ID55

Beiträge zum Thema ID55

Kultur
Ulli Engelbrecht lädt im November zu LeseRetroTrips nach Herne und Bochum ein. Foto: Volker Beushausen
2 Bilder

"Mir brennen die Schläfen" in Herne und Bochum
Launiger LeseRetroTrip präsentiert Rockstorys & Popgeschichten

In eigener Sache: Im kommenden Monat lade ich zweimal zum LeseRetroTrip ein: Am Mittwoch, 6. November, 19 Uhr, bin ich Gast beim id55-Mittwochstreff im Restaurant "Zille", Herne, Willi-Pohlmann-Platz 1. Eintritt: Für Id55-Mitglieder frei, Gäste: 5 €. Am Freitag, 15. November, 20 Uhr gibt's für alle Rockstorys- & Popgeschichten-Liebhaber brennende Schläfen in der Buchhandlung Leseinsel, Brenscheder Straße 60a, Bochum (Voranmeldung: 0234-53 04 80 72). www.id55.de...

  • Bochum
  • 20.10.19
  • 3
  • 1
Politik
Ulrich Syberg ist Bundesvorsitzender des ADFC und Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung und Planung der Stadt Herne.

Herne
Vom verkehrten Verkehr zur menschenfreundlichen Mobilität

Am Mittwoch, 4. September, ist Ulrich Syberg, Bundesvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), zu Gast beim ID55-Mittwochstreff in der „Zille“, der an diesem Abend um 19 Uhr beginnt. Ganz Deutschland steht im Stau. Ganz Deutschland? Fast. Wer morgens für den Weg zur Arbeit das Auto nimmt, weiß, wovon die Rede ist. Auto in der City zu fahren bedeutet Stress. Daran ändern auch immer größere Autos nichts. Im Gegenteil, es wird immer voller und hektischer auf unseren Straßen. Denn...

  • Herne
  • 02.09.19
Vereine + Ehrenamt
Frisch gewählt und gut gelaunt: Den neuen ID55-Vorstand bilden (von links): Jutta Zacher, Monika Jonas, Monika Sandberg, Gudrun Pflüger, Karl-Heinz Abraham und Susanne Schübel. Es fehlt Burkhard Ladewig. Foto: Arne Pöhnert

Susanne Schübel und Burkhard Ladewig für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt
ID55 wählt neuen Vorstand

Alles neu macht der Mai – auch bei ID55. Der Verein für alle, die anders alt werden wollen, hatte nach einer Satzungsänderung auf seiner Mitgliederversammlung nun die Aufgabe, den Vorstand komplett neu zu wählen. Bei der Jahreshauptversammlung am 8. Mai in der Zille wurde Gründerin Susanne Schübel, die seit 2013 den Vorstand führt, für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Auch der bisherige zweite Vorsitzende Burkhard Ladewig, seit 2015 dabei, erhielt von der Versammlung das Mandat zum...

  • Herne
  • 16.05.19
Kultur
Eckehard Koch, Karl-May-Experte und Buchautor.

Auch im Osten war der „Wilde Westen“

Kasachstan, Usbekistan oder Tadschikistan. Nach Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 entstanden viele exotische Staaten im Herzen von Asien, die im 19. Jahrhundert in „Wild-West“-Manier von Russland kolonialisiert wurden. Der ID55-Vorstand, Karl-May-Experte und Buchautor Eckehard Koch begibt sich beim kommenden ID55-Mittwochstreff am 2. Mai auf literarische Spurensuche über die Hintergründe und Opfer dieser historischen Entwicklungen, die gleichzeitig Vorlage für Kochs neues Buch „Auch im...

  • Herne
  • 30.04.18
Überregionales
Die Notfallseelsorger stehen Betroffenen unmittelbar nach einer Krisensituation zur Seite.

Hilfe in schweren Momenten

Seit sechs Jahren engagiert sich Margit Nimz als Seelsorgerin und berichtet beim ID55-Mittwochstreff am 6. September ab 19 Uhr über ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Im Restaurant Zille, Willi-Pohlmann-Platz 1, referiert sie über den Seelsorger-Alltag und die dazugehörige Ausbildung. Sie helfen Betroffenen in schwierigen Zeiten: Notfallseelsorger sind dazu ausgebildet, Opfer und Beteiligte in akuten Krisensituationen zu begleiten und zu betreuen. Dies erfolgt bei Tag und bei Nacht, direkt in den...

  • Herne
  • 01.09.17
Überregionales
Mit neuem Vorstand ins Jubiläum (von links): Monika Jonas (Beisitzerin), Gudrun Pflüger (Beisitzerin), Susanne Schübel (Vorsitzende), Dorothee Otto (Beisitzerin), Burkhard Ladewig (stellvertretender Vorsitzender) und Eckehard Koch (Schriftführer). Es fehlt der neue Schatzmeister Karl-Heinz Abraham.

ID55 mit neuem Vorstand

Beste Zeiten bei ID55: Mit 142 Mitgliedern, einer neuen Satzung und vielen Plänen für eine bunte Jubiläumswoche zum zehnjährigen Bestehen ab 22. Oktober startet der Verein für alle, die anders alt werden wollen, ins nächste Vereinsjahr. Bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Mittwoch im Restaurant „Zille“ stimmten die Mitglieder mit großer Mehrheit einem Regelwerk zu, das ID55 ausreichend Raum lässt für kommendes Wachstum. Juristisch unterstützt durch den bekannten Vereinsrechtler Golo...

  • Herne
  • 23.09.16
Kultur
Durch die besten Jahre rocken kann man, wenn man das gemeinsame Angebot von Musikschule Herne und ID55 wahrnimmt.

Durch die besten Jahre rocken

Rock‘n‘Rollator? Von wegen: Der Verein ID 55 und die Musikschule Herne bieten eine Seminarreihe für Menschen ab 50 Jahren an, die wieder Musik machen möchten. Beginn ist am 22. April, die Reihe wird bis November fortgesetzt. Der erste Termin findet am kommenden Freitag unter der Überschrift „Love at first Sound“ statt. Am diesem Tag sollen die Teilnehmer sich ihre Instrumente aussuchen und vielleicht schon das erste Lied gemeinsam spielen. Durch den vierteiligen Kurs führt Christian Ribbe,...

  • Herne
  • 14.04.16
Kultur

Kurzfilm zum Thema Demenz

Klara (Hannelore Droege) und Anton (Wichart von Roëll) sind ein eingespieltes Paar. Allerdings wird Antons Demenz zunehmend zum Problem. Sohn Paul bemüht sich deshalb um einen Platz im Pflegeheim, was bei Klara zunächst auf wenig Gegenliebe stößt. Schließlich muss sie jedoch erkennen, dass die Situation sie zunehmend an ihre Grenzen bringt. Regisseur Thore Schwemann, der auch am Drehbuch mitgearbeitet hat, erklärt: „Mich berührt an der Geschichte, dass die beiden sich immer noch als Paar...

  • Bochum
  • 15.12.15
Ratgeber
Schauspieler Wichart von Roëll ist das prominente Gesicht der Reihe.Foto: Thiele
2 Bilder

Leben mit Demenz

In einer neuen Veranstaltungsreihe wird das für viele unangenehme Thema Demenz in den Mittelpunkt gerückt. Ein Mann, der sich langsam selbst verliert. Eine Frau, die ihm bis zur totalen Erschöpfung zur Seite steht: In ebenso eindringlichen wie berührenden Bildern zeigt der Kurzfilm „Zwei Zucker“, wie die Krankheit Demenz das Leben verändert. Die Probleme werden thematisiert, aber auch die liebevolle Beziehung des langjährigen Ehepaares Klara und Anton. Der Film ist Mittelpunkt einer...

  • Herne
  • 11.09.15
Überregionales
Viele sind beteiligt und helfen mit, dass die Eventwoche unter dem Motto „Alles kann, nichts muss?!“ ein Erfolg wird: (v.l.) Schirmherr Horst Schiereck, Petra Thiele (SSB), Dr. Sybille Rößler-Lelickens und Elisabeth Schlüter (VHS), Dr. Klaus Balster (SSB) sowie Susanne Schübel (ID55). Foto: Angelika Thiele

Das Glück der gewonnenen Zeit

Wer hat sie nicht im Bekanntenkreis oder im familiären Umfeld: Menschen, die nach Eintritt in den Ruhestand schlichtweg nichts mehr mit sich anzufangen wissen, also in das sprichwörtliche „tiefe Loch“ fallen? Das muss nicht sein, findet der Verein ID55. Wege dazu zeigt eine Veranstaltung vom 14. bis 22. Juni auf. Endlich einmal ausschlafen, lesen, reisen, das sagen viele, wenn man sie fragt, wie sich sich ihre zweite Lebenshälfte vorstellen. Reicht das? „Irgendwann sind alle Bücher ausgelesen,...

  • Herne
  • 29.04.14
Kultur
Harmonie am Xylophon: Musikschulleiter Christian Ribbe und ID 55-Vorsitzende Susanne Schübel. Foto: Erler

Senioren zum Klingen bringen

Best-Ager aufgepasst: Die Städtische Musikschule bietet ab sofort Veranstaltungen an, die in Kooperation mit dem Verein ID55 entwickelt wurden. Der Schulleiter Christian Ribbe und die Vereinsvorsitzende Susanne Schübel hatten schon lange eine Zusammenarbeit geplant, die sie jetzt zum Klingen bringen. Das jährlich am ersten Sonntag im Jahr stattfindende Neujahrskonzert der „Herner Symphoniker“, erfreut sich anhaltender Beliebtheit: Um allen Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich vorher intensiv...

  • Herne
  • 15.11.13
Überregionales
Der ID55-Bus rollt an mit den Kongress-Organisatoren (von links) Susanne Schübel (ID55), Elisabeth Schlüter und Sybille Rößler-Lelickens (VHS Herne) sowie Schirmherr und Herner Oberbürgermeister Horst Schiereck. Foto: Stadt Herne
2 Bilder

Verlosung zum Kongress: Senioren zieht es zurück in die Stadt

Im Rahmen der "ID55" Kongress- und Eventwoche unter dem Motto „Alter findet Stadt?!“, die am Samstag, 1. Juni, in der VHS Herne startet, werden die Themen "Wohnen 50plus" und die "Entwicklung der Zentren in einem älter werdenden Ruhrgebiet". Hintergrund: Immer mehr Bürger der Generation 50plus zieht es zurück in die Stadt. "Man will nicht ins Auto steigen, um ins Kino zu gehen, den Arzt aufzusuchen oder Brötchen zu holen", begründet ein Senior seine Entscheidung. Hoch im Kurs stehen...

  • Herne
  • 26.05.13
Überregionales
Wohlfühlfaktor Phoenix-See: Eines der Ziele der Tour führt zu der idyllischen Anlage im Dortmunder Süden. Lokalkompass-Foto: wei

Verlosung: ID55-Tour zu beispielhaften Wohnprojekte

Wohnen in der zweiten Lebenshälfte – dafür gibt es im Ruhrgebiet viele und gute Beispiele. Im Rahmen der ID55-Eventwoche „Alter findet Stadt?!“ rollt der ID55-Bus am Samstag, 8. Juni, nach Bochum, Dortmund, Wetter und Herne. Zwei Bürgerreporter dürfen an der ausgebuchten Tour teilnehmen! Die Architektin Sabine Matzke von der WohnBundBeratung NRW stellt als Tourguide fünf beispielhafte Wohnprojekte vor, zum Beispiel das neue Beginenhaus in Bochum-Kornharpen, die generationenübergreifende...

  • Herne
  • 21.05.13
Überregionales
Das Alter neu erfinden - diesem Ziel fühlt sich der ID55-Vorstand verpflichtet (v.l.): Alexander Klinke (Kassenprüfer), Gudrun Pflüger (Schriftf.), Christel Wolf (2. Vors.), Helma Pankratow (Beisitzerin), Susanne Schübel (1. Vors.) und Herbert Mecklenburg (Kassierer). Es fehlt Kassenprüferin Rita Vogt.

Susanne Schübel führt ID55

Der „Verein ID55 - anders alt werden“ hat einen neuen Vorstand: Susanne Schübel ist die neue erste Vorsitzende. Vorgänger Klaus Schneider war aus gesundheitlichen Gründen nicht erneut angetreten. Die Journalistin Schübel, die den Verein 2011 gegründet hatte, wurde am Mittwoch von der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt. Neu in den Vorstand rückte Gudrun Pflüger als Schriftführerin. Komplettiert wird das ID55-Lenkungsteam durch die stellvertretende Vorsitzende Christel Wolf, den...

  • Herne
  • 05.04.13
Überregionales
5 Bilder

Erlebnismesse "agilia" in der Arena

Glaubt man Schlagersänger Udo Jürgens, dann fängt das leben mit 66 Jahren an. Viel früher startet die Generation 50 plus durch. Und was dabei alles möglich ist, zeigt die Erlebnismesse „agilia“ am Pfingstwochenende (18. bis 20. Mai) in der Arena AufSchalke. „Für die meisten Menschen der Generation 50plus fängt in diesem Lebensabschnitt der Spaß erst richtig an. Die Kinder sind aus dem Haus und das Einkommen ist meistens entsprechend“, erklärt Veranstalter Ulf Hofes, der unter anderem mit der...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.13
Kultur
Renan Demirkan
2 Bilder

Fatih kommt, Renan liest

In „Der große Bellheim“ wurde sie Mario Adorfs Geliebte, in der Tatort-Legende „Zahn um Zahn“ erlag Kommissar Schimanski ihrem herben Charme: Renan Demirkan ist eine, die man nicht vergisst. Dass die heute 55-Jährige als Autorin einen Namen hat, stellt Renan Demirkan am Dienstag, 31. Mai, ab 19 Uhr in Herne unter Beweis. Im Rahmen der ID55-Eventwoche „Zeit, dass sich was dreht“ liest sie in der VHS im Kulturzentrum aus ihrem aktuellen Buch „Septembertee oder das geliehene Leben“. Auf Einladung...

  • Herne
  • 24.05.11
Ratgeber
Lebendige graue Zellen: Prof. Dr. Falkenstein (JournalistenBüro Herne))

Graue Zellen füttern

Geistige Fitness ist keine Altersfrage. Im Gegenteil: Graue Zellen lassen sich jederzeit trainieren. Wieviel Spaß das machen kann, wenn man die richtigen Tricks und Kniffe kennt, zeigt vom 2. bis 23. November die vierteilige Seminarreihe „Nachwuchs für die grauen Zellen“, die die bewährte Kooperation der Initiative ID55 mit der VHS Herne und „Lernen vor Ort“ fortsetzt. Die neue Lust am Lernen vermittelt der bekannte Bildungsforscher Professor Dr. Michael Falkenstein (Leibniz-Institut für...

  • Herne
  • 26.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.