IHK

Beiträge zum Thema IHK

Wirtschaft
Alisa Schuler stellte das Sonderprogramm vor.
Foto: privat

Informationsveranstaltung für den örtlichen Einzelhandel im Gocher Kastell
Digitalen und stationären Einzelhandel

Auf Initiative der Wirtschaftsförderung Goch, in enger Kooperation mit der IHK Niederrhein, fand im Kastell eine Informationsveranstaltung zum Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ für den örtlichen Einzelhandel statt. GOCH. Viele Einzelhändler kämpfen zurzeit mit den schweren wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Besonders kleine und mittlere Unternehmen ohne Internetpräsenz müssen sich den Herausforderungen dieser besonderen Zeit stellen. Dabei...

  • Goch
  • 14.08.20
Ratgeber
Das Logo der IHK.

IHK: Niederrheinische Wirtschaft zufrieden mit der Entwicklung der Unternehmenslandschaft

Die Unternehmen bewerten ihre Geschäftslage nach wie vor als positiv. Das wirkt sich auch positiv auf die Investitionsabsichten der Unternehmen aus. Jeder dritte Betrieb will mehr investieren (Bestwert seit 2007), lediglich jeder achte will seine Budgets reduzieren. Drohenden US-Importzölle sorgen auf der anderen Seite für sinkende Exporterwartungen. Diese Ergebnisse gehen aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve hervor, an der...

  • Wesel
  • 18.05.18
Ratgeber

IHK-Weiterbildungsbroschüre erschienen

Für Interessierte, die mit Seminaren, Lehrgängen und Workshops ihre Qualifikationen gezielt erweitern möchten, bietet die Industrie- und Handelskammer mit ihrem Weiterbildungsprogramm für die zweite Jahreshälfte 2016 einen Überblick über ihr Angebot. In der Broschüre findet man unter anderem Zertifikatslehrgänge zum „E-Tourism-Manager – Digitale Technologien“, „Relocationmanager“ oder "Brandschutzfachplaner“. Unternehmen können ihre Kompetenzen mit neuen Angeboten steigern, wie etwa mit...

  • Wesel
  • 30.06.16
Politik
IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger (links) im Gespräch mit Bürgermeister Ulrich Knickrehm und Dr. Andreas Henseler, IHK-Zweigstellenleiter im Kreis Kleve (rechts).

Bürgermeister bekam Besuch von der Kammer

Anlässlich eines ersten Gesprächs mit Ulrich Knickrehm, Bürgermeister der Stadt Goch, erläuterten IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger und Dr. Andreas Henseler, Zweigstellenleiter im Kreis Kleve, welche Aufgabe der IHK im Wechselspiel mit Politik und Verwaltung zukommt. „Die Stadt Goch überzeugt im Standortvergleich insbesondere als Gewerbestandort“ lobte Dietzfelbinger die Entwicklung der zweitgrößten Stadt im Kreis Kleve. Die beiden IHK-Vertreter verwiesen auf die...

  • Goch
  • 28.01.16
Ratgeber

IHK: Starthelfer"-Hotline in türkischer Sprache am 2. September

Für Eltern mit Migrationshintergrund bietet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve eine Sprechstunde in türkischer Sprache an: Am Dienstag, 2. September, 14.30 bis 17 Uhr, können diese sich darüber informieren, wie sie ihr Kind bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz unterstützen können. Im Mittelpunkt der persönlichen Beratungsgespräche in der IHK-Hauptgeschäftsstelle, Duisburg, stehen dabei unter anderem Fragen zur Berufsorientierung: Wo liegen die...

  • Duisburg
  • 28.08.14
Ratgeber
BU-Vorschlag: Starthelferin Özlem Erdogan bringt Jugendliche und Unternehmen zusammen.
4 Bilder

IHK-"Starthelfer": Wie Azubis die passenden Betriebe finden ...

Wie sehen die Ausbildungschancen für Schülerinnen und Schüler derzeit aus? Welche Berufsalternativen gibt es, und wie kann der Prozess zur Berufsentscheidung im Unterricht gestaltet werden? Diese und weitere Fragen beantwortetet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am Donnerstag, 22. Mai, von 9 bis 15 Uhr, in einer Starthelfer-Sprechstunde speziell für Lehrkräfte und Ansprechpartner aus dem Bereich Berufs- und Studienorientierung. In dieser Zeit hat die IHK...

  • Duisburg
  • 15.05.14
Ratgeber

IHK meldet: Gute Ausbildungschancen in der Gastronomie und im Büromanagement

Gute Nachrichten für junge Bewerberinnen und Bewerber: Rund 360 Angebote aus der Region meldet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve aktuell in ihrer Online-Ausbildungsplatzbörse. Darüber hinaus unterstützt die IHK Unternehmen bei der Besetzung offener Lehrstellen und vermittelt passgenau geeignete Berufseinsteiger – gerade auch mit Blick auf den Start des neuen Ausbildungsjahres. „Die hohe Zahl der offenen Ausbildungsplätze zeigt, dass der Bedarf an...

  • Duisburg
  • 21.03.14
Ratgeber

IHK-Ausbildungs-Hotline am 20. Februar

Der erste Eindruck, den ein Unternehmen von seinen zukünftigen Auszubildenden bekommt, ist die Bewerbung. Wer sich darin überzeugend präsentiert hat gute Chancen, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Doch welche Angaben gehören in einen Lebenslauf, und welche Zeugnisse müssen der Bewerbungsmappe beigelegt werden? Für Jugendliche und deren Eltern bietet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am Donnerstag, 20. Februar, eine spezielle Beratung zu...

  • Duisburg
  • 13.02.14
Ratgeber

IHK warnt Unternehmen am Niederrhein vor dreisten Rechnungs-Betrügern

Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve warnt Unternehmen vor falschen Rechnungen, die derzeit vermehrt im Umlauf sind. Die Schreiben erwecken aufgrund ihrer Gestaltung den Eindruck, dass sie von einer Behörde stammen. Darin werden vermeintliche Leistungen, wie die kostenpflichtige Eintragung in nichtamtliche Register, angeboten. Teilweise werden sogar direkte Zahlungsaufforderungen für scheinbar erfolgte Eintragungen in amtliche Register versandt. Als...

  • Duisburg
  • 11.11.13
  • 1
Ratgeber

"Gesundheitsnetzwerk Niederrhein" soll Kräfte bündeln und Betriebs-Ideen fördern

Mit rund 7.000 Unternehmen und mehr als 65.000 Beschäftigten ist die Gesundheitswirtschaft am Niederrhein schon heute stark vertreten. Die gesellschaftliche Entwicklung wird aller Voraussicht nach dazu beitragen, dass die Branche weiter wächst. Um der zunehmenden Bedeutung Rechnung zu tragen und Kompetenzen auf diesem Feld zu bündeln, hat sich, initiiert durch die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve, der Verein „Gesundheitsnetzwerk Niederrhein“ gegründet. „Der...

  • Duisburg
  • 26.09.13
  • 1
Politik

IHK-Branchenforum "Kultur- und Kreativwirtschaft

Vorbei sind die Zeiten, als die Branche der Kreativen und Kulturschaffenden in den Augen vieler noch als „arm, aber sexy“ galt. Heute steht sie auch am Niederrhein hoch im Kurs. Um sich innerhalb dieses Wirtschaftszweiges besser zu vernetzen und auszutauschen, veranstaltet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am Montag, 23. September, 18 Uhr, in der IHK, Duisburg, das Branchenforum „Kultur- und Kreativwirtschaft“. Mit rund 3.400 Unternehmen, bestehend aus...

  • Duisburg
  • 13.09.13
Politik

IHK-Umfrage: Wie zufrieden sind niederrheinische Unternehmen mit ihrem Standort?

Wie zufrieden sind die Unternehmen in der Region mit der Verkehrsanbindung? Wie läuft es mit Genehmigungsverfahren? Gibt es hier eine ausreichende Anzahl an Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen? Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve ruft zurzeit stichprobenartig mehrere tausend Unternehmen in Duisburg sowie in den Kommunen der Kreise Wesel und Kleve auf, Angaben über die Qualität ihres Standortes zu machen. Antworten sind bis einschließlich 16. August...

  • Duisburg
  • 02.08.13
Ratgeber

IHK-Seminar zum Thema "Gewinnung von Neu-Kunden

Erfolgreiches Verkaufen und Neukundengewinnung sind im Vertrieb entscheidend. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve bietet hierzu den Zertifikatslehrgang „Vertriebsassistent/in“ an. In 48 Unterrichtsstunden werden die Teilnehmer unter anderem in Verkaufspsychologie, erfolgreicher Verhandlungsführung, Vertriebsmanagement und Marketing, professioneller Angebotserstellung und im Nachfassen von Offerten geschult. Der Lehrgang richtet sich an Vertriebsmitarbeiter...

  • Duisburg
  • 11.04.13
Ratgeber

IHK-Seminar: Wie sich der Handel auf den Demografischen Wandel einstellen kann

Der demografische Wandel stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen bei der Suche nach geeigneten Fachkräften. Wie die Wirtschaft bereits darauf reagiert, zeigt eine Umfrage der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve. Zur Vorstellung der Ergebnisse am 21. März um 15 Uhr in der IHK, Duisburg, sind Unternehmen aus dem IHK-Bezirk eingeladen. Zeitgleich fällt der Startschuss für das neu eingerichtete IHK-Fachkräftebüro, das die Betriebe mit...

  • Duisburg
  • 15.03.13
Ratgeber

IHK-Ausbildungs-Hotline: Wichtige Infos für den beruflichen Weg

Einen weiteren Mosaikstein rund um das Thema „doppelter Abiturjahrgang“ bietet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve an: Die künftigen Absolventen dieses Jahres können sich am Donnerstag, 28. Februar, per Telefon-Hotline über die vielfältigen Möglichkeiten ihres Berufsweges informieren. Unter Telefon 0203 2821-495 steht den Jugendlichen fachkundige Beratung zur Verfügung. Die IHK-Hotline ist von 12.30 bis 16.30 Uhr freigeschaltet. Der kostenlose...

  • Wesel
  • 25.02.13
  • 2
Politik

Steigender Kräftebedarf in der regionalen Wirtschaft / IHK-Azubis sind gewappnet

Die Mitorganisation der beruflichen Ausbildung ist eine der Kernaufgaben, die die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve für die Wirtschaft übernimmt. Aber auch als Ausbildungsstätte für junge Leute ist die IHK präsent: Zu Beginn des neuen Lehrjah-res ermöglicht sie fünf Nachwuchskräften den Start ins Berufsleben. Aktuell erlernen 14 junge Frauen den Beruf der Kauffrau für Bürokommunikation. Damit reagiert die IHK auch auf den steigenden Fachkräftebedarf in der...

  • Duisburg
  • 20.09.12
Kultur
Der Asdonkshof aus der Vogelperspektive.

Lange Nacht der Industrie Rhein-Ruhr: Asdonkshof und andere Unternehmen besichtigen

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr geht die „Lange Nacht der Industrie Rhein-Ruhr“ am 25. Oktober in ihre zweite Runde. Besucher können einen Blick hinter die Werkskulissen werfen und sich von Leistungskraft und Innovation der Industrie überzeugen. Ebenfalls dabei ist die Kreis Weseler Abfallgesellschaft mbH & Co. KG mit dem Abfallentsorgungszentrum (AEZ) Asdonkshof, Kamp-Lintfort. Das AEZ kann dabei in Verbindung mit ThyssenKrupp Steel Europe, Duisburg, besichtigt...

  • Duisburg
  • 24.08.12
  • 2
Ratgeber

IHK-Internet-Jobbörse: Noch 126 freie Ausbildungsplätze

In der Internet-Lehrstellenbörse der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve sind aktuell noch 126 freie Ausbildungsplätze hinterlegt. Die IHK bietet Jugendlichen, die aktuell noch auf der Suche nach der passenden Ausbildung sind, eine individuelle Beratung an – telefonisch, aber auch vor Ort bei der IHK in Duisburg. „Die Chancen auf eine betriebliche Berufsausbildung stehen gut. Der Fachkräftebedarf der Wirtschaft ist auch in unserer Region ausgesprochen hoch....

  • Duisburg
  • 16.07.12
Ratgeber

IHK: Wie Firmengründer sich ausreichend absichern

Existenzgründer, Gründungsinteressierte und Jungunternehmer sollten sich so früh wie möglich mit ihrer sozialen Absicherung befassen. Einen Einstieg in dieses häufig vernachlässigte Thema bietet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am 19. Juni, 14 bis 17 Uhr, in ihrer Hauptgeschäftsstelle, Duisburg, an. Arbeitskraft, Gesundheit und Leistungsfähigkeit sind das wichtigste Kapital eines jeden Existenzgründers. Außerdem müssen Gründer sich frühzeitig Gedanken...

  • Duisburg
  • 08.06.12
Ratgeber

IHK: Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen

Weiterbildung und Personalentwicklung sind Schlüsselfaktoren für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Mit ihrem neuen Weiterbildungsprogramm für die zweite Jahreshälfte bietet die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve einen Überblick über ihr Angebot aus Seminaren, Lehrgängen und Workshops. Die neue Broschüre stellt auf 60 Seiten das facettenreiche Programm vor: Im Seminarbereich geht es zum Beispiel vom Azubitraining „Fit für die Ausbildung“ für den...

  • Duisburg
  • 30.05.12
Ratgeber
Ausbildungsbörsen sind beliebt.
2 Bilder

Nagelneu: Lehrstellen-Börse der IHK auch online

Unternehmen wollen ihre Ausbildungsangebote schnell und komfortabel anbieten und Jugendliche die offenen Lehrstellen rasch und unkompliziert finden. Dafür gibt es ab sofort ein neues interaktives Portal, teilt die Nieder-rheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve mit. Der Schlüssel dazu lautet http://www.ihk-lehrstellenboerse.de. Zum Auftakt stehen allein 135 Ausbildungsplätze aus Duis-burg und den Kreisen Wesel und Kleve im Angebot. Jugendli-che können sich aber auch in...

  • Duisburg
  • 23.02.12
Politik
Dr. Stefan Dietzfelbinger
2 Bilder

IHK-Bilanz: Wirtschaft "robust", Beschäftigungsstand "stabil"

Die konjunkturelle Situation am Niederrhein zeigt sich zu Jahresbeginn stabil. Die Unternehmen äußern sich mit Blick auf ihre Geschäftslage positiv. Laut aktueller Konjunkturumfrage der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve erzeugen die finanzpolitischen Wirrungen in der Eurozone aber vermehrte Skepsis. IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger: „Die Erwartungen der Betriebe an die weitere Entwicklung sind zwiegespalten. Die wirtschaftliche Basis ist...

  • Duisburg
  • 08.02.12
Politik

Startcenter am Niederrhein "sind ein Erfolgsmodell"

„Nach über drei Jahren sind unsere „STARTERCENTER NRW am Niederrhein“ ein Erfolgsmodell!“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger. Die Bilanz könne sich sehen lassen: An den vier Startercenter-Standorten in Duisburg, Wesel und Kleve werden Jahr für Jahr weit über 1000 Gründer, davon fast 40 Prozent Frauen, intensiv in Einzelgesprächen beraten. Mit ihren Informationen erreichen die Startercenter am Niederrhein jährlich weit über 10.000 Existenzgründer in spe. Dietzfelbinger:...

  • Duisburg
  • 25.11.11
Ratgeber
5 Bilder

IHK: Gute Chancen auf Ausbildungsplätze für alle Bewerber

Die im Frühjahr dieses Jahres von der Regionalen Ausbildungskonferenz getroffene, durchaus zuversichtliche Einschätzung des regionalen Ausbildungsmarktes wird durch die aktuellen Kennzahlen Ende September bestätigt: Vorausschauendes Personalmanagement der Unternehmen zur mittel- und langfristigen Sicherung des Fachkräftenachwuchses und die aktuelle konjunkturelle Belebung führen im Ergebnis zu einer Steigerung des betrieblichen Lehrstellenangebotes. Gleichzeitig ist die Bewerberzahl weiter...

  • Duisburg
  • 27.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.