Illegales Rennen

Beiträge zum Thema Illegales Rennen

Blaulicht

Am Mittwoch in Iserlohn
Fahrer (15) verunfallt nach illegalem Rennen mit Motorrädern

Zwei Jugendliche lieferten sich gestern Nachmittag mit ihren 125er Motorrädern erst ein Rennen und verunfallten schließlich. Ein 15-Jähriger verletzte sich leicht. Er hatte keinen Führerschein. Zeugen meldeten der Polizei kurz nach 17 Uhr die beiden Fahrer. Sie hätten auf dem Hemberg-Parkplatz ihre Runden gedreht. Dabei seien sie viel zu schnell gewesen, hätten keine Helme getragen und seien stehend auf dem Motorrad herumgefahren. Kurz vor Eintreffen der ersten Streife, fuhren beide vom...

  • Iserlohn
  • 17.06.21
Blaulicht

Polizei vermutet illegales Rennen
Unbeteiligte verletzt

Es sind genau diese Unfälle, vor denen die Polizei immer wieder warnt: Autofahrer rasen mit stark motorisierten Pkw durch die Stadt, verunglücken bei waghalsigen Überholmanövern und verletzen Unbeteiligte - so geschehen am Samstag, 5. Juni, um 21.46 Uhr auf der Steinstraße. Ein 245-PS-Audi schoss dabei in eine Hauswand. Insassen wurden am Kopf, im Gesicht, an Beinen und am Rücken verletzt. Zeugen beobachteten kurz vor dem Unfall einen Audi und einen Mercedes. Beide Pkw fuhren mit hohem Tempo...

  • Dortmund-City
  • 10.06.21
Blaulicht
Verstärkt gegen illegale Autorennen will die Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop vorgehen. Am vergangenen Wochenende wurden bereits zwei der mutmaßlichen Rennen gestoppt, drei Fahrzeuge und drei Führerscheine sichergestellt.

Ein Rennen startete offenbar auf der Beisenstraße in Ellinghorst
Polizei beendet zwei illegale Autorennen

Die Polizei hat am Wochenende in Bottrop und Gladbeck insgesamt drei Autos und drei Führerscheine beschlagnahmt. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Fahrer an illegalen Kfz-Rennen teilgenommen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 1.25 Uhr, stellten Polizeibemate auf der Beisenstraße in Ellinghorst zwei Autos fest, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Bottrop unterwegs waren - und sich die Fahrer dabei gegenseitig überholten. Im Bereich Scharnhölzstraße/Im...

  • Gladbeck
  • 29.03.21
Blaulicht
Symbolbild.

Autorennen
Illegales Rennen um Mitternacht

Zwei Autofahrer im Alter von 18 und 41 Jahren lieferten sich am Donnerstag kurz nach Mitternacht auf der Polsumer Straße ein Autorennen. Zwei Polizisten, die Streife fuhren, holten die Fahrer an einer roten Ampel ein. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhren die Gelsenkirchener in Richtung Polsum. Während des Rennens nutzten sie unerlaubterweise die Busspur, die den Linienbussen vorbehalten ist. Zwei Streifenpolizisten wurden auf sie aufmerksam. An einer roten Ampel, an der die Autofahrer hielten,...

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.19
Blaulicht

Blaulicht
Verdacht des illegalen Rennens

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Donnerstag, 23. Mai, 21:55 Uhr, auf der Rheinkniebrücke ein mutmaßliches Rennen zwischen einem Mercedes und einem Lamborghini und meldete dieses umgehend der Polizei. Den ersten Zeugenaussagen zur Folge, standen die beiden hoch motorisierten Fahrzeuge (Lamborghini Aventador und Mercedes AMG GT C) zunächst an der Ampel Graf-Adolf-Straße/ Elisabethstraße in Fahrtrichtung Rheinkniebrücke nebeneinander. Die Fahrzeugführer beider Fahrzeuge, 31 und 39 Jahre alt,...

  • Düsseldorf
  • 24.05.19
Überregionales

Verkehrsunfall auf der A 43, 19-Jähriger aus Marl in illegales Autorennen verwickelt?

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A 43 - weitere Zeugen gesucht. Bei einem Verkehrsunfall auf der A 43 sind am Samstagnachmittag (28. Juli) zwei Männer leicht verletzt worden. Die Polizei sucht noch weitere Zeugen des Unfalls. Zum Unfallzeitpunkt gegen 16.10 Uhr war ein 26-Jähriger aus Sprockhövel mit seinem Auto auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Münster unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Bochum-Laer wechselte er den ersten Zeugenangaben zufolge auf den linken Fahrstreifen....

  • Marl
  • 30.07.18
Überregionales

Autorennen in Holzwickede endete an der Hauswand

Zeugen beobachteten am Samstag, 21. November, gegen 20.15 Uhr zwei Autos, die sich auf dem Parkplatz eines Discounters an der Hauptstraße offenbar ein Rennen lieferten. Ein 20-jähriger polnischer Staatsbürger verlor dabei in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit zwei geparkten Pkw. Einer der Pkw wurde dabei gegen die Hauswand des Verbrauchermarktes geschoben. Das Fahrzeug wurde dabei so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Eine Säule des Gebäudes wurde...

  • Holzwickede
  • 23.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.