wichtige über...

  • Dorsten
  • 02.02.18
Überregionales
Ardeyschule 1a / Foto: Bangert
50 Bilder

Die i-Dötzchen 2017 aus dem Essener Süden

Tagelang ist unser Fotograf Uli Bangert von Schule zu Schule gerannt, um alle i-Dötzchen aus dem Essener Süden einzufangen. Jetzt sind sie da: In ihrer neuen Rolle als Schulkinder strahlen sie um die Wette! Ist Ihr Kind, Enkel, Pate, Neffe auch auf den Bildern zu sehen? Falls nicht, müssen Sie nicht traurig sein: In einer Woche (23. September) folgt die zweite Rutsche i-Dötzchen - hier im Lokalkompass und natürlich auch in unserer gedruckten Ausgabe! Alle Fotos: Uli Bangert

  • Essen-Süd
  • 15.09.17
  •  1
Überregionales
Am ersten Schultag machten sich die i-Männchen im Kreuzviertel ohne Schultüten mit ihren Klassenlehrern auf den Weg in ihre neue Schule. Denn die beliebte Liebig-Grundschule ist mit 209 Kindern umgezogen, zurück an den alten Standort Harnackstraße.
2 Bilder

Viel mehr Platz für die Liebig-Grundschüler

Vor 19 Jahren war die Liebig Grundschule schon einmal an der Harnackstraße 57-59 beheimatet. In den Ferien zog die ganze Schule von der Essener Straße, wo sie sich ein Gebäude mit der Peter Vischer-Schule teilte um. "Wir haben ein super Team, die Schule die Offene Ganztagsschule und die jungen Leute von Grünbau waren ein Geschenk des Himmels, sie haben alle Klassenräume toll fertig bekommen", freut sich Schulleiter Thorsten Buchholz am ersten Schultag, dass alles gut geklappt hat. Zwar müsse...

  • Dortmund-City
  • 04.09.17
  •  1
Ratgeber
So sah es am Freitag vor dem Schulzentrum an der Piesterbecker Straße aus.
2 Bilder

Mit dem Auto bis vor den Schuleingang: Eltern gefährden das Wohl der Schüler

Dorsten. Zwei Momentaufnahmen, die am zweiten Tag nach den Schulferien an der Pliesterbecker Straße entstanden sind – einmal vor der Bonifatiusschule, einmal am Schulzentrum: Eine lange Blechschlange parkt den Gehweg zu, direkt vor dem Schild, das diesen ausweist. Nach Beobachtungen von Mitarbeitern des Ordnungsamtes waren es vor allem „Mama-“ und „Papa-Taxis“, die Kinder zur Schule bringen – und mit ihrem Parkverhalten allen zu Fuß laufenden Schülern den Gehweg verengen. Teilweise so...

  • Dorsten
  • 04.09.17
  •  1
Überregionales
Den Schulweg sollten die i-Dötzchen zunächst mit den Eltern mehrfach gemeinsam gehen. Nicht immer ist der kürzeste Weg auch der sicherste.

Der erste Schultag

Während für die meisten Schülerinnen und Schüler am Mittwoch, 30. August, wieder der Schulalltag beginnt, starten rund 500 i-Dötzchen am Donnerstag, 31. August, an den Unnaer Grundschulen mit dem Ernst des Lebens. Normalerweise können es Kinder gar nicht erwarten, eingeschult zu werden. Sie wollen Neues lernen und unabhängiger werden. Damit diese Freude nach den ersten Wochen in der Schule weiter anhält, braucht der Nachwuchs vor allem das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, wissen die...

  • Unna
  • 25.08.17
Überregionales
Die Erstklässler der beliebten Landgrafen Grundschule.

119 i-Männchen in der Landgrafen Grundschule

119 i-Männchen wurden in der Landgrafen Grundschule eingeschult. Gleich fünf Klassen konnten so gebildet werden. Nach der Einschulungsfeier lernten die Erstklässler zunächst ihre Klassenräume kennen. Inzwischen haben sie sich bereits an das Schulleben gewöhnt. Hilfe der Eltern wünscht sich die Schule noch. Etwa bei den Hausaufgaben und der Tornister-Kontrolle.

  • Dortmund-City
  • 28.09.16
Überregionales
Das ist die 1. Klasse der Weingarten-Grundschule.

Leseprojekt und Sport und Spiel für die 1. Klasse der Weingarten-Schule

In die Weingarten-Grundschule an der Weingartenstraße wurden diese Kinder nach den Ferien eingeschult. Geboten werden ihnen hier auch die Leistungen einer OGS. Zuverlässig geöffnet ist die Schule damit von 7.30 bis 16 Uhr. Mittagessen, eine Buchwerkstatt, das Leseprojekt oder Sport und Spiel werden angeboten. Zwei neue Klassen wurden für die i-Männchen eröffnet.

  • Dortmund-Süd
  • 28.09.16
Überregionales
Klasse 1a - Dietrich Bonhoeffer-Schule
26 Bilder

Wattenscheid hat eingeschult

Für die Wattenscheider i-Dötzchen hat in den vergangenen Tagen der Ernst des Lebens begonnen. Zahlreiche Erstklässler kamen - gewappnet mit Ranzen und Schultüte - zu ihrer Einschulung.

  • Wattenscheid
  • 08.09.16
  •  1
Überregionales
Grundschule Am Hügel
28 Bilder

Schule wir kommen

Für 608 i-Dötzchen an den Castrop-Rauxeler Grundschulen begann in der vergangenen Woche der Ernst des Lebens.

  • Castrop-Rauxel
  • 02.09.16
Überregionales
Die Einschulung an der Grundschule Aplerbecker Mark.

i-Männchen erleben ersten Schultag

Draußen auf dem Schulhof begrüßten die Grundschlüler Aplerbecker Mark mit einem kleinen Programm ihre neuen Mitschüler an der Köln-Berliner Straße. Die aufgeregten Erstklässler freuten sich über ihre vollen, bunten Schultüten und folgten gern ihren Lehrern in ihre neuen Klassen.

  • Dortmund-City
  • 29.08.16
Überregionales
Der erste Schultag an der Kreuz-Grundschule.

Willkommen in der Kreuz-Grundschule

Augeregt und erwartungsvoll präsentieren die i-Männchen in der Turnhalle der Kreuz-Grundschule ihre neuen Tornister. Nach einer herzlichen Begrüßung verbrachten sie ihre erste Stunde mit den neuen Mitschülern in ihrer ersten Klasse. Die beliebte Schule hat ein offenes Ganztagsangebot bis 17 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 29.08.16
Ratgeber
I-Männchen haben oft andere Sachen im Kopf als den Straßenverkehr. Und sie haben aufgrund ihrer Größe auch eine ganz andere Sichtweise. ^Foto: MEV

Vorsicht: I-Männchen!

Kreis. In wenigen Tagen ist es soweit: Ein neues Schuljahr beginnt. Dann werden verstärkt Kinder, die mit seinen Gefahren nicht genügend vertraut sind, am Straßenverkehr teilnehmen. Zu Beginn des neuen Schuljahres werden Polizeibeamte in vielen Städten an besonders gefährlichen Straßenstellen stehen. Hier werden sie die Schulanfänger auf Gefahren im Straßenverkehr hinweisen. Bei Bedarf werden sie helfend und regelnd eingreifen. Verkehrsberater unterwegs Auch die...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.08.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die gute Tat macht gute Laune: 513 Tornister haben der Vereine Kinderglück und der Tatort-Verein für bedrüftige I-Dötze angeschafft.

Aktion "Kein Kind ohne Schulranzen“

Der Dortmunder Verein Kinderglück Dortmund hat in mit dem Kölner-Tatortverein für die Einschulung 513 neue, hochwertige Tornister für I-Dötzchen zur Verfügung gestellt. Die Schulranzen sind voll mit allem, was zum Schulbesuch sonst noch benötigt wird. Durch viele Gespräche und Verhandlungen mit den Herstellern und Großhändlern konnten Kinderglück den Preis von ca. 200 € auf einen Durchschnittspreis in Höhe von ca. 60 € senken. Tornister von Familien abgeholt Die Ranzen-Sets wurden von...

  • Dortmund-City
  • 28.07.16
Ratgeber
Foto: Gemeinde Ense

Lernanfänger in Ense

Hier eine der Gemeinde Ense. Für die voraussichtlich 106 einzuschulenden Kinder im Schuljahr 2017/18 laufen bereits die ersten Vorbereitungen. Die Eltern der einzuschulenden Kinder werden in diesen Tagen von der Verwaltung schriftlich informiert. Auch Kinder, die erst nach dem Stichtag sechs Jahre alt werden, können schulfähig sein. Daher gibt es die Möglichkeit der vorzeitigen Einschulung. Nach der Verordnung über den Bildungsgang in der Grundschule werden Kinder, deren Schulpflicht am...

  • Ense
  • 21.07.16
Politik

Dortmunder Kinder sorgen für stabile Schülerzahlen

An den Grundschulen in Dortmund sind zum neuen Schuljahr 4785 Schulanfänger angemeldet. Einen Bericht dazu will der Fachbereich dem Schulausschuss am 2. März vorstellen und dann an alle Bezirksvertretungen weitergeleitet werden. Zum neuen Schuljahr beginnt voraussichtlich für 4.785 Kinder das Schulleben an den 89 städtischen Grundschulen. Zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres wurden 4702 Anmeldungen gezählt, die sich bis zum Beginn des Schuljahres 2015/16 noch auf 4772 erhöht haben. Der...

  • Dortmund-City
  • 15.02.16
Überregionales
Grundschule Berchum/Garenfeld
67 Bilder

Die I-Dötzchen aus Hagen und Breckerfeld

So, der erste Monat im neuen Schuljahr ist geschafft. Also der richtige Moment, um noch einmal auf den ersten Schultag zu sprechen zu kommen. Ein ganz besonderer Tag für die I-Männchen in Hagen und Breckerfeld. Die Redaktion des Stadtanzeiger Hagen hat die Neuschüler nicht an diesem Tag, aber in den ersten zwei Schulwochen besucht und im Klassenverband fotografiert. Eine alte Tradition, denn diese I-Dötzchen-Aktion führten wir in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal durch. Die Besuche in den...

  • Hagen
  • 09.09.15
Ratgeber
So ist‘s richtig: am Sichtrand anhalten und die Straße erst dann vorsichtig betreten.
2 Bilder

Kinder können zur Schule laufen

Die Schule hat begonnen, und schon kann man vor den Grundschulen wieder chaotische Szenen beobachten. Kurz vor Unterrichtsbeginn blockieren Autos Gehwege und Ausfahrten oder parken im absoluten Haltverbot. Die mit dem Auto an- und abfahrenden Eltern kämpfen um einen Halteplatz möglichst nah an der Schule. Und viele Kinder werden statt zum Bürgersteig zur gefährlichen Straßenseite aus dem Wagen gelassen. „Die morgendliche Verkehrssituation vor vielen Schulen ist nicht mehr akzeptabel“, so...

  • Witten
  • 01.09.15
  •  1
Überregionales
Erinnerungsbild vor dem Regenbogenfisch-Motiv:12 I-Männchen (hier ein Teil der Kinder) wurden in der Oberlinschule der Evangelischen Stiftung Volmarstein eingeschult.

I-Männchen in der Oberlinschule

Alle waren ein wenig aufgeregt: Zum einen die 12 I-Männchen, die am Freitag in der Oberlinschule der Evangelischen Stiftung Volmarstein eingeschult wurden. Zum anderen die Mütter und Väter der Mädchen und Jungen. Die Kinder haben aufgrund ihrer Behinderung besonderen Förderbedarf. Los ging der erste Schultag mit einem Einschulungs-Gottesdienst in der Martinskirche. Dessen Thema lautete: „Regenbogenfisch – Du gehörst zu uns.“ Anschließend absolvierten die Schul-Neulinge der künftigen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 14.08.15
WirtschaftAnzeige
Oben in der Thier-Galerie bei Pro Büro & Kopier steigt Samstag eine Schulranzenparty für Familien.

Schulranzenparty in der Thier-Galerie rund um die Einschulung

Am Samstag, 28. März, bietet die Thier-Galerie von 10 bis 16 Uhr bei der zweiten Schulranzen-Party für i-Dötzchen, Eltern, Großeltern, Paten und Freunde alles rund um die Einschulung. Die Party steigt auf der großen Aktionsfläche im zweiten OG. Der Eintritt ist kostenlos. Eltern und Kindern steht mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt bevor. Der Schultornister spielt dabei eine wichtige Rolle. Auch für Schüler, die in die weiterführende Schule wechseln, gibt es viele...

  • Dortmund-City
  • 26.03.15
  •  1
Überregionales
Damit im nächsten Sommer Schultüten geleert werden können, müssen Eltern ihre Kinder bald anmelden.

Einschulungstermine auf einen Blick

HAGEN. In gut einem Monat beginnt die Anmeldephase für den Einschulungsjahrgang 2015/16. Kinder die spätestens am 30. September des nächsten Jahres ihren sechsten Geburtstag feiern, unterliegen der Schulpflicht, sofern nicht triftige Gründe dagegen sprechen. Eltern melden die angehenden I-Männchen in einer Grundschule ihrer Wahl an. Söhne und Töchter müssen sich persönlich vorstellen. Nach dem Prinzip „kurze Beine, kurze Wege“ haben Eltern Anrecht auf eine wohnortnahe Einschulung. Die...

  • Hagen
  • 01.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.