Imke Heymann

Beiträge zum Thema Imke Heymann

Politik
Weitere Maßnahmen müssen in Ennepetal bezüglich des PCB-Skandals eingeleitet werden, Verzehrempfehlungen bleiben differenziert bestehen und Blutuntersuchungen wurden angekündigt. Zur Beruhigung tragen die neuerlichen Nachrichten nicht gerade bei.
5 Bilder

Keine kurzfristige Lösung in Sicht - Ennepetal auf der Suche nach Antworten
PCB-Nachbeben

Noch lange ist kein Ende in Sicht im PCB-Fall in Ennepetal. Im Gegenteil: Die Lage hat sich eher zugespitzt, und so kommt es aktuell zum Nachbeben in Folge der Veröffentlichung der Grünkohl-Ergebnisse am vergangenen Montag. von Nina Sikora Bürgermeisterin Imke Heymann zeigt sich betroffen: „Die jetzige Entwicklung ist mehr als unerfreulich und verstärkt die Sorgen und Ängste der Bürgerinnen und Bürger", teilte sie anlässlich der durch den Ennepe-Ruhr-Kreis vorgestellten Messergebnisse...

  • wap
  • 17.01.20
LK-Gemeinschaft
Gudrun Giesick (links) sichtlich gerührt bei der Verabschiedung durch Bürgermeisterin Imke Heymann.

Am 5. November war ihr letzter Arbeitstag - Gudrun Giesick in den Ruhestand verabschiedet
Nach 4.000 Gerichtsverfahren ist Schluss

Am 5. November war ihr letzter Arbeitstag: Gudrun Giesick in den Ruhestand verabschiedet Ennepetal. Nach fast 40 Jahren bei der Stadt hat Gudrun Giesick fertig: Am vergangenen Donnerstag hatte sie ihren letzten Arbeitstag. Sie begann im August 1980 bei der städtischen Jugendpflege und organisierte Ferienspaßaktionen, Freizeiten und kümmerte sich um die städtischen Jugendheime. Als man sie nach zehn Jahren fragte, ob sie nicht die vakante Stelle als Jugendgerichtshelferin übernehmen möchte,...

  • Ennepetal
  • 06.12.19
Reisen + Entdecken
Dicht an dicht standen die Oldtimer in der Voerder Straße und boten den Besuchern - im wahrsten Sinne des Wortes - eine bunte Vielfalt.
24 Bilder

Premiere wird zum Highlight im Veranstaltungskalender (MIT VIDEO)
Meilenweit Oldtimer auf der Oldtimermeile

Diese Premiere ist geglückt. Am vergangenen Sonntag fand erstmals die Oldtimermeile in Ennepetal statt und legte einen so gelungenen Auftakt hin, dass jetzt schon klar ist: Es muss eine Wiederholung her. von Nina Sikora Mehr Oldtimer sieht man wahrscheinlich nicht einmal an einem verkehrsreichen Tag in Havanna. Citymanager Olaf Dau lud im Namen von "My City Ennepetal" und dem ADAC Ortsclub ACAS zur ersten Oldtimermeile nach Ennepetal ein - und diese kamen zuhauf. Über 300...

  • Ennepetal
  • 15.10.19
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich auf das Stadtfest: Erika Schneider, Sabrina Kisker, Felix Ronge, Anke Lohmann, Udo Sachs von der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld (Sponsor), Volker Rauleff, Bürgermeisterin Imke Heymann und Florian Englert von der Kluterthöhe und Freizeit GmbH & Co.KG. Foto: Pielorz

Zum 70jährigen Stadtjubiläum gibt es ein Programm mit Leidenschaft
Stadtfest Ennepetal mittendrin

Von Freitag, 27. September bis zum Sonntag, 29. September findet mitten in Ennepetal das Stadtfest „Ennepetal mittendrin“ statt. Zum 70jährigen Stadtjubiläum geht es diesmal schon am Freitag los mit einem Glam-Rock-Programm. Zurück in die 70er Jahre mit authentischen Outfits sind Sweety Glitter & The Sweethearts unterwegs. Auch „The Rocking Waves“ stehen mit einer Schlager-Rock-Show auf der Bühne und stimmen ein auf das Party-Wochenende mitten in der Innenstadt. Ein Familienprogramm mit...

  • Ennepetal
  • 13.09.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeisterin Imke Heymann mit Löschgruppenführer Volker Engelking. Foto: Pielorz
4 Bilder

Ute Nerger war 2002 die erste Frau im Team der Feuerwehr
Tag der Feuerwehr in Ennepetal-Voerde

Der erste „Tag der Feuerwehr“ am, im und rund um das neue Gerätehaus der Einheit in Ennepetal-Voerde ist ein voller Erfolg. Verbunden wird dieses Event mit dem jährlich stattfindenden Leistungsnachweis der Feuerwehren des Ennepe-Ruhr-Kreises, bei dem die teilnehmenden Gruppen eine praktische Übung absolvieren und ihre Fingerfertigkeit bei „Knoten und Stichen“ unter Beweis stellen müssen; zudem sind ein Staffellauf in voller Ausrüstung und die Beantwortung von feuerwehrspezifischen Fragen zu...

  • Ennepetal
  • 31.08.19
Politik
Ballontiere und Blumen kommen immer gut an. Foto: Pielorz
9 Bilder

EN-City-Center-Eröffnung bei strahlendem Sonnenschein
Ennepetal: Innenstadt im Wandel

Mehr als sechs Millionen Euro hat der Immobilienentwickler „1. Retail Property" aus Hamburg in den Umbau der ehemaligen Passage am Markt investiert. Den meisten Platz nimmt der Non-Food-Discounter „Action" ein. Schon eingezogen sind die Stadtbücherei und das Bürgerbüro sowie die Fuchs-Apotheke und der dm-Drogeriemarkt. Rund 270 Quadratmeter stehen noch leer. Es gebe aber mehrere Interessenten, so „1. Retail Property Hamburg". In die freien Räume der Stadtbücherei im Haus Ennepetal zieht nach...

  • Ennepetal
  • 22.08.19
  •  1
Sport
Freuen sich auf die Tourstation in Ennepetal: die Radler Hans Peter Bazzanella, Michael Eckhardt und Klaus Peter Thaler sowie Bürgermeisterin Imke Heymann. Foto: Pielorz

Radsportler vom 14. bis 18. August zugunster krebskranker Kinder unterwegs
Spenden rollen auf Tour der Hoffnung

Zum 36. Mal treten vom 14. bis 18. August bei der größten privat organisierten Benefiz-Radtour rund 200 prominente Sportler, Politiker und tourbegeisterte Menschen aus ganz Deutschland in die Pedale, um krebskranken Kindern zu helfen und die Krebsforschung zu unterstützen. Die Teilnehmer gehen bundesweit auf Spendensuche. An ausgewählten Orten während der Tour werden die Spenden übergeben, die in diesem Jahr an 45 bundesweite Institutionen gehen. Tourkapitän Klaus Peter Thaler, der aus...

  • Ennepetal
  • 09.08.19
Kultur
Kluterthöhlen-Chef Florian Englert, gebürtiger Bayer, ist stolz auf seine neue Heimat ennepetal.
5 Bilder

Die Kluterthöhle Ennepetal wurde "Naturmonument"
Ein "starkes Pfund"

Am Dienstag (2. April)  gab NRW-Umweltministerin Usula Heinen-Esser das Kluterthöhlensystem in Ennepetal als zweites Nationales Naturmonument in Nordrhein-Westfalen bekannt. "Wir haben wir 385 Millionen Jahre Erdgeschichte vor uns, da kann man schon demütig werden", sagte eine sichtlich berührte Bürgermeisterin Imke Heymann, die die besondere Auszeichnung als nachträgliches Geburtstagsgeschenk zum 70-jährigen Jahrestag der Gründung der Stadt Ennepetal am Montag ansah. Schatz vor der...

  • Ennepetal
  • 04.04.19
Kultur
Volker Külpmann, Betriebsleiter platsch, Lena Siegel, Kluterthöhle & Freizeit GmbH und Co. KG, Ronja Ebner, Kluterthöhle & Freizeit GmbH und Co. KG, Klaus Glenzke, Vorstand Shanty Chor, Bürgermeisterin Imke Heymann, Niko Schöneberg, 2. Vorsitzender des Akkordeon-Orchesters, Anita Schöneberg, Vorsitzende des Verkehrsvereins und Udo Sachs, Marketingleiter der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld (v.l.) werden von Feuerwehrmännern durchs Becken gepaddelt.

Nasses Vergnügen - Hafenfest im Freizeitbad platsch

Badesachen einpacken und auf zum Freizeitbad platsch: Am Sonntag, 19. August, findet ab 11 Uhr das von der Kluterthöhle und Freizeit GmbH und Co. KG in Kooperation mit dem Verkehrsverein Ennepetal organisierte 9. Hafenfest statt. 2005 wurde das Event zum ersten Mal ins Leben gerufen. Nach der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeisterin Imke Heymann und Anita Schöneberg, Vorsitzende des örtlichen Verkehrsvereins, beginnt ab 11.30 Uhr das musikalische Programm. Der Shanty Chor Voerde Ennepetal...

  • Ennepetal
  • 14.08.18
  •  1
Kultur
Die Vorbereitungen laufen und damit steigt auch die Vorfreude auf die nahende Meilerwoche.

Anfang Mai heißt es wieder: Ennepetaler Meilerwoche

Die Vorbereitungen laufen schon seit einigen Wochen auf Hochtouren. Denn im Mai startet in der Klutertstadt wieder die traditionelle Meilerwoche, in der sich alles rund um die gute alte Holzkohle drehen wird. Auf der Liegewiese des Freizeitbades platsch türmt sich aktuell gestapeltes Holz. Kaum zu glauben: Aus diesem riesigen Stapel soll bald schon der Meiler für die diesjährige Meilerwoche gebaut werden und feinste Holzkohle entstehen. Kein leichtes Unterfangen, dass sich die beiden Köhler...

  • Ennepetal
  • 14.04.18
Natur + Garten
Der Sieger des Gestaltungswettbewerbes, Professor Burkhard Wegener, und Heike Plagmann vom Club L94 Landschaftsarchitekten GmbH Köln, und Bürgermeisterin Imke Heymann. Foto: Pielorz
4 Bilder

Hülsenbecker Tal: Preisträger steht fest, Ideensuche geht weiter

Wie soll das Hülsenbecker Tal in Zukunft aussehen? Diese Frage bewegt seit vielen Monaten die Stadtverwaltung in Ennepetal und viele Bürger. Diese haben fleißig Ideen gesammelt und sie bereits 2016 an die Stadtverwaltung gegeben. Die Aufwertung der heutigen Teichanlage, ein Wasserspielplatz, die Stärkung des Tales als Veranstaltungsort, das Erleben von Wasser – die Wünsche waren und sind vielfältig. Auch die verkehrliche Anbindung ist ein großes Thema bei den Bürgern: eine öffentliche...

  • Ennepetal
  • 06.10.17
Überregionales
Hilda Hetscher mit Bürgermeisterin Imke Heymann. Foto: Pielorz
3 Bilder

"Omchen" Hilda Hetscher feierte 100. Geburtstag

Hilda Hetscher sitzt in ihrem gemütlichen Zimmer und blickt sich um. Viele Menschen sind gekommen, überwiegend Familie. Und Bürgermeisterin Imke Heymann. Alle gratulieren der alten Dame, die 100 Jahre alt wird. Am 26. September 1917 wurde sie als Hilda Bleuel in Niederschlesien geboren. 1945 kam sie nach Ennepetal. Bis vor einem Jahr wohnte sie an der Voerder Straße nahe der Postagentur. Nun lebt sie „kontrolliert“ in ihrem neuen Zuhause an der Buchenstraße am Büttenberg und wird von Enkel...

  • Ennepetal
  • 30.09.17
  •  4
  •  3
Politik
Bürgermeisterin Imke Heymann
9 Bilder

Städtebauliches Konzept Ennepetal: "Man sieht doch nix"

Vor vier Jahren hat in Ennepetal ein Innenstadtdialog mit den Bürgern begonnen. Jetzt wird er fortgesetzt – auf der Basis des „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts“ (ISEK). Zwei Workshops im Haus Ennepetal sollen erneut die Bürger bei der Planung mitnehmen. Doch die sind zumindest in Teilen der Auffassung, in den letzten vier Jahren sei ja nicht viel geschehen. Das weist die Verwaltung von sich. Bürgermeisterin Imke Heymann, Stephan Langhard, Fachbereichsleiter Bürgerdienste und...

  • Ennepetal
  • 28.09.17
Überregionales
Verabschieden Ulrich Schmidt: v.l. Heidemarie Hoffmeier-Grüner, stv. Fachbereichsleiterin Bürgerdienste, Ulrich Schmidt, Bürgermeisterin Imke Heymann, Frank Schacht, Leiter der Feuer- und Rettungswache, Detlef Schwarz, Personalrat, Simone Zoller, stv. Personalchefin

Verdienter Ruhestand nach 38 Jahren bei der Feuerwehr

Ulrich Schmidt, stellvertretender Leiter, Brandamtmann, hatte am 29. Juli seinen letzten Arbeitstag auf der Ennepetaler Feuer- und Rettungswache. „Als ich 1978 hauptamtlicher Feuerwehrmann in Ennepetal wurde, habe ich mir nicht vorstellen können, einmal als stellvertretender Leiter der Feuer- und Rettungswache in den Ruhestand zu gehen“, so Ulrich Schmidt. „Feuerwehr bedeutet ständiges Lernen“, umreißt Schmidt die vielfältigen Aufgaben einer modernen Wehr. Seit 1978 habe sich viel geändert:...

  • Ennepetal
  • 03.08.16
Überregionales
Adriane Dulk, Heidemarie Hoffmeier-Grüner (v.l.) und Imke Heymann (r.), freuen sich über die Rückkehr von Klaus Menningen.

Neuer Polizeidirektor ist ein "alter Bekannter"

Seinen Antrittsbesuch im Ennepetaler Rathaus trat vor wenigen Tagen der Abteilungsleiter Polizei der Kreispolizeibehörde des Ennepe-Ruhr-Kreises, Klaus Menningen, an. Als Nachfolger von Ingolf Schween, der vor Kurzem in den Ruhestand ging, kehrt Polizeidirektor Klaus Menningen nach zwei Jahren in „seine“ Dienststelle zurück, nachdem er zuvor die Polizeiinspektion Stolberg geleitet hat. Menningen wird Vorgesetzter von 360 Mitarbeitern Der 58-Jährige war bereits von 1997 bis 2014 in der...

  • Ennepetal
  • 20.07.16
LK-Gemeinschaft
Test bestanden: Bürgermeisterin Imke Heymann testete im Platsch unter Assistenz von Badleiter Volker Külpmann und dem stv. Aufsichtsratsvorsitzenden der Kluterthöhle & Freizeit GmbH, Volker Rauleff, schon einmal die Tragfähigkeit der Aqua-Zorbs

Eine Runde Sache: Aqua-Zorbs sind neues Aushängeschild des "Platsch"

Auf eine neue Attraktion können sich die Freibadbesucherinnen und Besucher des „Platsch“ freuen: Aqua-Zorbs sind riesige aufblasbare Bälle, mit denen man über das Wasser laufen kann. In einem aufblasbaren Becken im Außenbereich stehen nun fünf Aqua-Zorbs für die Badegäste zur Verfügung. Für den kugeligen Badespaß (etwa sechs Minuten) wird eine Gebühr von 1 Euro erhoben. Im Winter sollen die Aqua-Zorbs im Hallenbereich zum Einsatz kommen, auch die Nutzung für städtische Veranstaltungen an...

  • Ennepetal
  • 24.06.16
  •  1
Natur + Garten
Bürgermeisterin Imke Heymann und die Mitarbeiter der Stadtbetriebem, die mit den Arbeiten im Hülsenbecker Tal betraut sind. Foto: Jarych

Dammarbeiten im Hülsenbecker Tal

Das Hülsenbecker Tal steht vor einer großen Umgestaltung. Neben den landschaftsbaulichen Maßnahmen, mit der Stadt Ennepetal eine Aufwertung des Naherholungsgebietes erreichen möchte, wird nun ein Eingriff aus wasserschutztechnischen Gründen erforderlich. Bereits im Dezember hatte die Stadt bekannt gegeben, dass die Dammanlage zwischen den beiden Teichen verstärkt werden müsse. Die Stadtbetriebe Ennepetal hatten im Rahmen des Hochwasserschutzes den Damm durch ein Ingenieurbüro überprüfen...

  • Schwelm
  • 20.01.16
Politik
Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen und Anke Velten-Franke, Leiterin des Amtes des Bürgermeisters und des Rates, mit dem richtigen Wahlzettel (grün) und dem falschen (weiß). Foto: Jarych

Panne bei Briefwahl: 2.000 Wähler müssen neu abstimmen

Rund 2.000 Bürgern wurden für die bevorstehenden Kommunalwahlen auf ihren Antrag hin bereits Briefwahlunterlagen ausgestellt oder sie haben direkt im Wahlamt der Stadt Ennepetal gewählt. Diese Stimmen sind ungültig. Versehentlich wurden die Stimmzettel zur Wahl des Landrats und zur Wahl der Bürgermeisterin gleichfarbig auf weißem Papier gedruckt. Dies ist nach der Kommunalwahlordnung des Landes NRW nicht zulässig. „Für uns ist das ein Supergau“, kommentierte Volker Rauleff,...

  • Schwelm
  • 02.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.