Alles zum Thema ickern

Beiträge zum Thema ickern

Blaulicht
Bei einem Brand in Ickern verloren drei Familien ihr Zuhause. Foto: Frank Latz I-C-U

Drei Familien verloren ihr Zuhause
Nach Wohnhausbrand in Ickern rollt Welle der Hilfsbereitschaft

Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten am Samstag (15. Juni) noch an, da hatte bereits eine Welle der Hilfsbereitschaft eingesetzt. Drei Familien hatten durch einen Dachstuhl-Brand eines Doppelhauses an der Heinestraße/Ecke Ruprechtstraße ihr Zuhause sowie ihr Hab und Gut verloren. Personen kamen bei dem Brand, der aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochen war, nicht zu Schaden. Um den Opfern des Feuers zu helfen, hatten Nachbarn, wie schon bei dem Feuer im Sommer 2016 an der...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.06.19
Politik
Der zum Teil sanierte Gehweg an der Ickerner Straße. Bildquelle: CDU

CDU hakte nach
Ickerner Straße: "Gehweg so weit wie möglich saniert"

"'Wurden die Arbeiten zur Sanierung des Bürgersteiges der Ickerner Straße vorzeitig abgeschlossen?' Diese Frage haben mehrere Bürger an mich gerichtet", sagt CDU-Ratsmitglied Fabian Kaese. "Sowohl die Verwaltung als auch der EUV hatten angekündigt, dass der Bürgersteig vom Marktplatz bis zur Heinestraße saniert werden sollte. Tatsächlich endet die Erneuerung des Bürgersteigpflasters aber schon in Höhe der Volksbankfiliale", so Fabian Kaese. Der "Flickenteppich der Bürgersteige" wirke jetzt...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.05.19
Natur + Garten
Blick auf das weitläufige Areal von Regenrückhaltebecken und Hof Emschertal. Bildquelle: Emschergenossenschaft

Buntes Programm am Sonntag (5. Mai) von 12 bis 18 Uhr
Tag der offenen Tür am Hof Emschertal

Auf dem Hof Emschertal am großen Hochwasserrückhaltebecken ist aktuell allerhand los: Nach dem gelungenen Saison-Start und der Oster-Blühaktion im April laden die Kooperationspartner nun an diesem Sonntag (5. Mai) von 12 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Vom Kistenklettern bei den Emscher-Falken bis zu nützlichen Infos rund um Bienen, Kräuter und den Emscher-Umbau wird den Besucherinnen und Besucher allerlei geboten. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt: Kuchen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.05.19
Politik
„Europa. Jetzt aber richtig!“: Unter diesem Motto steht die traditionelle Maikundgebung, zu der der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am 1. Mai einlädt. Im Bild zu sehen sind Mitarbeiterinnen des heimischen Real-Marktes. Sie präsentieren das diesjährige Motto. Bildquelle: DGB

Frauen zeigen Flagge
1. Mai: DGB lädt zur traditionellen Kundgebung ein

„Europa. Jetzt aber richtig!“: Unter diesem Motto steht die traditionelle Maikundgebung, zu der der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am 1. Mai einlädt. "Das Motto präsentieren in diesem Jahr die Mitarbeiterinnen des heimischen Real-Marktes. Während hinter ihrem Rücken der Konzern vor einer kompletten Zerschlagung steht, haben die Beschäftigten die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Metro-Chef Olaf Koch hatte versprochen, den Konzern nur als Ganzes zu verkaufen. Daran wollen die Mitarbeiter am...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.04.19
Politik

Stadtverwaltung: "Es besteht keine Gesundheitsgefahr"
Villa Kunterbunt: Umzug erst im Sommer

Im März gab die Stadtverwaltung bekannt, dass in der städtischen Kita Villa Kunterbunt an der Zechenstraße in Ickern umfangreiche Sanierungsarbeiten notwendig werden. Und daher steht ein vorübergehender Umzug für die 77 Kinder und ihre Erzieher an. Dieser sollte voraussichtlich im April erfolgen, hieß es. Es läuft jedoch auf einen späteren Zeitpunkt hinaus. Da keine Gesundheitsgefährdung bestehe, könne der Betrieb in der Villa Kunterbunt zunächst weiterlaufen, erklärt Stadtsprecherin Nicole...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.04.19
Politik
Hier entsteht in den nächsten zwölf Monaten die neue Kita am Meisenweg.

Baubeginn in dieser Woche
Kita-Eröffnung am Meisenweg in Ickern soll in etwa einem Jahr sein

Vor etwa vier Wochen begannen die Erdarbeiten für die neue Kita am Meisenweg. Vor dem offiziellen Baubeginn, der am Montag (8. April) war, lud die Caritas als Träger der Kita Projektbeteiligte und Nachbarn am Freitag (5. April) ein. Die Eröffnung der Kita ist für April oder Mai 2020 geplant. Die fertiggestellte Bodenplatte lässt die Maße des Gebäudes erahnen. Auf knapp 900 Quadratmetern Nutzfläche sollen in rund einem Jahr 90 Kinder im Alter von 0 bis sechs Jahren in fünf Gruppen betreut...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.04.19
Politik

Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mai
Ickerner Straße: Gehweg wird saniert

Nach der abgeschlossenen Oberflächensanierung des Ickerner Marktplatzes wird nun auch ein Teilbereich des Gehweges an der Ickerner Straße in Richtung Heinestraße erneuert. Die Arbeiten haben in dieser Woche begonnen und sollen laut EUV Stadtbetrieb voraussichtlich Anfang Mai abgeschlossen sein. Für die Dauer der Maßnahme wird die Ickerner Straße zwischen dem Ickerner Marktplatz und den Häusern mit den Nummern 54 bis 56a halbseitig gesperrt. Mit der Sanierung des Gehweges an der...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.04.19
Blaulicht
Eine Ickernerin (66) erhielt einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten. Bildquelle: Stadtanzeiger

Anruf eines angeblichen Polizeibeamten
"Personen mit Waffen unterwegs!"

"Hier spricht die Polizei. Auf der Karolinenstraße wurde eingebrochen. Drei Personen sind mit Schusswaffen in Richtung Friedrichstraße unterwegs. Bitte schließen Sie die Fenster und Türen und gehen Sie nicht an der Tür!" Der Anruf, den die 66-jährige Anwohnerin der Friedrichstraße am Sonntag (31. März) gegen 22 Uhr erhielt, erschreckte sie. Zunächst. Eigentlich habe sie um diese Uhrzeit nicht mehr ans Telefon gehen wollen. "Es hörte jedoch nicht auf zu bimmeln. Also nahm ich den Anruf...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.04.19
Politik

Wasserschaden
Kita "Villa Kunterbunt" muss vorübergehend umziehen

Ein Wasserschaden im Altbau der städtische Kita Villa Kunterbunt an der Zechenstraße in Ickern treibt die Stadtverwaltung um. Umfangreiche Sanierungsarbeiten sind nötig. Und daher steht ein (temporärer) Umzug für die 77 Kinder und ihre Erzieher an. Dieser wird voraussichtlich im April erfolgen. Welche Räumlichkeiten die Kita vorübergehend nutzen wird, stand bis Redaktionsschluss nicht fest. "Es soll eine Lösung innerhalb des Stadtteils geben", betont Sozialdezernentin Regina Kleff. Im...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.19
Blaulicht
Die Polizei sucht einen Autofahrer, der sich nach einem Unfall unerlaubt entfernte.

Abgestelltes Fahrzeug auf einem Parkplatz angefahren
Unfallflucht auf der Marienburger Straße

Auf einem Parkplatz der Zuwandererunterkunft an der Marienburger Straße in Ickern wurde am Montag (18. März), zwischen 11.45 Uhr und 20 Uhr, ein blauer Mercedes der E-Klasse angefahren. Nach Polizeiangaben gab es dabei Schäden am Heckstoßfänger links, am Radlauf der Hinterachse und an der Beifahrertür. Der Verursacher flüchtete. Die Reparatur wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise zu den Unfallfluchten nehmen die Verkehrskommissariate unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

  • Castrop-Rauxel
  • 19.03.19
Ratgeber
Unternehmen und Einrichtungen aus Ickern präsentieren sich am Sonntag (10. März) auf der Gesundheitsmesse "Gesund in Ickern!" Foto: Thiele

"Gesund in Ickern"
Messe am 10. März in Castrop-Rauxel dreht sich um Gesundheit und Prävention

Unternehmen und Einrichtungen aus Ickern präsentieren sich am Sonntag (10. März) auf der Gesundheitsmesse "Gesund in Ickern!" Es gibt jede Menge Informationen und Vorträge zu den Themen Gesundheit und Prävention. Die Messe findet von 11 bis 16 Uhr im AWO-Seniorenzentrum Ickern, Lange Straße 200, statt. Folgende Vorträge stehen auf dem Programm: 11 Uhr, "Schnarchen - Mehr als ein lautes Geräusch?", Dr. Wohl (HNO-Ärztin); 12 Uhr, "Umgang mit Stress und Entspannungsübungen", Catrin Hüsken...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.03.19
  •  1
Politik

Mit Bürgern ins Gespräch kommen
Bürgermeister: Marktplatzgespräch in Ickern

Am Freitag (1. März) möchte Bürgermeister Rajko Kravanja mit den Bürgern wieder vor Ort ins Gespräch kommen. Von 9 bis 10.30 Uhr wird er auf dem Ickerner Marktplatz sein. "Hier können im persönlichen Gespräch Anliegen erörtert werden und alles, was die Menschen in kommunaler Hinsicht auf dem Herzen haben, kann angesprochen werden", teilt die Stadtverwaltung mit.

  • Castrop-Rauxel
  • 27.02.19
Ratgeber
Die Stettiner Straße wird saniert. Foto: Möhlmeier

DSW21: Auch eine Kostenfrage
Aapwiesen: Hier fährt kein Shuttlebus mehr

"Kann hier nicht wieder ein Shuttlebus eingesetzt werden?", fragt eine Bürgerin mit Blick auf die derzeitige Anbindung der Ickerner Aapwiesen an das öffentliche Nahverkehrsnetz. Erst gab es Erneuerungsarbeiten an den Emscherbrücken und seit November nun Bauarbeiten an der Stettiner Straße. Die Folge: Der Linienbus wird umgeleitet und fährt nicht durch die Aapwiesen. Und das stellt einige ältere Anwohner, die nicht mehr gut zu Fuß sind, vor ein Problem. Auch ihre Oma sei davon betroffen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.01.19
LK-Gemeinschaft
Svenja (29), Luca (1) und Nico (32) Zigard hoffen, bald wieder in ihrem Zuhause vereint zu sein. Foto: Archiv

Spendenaktion für querschnittsgelähmte Castrop-Rauxelerin (29) läuft noch bis Ende Januar
Svenja Zigards Schicksal berührt

Das Schicksal von Svenja Zigard (29) berührt die Castrop-Rauxeler. "Es ist unglaublich, wie groß die Anteilnahme und Hilfsbereitschaft ist", sagt Nadine Romahn. Und das sogar weit über die Stadtgrenzen hinaus. Wie mehrfach von uns berichtet, hatte Nadine Romahn aus Ickern gemeinsam mit anderen eine Spendenaktion für ihre Nachbarin Svenja Zigard ins Leben gerufen. Die 29-Jährige erlitt im Sommer aus ungeklärten Gründen einen Herzstillstand, lag rund zwei Wochen im Koma und ist seither...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.01.19
  •  1
Sport

Gute Vorsätze für 2019?
Wassergymnastik für Männer und Frauen 55+ in Ickern

Ab Montag, 07.01. – 08.04.19, 16.00 – 17.00 Uhr in der Franz-Hillebrand-Schule, Ickern. Kursgebühr für 13 Termine € 72,-. Unser komplettes Angebot finden Sie auf unserer Homepage sportkurse-recklinghausen.de, dort können Sie auch buchen. Telefonische Information und Anmeldung: Montags bis Freitags von 9-12 Uhr und Montags bis Donnerstags von 14-16 Uhr, Tel.: 02364-6043198. Email: bildungswerk@ksb-re.de. Ihr Sportbildungswerk / KSB Recklinghausen

  • Castrop-Rauxel
  • 27.12.18
Kultur
Das ehemalige City-Kino ziert die Titelseit der neuen Broschüre.

Ickerner Geschichtswerkstatt bringt neue Broschüre heraus
Vom Kino bis zum Marktplatz

Die Ickerner Geschichtswerkstatt feiert im Januar Jubiläum. Rechtzeitig zum 25-jährigen Bestehen ist im Dezember die achte Broschüre zur Ickerner Stadtteilgeschichte erschienen, sozusagen die Jubiläumsausgabe. „Im zweiten Teil zum ‚Ickerner Handel im Wandel‘ wird die Reise durch die Ickerner Geschäftswelt fortgesetzt. Sie beginnt am alten City-Kino und endet am Ickerner Marktplatz“, erläutert Ulrike Merkel, Leiterin der Geschichtswerkstatt, den Inhalt des neuesten Werkes. „Auf dieser...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.12.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Svenja, Nico und Luca Zigard hoffen, bald wieder in ihrem Zuhause vereint zu sein. Foto: privat

29-Jährige nach Koma querschnittsgelähmt
Wer hilft Svenja (29), Nico (32) und Luca (1)? Spendenaktion für Castrop-Rauxeler Familie

Svenja Zigard ist 29 Jahre alt. Sie lebt mit ihrem Mann Nico (32) und Sohn Luca (1) in Ickern. Im Sommer veränderte sich plötzlich alles. Svenja Zigard erlitt einen Herzstillstand. Warum, weiß niemand. Die Ärzte kämpften 75 Minuten um ihr Leben. Danach lag sie 15 Tage lang im Koma. Ob sie erwachen würde, war ungewiss. Die 29-Jährige kämpfte sich zurück ins Leben, ist jedoch seither querschnittsgelähmt und auf Hilfe angewiesen. "Ob sie jemals wieder laufen kann, ist mehr als...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.12.18
Blaulicht

Frauchen und Herrchen in Sorge
Katzen in Ickern und Umgebung verschwunden

Die 56-Jährige aus Ickern hat Angst um ihre beiden Katzen. Und nicht nur sie. In der Facebook-Gruppe "Vermisste Tiere in Castrop-Rauxel" häufen sich in letzter Zeit die Meldungen über verschwundene Katzen. Viele Frauchen und Herrchen sind besorgt. Der Tenor: Hier stimmt etwas nicht! Und es steht die Frage im Raum, ob möglicherweise Tierfänger in der Gegend ihr Unwesen treiben. Ob dies tatsächlich der Fall ist, ist offen und nicht bewiesen. Fakt ist, dass in letzter Zeit immer wieder Katzen...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.12.18
Politik
"Wildparker" vor Garageneinfahrten bereiten Anwohnern rund ums Parkbad Nord im Sommer häufig Ärger. Ein Runder Tisch soll Abhilfe schaffen.

Rezept gegen "Wildparker" rund um das Parkbad Nord gesucht

Fremdparker in Einfahrten und vor Garagen, blockierte Stellplätze: Schon nach dem Freibadfest am 1. Juli hatten Anwohner aus den Straßen rund um das Parkbad Nord an der Recklinghauser Straße über "Wildparker" geklagt. Nicht zum ersten Mal. Jetzt soll ein Runder Tisch bei der Suche nach Problemlösungen helfen. Für Dienstag (11. September) um 15 Uhr hat Bürgermeister Rajko Kravanja die Anwohner sowie weitere Interessierte ins Parkbad eingeladen.    Weil das Freibad an der Recklinghauser...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.18
Überregionales

Notarzt per Rettungshubschrauber eingeflogen.

Wegen eines medizinischen Notfalls in eine Arztpraxis am Marktplatz Ickern wurde heute gegen 16.30 Uhr ein Notarzt per Hubschrauber des ADAC (Christop 8) eingeflogen, dieser landete auf der Wiese der Sankt Antonius Kirche. Der Grund dafür war, das alle bodengebundenen Notärzte in anderen Einsätze gebunden waren. Auch vor Ort war die Polizei und die Feuerwehr Castrop-Rauxel mit einem Löschzug zur Absicherung des Geschehens.

  • Castrop-Rauxel
  • 06.09.18
Überregionales
Veronika Borghorst vom Vorstand des Caritasverbands und Frederick Baackmann, Geschäftsführer von BIBHaus, stellten die Pläne für die Kita am Meisenweg vor.

Kita-Eröffnung am Meisenweg für Herbst 2019 geplant

Pünktlich zum nächsten Kindergartenjahr am 1. August wird die neue Kita am Meisenweg in Ickern nicht starten. Aber der Caritasverband hofft, die Kita im Herbst 2019 eröffnen zu können. 90 Kinder im Alter von 0 bis sechs Jahren sollen dann hier betreut werden. Auf dem gut 2.000 Quadratmeter großen Grundstück im Bereich Meisenweg/Heimstraße ist ein zweigeschossiges Gebäude mit insgesamt knapp 900 Quadratmetern Nutzfläche vorgesehen. Im Erdgeschoss wird es neben Elterncafé, Küche und...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.08.18
  •  1
Überregionales
Über "Wildparker" wie in diesem nachgestellten Bild ärgerten sich Anwohner während des Freibadfestes am Sonntag (1. Juli). Foto: Thiele

Ärger über zugeparkte Einfahrten

"Uns zuzuparken, indem man Autos vor Garagen und Einfahrten abstellt, ist mehr als unverschämt. Jedes Jahr das Gleiche", macht ein Anwohner seinem Ärger via Facebook Luft. Unmut über "Wildparker" im Stadtgebiet gibt es immer wieder. So war es auch beim Freibadfest am Sonntag (1. Juli). Bei herrlichem Wetter lockte die Veranstaltung jede Menge Besucher ins Parkbad Nord an der Recklinghauser Straße. Sie kamen zu Fuß, mit dem Rad – und eben auch mit dem Wagen. Parkplätze in der näheren...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.07.18
  •  2
Überregionales
Ein dicker Kratzer an der Seitentür. Foto: Thiele

An der Heinestraße werden vormittags Autos zerkratzt

Kathleen Kahlmeyer ist wütend. Wütend auf den oder die Unbekannten, die an der Heinestraße in Ickern Autos zerkratzen. Bereits im vergangenen Jahr gab es dort von April bis Juni eine Reihe von Pkw-Sachbeschädigungen. Dann passierte eine ganze Weile nichts. Doch jetzt ging es wieder los. Und unter anderem ist wieder Kathleen Kahlmeyer betroffen. "Der- oder diejenigen schlagen immer am Vormittag zu. Mit einem Schlüssel oder Schraubenzieher zerkratzen sie Autotüren beziehungsweise den...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.06.18
Kultur
Am Freitagabend (31. August) dreht sich beim Bürgerpicknick auf dem Ickerner Marktplatz alles um das Thema Aberglauben. Vertreter des Westfälischen Landestheaters, des Bürgervereins "Mein Ickern" und der Sparkassenstiftung nahmen schon einmal probeweise Platz auf dem Markt.
2 Bilder

Zum Ickerner Bürgerpicknick schlägt's 13!

Schwarze Katze, Leiter, Spiegel, Kleeblatt, Marienkäfer, Kreuz, Hufeisen: Aberglaube und der Versuch, das Schicksal milde zu stimmen, sind Teil unseres Alltags. Was da so alles passieren (oder auch verhindert werden) kann, ist Thema des fünften Ickerner Bürgerpicknicks. Hauptdarsteller am Freitagabend (31. August) sind die Bürger, die sich kostenlos zum Picknick auf dem Ickerner Marktplatz einfinden können. Mit eigener Verpflegung, Sitzgelegenheit, Tisch und phantasievoller Deko. Eigener...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.06.18