IBSV 2019

Beiträge zum Thema IBSV 2019

Vereine + Ehrenamt
Gruppenfoto Beförderungen im IBSV, in der Mitte vorne Oberst Wolfgang Barabo
9 Bilder

IBSV Beförderungen 2019

Der IBSV Herrenausflug ( Ausrichter Balkenkater / 3. Kompanie) in diesem Jahr ging direkt vom Treffpunkt aus ins Höhenzelt auf die Alexanderhöhe. Viele Vereinsmitglieder hatten auf einen, wie in jedem Jahr zuvor, Ausflug gehofft. Oftmals werden Besichtigungen oder interessante Unternehmungen in diesem Rahmen durchgeführt. Dieses Jahr war es erstmals anders, was einige Mitglieder bedauerten. Gegen 16 Uhr wurden die diesjährigen Beförderungen ausgesprochen. Wir gratulieren: zum ...

  • Iserlohn
  • 03.07.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Jubilare und Auszeichnungen 2019 beim IBSV

25 Jahre Prof. Dr. Otto Wulff, Klaus Lipp, Wilfried Haas (Stab), Dr. Phil Hudson (3. Kompanie), Ursula Winterpagt, Benjamin Bendik,  Tristan Robin Sonneborn (4. Kompanie), Karin Kawohl (5. Kompanie) 40 Jahre Klaus-Dieter Moser (Stab), Herta Krajewski (3. Kompanie) Karin Thomas (3. Kompanie) Thomas Ritter (4. Kompanie) Gerhard Otte, Roswitha Otte, Wolfgang Pfeifer (Artillerie), Stefan Schwarz (Spielmannszug) 50 Jahre Gabriele Lipp-Edelhoff (Stab), Erwin Marten (1. Kompanie)...

  • Iserlohn
  • 29.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
189 Bilder

Kommersabend beim IBSV

Eine Woche vor dem Schützenfest findet jährlich im Rahmen des Kommersabends die Ehrung der Toten und das Gedenken am Ehrenmal auf der Alexanderhöhe statt.  Pfarrer Johannes Hammer sprach die Gebete unter großer Beteiligung der IBSV-Schützen, nachdem die Kränze niedergelegt wurden. Im Anschluss an die Gedenkfeier marschierten die Schützen vereint ins neue Höhenzelt, um die IBSV-Jubilare und -Ausgezeichneten zu ehren. Oberst Wolfgang Barabo mit seinem Vorstandsteam Thomas Kuche und Jörg Ellermann...

  • Iserlohn
  • 29.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
48 Bilder

Gute Laune beim traditionellen IBSV Osterfeuer an der Kantstraße

Die dritte IBSV-Kompanie, Zug Wermingsen, richtete am vergangenen Samstag das traditionelle Osterfeuer aus. Um Punkt 17 Uhr gab es kaum mehr einen Parkplatz rund um die Kantstraße, als das Osterfeuer angezündet wurde. Das Zugmeisterpaar hatte die ehrenwerte Aufgabe, das mit viel Mühe und vor allem fachmännisch aufgeschichtete Holz, zu entfachen. Der ehemalige Bolzplatz an der Kantstraße war zu diesem Zeitpunkt mit vielen Familien und Jugendlichen schon bestens gefüllt. Für die Kleinsten gab...

  • Iserlohn
  • 22.04.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.