IkM-Ge

Beiträge zum Thema IkM-Ge

Kultur
Red Back fungierte als Opener des dreitägigen Festivals. Stilistisch kam dabei Rock mit Einschlägen des Southern Hardrock zu Gehör mit Tönen von Rock, Punk, Classic, Blues und Progressiv. Dabei spielt Red Back nur eigene Musik mit viel Herzblut geschrieben. Foto: Gerd Kaemper
4 Bilder

Trotzen dem eher miesen Wetter
Bismarcker Rocktage

Bereits zum 12. Mal hatte die Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker in Gelsenkirchen (IkM-GE) zu den Bismarcker Rocktagen auf das Consol-Gelände eingeladen und trotz des mehr als durchwachsenen Wetters fanden sich wieder einmal die Fans guter handgemachter Musik dazu ein. Und wieder einmal hieß es dabei: Ein Festival, zwei Bühnen, drei Tage und nicht zu vergessen rund 30 regionale und überregionale Acts unterschiedlichster Stilrichtungen. So war für jeden...

  • Gelsenkirchen
  • 21.08.19
LK-Gemeinschaft
Fast 30 Acts bringen den Roten Platz auf Consol zum Beben. Wie im letzten Jahr wird es die Hauptbühne mit laut rockenden Bands und eine Nebenbühne für ruhigere Töne und Kleinkunst geben.
3 Bilder

7. Bismarcker Rocktage

Rock, Pop, Alternative, Metal, Singer-Songwriter - bei den Bismarcker Rocktagen gibt es vom 8. bis 10. August auf zwei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm mit rund 30 regionalen und überregionalen Bands. Festival der Interessengemeinschaft kulturschaffender Musiker Bereits zum siebten Mal veranstaltet die Interessengemeinschaft kulturschaffender Musiker in Gelsenkirchen (IkM-GE) das dreitägigie Open-Air-Festival auf dem kultur.gebiet Consol vor dem Musikprobenzentrum Consol4....

  • Gelsenkirchen
  • 07.08.14
  • 1
Kultur
"Kryptonite" / Foto: Seibel

"Die MusIKMaschine" im Tossehof: Rock und Metal mit "Kryptonite" und "Firestorm"

Der Sommer ist zu Ende, also geht die Party drinnen weiter. Am kommenden Samstag, dem 6.November, ist die Konzertreihe "Die MusIKMaschine" der Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker in Gelsenkirchen e.V. (IkM) wieder im Jugendzentrum Tossehof, Plutostraße 89, zu Gast. Auch wenn oldschoolmäßig gerockt wird, gehört die Bühne doch der Jugend. Mit "Kryptonite" und "Firestorm" sind zwei Gelsenkirchener Bands am Start, die zwar jung sind, aber den Spirit der "alten"...

  • Gelsenkirchen
  • 01.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.