IG Metall

Beiträge zum Thema IG Metall

Politik
IG Metall: Politik und Arbeitgeber müssen jetzt handeln
4 Bilder

Mit einer schwarzen Null ist die Verkehrs- und Energiewende nicht zu schaffen
Über 50.000 Demonstranten setzen Zeichen für eine gerechte Transformation

Über 50.000 Menschen aus ganz Deutschland haben sich heute an der Kundgebung #FairWandel der IG Metall in Berlin beteiligt. „Die Teilnehmer erwarten von Politik und Arbeitgebern, dass der digitale und ökologische Wandel den Beschäftigten Chancen auf gute Arbeit gibt. Die Transformation muss sozial, ökologisch und demokratisch gestaltet werden. Dafür hat diese Kundgebung ein kraftvolles Zeichen gesetzt“, sagte Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, am Samstag in Berlin. Auf der...

  • Dortmund
  • 01.07.19
Vereine + Ehrenamt

Youngtimer und Oldtimer treffen sich an zwei Tagen
Oldtimertreffen an Pfingsten

Sprockhövel. Am Samstag, 8. Juni, findet ab 14 Uhr das traditionelle Youngtimertreffen des MSC Sprockhövel für Fahrzeuge der Baujahre 1990 bis 1999 am IG Metallbildungszentrum, Otto-Brenner-Straße 100, statt. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, treffen sich ab 11 Uhr die Fahrzeuge ab Baujahr 1989 und älter zum legendären Oldtimertreffen und um 13 Uhr startet die 28. touristische Oldtimerausfahrt „Rund um Sprockhövel“ für alle Fahrzeuge der Baujahre ab 1994 und älter.

  • Sprockhövel
  • 04.06.19
  •  1
Politik
Tiger & Turtle in Duisburg-Wanheim

Nächtliche Aktion der IG Metall Duisburg-Dinslaken an Tiger & Turtle
„Feuer und Flamme für mehr Geld und freie Zeit“

In der Nacht vom 31. Januar auf den 1. Februar endet die Friedenspflicht in der laufenden Tarifrunde der Eisen- und Stahlindustrie. Dies ist Anlass für die IG Me-tall, um Punkt Mitternacht auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe bei Tiger & Turtle in Duisburg-Wanheim symbolisch das Ende der Friedenspflicht „einzuläuten“. Unter dem Motto „Feuer und Flamme für mehr Geld und freie Zeit“ wollen die Metallerinnen und Metaller ihrer Forderung in der diesjährigen Tarifrunde Nachdruck verleihen. Auch...

  • Duisburg
  • 30.01.19
Politik
Die SPD-, Gewerkschafts- und Vereinsvertreter konnten die beiden Renten- und Sozialversicherungs-Experten Holger Balodis (3.v.l.) und Dagmar Hühne (5.v.l.) im Saalbau in Scharnhorst zum Vortragsabend begrüßen.
2 Bilder

Volles Haus im Saalbau Scharnhorst
Experten Holger Balodis und Dagmar Hühne referieren über "die große Rentenlüge"

Über ein volles Haus im städtischen Saalbau freute sich der SPD-Ortsverein Scharnhorst-Ost. Die beiden Experten Holger Balodis und Dagmar Hühne stießen mit ihrem Vortrag zum Thema „Die Rente ist sicher! Oder, die große Rentenlüge!“ offensichtlich auf großes Interesse. Die SPD Scharnhorst-Ost hatte in Zusammenarbeit mit der IG Metall, den Sozialverbänden VdK und SoVD sowie dem MSV Dortmund zur Veranstaltung eingeladen.durchgeführt. Die beiden anerkannte Fachleute in Sachen Rente und...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.19
  •  1
Überregionales
Hakan Civelek (links) und Michele Dattaro
2 Bilder

Hakan Civelek ist neuer Chef der IG Metall Velbert

Die Delegiertenversammlung der IG Metall Velbert hat Hakan Civelek mit 95,3 Prozent der Stimmen zum neuen 1. Bevollmächtigten (Geschäftsführer) und Kassierer gewählt. Damit löst er Michele Dattaro als Geschäftsführer ab, der 16 Jahre die Geschäftsstelle in Velbert geführt hat und nun in die Passivphase der Altersteilzeit eintritt. Hakan Civelek wurde vor 51 Jahren in Lübeck geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Zunächst arbeitete er als Maschinenschlosser in einem Lübecker...

  • Velbert
  • 15.03.18
Überregionales

Michelle Dattaro tritt in den Vorruhestand

Jürgen Lukas (links) und seine Frau Petra gehörten zu den zahlreichen Gästen, die sich bei Michelle Dattaro für seine Tätigkeit zum Wohle der Arbeitnehmer bedankte. Der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Velbert nutzt die Möglichkeit der passiven Altersteilzeit. Bereits seit den 90-er Jahren war er in Velbert tätig. Jetzt freut er sich, dass er sich mehr seinem ländlichen Anwesen am Niederrhein und seinem Weinberg in Italien widmen kann.

  • Heiligenhaus
  • 13.03.18
Natur + Garten
Ralf Schulze-Bramey (l.), Mitarbeiter der Unnaer Tafel e.V., freut sich über die Spende, die von Maria Voultsiou, Verwaltungsangestellte der IG Metall Unna, und Michael Lux, Geschäftsführer der IG Metall Unna, übergeben wurde.

IG Metall Geschäftsstelle Unna spendet 1.400 Euro an die Unnaer Tafel

Die IG Metall Unna hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt“ 1.400 Euro an die Unnaer Tafel e.V. gespendet. „Nur in einer gerechten Gesellschaft können alle Menschen sicher und selbstbestimmt leben. Dafür arbeiten wir als IG Metall und zeigen Solidarität mit jenen, die Unterstützung brauchen“, sagte Michael Lux, Geschäftsführer der Geschäftsstelle Unna. Für jeden ausgefüllten Fragebogen spendet die IG Metall einen Euro...

  • Unna
  • 23.02.18
Überregionales
Duisburgs Stahlkocher, hier beim Aktionstag im Mai 2017, machten den Weg frei.

Stahlkocher sagen "Ja": Tarifvertrag zur Fusion mit Konkurrentem Tata

Bis Freitag konnten die Stahlmitarbeiter von thyssen-krupp über den Tarifvertrag zur Fusion mit dem Stahl-Konkurrenten Tata entscheiden. 92,2 Prozent der Stahlkocher von thyssenkrupp stimmten für die Fusion mit Tata und gaben so den Weg frei zu einer Neuordnung des Konzerns, so die IG Metall in Düsseldorf am vergangenen Montag, 5. Februar. Die Entscheidung galt als wichtiger Meilenstein - einer Stahlfusion steht seitens der 20.000 Beschäftigten der Stahlsparte nichts mehr im Wege. Laut...

  • Duisburg
  • 06.02.18
Politik
Die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie haben am Dienstag Mülheim erreicht. Die IG Metall hatte zu einem Demonstrationszug zum Berliner Platz aufgerufen. Fotos: PR-Foto Köhring
22 Bilder

Kampf um Lohn und Arbeitsplätze

Mit dutzenden Warnstreiks will IG Metall ihre langgehegten Forderungen durchbringen. Mehr Lohn und vor allem flexiblere Arbeitszeiten sind die erklärten Ziele der Gewerkschaft, die am heutigen Dienstag zu zahlreichen Warnstreiks in Nordrhein-Westfalen aufgerufen hatte. In Mülheim kommt bekanntlich noch ein weiterer aktueller Aspekt hinzu. Das Unternehmen Siemens plant trotz Milliardengewinnen nach Steuern in der Kraftwerkssparte weltweit 6.900 Stellen abzubauen, etwa die Hälfte davon in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.01.18
Politik

DIE LINKE. Oberhausen solidarisch mit Warnstreiks für bessere Löhne und kürzere Arbeitszeiten

Morgen finden in Oberhausen Warnstreiks der IG-Metall für gute Bezahlung und kürzere Arbeitszeiten statt. Hierzu erklärt Niema Movassat, Mitglied des Bundestages der Partei DIE LINKE: „Das Angebot der Arbeitgeber, die Löhne um zwei Prozent zu erhöhen, ist geradezu lächerlich angesichts der Gewinne, die Unternehmen der Metallbranche erzielen. Die Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn hingegen ist mehr als berechtigt. Ein Lohnabschluss, der eine echte Erhöhung der Einkommen bedeutet, ist...

  • Oberhausen
  • 08.01.18
Überregionales
Auf einer Bundestagswahlveranstaltung am 17.September 1965 auf dem Hattinger Untermarkt: v.l. Willi Brückner, Bürgermeister der Stadt Hattingen, Willy Brandt, SPD-Vorsitzender und SPD-Spitzenkandidat Willi Michels, MdB für den EN-Kreis. Foto: Stadtarchiv Hattingen

Wir sind Hattinger: Willi Michels

Am 27. September 1919 wurde in Welper Wilhelm „Willi“ Michels geboren. Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte Michels eine Lehre zum Formschmied und bestand später die Facharbeiterprüfung in der Stahlindustrie. Anschließend war er als Ausbilder und technischer Angestellter im Arbeitsschutz bei der Ruhrstahl AG tätig. Von 1940 bis 1945 nahm er als Soldat am Zweiten Weltkrieg teil und geriet zuletzt in Gefangenschaft. Nach dem Kriegsende engagierte sich Michels in der gewerkschaftlichen...

  • Hattingen
  • 19.06.17
  •  1
  •  1
Politik
1. Mai 2017 Feier in Duisburg, Fotos: Sahin Aydin
28 Bilder

1. Mai 2017 Feier in Duisburg

Heute, am Sonntag, den 01. Mai 2017, fand vor dem Duisburg Hamborner Amtsgericht der 1. Mai Internatione Arbeitertag mit einen Demonstrationzug bis zur Landschaftspark wo der Kundegbung stattfand. Die 1. Maikundgebung in Duisburg war von DGB vor Ort erstklassig organisiert. Davon kann Herr Reinhard Thater, Vorsitzender des DBG Bottrop, ein Beispiel nehmen.Alle Migranten Organisationen waren mitbeteiligt.

  • Duisburg
  • 01.05.17
Politik
Volker Becker-Nühlen (IG Metall), Oberbürgermeister Ulrich Scholten und der Vorsitzende des Unternehmerverbandes, Hanns-Peter Windfeder, präsentierten die ersten Ergebnisse der Industriekonferenz.

33 Projekte sollen Mülheimer Industrie stärken

Die vor einem Jahr ins Leben gerufene Initiative zur Stärkung der Mülheimer Industrie hat 33 Projekte beschlossen, um das produzierende Gewerbe weiter nach vorn zu treiben. Innovation spielt dabei eine zentrale Rolle. „Wir sind und bleiben ein Industriestandort“, unterstrich Oberbürgermeister Ulrich Scholten die Bedeutung dieses Themas. Schließlich hängen an den produzierenden und verarbeitenden Unternehmen in Mülheim 18.000 Arbeitsplätze. Um den Standort zu stärken und vor allem um weiteren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.17
  •  1
Politik

Michael Scheffler: Meinungsaustausch mit der IG Metall im Märkischen Kreis

Zu einem intensiven Meinungsaustausch trafen sich jetzt die erste Bevollmächtigte der IG Metall im Märkischen Kreis Gudrun Gerhardt und der SPD Landtagsabgeordnete Michael Scheffler. Themen waren u.a. die Situation der heimischen Wirtschaft, die Herausforderungen durch die Elektromobilität sowie der Fachkräftebedarf und die Ausbildung junger Menschen. Die Entwicklung des Unternehmens DURA stand natürlich auch auf der Tagesordnung. Michael Scheffler sagte Gudrun Gerhardt hier die weitere...

  • Iserlohn
  • 21.10.16
Überregionales

Das SPD- Sommerprogramm

Die SPD veranstaltet ein tolles Sommerprogramm mit vielen interessante Veranstaltungen. Das Sommerprogramm beginnt am Donnerstag 4. August mit einer kleinen Reise durch den Wallfahrstort Neviges. Lernen Sie mit Ratsmitglied Olga Tassioula sowohl die Geschichte des Domes als auch den Franziskaner-Orden kennen. Treffpunkt ist 15 Uhr vor dem Dom in Neviges. Am Freitag 5. August wird im Rahmen eines Planspiels die Jusos Velbert eine Ratssitzung simulieren, in der es um das Thema...

  • Velbert
  • 28.07.16
Überregionales

IG Metaller Jugend hilft Geflüchteten

Die Teilnehmer des Jugendbildungskongresses im Bildungszentrum der IG Metall haben 340 Euro für die Flüchtlingshilfe Sprockhövel gespendet. Das Geld ermöglicht einen weiteren Danke-Schön-Ausflug für ehrenamtliche Helfende unter den Geflüchteten. Er soll in das Freilichtmuseum in Hagen gehen. Das IG-Metall-Bildungszentrum hatte am Wochenende unter den ehrenamtliche Jugend-Bildungsreferenten und -referentinnen gesammelt, die am Jugendbildungskongress 2016 teilnahmen. Die IG Metall und die...

  • Sprockhövel
  • 21.06.16
Sport

Fair und respektvoll

Fair und respektvoll ging es beim "IG Metall Respekt-Cup" zu, der von der Gewerkschaft und dem SV Union Velbert auf dem Sportplatz am Waldschlösschen ausgetragen wurde. Zwölf E-Jugendmannschaften aus dem Bergischen kamen zusammen, neben dem sportlichen Wettstreit stand dabei die Integration von Migranten im Mittelpunkt. Im Finale sicherte sich die Mannschaft des SV Heckinghausen (vorne) den "Respekt-Wanderpokal" gegen die Jungs vom SC Velbert. Den dritten Platz sicherte sich das Team des TVD...

  • Velbert-Neviges
  • 20.06.16
Überregionales
Am 11. Juni 2016 ehrte die IG Metall Gelsenkirchen im Rahmen ihres Sommerfestes "Tag der Metallerinnen und Metaller" ihre Jubilarinnen und Jubilare im Sportzentrum Schürenkamp.Foto.Kurt Gritzan
54 Bilder

Tag der Metallerinnen und Metaller 2016

Am 11. Juni 2016 ehrte die IG Metall Gelsenkirchen im Rahmen ihres Sommerfestes "Tag der Metallerinnen und Metaller" ihre Jubilarinnen und Jubilare im Sportzentrum Schürenkamp.

  • Gelsenkirchen
  • 12.06.16
  •  2
  •  3
Politik
Bekowerdo ist enttäuscht über den Tarifabschluss der IG Metall

Lohnabschluss in der Metallindustrie ist eine massive Enttäuschung

In der Pressemitteilung der IG Metall zum aktuellen Tarifabschluss heißt es: Die IG Metall hat den Tarifabschluss in Nordrhein-Westfalen als für beide Seiten guten Kompromiss bezeichnet. „Das ist ein Abschluss mit Pilotcharakter. Die Beschäftigten bekommen eine deutliche Erhöhung ihrer Realeinkommen und damit einen fairen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg“, sagte Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, am Freitag in Köln. Das Ergebnis zeigt jedoch alles andere als eine deutliche...

  • Dortmund-City
  • 16.05.16
  •  1
Politik

Tarifauseinandersetzungen: DIE LINKE unterstützt Forderungen der IG Metall

In der Metall- und Elektroindustrie verschärft die IG Metall in der laufenden Tarifrunde ihre Gangart gegenüber dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall, der es offensichtlich auf eine Kraftprobe mit der Gewerkschaft abgesehen hat. Hierzu erklärt der Kreissprecher der Partei DIE LINKE im Kreis Wesel, Sascha H. Wagner: "Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall hat es offensichtlich auf eine Kraftprobe mit der IG Metall abgesehen. Anders ist das 'Miniangebot' einer Erhöhung der Einkommen von 0,9 % und die...

  • Dinslaken
  • 03.05.16
  •  1
Politik

Schulterschluss zwischen SPD Velbert und IG Metall

Velbert. „Ist der Tag der Arbeit noch modern?“ Dieser Frage stellte sich der SPD-Ortsverein Velbert auf seiner letzten Mitgliederversammlung in den Räumlichkeiten der Velberter IG Metall. Passend dazu begrüßte Ortsvereinsvorsitzender Volker Münchow den ersten Bevollmächtigten der IG Metall Velbert, Michele Dattaro. In einem einleitenden Statement unterstrich Michele Dattaro den hohen Wert der organisierten Arbeitnehmerschaft für die Gesellschaft. „Wenn wir die Rechte von Arbeitnehmerinnen und...

  • Velbert
  • 29.04.16
  •  1
Politik
Die Transparente sprechen Bände. Foto: Frank Preuß

Die Wut der Stahlarbeiter

"Wir wollen ein deutliches mächtiges Zeichen setzen für die Zukunft der Stahlindustrie in Deutschland", hatte Dieter Lieske, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Duisburg-Dinslaken, im Vorfeld des Stahlaktionstages verlauten lassen. Welcher Ort wäre dafür wohl besser geeignet als Duisburg, Europas größter Stahlstandort? Billigstahl aus China, der den europäischen Markt überschwemmt, und neue Emissionsgesetze der EU, die allein die Duisburger Stahlindustrie mit Mehrkosten von mehreren hundert...

  • Duisburg
  • 12.04.16
  •  3
Vereine + Ehrenamt

IGM Scharnhorst hat Treffen

Zur Mitgliederversammlung lädt die Stadtteilgruppe Scharnhorst der Industriegewerkschaft Metall (IGM) am Donnerstag, 17. März, um 18 Uhr in den Städtischen Saalbau, Gerader Weg 1, in Scharnhorst ein. Stadtteilgruppenleiter Detlef Kohlmann referiert über die Organisationswahlen 2016 - Ergebnisse, Informationen und Konsequenzen.

  • Dortmund-Ost
  • 24.02.16
Politik
Als damaliger Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion besuchte Franz Müntefering im Jahr 2003 das Vaillant-Werk in Gelsenkirchen und stellte sich auf die Seite der IG Metall in ihrem Kampf zum Erhalt des Standortes.
2 Bilder

Vaillant stärkt Standort Remscheid und schließt Gelsenkirchen

Der Heiz-. Lüftungs- und Klimatechnik-Spezialist Vaillant Group investiert bis zum Jahr 2018 rund 54 Millionen Euro in den Aufbau eines neuen Zentrums für Forschung und Entwicklung. Das verkündete eine Pressemitteilung des Unternehmens. Nur zwischen den Zeilen war dabei zu entdecken, dass damit aber auch die Schließung des Werkes Gelsenkirchen einhergeht. Entwicklung wie schon einmal vor 12 Jarhen Damit wiederholt sich eine Geschichte, die die Stadt Gelsenkirchen schon vor zwölf Jahren...

  • Gelsenkirchen
  • 25.11.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.