ID 55

Beiträge zum Thema ID 55

Ratgeber

Tipps für Schnarcher und deren Partner

Wenn der Partner schnarcht, leidet man selbst mit. Durch die Schnarch-Geräusche findet auch der andere oft keinen Schlaf. Beim ID55-Mittwochstreff am 1. Juni um 19 Uhr in der Gaststätte „Zille“, Willi-Pohlmann-Platz 1, gibt die Schlafmedizinerin Dr. Marion Burmann-Urbanek Tipps für einen gesunden Schlaf. Viele Schnarcher leiden zudem unter Atemaussetzern, die zwischen fünf- und zehnmal in der Stunde auftreten können und beide Partner angstvoll aus dem Schlaf schrecken lassen. Für Mitglieder...

  • Herne
  • 27.05.16
Ratgeber
4 Bilder

Verlosung: Karikaturist gibt Tipps für die zweite Lebenshälfte

Mit Ritualen anders alt werden: Deutschlands bekanntester Karikaturist und Autor Werner Tiki Küstenmacher („SimplifyYour Life“) gibt am Donnerstag, 6. Juni, 19 Uhr, in der VHS im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1 in Herne Tipps für eine entspannte zweite Lebenshälfte. Werner Tiki Küstenmacher und die Rituale "Reichen Sie der Krise noch nicht einmal den kleinen Finger", lautet eines der fünf Rituale, mit dem Werner Tiki Küstenmacher, Karikaturist, Autor und Redner, den Alltagsstress in...

  • Herne
  • 29.05.13
Überregionales
Willkommen in der „Wilhelmstraße“ - so lautet der Titel der neuen Mondpalast-Komödie. Autor Sigi Domke und Regisseur Thomas Rech porträtieren „Helden des Alltags“ im ganz normalen Wahnsinn einer Wohngemeinschaft in Wanne-Eickel.

Verlosung: Zum Damentrio in den Mondpalast

Wohnst du noch oder lachst du schon? Die neue Mondpalast-Sitcom „Wilhelmstraße“ gibt auf diese Frage eine zwerchfell-erschütternde Antwort. Das Lokalkompass-Team verlost 3 x 2 Karten für die Vorstellung am Freitag, 7. Juni. Gag-Feuerwerk in der Vierer-WG Urkomisch ist die Vierer-WG aus Biggi, Eva, Lieschen und Anselm, der trotz Zugposaune gegen das Damentrio nix zu melden hat. Nicht nur ein fieser Vermieter und nervige Ex-Gatten sorgen für heiter-turbulentes Chaos mit einem Gag-Feuerwerk...

  • Herne
  • 21.05.13
  •  1
Ratgeber
Wie entwickeln sich die Stadtzentren im demografischen Wandel? Darüber machen sich Gedanken (von links): Susanne Schübel, OB Horst Schiereck sowie Elisabeth Schlüter und Sybille Rößler-Lelikens von der VHS. Ein HCR-Bus wirbt für die Veranstaltungswoche „Alter findet Stadt?! – Die Wiederentdeckung der Mitte“.WB-Foto: Detlef Erler

Wie wollen wir Alten in Herne wohnen?

www.kulturzentrum-herne.deFür OB Horst Schiereck geht es darum, wieder „die Vorteile der City zu entdecken“. Wenn man sich den demografischen Wandel anschaue, sei die Stadtentwicklung ein zentrales Thema. Das findet auch Susanne Schübel, 1. Vorsitzende des Vereins „ID 55 – anders alt werden“. Die neue Beliebtheit der Zentren auch und vor allem bei älteren Menschen hat sie animiert, gemeinsam mit der VHS die Veranstaltungswoche „Alter findet Stadt?! – Die Wiederentdeckung der Mitte“ auf die...

  • Herne
  • 19.04.13
LK-Gemeinschaft
Ohne Hotte läuft gar nix!

Gastrolle im Wintervideo

Bei ID55 weihnachtet es – aber anders! Unter dem Motto „Rocking around the Christmas Tree“ lädt der Verein am Mittwoch, 5. Dezember, ab 19 Uhr zur Weihnachtsfete in die Gaststätte „Zille“ (KUZ) ein. Gemeinsam mit Graf Hotte Schröder haben die ID55-Aktiven jede Menge Spaß in den Nikolaus-Sack gepackt. Natürlich wird gemeinsam gesungen und zwar die schönsten englischen und deutschen Songs aus der Weihnachtshitparade von „Alle Jahre wieder“ bis „White Christmas“. Hauptgewinn beim großen ID...

  • Herne
  • 30.11.12
  •  1
Ratgeber
Monika Richhardt

Fit im Alter - Seminarpaket gewinnen

Wer ab Mitte 40 auf eine gesunde und ausgeglichene Lebensweise achtet, hat die allerbesten Chancen, im Alter geistig fit und leistungsfähig zu sein. Krempelt man sein Leben erst nach der Pensionierung um, ist bereits wertvolle Zeit ungenutzt verstrichen. Diese Erkenntnis des Braunschweiger Neurobiologen Prof. Martin Korte ist nur eine der aktuellen Informationen, die ab Mittwoch, 14. November, die Teilnehmer des ID 55-Herbstseminars „Nachwuchs für die Grauen Zellen: Lernen im Lebenslauf –...

  • Herne
  • 06.11.12
Politik

Ehrenamt, ja, bitte!

Unsere Gesellschaft altert rapide, und gerade in Herne ist der Anteil der älteren Menschen besonders hoch. Da ist es äußerst erfreulich, wenn es Menschen und Institutionen gibt, die sich darum kümmern, dass Senioren nicht die Couch durchliegen, sondern sich sinnvoll betätigen und zum Beispiel ein Ehrenamt übernehmen – was natürlich, welch hübscher Nebeneffekt – auch die Kassen von Land und Bund entlastet. Nicht nur die Aktion „ID 55“ kümmert sich schon seit einigen Jahren darum, dass Senioren...

  • Herne
  • 20.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.