Illegales Autorennen

Beiträge zum Thema Illegales Autorennen

Blaulicht

Illegales Autorennen in Mülheim
Polizei stellte Fahrzeuge und Führerscheine sicher

Am Samstagabend, 7. September, um 20.15 Uhr bemerkten Beamte der Polizeiwache Mülheim zwei Mercedes, die sich auf der Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts bewegten. Bereits hierbei fuhren die Fahrzeuge augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf die Einmündung Sandstraße zu. Nachdem das Streifenwagenteam in die Sandstraße einbog und dort das Fahrzeug drehte, hörten sie von der Friedrich-Ebert-Straße lautes Motorgeheule und quietschende Reifen. Die zuvor an der rotlichtzeigenden Ampel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.09.19
Blaulicht
Der Fahrer dieses Toyota war an dem Rennen auf der A3 beteiligt.

Polizei stoppte zwei "Rennfahrer"
Raserei auf der A3

Ratingen/Duisburg. Ein illegales Autorennen auf der A3 wurde am Dienstagabend von der Polizei gestoppt. Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten der Düsseldorfer Leitstelle um 19.44 Uhr drei Autos gemeldet, die sich offenkundig ein "Autorennen" auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Mettmann und dem Autobahndreieck Ratingen-Ost lieferten. Die unterschiedlichen Anrufer sprachen davon, dass die Fahrzeugführer mit hoher Geschwindigkeit durch die dortige Baustelle rasten und sich dabei immer wieder...

  • Ratingen
  • 15.08.19
Blaulicht
Symbolbild

Unfall im Einmündungsbereich Walther-Kohlmann-/Derner Straße: Unbeteiligter verletzt
Polizei ermittelt wegen eines illegalen Autorennens

Die Dortmunder Polizei ermittelt nach einem Unfall, der sich am Sonntag (26.5.) an der Einmündung Derner/Walther-Kohlmann-Straße zwischen Kirchderne und Eving ereignet hat, wegen des Verdachts eines illegalen Kraftfahrzeug-Rennens. Glücklicherweise entpuppten sich die schmerzhaften Verletzungen, die ein daran unbeteiligter 24-jähriger Toyota-Fahrer dabei erlitt, im Krankenhaus als weniger schlimm. Der Dortmunder war um 17.55 Uhr auf der Walther-Kohlmann-Straße in Richtung Süden unterwegs und...

  • Dortmund-Nord
  • 27.05.19
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen des Autorennens auf der Berliner Straße.

Drei BMW und ein Porsche
Illegales Autorennen in Hilden

Laut eines Rollerfahrers ereignete sich am späten Sonntagabend, 19. Mai, vermutlich ein illegales Autorennen auf der Berliner Straße in Hilden. Gegen 21.45 Uhr meldete sich ein 18-jähriger Rollerfahrer telefonisch bei der Polizei. Er gab an, gerade über die Berliner Straße in Hilden gefahren zu sein, als ihm in Höhe der Sportmühle drei dunkle BMW sowie ein Porsche Cayenne auffielen. Die Fahrzeuge überholten den Rollerfahrer zunächst mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, ehe sie mit...

  • Hilden
  • 20.05.19
Blaulicht
Der Karfreitag – in der Szene auch "Car-Freitag" genannt – gilt als Saisoneröffnung der "Raser- und Tuner-Szene".

Car-Freitag
Mit 120 Sachen durch die 30-er Zone

Der Karfreitag – in der Szene auch "Car-Freitag" genannt – gilt als Saisoneröffnung der "Raser- und Tuner-Szene". Rasen und das illegale Tuning gefährden die Sicherheit im Straßenverkehr und standen im Fokus des großangelegten Schwerpunkteinsatzes der Recklinghäuser Polizei am Karfreitag, 19,April. Im gesamten Kreisgebiet und in der Stadt Bottrop kontrollierten die Beamten insgesamt 382 Fahrzeuge und 455 Personen. 2018 wurde 15 Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogenDer räumliche...

  • Dorsten
  • 23.04.19
Blaulicht
Ende eines illegalen Autorennens.

Recklinghausen: Verkehrsrowdys liefern sich Rennen

Das Ende eines illegalen Autorennens: Ohne Führerscheine und ohne ihre Autos mussten drei junge Männer am Samstagabend den Heimweg antreten. Sie waren aufgefallen, weil sie an der Dortmunder Straße über die Fahrspur der Gegenfahrbahn mehrere wartende Autos überholten. Pech für die Verkehrsrowdys: In der Warteschlange standen Polizeibeamte mit einem privaten Auto. Diese nahmen die Verfolgung auf und riefen Unterstützung. Bei der Fahrt in Richtung Oer-Erkenschwick waren die drei Verkehrssünder...

  • Recklinghausen
  • 17.04.19
Blaulicht

Polizei stoppt illegales Autorennen in Bochum
Mit 200 km/h durch die Stadt

Mehr als 450 PS unter der Haube - und mit rund 200 km/h in der Innenstadt unterwegs: Die Polizei beendete in der Nacht zum Sonntag ein illegales Autorennen in der Bochumer City und stellte nicht nur die beiden beteiligten Autos, sondern auch die Führerscheine der Fahrer sicher. Was war passiert? Auf zwei hochmotorisierte Autos wurden Polizisten in ihrem Streifenwagen gegen 00.25 Uhr im Bereich Alleestraße / Essener Straße aufmerksam. Die Fahrzeuge fuhren nebeneinander auf der Alleesstraße in...

  • Bochum
  • 01.04.19
  •  3
  •  1
Blaulicht

Nach mutmaßlich illegalem Straßenrennen
Sportwagen und Führerscheine wurden beschlagnahmt

Am Samstagvormittag, 23. März, um 11.15 Uhr, waren laute Motorengeräusche im Stadtteil Margarethenhöhe zu hören. Diese wurden von auffälligen Sportwagen verursacht, die an einem mutmaßlich illegalen Straßenrennen beteiligt waren.  Nebeneinander, auch die Fahrspur des Gegenverkehrs nutzend, sollen die 470 KW und 530 KW starken Boliden beschleunigt haben. Alarmierte Polizeistreifen stellten die beiden Fahrzeuge wenig später auf dem Gelände einer nahegelegenen Tankstelle. Der 470 KW starke...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
Blaulicht

Illegales Autorennen auf der Evinger Straße
Führerscheine von zwei jungen Männern sichergestellt

Bei normalen Geschwindigkeitskontrollen der Polizei an der Evinger Straße gerieten am Samstagabend (2.3.) zwei Fahrzeuge in ihr Visier, die offenbar nicht nur zu schnell unterwegs waren. Wegen des Verdachts eines illegalen Autorennens stellten die Beamten die Führerscheine der beteiligten jungen Männer aus Waltrop und Dortmund, 22 und 19 Jahre alt, sicher. Die Ermittlungen dauern an. Gegen 22.45 Uhr vernahmen die Polizisten bereits aus der Entfernung das wiederholte Aufheulen von Motoren,...

  • Dortmund-Nord
  • 03.03.19
Blaulicht

Illegales Autorennen im 140 Sachen
Nebel im Hirn

Erst lieferte sich der 33-jährige BMW-Fahrer in der Nacht von Freitag auf Samstag auf der Wanheimer Straße in Wanheimerort ein (illegales) Autorennen mit einem anderen Pistenrowdy. Dabei brachten es die beiden bekloppten Bleifüße auf Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 140 Stundenkilometern statt der hier erlaubten 50. Dann nahm der Raser das Rennen gegen die Polizei auf, die ihm den Geschwindigkeitsrausch so recht nicht gönnen wollte. Durchaus trickreich sein Versuch, das Polizeifahrzeug an...

  • Duisburg
  • 18.02.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Illegales Autorennen in Lackhausen
Crime movie: Rasende Autofahrer

Eigentlich sind illegale Autorennen nur aus Kriminalfilmen oder Medienberichten bekannt. Am Donnerstag nachmittag lieferten sich jedoch zwei Autofahrer zwischen dem Lebensmittelmarkt in Lackhausen und der Kreuzung Julius-Leber-Straße / Konrad-Duden-Straße ein Autorennen. Ein schwarzfarbenes Fahrzeug befuhr am Donnerstag am späten Nachmittag recht zügig die Julius-Leber-Straße in Richtung Kreuzung Konrad-Duden-Straße und wurde rasant von einem silberfarbigen Fahrzeug hupend überholt....

  • Wesel
  • 14.02.19
Politik
Warum musste der "arme Kerl" ein Knöllchen zahlen und seinen Roller schieben? Scheint doch "ordentlich" gesichert zu sein? Zuladungsgewicht wohl auch nicht überschritten? Worin liegt dann das Vergehen lt STVO?Foto:Polizei Bochum

Polizeihauptkommissar Volker Schütte fast zusammen aus "seinem Revier": Bochum/Herne/Witten
Der Winter ist im Revier angekommen - Die ersten Schneeeinsätze der Polizei

Seit den Nachmittagsstunden des gestrigen 30. Januars hat der Winter auch das Gebiet des Bochumer Polizeipräsidiums erreicht - in Bochum, Herne und Witten liegt Schnee. Vom 30.1., 15 Uhr, bis zum heutigen 31.1, 10 Uhr, ist es in Bochum zu 21 witterungsbedingten Verkehrsunfällen gekommen, bei denen zum Glück keine Personen verletzt worden sind. Der Gesamtsachschaden liegt bei circa 44.000 Euro. In Witten wurden 13 Unfälle gezählt. Eine Person verletzte sich dabei gegen 5.45 Uhr bei einem...

  • Herne
  • 31.01.19
Blaulicht

Polizei beschlagnahmt Auto und Führerschein
Gab es illegales Autorennen in Haarzopf?

Zeugen sucht die Polizei Essen mit Blick auf einen Unfall, der sich am Samstag, 5. Januar, in Haarzopf ereignete. Die Beamten vermuten ein illegales Autorennen. Nach einem Verkehrsunfall auf der Hatzper Straße am frühen Samstagabend (5. Januar, gegen 19.10 Uhr) klärt das Verkehrskommissariat Süd die genauen Umstände. Die bisherigen polizeilichen Feststellungen deuten auf ein nicht erlaubtes Kraftfahrzeugrennen im öffentlichen Straßenverkehr hin. Danach soll ein 20-jähriger Essener mit...

  • Essen-Süd
  • 07.01.19
  •  1
Blaulicht
Die verletzte junge Reiterin (13) wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen gesucht
Mädchen (13) verletzt - illegaler Müllberg in Hünxe verursacht Reitunfall

Weil jemand im Bruckhauser Wald illegal Mülle abgeladen hat, wurde eine 13-Jährige Reiterin am Sonntag Opfer eines Unfalls. Das verletzte Kind wurde  mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Das Mädchen war mit einer weiteren Reiterin auf dem Reitweg an der Wilhelmstraße unterwegs. Beide Pferde scheuten, als sie hinter einer Biegung auf den Müllberg stießen. Eines der Pferde rutschte auf der Straße weg und die 13-Jährige stützte schwer, wobei sie am Kopf verletzt wurde. Ihre...

  • Hünxe
  • 02.01.19
  •  1
Blaulicht
Der Pkw des 18-jährigen Bottropers hatte nach dem Unfall auf der Beisenstraße nur noch Schrottwert. Der schwere Unfall ist Resultat eines illegales Autorennens, an dem auch ein 21-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Fahrzeug beteiligt war.
2 Bilder

Polizei schätzt Sachschaden auf 80.000 Euro
Illegales Autorennen auf der Beisenstraße fordert zwei Verletzte

Ellinghorst. Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von mindestens 80.000 Euro: So lautet die traurige Bilanz der Polizei nach einem schweren Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, 20. Dezember, in den Abendstunden auf der Beisenstraße in Ellinghorst ereignete. Die Ermittler sind davon überzeugt, dass der Unfall das Resultat eines illegalen Autorennens ist, das sich ein 18-jähriger Bottroper und ein 21-jähriger Gelsenkirchener mit ihren beiden PS-starken Fahrzeugen geliefert haben. Die...

  • Gladbeck
  • 21.12.18
Ratgeber
Symbolfoto Polizei

Duisburg-Mittelmeiderich: Polizei stoppt Rennen - Autos beschlagnahmt

Ein nächtliches Autorennen auf der Von-der-Mark-Straße/Bahnhofstraße in Meiderich haben Polizisten heute, 12. September, 0.17 Uhr, gestoppt. Den Beamten war ein roter und ein weißer Daimler an der Kreuzung Von-der-Mark-Straße/Bahnhofstraße/Westender Straße aufgefallen. Beide Autos standen nebeneinander an der roten Ampel . Als es grün wurde, gaben die beiden Vollgas, bogen in die Bahnhofstraße ab und überholten sich gegenseitig. Die Polizisten verfolgten die beiden, riefen Verstärkung und...

  • Duisburg
  • 12.09.18
  •  2
Überregionales

Illegales Autorennen: Polizei sucht Raser mit WES-Kennzeichen

Bottrop/Wesel. Zeugen meldeten in der Nacht von Sonntag auf Montag, dass sich in Bottrop die Fahrer eines Audis und eines BMW ein Rennen geliefert hätten. An den beiden schwarzen Autos waren rote "Händlerkennzeichen" aus WES(el) angebracht. Nach Aussage des Zeugen war ein Audi um kurz nach Mitternacht auf der Essener Straße an der Kreuzung Plankenschemm/Abfahrt A42 an vor rot stehenden Wagen vorbeigefahren und war über die Linksabbiegerspur bei "rot" über die Ampel gefahren. An der roten...

  • Dorsten
  • 11.07.18
Ratgeber
Symbolfoto Polizei

Illegales Autorennen in Duisburg-Hamborn: zwei Mercedes beschlagnahmt

Auf der Duisburger Straße in Höhe Kampstraße in Hamborn beschleunigten zwei Pkw am vergangenen Samstag, 7. Juli,  gegen 1.20 Uhr derart stark, dass sie eine Wolke von Staub, Abgasen und Gummiabrieb hinter sich aufwirbelten. In Höhe des Kaufland-Parkplatzes überholten sie rechts einen Kleinwagen, fuhren wieder nebeneinander und beschleunigten weiter. An der Bertha-von-Suttner-Straße mussten sie verkehrsbedingt stark abbremsen. Ein grauer Mercedes bog rechts in die Sackgasse ab. Dort...

  • Duisburg
  • 10.07.18
  •  1
Überregionales

Illegales Autorennen? Polizei verfolgte Raser - Zeugen gesucht

Wieder einmal ein illegales Autorennen? Am frühen Sonntagmorgen, 25. März, um 3.10 Uhr beobachteten Beamte der Polizei drei Fahrzeuge auf der Kölner Straße, die durch überhöhte Geschwindigkeit und Überholungsmanöver auffielen. Allein durch die "Inanspruchnahme von Sonderrechten" - sprich mit Blaulicht - konnten die Beamten zu dem schwarzen Opel Astra G-CC, einem roten VW Golf GTI und einem dritten Auto aufschließen. Unvermittelt bog der Golf in die Markenstraße ab. Der Fahrer bog dann in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.03.18
Überregionales
2 Bilder

Illegale Autorennen: Führerscheine wurden eingezogen, Freiheitsstrafen drohen

Kreis. Illegale Rennen haben andernorts bereits Tote gefordert. In Dorsten und Oer-Erkenschwick wurden jetzt zwei der Raser erwischt. Die Führerschein sind bereits weg, möglich wären sogar noch Freiheitsstrafen.  Bei verschiedenen gezielten Kontrollen der Raser- und Tuningszene hat die Polizei Recklinghausen im Februar wieder mehrere Autos aus dem Verkehr gezogen. In 78 Fällen war die Betriebserlaubnis erloschen, 42 Autos durften gar nicht mehr weiterfahren und wurden deshalb sichergestellt....

  • Dorsten
  • 01.03.18
  •  1
Ratgeber

Den Rasern endlich das Handwerk legen!

Die Bilanz des Verkehrsunfalls, der sich am späten Abend des 3. Januar auf der Buerschen Straße in Gladbeck-Ost ereignete, ist schon beeindruckend: Vier verletzte Personen, neun demolierte Pkw, ein beschädigter Stromkasten und ein arg in Mitleidenschaft gezogener Baum. Die Polizei gab an, die Unfallursache sei noch nicht geklärt. Doch die Schilderung des Unfallhergangs lässt stark vermuten, dass überhöhte Geschwindigkeit - vielleicht auch Trunkenheit am Steuer oder Konsum von Rauschmitteln...

  • Gladbeck
  • 09.01.18
  •  1
  •  1
Politik

Raser & illegale Rennen

So wiedereinmal hat es einen Fußgänger erwischt und ist bei einem illegelen Autorennen in MG um Leben gekommen. Witten: Jeden Freitag,- Samstag,- Sonntag- Abend, man kann fast die Uhr danach stellen, rasen die Vollpfosten mit Ihren lauten Karren in der City ( Hauptstrasse / Ruhrstr / Ardystr ) ihre rennen. Selbst am Nachmittag drehen sie ihre Runden um den Kornmarkt. Was macht die Polizei Witten, die ja dieses Treiben ebenso wie die Anwohner mitbekommt? NICHTS !! Wie kann es sein,...

  • Witten
  • 18.06.17
  •  5
  •  3
Überregionales
Schreckliche Bilder, die unser Fotograf Kai-Uwe Hagemann am 19. Mai 2016 an der Feithstraße aufnahm.

Illegales Autorennen auf der Feithstraße - Rasern wird im Mai der Prozess gemacht

Am 29.Mai, um 9 Uhr beginnt vor der 6. Großen Strafkammer des Landgerichts Hagen (Aktenzeichen 46 KLs 615 Js 172/16 – 25/16) die Hauptverhandlung gegen die beiden Angeklagten Martin S. und Hasan H., denen vorgeworfen wird, am 19. Mai vergangenen Jahres auf der Hagener Feithstraße ein illegales Autorennen durchgeführt und dabei einen schweren Verkehrsunfall verursacht zu haben. Die Sitzung ist öffentlich. Die 6. Große Strafkammer des Landgerichts Hagen hat die Anklageschrift der...

  • Hagen
  • 03.02.17
Ratgeber

Drei Verletzte nach illegalem Autorennen in Duisburg-Hamborn

Zwei 20-jährige Duisburger lieferten sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00.50 Uhr mit ihren hochmotorisierten Pkw auf der Duisburger Straße in Richtung Meiderich offentichtlich ein Rennen. In Höhe des Rathauses Hamborn verloren beide aufgrund stark überhöhter Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und stießen mehrfach seitlich zusammen. In diesem Bereich gilt auf der Duisburger Straße während der Nachtzeit eine Geschwindigkeitsbeschränkung von...

  • Duisburg
  • 15.01.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.