IHK Essen

Beiträge zum Thema IHK Essen

Wirtschaft

IHK begrüßt das neue Zuschussprogramm
„Corona-Überbrückungshilfe kann das Überleben sichern“

Die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) begrüßt das neue Zuschussprogramm „Corona-Überbrückungshilfe“ der Bundesregierung. „Es muss alles darangesetzt werden, dass den Betrieben nicht die Luft ausgeht. Die  Überbrückungshilfe kann vielen Unternehmen das Überleben sichern“, so IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Gerald Püchel. Die Corona-Überbrückungshilfe gilt als Folgeprogramm der Corona-Soforthilfe und soll Solo-Selbständige und Betriebe dabei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.07.20
Wirtschaft
Es werden starke Umsatzrückgänge in der heimischen Wirtschaft erwartet.

IHK: Der „Wumms“ muss schnell bei den Betrieben ankommen
Starker Umsatzrückgang erwartet

Die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) hat in einer Blitzumfrage Unternehmen in Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf ihre Geschäfte befragt. Dabei geben 38 Prozent der Betriebe an, dass sie mit einem Umsatzrückgang von bis zu 25 Prozent in diesem Jahr rechnen. 16 Prozent fürchten sogar einen Rückgang von mehr als 50 Prozent. „Die Corona-Krise hat die Wirtschaft hart getroffen. Nachdem nun eine Reihe von Lockerungen umgesetzt sind,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.20
LK-Gemeinschaft
Die Azubimacher der IHK in Essen verhelfen Jugendlichen zum richtigen Ausbildungsplatz.

Trotz Corona zum passenden Ausbildungsplatz
IHK-Lehrstellenbörse bringt Unternehmen und Azubis zusammen

Im Herbst startet der neue Ausbildungsjahrgang - doch angesichts der Corona-Pandemie ist es für viele Unternehmen eine Herausforderung, offene Ausbildungsplätze zu besetzen. Auch viele Jugendliche fragen sich, wie sie eine passende Lehrstelle finden können. Hier hilft die bundesweite IHK-Lehrstellenbörse: Sie bringt Bewerber und Betriebe zusammen. Auf www.ihk-lehrstellenboerse.de gibt es rund 50.000 Ausbildungsplatzangebote für den Ausbildungsstart 2020, im Großraum Essen, Mülheim an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.05.20
Ratgeber

Coronavirus: Absage aller IHK-Prüfungen in Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen
Mehr Zeit zum Lernen

Die IHK teilt mit, dass folgende Prüfungen abgesagt werden müssen: ► Alle schriftlichen und praktischen Zwischen- und Abschlussprüfungen Teil 1 vom 16. März bis einschließlich 24. April 2020 ► Alle Weiterbildungsprüfungen im Zeitraum vom 16. März bis einschließlich 24. April 2020. Dies betrifft auch die AdA-Prüfungen. ► Betroffen sind auch alle Sach- und Fachkundeprüfungen und Unterrichtungen ab dem 17. März bis auf Weiteres. Achtung: Die Fachkundeprüfungen für den Taxi- und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.20
Wirtschaft
 (v.l.) Daniel Kleineicken, Planungsreferent bei der IHK für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen; Kerstin Einert-Pieper, Geschäftsführerin des Unternehmerverbandes Mülheimer Wirtschaft; Hanns-Peter Windfeder, Vorsitzender des Vorstands, Unternehmerverband Mülheimer Wirtschaft; Heinz-Jürgen Hacks, Geschäftsführer Industrie – Raumordnung – Verkehr, und Veronika Lühl, stellv. Hauptgeschäftsführerin der IHK für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen.

Unternehmerverband und IHK unterstützen Mülheimer Wirtschaftsflächenkonzept
„Endlich eine Zukunftsperspektive für Mülheim an der Ruhr“

„Mülheim könnte in fünf bis zehn Jahren nicht nur genügend Gewerbe- und Industrieflächen für den kommunalen Bedarf an den Markt bringen, sondern bis zu 8.000 neue, sozialversicherte Arbeitsplätze schaffen und dadurch bis zu 16 Millionen Euro an zusätzlichen Gewerbesteuereinnahmen pro Jahr erwirtschaften.“ Das ist das Ergebnis des von der Mülheimer Wirtschaftsförderung beauftragten „Wirtschaftsflächenkonzepts für die Stadt Mülheim an der Ruhr“. Nach Berechnungen der IHK für Essen, Mülheim an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.11.19
Überregionales
Akquisiteure im Einsatz für die Ausbildung (v. l.): Hans-B. Kleckel, Horst Schumacher und Claudia Schnetzke mit IHK-Bildungsgeschäftsführer Franz Roggemann. 
Foto: IHK Essen

Aktionsplan Ausbildung - Ausbildungsakquisiteure gehen an den Start

Die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) schickt in den Städten Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen drei Ausbildungsakquisiteure auf Tour. Dieser Einsatz ist Bestandteil des IHK-Aktionsplans Ausbildung 2017, den die Vollversammlung im März dieses Jahres beschlossen hat. Hintergrund sind die seit drei Jahren rückläufigen Zahlen an neu eingetragenen Ausbildungsverhältnissen. Bis Ende August 2017 werden Hans-B. Kleckel, Horst Schumacher und Claudia Schnetzke gezielt auf ca....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.