Immanuel-Kant Gymnasium Dortmund

Beiträge zum Thema Immanuel-Kant Gymnasium Dortmund

Politik
Nix los am Asselner Schulzentrum? Richtig erkannt! Bis zum Ferienbeginn lernten die Jugendlichen aufgrund der Corona-Pandemie von Zuhause.
  2 Bilder

Immanuel-Kant-Gymnasium Asseln zieht Corona-Zwischenbilanz
IKG Asseln: "Es vermissen sich alle"

Drei Wochen Schule mal anders: Corona-bedingt herrschte auch am Asselner Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) Ausnahmezustand. "Schule ohne Schüler, Unterricht per digitaler Lernplattform - das ist schon was besonderes", fasst Klaus-Markus Katthagen (Bild) zusammen. Der IKG-Schulleiter blickt im Gespräch mit dem Ost-Anzeiger zurück auf die Corona-Schließung - und mögliche Szenarien für nach den Osterferien. "Die Schüler wurden nach Lehrplan mit Material versorgt. Der persönliche Kontakt lief über...

  • Dortmund-Ost
  • 12.04.20
Ratgeber
Das Immanuel-Kant-Gymnasium im frisch sanierten Asselner Schulzentrum am Grüningsweg.

Speziell Viertklässler sind eingeladen
Tag der offenen Tür am Immanuel-Kant-Gymnasium in Asseln

Zum Tag der offenen Tür lädt das Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG), Grüningsweg 42-44, für Samstag, 18. Januar, von 10 bis 13 Uhr ein. Neben Schulführungen und vielfältigen „Mitmach-Angeboten“ der Fächer gibt es auch interessante Präsentationen ganz verschiedener Projekte und Schnupperunterricht für Kinder. Der Tag der offenen Tür am IKG richtet sich in erster Linie an die Schüler*innen der vierten Klassen an den Grundschulen.

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.20
Kultur

Ernste Thematik im selbst geschriebenen Stück
Theateraufführung am Immanuel-Kant-Gymnasium Asseln

Immanuel-Kant-Gymnasium Asseln: Am Montag, 9. September, findet um 15 Uhr die Theateraufführung des vom Literaturkurs der ehemaligen Q1 selbst geschriebene Drama "Die Stille in mir" auf (verantwortlicher Lehrer: Rüdiger Koch). Es beschäftigt sich mit den ernsten Themen Depressionen und Suizidalität bei Jugendlichen, die im Rahmen von drei Lebensgeschichten erzählt werden. Das Stück wird für die Klassenstufen 9 und für die Einführungsphase (= Klasse 10) aufgeführt. Im Anschluss an die...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.19
Ratgeber
Die Abiturient*innen des Immanuel-Kant-Gymnasiums haben sich zum Erinnerungsfoto auf dem Schulhof vor dem sanierten Schulgebäude aufgestellt.

Immanuel-Kant-Gymnasium in Asseln
Gratulation: 77 haben das Abitur bestanden

Das Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Asseln und die Familien der erfolgreichen Schüler*innen gratulieren folgenden 77 Abiturient*innen des IKG zur erlangten Hochschulreife und wünschen alles Gute für die Zukunft (Namen in alphabetischer Auflistung): Yousef Al-Hamad, Sarah Ivonne Allweyer, Eymen Aloui, Ebrar Ata, Franziska Bader, Antonia Bauer, Linda Beinecke, Erik Berendes, Marie Böhnke, Julia Bornemann, Mohamed Bouhadi, Maya Braam, Sara Chebab, Assma Choudna, Lejla Dautovic,...

  • Dortmund-Ost
  • 08.07.19
Vereine + Ehrenamt
Vertreter von Eltern- und Schülerschaft sowie der Schulleitung des IKG in Asseln überreichten Katja Band (hinter dem Weihnachtsbaum stehend) die Spenden für die Jugendnotschlafstelle in Körne.

Hygieneartikel für das Sleep In in Körne gesammelt
Spendenübergabe im Immanuel-Kant-Gymnasium in Asseln

Zwei Wochen lang hatten Schülerinnen und Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) in Asseln eine Spendenaktion für das Sleep In "Stellwerk", die Dortmunder Notschlafstelle für 13- bis 17-jährige Jugendliche am Körner Hellweg, durchgeführt. Die Gymnasiasten hatten alle Arten von Hygieneartikeln gesammelt wie Seife, Duschgel, Haarwaschmittel, Bürsten, Haarspray, Zahnpasta usw., die die Jugendlichen, die im Sleep In einen Schlpafplatz für die Nacht suchen, immer sehr gut gebrauchen können....

  • Dortmund-Ost
  • 02.01.19
Kultur
Beim Weihnachtskonzert des IKG spielte unter anderem die Streicherklasse der Jahrgangsstufe 6 zum Gesang des Chors der Klasse 6d und des Mittelstufenchors.

Weihnachtskonzert in der Wickeder Pfarrkirche Vom Göttlichen Wort
Musiker vom IKG in Asseln ernten verdienten Beifall

Mit einem atmosphärisch sehr stimmigen Konzert und sehr ansprechenden Leistungen aller Beteiligten hat sich das Immanuel-Kant-Gymnasium in der Kirche “Vom Göttlichen Wort“ in Wickede in die Weihnachtsferien verabschiedet. Schüler, Eltern, Ehemalige und Lehrer vom IKG in Asseln boten ein bunt gestaltetes Programm in unterschiedlichsten Besetzungen dar und sorgten bei den Zuhörern in der voll besetzten Kirche für eine gelungene Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Höhepunkt war das vom...

  • Dortmund-Ost
  • 02.01.19
  •  1
Kultur
Das IKG-Weihnachtskonzert 2016 in der katholischen Wickeder Pfarrkirche Zum Göttlichen Wort.
  2 Bilder

Weihnachtskonzert des Immanuel-Kant-Gymnasiums

Am 21.12.2017 findet das traditionelle Weihnachtskonzert des Immanuel-Kant-Gymnasiums statt. Ort: Katholische Kirche Vom Göttlichen Wort, Wickeder Hellweg 59, 44319 Dortmund. Beginn: 19:00 Uhr. Kurz vor Weihnachten laden die Instrumentalisten und Sänger der Schule die Zuhörer ein, bei adventlichen und weihnachtlichen Weisen in ganz unterschiedlichen Besetzungen innezuhalten und sich auf das bevorstehende Fest einzustimmen. Eintritt: 2 € (Schüler/Kinder), 4 €...

  • Dortmund-Ost
  • 14.12.17
Kultur
Das Sommerkonzert am Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Dortmund Asseln am 29. Juni 2017.
  10 Bilder

Sommerkonzert 2017 am Immanuel-Kant-Gymnasium

Auch dieses Jahr fand das bereits traditionelle Sommerkonzert am Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Dortmund-Asseln statt. Die Bläser- und Streicherensemble gaben ebenso wie das gesamte Orchester wunderbare Kostproben ihres Könnens. Unter anderem mit dem Menuett von Johann Sebastian Bach und "Pomp and Circumstance No. 1" von Edward Elgar. Die beiden Chöre der Jahrgangsstufe 9 und 10 gaben mit "I'm Walking" von Fats Domino, "Strangers in the Night" von Frank Sinatra und "Que sera, sera" von...

  • Dortmund-Ost
  • 05.07.17
Ratgeber
Eine Schülergruppe des IKGs hat Evonik analysiert.
  2 Bilder

„Wie ticken Unternehmen?“ - Bildungsinitiative business@school am Immanuel-Kant-Gymnasium

Wie funktioniert Wirtschaft und wie arbeiten Unternehmen: Antworten auf diese Fragen konnten fünf Schülerteams des Asselner Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) innerhalb weniger Wochen erarbeiten. Im Rahmen von business@school, eine Initiative der Boston Consulting Group, schlüpfen die Schüler in die Rolle von Unternehmensberatern. Die circa 40 Mädchen und Jungen konnten innerhalb von vier Wochen eines der Unternehmen genau unter die Lupe nehmen. Dazu gehörte die Firmengeschichte, ein Steckbrief,...

  • Dortmund-Ost
  • 05.02.17
Überregionales
Gastgeber und Gäste stellten sich zum Erinnerungsfoto an den Kunstobjekten auf dem Brüderweg vor dem Pylon über dem Stadtbahn-Knotenpunkt Reinoldi-Kirche auf.
  2 Bilder

15. Schüleraustausch des Asselner IKG mit dem Lycée Gustave Flaubert in Rouen

Der Schüleraustausch zwischen dem Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Dortmund-Asseln und dem Lycée Gustave Flaubert in Rouen findet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. Derzeit besuchen seit dem 24. November und noch bis zum 2. Dezember 20 Schülerinnen und Schüler aus Nord-Frankreich das IKG und Dortmund. In diesem Jahr steht der Austausch unter dem Thema „Kunst, was ist das? – L’art, qu’est-ce que c’est?“. Hierzu besuchten die deutschen und französischen Schüler/innen zusammen mit ihren...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.16
Überregionales
Den Kooperationsvertrag über die Bildungspartnerschaft zwischen der Wickeder Arrow Central Europe GmbH und dem Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Asseln unterschrieben Managerin Sandra Erdmann und Schulleiter Klaus- Markus Katthagen im Beisein von Schülern und Auszubildenden im Unternehmen im Gewerbegebiet Wickede-Süd an der Hildebrandstraße.

Asselner Immanuel-Kant-Gymnasium und Unternehmen Arrow in Wickede sind jetzt Bildungspartner

Das Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Asseln und die Arrow Central Europe GmbH Dortmund im Gewerbegebiet Wickede-Süd sind nun Bildungspartner. IKG-Schulleiter Klaus-Markus Katthagen und Sandra Erdmann, Regional Sales Manager, unterzeichneten am Dienstag (22.11.) im Unternehmen an der Hildebrandstraße eine entsprechende vertragliche Regelung im Beisein weiterer Verantwortlicher sowie von IKG-Schülern und Arrow-Auszubildenden. Die Bildungspartnerschaft hat das Ziel, den Asselner Gymnasiasten...

  • Dortmund-Ost
  • 23.11.16
Sport
Das "Prunkstück"- hell, großzügig, gut ausgestattet und (noch) sauber
  26 Bilder

Neue Dreifachturnhalle an IKG und MBR übergeben

Sportliches Rahmenprogramm Nachdem Reiner Limberg, Leiter der Städtischen Immobilienwirtschaft, und die Schulleiterin der Max-Born-Realschule, Frau Dr.Kahlert, sowie der IKG Schulleiter Markus Katthagen in ihren Reden die Bedeutung des Sports im Allgemeinen und anlässlich der Hallenfreigabe des Schulsports im Besonderen hervorgehoben und sich bei allen an der Verwirklichungs des Projektes Beteiligten bedankt hatten, standen einige sportliche Darbietungen der beiden Schulen im...

  • Dortmund-Ost
  • 04.11.16
Überregionales
Die IKG-Schulsanitäter freuen sich über ihren dritten Platz.

IKG-Schulsanitäter erreichen dritten Platz im Landeswettbewerb

Die Schulsanitäter des Immanuel-Kant-Gymnasiums Asseln nahmen mit Erfolg am Schulsanitäts-Landeswettbewerb des Deutschen Roten Kreuzes in Nottuln teil. Insgesamt hatten sich 23 Teams für die Landesrunde qualifiziert. Die Schulsanitäts-Teams mussten, neben Allgemeinwissen zum Roten Kreuz und zum Thema Musicals, sechs Erste Hilfe-Einheiten meistern. Bei diesen wurden Kratzer im Gesicht ebenso behandelt wie Verätzungen. Wie die täuschend echt geschminkten „Patienten“ versorgt wurden, wurde von den...

  • Dortmund-Ost
  • 10.10.16
Überregionales
Nun sind sie Bildungspartner. Den frisch unterzeichneten Kooperationsvertrag von Steinwache und Immanuel-Kant-Gymnasium präsentieren (v.l.n.r.) IKG-Lehrerin Nicole Tröger, Schulleiter Markus Katthagen, Markus Günnewig, stellvertretender Leiter der Steinwache, und Arnd Lülfing vom Dortmunder Stadtarchiv in der Mahn- und Gedenkstätte.

Das IKG in Asseln und die Mahn- und Gedenkstätte Steinwache sind nun Bildungspartner

Die Mahn- und Gedenkstätte Steinwache und das Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Asseln wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Dafür haben sie am Mittwoch (5.10) in der Steinwache in der Nordstadt eine Bildungspartnerschaft geschlossen. In der Vergangenheit haben die Mahn- und Gedenkstätte und IKG bereits Zeitzeugen-Gespräche und Lesungen organisiert sowie gemeinsame pädagogische Projekte erarbeitet. Schulklassen des IKG besuchten die Mahn- und Gedenkstätte an der Steinstraße regelmäßig...

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.16
  •  1
Politik
Der Fortschritt auf der Baustelle liegt voll im Soll und auch die Arbeiten in der Turnhalle des IKG schreiten sehr gut voran.
  4 Bilder

Entkernt und erneuert: Umbau des Schulzentrums Grüninsgweg läuft reibungslos

Bei einem Baustellenbesuch haben sich Mitglieder der SPD-Ratsfraktion über den Baufortschritt am Asselner Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) informiert. Sowohl die Kosten als auch der Zeitplan liegen voll im Plan, konnte Projektleiterin Francesca Ruof von der städtischen Immobilienwirtschaft die Besucherinnen und Besucher überzeugen. Für insgesamt 20,8 Mio. Euro (ohne Umzug, Mieten und Container) wird das alte Gebäude in weiten Bereichen nahezu entkernt und erneuert. Im Einzelnen sind neue...

  • Dortmund-Ost
  • 15.07.16
Kultur
Beim IKG-Adventkonzert in der Asselner Lutherkirche spielte die Streicherklasse 6  das  Stück „Morgen kommt der Weihnachtsmann“.

IKG Schüler stimmen in der Lutherkirche auf Weihnachten ein

Besinnliche Stunde zum Advent Am 17.12. hatte das Immanuel-Kant-Gymnasium in die Asselner "Luther-Kirche" eingeladen, um die Besucher mit einem Konzert auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Kinder aus der Vorbereitungsklasse schildern ihr Weihnachten Malin Müller (St.9) las einen ins Deutsche übersetzten Text eines Flüchtlingskindes aus Albanien vor, in dem anschaulich beschrieben wurde, wie die Menschen die Weihnachtszeit in ihrer Heimat verbringen. Überzeugende musikalische...

  • Dortmund-Ost
  • 19.12.15
  •  2
Überregionales
Empfang für die jungen Israelis aus Netanya und ihre Gastgeber in der Rathaus-Bürgerhalle.

IKG: Austauschschüler aus Netanya im Dortmunder Rathaus begrüßt

„Welcome, friends from Netanya! Shalom!“ Mit diesen Worten hat das Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) in Asseln jetzt wieder Austauschgäste von der Ort-Guttman-High School in Netanya begrüßen können. Seit Beginn der Städtepartnerschaft zwischen Dortmund und der israelischen Stadt am Mittelmeer, nördlich der Metropole Tel Aviv gelegen, pflegt das IKG eine Schulpartnerschaft mit besonderem Erlebnis- und Erfahrungscharakter. Klar, dass die Gäste aus dem Heiligen Land im Rahmen ihres Programms...

  • Dortmund-Ost
  • 19.06.15
Überregionales

IKG-Schüler spenden für Sleep-In

Zwei Wochen lang haben die Schüler des Asselner Immanuel-Kant-Gymnasiums für das Sleep-In, die Dortmunder Notschlafstelle für Jugendliche unter 18 Jahren am Körner Hellweg, gesammelt. Nun wurden die zahlreichen Spenden in Form von Seife, Kosmetikartikeln, Duschgel, Haarwaschmittel, Haarspray etc. an die Leiterin der Einrichtung, Katja Barthel, überreicht. Diese nahm die Spenden dankbar entgegen: „In unserer Notschlafstelle können wir Drogerieartikel dieser Art sehr gut gebrauchen. Wir...

  • Dortmund-Ost
  • 22.12.14
Politik
Die Vorentwurfsskizze des Sporthallen-Neubaus in Asseln in der Südansicht, d.h. vom Grüningsweg aus.

Investitionskonferenz votiert für Neubau einer Dreifach-Sporthalle in Asseln

Die 1975 erbaute Sporthalle des Asselner Schulzentrums am Grüningsweg erscheint schon eine Weile nicht mehr so tüchtig, wie die Sportlerinnen und Sportler, die darin trainieren und spielen. Das soll sich nun ändern – wenn die politischen Gremien der Stadt dem Votum der Investitionskonferenz folgen. Das Fach-Gremium in Sachen Hochbauvorhaben mit OB Sierau und Kämmerer Stüdemann an der Spitze hat sich jetzt jedenfalls für den Vorentwurf der Immobilienwirtschaft zum Ersatzneubau einer...

  • Dortmund-Ost
  • 07.11.14
Überregionales
Malik Pätzold eröffnete die "Expertentagung" in der IKG-Aula mit seinen Forschungsergebnissen in Sachen "Wasserrakete".

„Expertentagung“ in der Asselner IKG-Aula: Begabte Jungforscher präsentieren Ergebnisse

Jungforscher Malik Pätzold (im Bild) eröffnete am Mittwochabend (2.7.) in der Aula des Asselner Schulzentrums mit einem Vortrag über sein Thema „Die Wasserrakete“ den Präsentationsabend zum Abschluss des „Forder-Förder-Projekts“ am Immanuel-Kant-Gymnasium in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Centrum für Begabungsforschung. Insgesamt zehn IKG-Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 8 mit besonderen Interessen und Begabungen hatten zuvor ein halbes Jahr lang, betreut von zwei...

  • Dortmund-Ost
  • 03.07.14
Überregionales
Nicht ganz vollständig ist die Riege der diesjährigen IKG-Abiturientinnen und Abiturienten bei dieser Außenaufnahmen auf dem Schulhof am Grüningsweg.
  2 Bilder

IKG-Abiturientia erhält Zeugnisse bei Entlassfeier in der Aula des Schulzentrums Asseln

Im Rahmen der Entlassfeier in der Aula des Asselner Schulzentrums am Grüningsweg haben am Samstag (21.6.) fast 130 frisch gebackene Abiturientinnen und Abiturienten des Immanuel-Kant-Gymnasiums das Zeugnis ihrer Hochschulreife erhalten. Gratulieren darf man in alphabetischer Reihenfolge (Angaben ohne Gewähr!) den folgenden IKG-Absolventen: Simon Adam, Jule Ahaus, Rene Assenmacher, Nick Augustat, Miroslav Avilov, Nikola Bajdevski, Davina Banas, Sina Behling, Alina Marie Bellmann, Svenja...

  • Dortmund-Ost
  • 23.06.14
Kultur
Drei Tänze von Tielman Susato boten die beiden Querflötistinnen Charlotte Artmann und Lucy van Lienen, die Violinistinnen Hannah Klimmeck, Lina Chaker und Fiona Landfester, die Viola-Spielerinnen Sara Chebab, Christina Wittenberg und Lina Weber sowie Linda Beinecke am Violoncelle und – hier nicht mit im Bild – Till Bellinghaus am Klavier dar.

Gelungener Kammerkonzertabend am IKG in Asseln

Schüler aller Jahrgangsstufen boten beim traditionellen, schon zehnten Kammermusikabend des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) ein vielseitiges und kontrastreiches Programm auf einem hohen Niveau. Barocke Werke für Streicher wie drei Tänze von Tielman Susato, klassische Klavierwerke wie Mozarts Türkischer Marsch oder Chopins Valse als auch moderne Kompositionen wie River flows in you oder Mysterious Sign von Felix Janosa oder aktuelle Popmusik wie Radioactive von Imagine Dragons wurden gekonnt...

  • Dortmund-Ost
  • 14.04.14
Politik
Geplant ist, das Asselner Schulzentrum am Grüningsweg mit IKG und MBR in drei Jahren vom September 2015 bis zum Herbst 2018 für 20,3 Mio. Euro umfassend zu sanieren und zu erneuern.

Asselner Schulzentrum am Grüningsweg soll ab September 2015 saniert werden

Im September 2015 sollen nach erfolgter Ausschreibung die Sanierungsarbeiten am Asselner Schulzentrum Grüningsweg beginnen. Das ist – vorbehaltlich des Ratsbeschlusses am 15. Mai – die Zielsetzung des Verwaltungsvorstandes, der sich jetzt mit dem 20-Millionen-Projekt befasst hat. Der 20.500 Quadratmeter große Gebäudekomplex mit Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) und Max-Born-Realschule (MBR) ist sowohl von innen als auch von außen stark sanierungsbedürftig und soll bis zum Herbst 2018 umfassend...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.14
Überregionales
In einer kleinen Feierstunde wurde am IKG in Asseln der neue Oberstufenraum eröffnet und an die Schüler übergeben.
  3 Bilder

Neuer Oberstufenraum am IKG in Asseln eröffnet und feierlich an die Schüler übergeben

Der neue Oberstufenraum am Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) ist im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Grüningsweg in Asseln eröffnet worden. Die IKG-Schüler/innen haben lange darauf gewartet, endlich einen angenehmen Oberstufenraum, in dem sie beispielsweise ihre Freistunden verbringen können, zu bekommen. Schließlich schrieben sie selbst, unterstützt durch die Schulleitung, einen Antrag über 3000 Euro an den Schulentwicklungsfond der Stadt Dortmund. Gewünscht war ein Raum, der so ausgestattet...

  • Dortmund-Ost
  • 31.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.