Idylle

Beiträge zum Thema Idylle

Reisen + Entdecken
  24 Bilder

Ausflugstipp
Kronenburg - Ein Tag Urlaub in der Eifel

Idylle und RomantikDas malerische Burgdorf Kronenburg (Kreis Euskirchen) lohnt immer einen Besuch. Auf den ersten Blick scheint hier die Zeit stehen geblieben zu sein. Vor wenigen Tagen machten wir bei schönstem Sommerwetter einen Ausflug in die Nordeifel, um die Ausstellung "Von Weimar ins Rheinland - Die Künstlerfamilie von Wille" im Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung zu besuchen - für mich besonders interessant, weil ich an der Vorbereitung dieses Ausstellungsprojekts beteiligt war....

  • Düsseldorf
  • 23.05.20
  •  16
  •  6
LK-Gemeinschaft
Rhein-Blick
  18 Bilder

Tapetenwechsel - Ausflugstipp
Urlaub zu Hause rechts und links des Rheins

Am Rhein: Von Zons nach Urdenbach Trotz Lockerungen schränkt uns die Corona-Krise ein. Zumindest besteht die Aussicht, dass bald wieder Reisen stattfinden können, wenn auch nicht wie gewohnt. Also packten wir Proviant ein und erlebten letzte Woche bei herrlichem Sommerwetter einen Urlaubstag zu Hause. Unser Plan war es, von ZONS  aus mit der Fähre  nach Düsseldorf zur URDENBACHER KÄMPE  überzusetzen, einen Spaziergang durch die Auenlandschaft zu machen und anschließend den...

  • Düsseldorf
  • 13.05.20
  •  26
  •  5
Kultur
Die bekannte "rote" Bank und Alt-St. Martin.
  18 Bilder

Tapetenwechsel X - Übers Feld zur Kunst
Der Sankt-Martinus-Kunstweg in Kaarst

Wenn das kulturelle Leben heruntergefahren ist und die Ausstellungshäuser geschlossen sind, wird die Kunst im öffentlichen Raum umso interessanter. Über den Rathauspark in Kaarst habe ich hier schon berichtet. Mitten im Ort wurde das Konzept der Skulpturen auf Stelen weitergeführt. Zwischen zwei Kirchen: Der Sankt-Martinus-Kunstweg Von der ursprünglichen romanischen Kirche St. Martinus im alten Kaarster Ortskern führt ein schön gestalteter Weg durch ein Wohngebiet mit idyllischen Ecken...

  • Düsseldorf
  • 23.04.20
  •  15
  •  2
Fotografie
Diese Winteridylle hat Frieder Lilje aufgenommen. Allerdings nicht in NRW, sondern am Feldberg im Schwarzwald. Foto: lokalkompass.de / Frieder Lilje
  Aktion

Foto der Woche
Schnee

Oftmals lassen wir uns bei der Themenwahl zum "Foto der Woche" von aktuellen Ereignissen, Veranstaltungen oder Wetterlagen inspirieren. So auch diesmal - zumindest in einigen Regionen NRWs hat es in dieser Woche den ersten Schnee gegeben.  2018 gab es in Essen-Bredeney drei Tage mit einer Schneedecke, in diesem Winter nicht einen einzigen. Wenige Kilometer weiter aber, in Velbert (und dem Bergischen Land) fanden die Einwohner am Mittwochmorgen eine Schneedecke vor. Mit entsprechenden...

  • Velbert
  • 29.02.20
  •  30
  •  8
Natur + Garten
  23 Bilder

Eisvogel

Es ist immer wieder faszinierend, wenn der laute, durchdringende Ruf des Eisvogels ertönt und er eine Zeit später zu sehen ist. Beim Beobachten kann ich um mich herum Zeit und Raum vergessen und genieße jeden Moment.

  • Dinslaken
  • 16.11.19
  •  11
  •  3
Reisen + Entdecken
Die ehemalige kurkölnische Landesburg wurde um 1400 errichtet und nach einem Brand 1851 im neugotischen Stil wieder aufgebaut. Sie war 1929 bis 1984 Sitz der Kreisverwaltung Kempen-Krefeld. Heute ist hier das Kreis- und Stadtarchiv untergebracht.
  21 Bilder

Ausflugstipp
Die historische Altstadt von Kempen am Niederrhein

Einkaufsbummel, gemütlich Kaffee trinken, gut essen oder eine Runde um die ehemalige Stadtbefestigung drehen - die historische Altstadt von Kempen mit ihren Fachwerkhäusern und anderen Sehenswürdigkeiten ist ein Eldorado für Fußgänger. Vor mehr als 700 Jahren bekam Kempen die Stadtrechte und war bis zur Napoleonischen Zeit (1794) unter kurkölnischer Herrschaft. Um 1290 entstand die Stadtbefestigung mit einer fast 2000 Meter langen, nahezu kreisrunden Mauer und vier Stadttoren. Sie wurde im...

  • Düsseldorf
  • 08.11.19
  •  19
  •  7
Natur + Garten
Das Lehmhaus besteht aus einem Holzständerwerk und aus Lehm in verschiedenen Verarbeitungen, z. B. mit Jute, Stroh und Weidenflechtwerk.
  28 Bilder

Düsseldorf entdecken
Das Ökotop in Heerdt - eine Utopie wurde Wirklichkeit

Kein Ort wie jeder andere: Autoverkehr, Gewerbe und verdichtete Architektur prägen den linksrheinischen Stadtteil Heerdt, aber auf einem Areal von sechzehn Hektar entstand seit 1986 ein ökologisches und soziales Pilotprojekt zum Leben in der Stadt: Das Ökotop. Das Konzept wurde gemeinsam von der Stadt und von engagierten Bürgern entwickelt.  Neben der ökologischen Wohnbebauung gibt es eine öffentliche Grünanlage mit Ökozentrum, Lehrpfad und sechzig kreisförmig angelegten Biogärten. Menschen,...

  • Düsseldorf
  • 24.04.19
  •  19
  •  10
Natur + Garten
Imker "Fiete" aus Vynen hat schon etliche Bündel Schilf bei Petra van de Loo abgeholt. Die Rohre spielen eine wichtige Rolle im Insektenhotel.
  2 Bilder

In das erste Wardter Hotel ziehen viele kleine Gäste mit Flügeln ein
Damit das Dorf lebt

Einen Ort zum Durchschnaufen, zum Ankommen suchte Petra van de Loo. Die 60-jährige Familienpflegerin brauchte einen Ausgleich zu ihrer belastenden Arbeit. Die gewünschte Ruhe und Idylle fand sie schließlich in Wardt. Von Christoph Pries Wardt. Aber selbst im Paradies mit netten Nachbarn und jeder Menge Natur geschieht nichts von selber. Und so engagiert sich Petra van de Loo gemeinsam seit dem vergangenen Jahr im Rahmen des Integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) für die...

  • Xanten
  • 18.03.19
Natur + Garten
  5 Bilder

Alte Mühle in Gummersbach-Dümmlinghausen

Zuerst haben wir uns amüsiert,l ein total witziger Name für einen Ort: Dümmlinghausen. Bei der Durchfahrt nach Gummersbach entdeckte ich dann eine total idyllisch gelegenen Weiher. Heute haben wir dort angehalten. Eine alte Mühle gibt es in Gummersbach-Dümmlinghausen, in der Jazz Veranstaltungen abgehalten werden. Besonders niedlich fand ich das Bild des Müllers, der aus dem Fenster schaut. Einen toller Rundweg um den Dorfweiher gibt es auch

  • Herten
  • 11.10.18
  •  5
  •  5
Kultur
In Mörmter ist die Evangelische Kirche mitten in einem Waldstück gelegen. Am Sonntag öffnet der Förderverein das Gotteshaus für Besucher.

Die Evangelische Kirche in Mörmter öffnet ihre Türen

Der Förderverein der Evangelischen Kirche Mörmter lädt zum Tag des offenen Denkmals an der Kirche Mörmter ein. Viele Niederrheiner haben das idyllische Gotteshaus schon entdeckt und möchten gerne mehr über die Geschichte dieses Kleinods erfahren. Mit Ausnahme der Gottesdienstzeiten ist die Kirchentür jedoch fast immer verschlossen. Zum Tag des offenen Denkmals hält der Förderverein die Kirche ganztägig offen und bietet dazu ein Kulturprogramm an. Alle Interessierten haben am Sonntag, 9....

  • Xanten
  • 05.09.18
Kultur
Die Rurtalsperre am Kraftwerk
  20 Bilder

Natur und Kultur rund um Heimbach in der Eifel

Heimbach in der Nordeifel Hier findet im Jugendstil-Kraftwerk  seit 1998  im Juni die Konzertreihe "Spannungen" statt. Technik und Kultur gehen dabei eine einmalige Mischung ein, mehr dazu hier. Das 1904 erbaute Kraftwerk ist bis heute in Betrieb. Es liegt malerisch unmittelbar an der Rurtalsperre. Ständig wechselt die Stimmung nach Tageszeit und Witterung. Es gibt hier schöne Wanderwege und eine Fahrt mit dem Schiff über den Rursee ist ein besonderes Erlebnis. Burg und...

  • Düsseldorf
  • 28.06.18
  •  23
  •  12
Natur + Garten
...mit Spiegelbild..
  8 Bilder

Beim Fischfang: Silberreiher

Auch beim Fischfangen ließ sich der Silberreiher beobachten. Ein Foto gelang mir mit Fisch im Schnabel. Dieses schaut euch am Besten im Vollbildmodus an, dann könnt ihr sogar die Fischaugen erkennen. Viel Freude beim Angucken der Fotos wünsche ich euch. LG

  • Dinslaken
  • 15.03.18
  •  7
  •  9
Natur + Garten
Ich sehe euch alle, ob ihr mit der Natur behutsam umgeht.
  3 Bilder

Auge des Waldes

Einer muss ja ein Auge auf die Natur haben, damit die Menschen nicht alles zerstören. Die Tiere scheinen sich auch noch etwas anderes ausgedacht zu haben, nämlich "Halteschilder" aufzubauen, um den Zutritt dort nicht zu gewähren, damit sie ungestört leben können.Sie haben in gemeinsamer Arbeit zwei " Andreaskreuze" aufgestellt ( Foto 2 + 3 ) ;-)

  • Dinslaken
  • 12.03.18
  •  4
  •  4
Natur + Garten
  12 Bilder

Silberreiher

Begegnungen mit dem Silberreiher heute an verschiedenen Stellen. In Zeitlupe und mit fast angehaltenem Atem näherte ich mich ihm Zentimeter für Zentimeter, aber nur so nah, dass ich ihn auch nicht störe.

  • Dinslaken
  • 09.03.18
  •  5
  •  5
Natur + Garten
  16 Bilder

Silberreiher - der Scheue

Heute zeigte sich der sehr scheue Silberreiher mal wieder. Er taucht nur an ganz einsamen Stellen auf und er lässt Menschen nicht an sich heran. Von den schneeweissen Silberreihern sieht man nur einzelne wenige. Nicht zu verwechseln ist dieser mit dem ebenfalls schneeweissen Seidenreiher. Der Seidenreiher ist an seiner weissen langen Kopffeder, die wie ein " Pferdeschwanz" vom Hinterkopf herunterhängt, zu erkennen. Im Gegensatz dazu ist inzwischen der Graureiher sehr verbreitet und nicht...

  • Dinslaken
  • 06.03.18
  •  9
  •  9
LK-Gemeinschaft
Willkommen in Heidelberg.
  25 Bilder

Ein spannender Tag zwischen Schloss, Goethe und Alter Brücke in Heidelberg

Idyllisch am Neckar liegt die Stadt Heidelberg. Bekannt ist die Stadt natürlich durch das Heidelberger Schloss und aus Werken von Johann Wolfgang von Goethe. Die Innenstadt hat aber noch einiges mehr zu bieten. Das Wahrzeichen der Stadt, das Heidelberger Schloss ist eine der bekanntesten Ruinen Deutschlands und thront hoch über dem Neckar. An diesem strategisch guten Punkt, sollte das Schloss erst als wehrhafte Burg dienen, wurde dann aber zu einer Residenz der Pfälzer Kurfürsten umgebaut....

  • Hagen
  • 19.02.18
Natur + Garten
  11 Bilder

Schönheit der Lüfte

Sehr begehrt ist  bei allen Naturliebhabern und Hobbyfotografen der Eisvogel. Es ist für jeden etwas Besonderes ihn zu sichten. Viele laufen vorbei, ohne ihn zu bemerken. Wer aber einen geübten Blick hat und seinen Ruf kennt, wird ihn entdecken. Inzwischen konnte ich schon viele Menschen damit erfreuen, indem ich ihnen in der Natur den Eisvogel zeigte. Ich hoffe sehr, dass sich jeder um den Erhalt unserer schönen Natur und um die Umwelt bemüht, dass uns alle Tiere und Pflanzen noch sehr viele...

  • Dinslaken
  • 15.02.18
  •  10
  •  9
Natur + Garten
Heute spät nachmittag im Gegenlicht
  3 Bilder

Eisvogelmärchen

Es kommt mir schon vor wie im Märchen. Jeden Tag beglückt mich der Eisvogel mit seinem Anblick. Er bzw. heute wieder " Sie" ist mein treuer Begleiter. Vielleicht als Entschädigung für so manch anderes? ;-)

  • Dinslaken
  • 13.02.18
  •  3
  •  4
Natur + Garten

Aller guten Dinge sind drei ;-)

Deshalb nahm der Eisvogel direkt drei Tage hintereinander Kontakt mit mir auf. ;-)) Ich hoffe, dass ich euch nicht damit langweile, weil " schon wieder" er zu sehen ist. ;-)))) Er wird halt anhänglich. ;-))

  • Dinslaken
  • 07.02.18
  •  5
  •  3
Natur + Garten
  11 Bilder

Funkeln aus der Ferne

An solch grauem Mittag ist es besonders erfreulich, wenn einem der Eisvogel zuzwinkert, um einem mitzuteilen: " Hej, es gibt auch Farbe an diesem tristen Tag." ;-)) Er war heute besonders " zahm", denn es radelten und spazierten etliche Menschen  (achtlos) vorbei, und er zuckte nichtmal mit der Wimper. ;-)) Es war zwar draussen eisig, aber mit " Eisi" dem Eisvogel. ;-))

  • Dinslaken
  • 06.02.18
  •  5
  •  2
Natur + Garten
  3 Bilder

Das Haus am See

Idyllisch gelegen, hier lässt es sich aushalten - Natur pur, und wenn jetzt noch die Sonne scheinen würde......

  • Duisburg
  • 18.08.17
  •  9
  •  14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.