IMMEO

Beiträge zum Thema IMMEO

Ratgeber
Eine Anwohnerin beim Entsorgen von Hausmüll, begleitet von WBO-Geschäftsführern Karsten Woidtke und Maria Guthoff sowie Immeo-Abteilungsleiter Dirk Lüdtke
2 Bilder

Pilotprojekt in Oberhausen - An der Oranienstraße kommt erster Müll unter die Erde

Das renommierte Immobilienunternehmen Immeo hat als erster Eigentümer und Vermieter das Angebot der WBO GmbH in Anspruch genommen, Abfälle und Wertstoffe seiner Mieter an der Oranienstraße in Oberhausen-Schmachtendorf nicht mehr in Mülltonnen und –containern zu sammeln, sondern in sogenannten Halbunterflurbehältern. Ein Halbunterflurbehälter wird einen halben Meter in der Erde eingelassen. Ein System mit Vorteilen. Halbunterflurbehälter - eine innovative Entsorgungsalternative Für die mehr...

  • Oberhausen
  • 24.11.17
Ratgeber
614-06043862
© Masterfile Royalty-Free
Model Release: Yes
Property Release: No
Carer touching senior mans arm

Wohnen im Alter - Aktionstag bei Immeo

Oberhausen. Gesund und selbstbewusst wohnen und leben in Oberhausen, das Immeo Service-Center auf der Falkensteinstraße 298a veranstaltet am Donnerstag, 14. September, von 9 bis 16.30 Uhr einen Aktionstag mit zahlreichen Kooperationspartnern wie der Volkshochschule, der Ruhrwerkstatt, der Polizei, der Verkehrswacht und vielen anderen. Besucher können sich über die vielfältigen Freizeit-, Service-, Pflege- und Wohnangebote für Menschen im fortgeschrittenen Alter informieren. Dazu werden...

  • Oberhausen
  • 06.09.17
Politik

Was bedeutet Heimat ? !

Geschäftsführer der immeo wohnen Walter Ziegler versucht nach dem Debakel um die Zinkhüttensiedlung, die zu Gunsten des damals geplanten FOC Duisburg - Hamborn verkauft werden sollte sein Image auf zu polieren. Allein der Titel: " Was Heimat bedeutet " ist ein Schlag ins Gesicht für die ehemaligen und verbliebenen Bewohner des jetzigen " Zinkhüttenparks ! " Wie tief kann ein Mensch sinken ?

  • Duisburg
  • 06.11.16
Überregionales
Blick übers grüne Oberhausen. Foto: privat

Altersgerechte Wohnform

Oberhausen. Laut der Studie „Wohnen 65plus“ des Eduard Pestel Instituts wird sich in den nächsten Jahren die Nachfrage nach seniorengerechten Wohnungen dramatisch steigern. Allein in den kommenden acht Jahren müssten rund 2,5 Millionen zusätzliche barrierefreie Wohnungen für alte Menschen in Deutschland geschaffen werden. Oberhausen bereitet sich mit dem Bau von barrierefreien Wohnungen in vielen Stadtteilen auf den demografischen Wandel vor. Nicht nur der Bau von neuem Wohnraum ist in...

  • Oberhausen
  • 19.08.16
  •  1
  •  1
Politik
Die Mitglieder der Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz kämpfen seit vier Jahren um den Erhalt ihrer Wohnungen.
6 Bilder

FOC: Requiem für ein totes Pferd

An den Bau des Factory Outlet Centers in Marxloh glaubt anscheinend selbst im Rathaus kaum noch jemand. Bei der letzten Sitzung im Jahr am vergangenen Montag äußerten SPD und CDU in einem gemeinsamen Antrag, der Stillstand sei nicht akzeptabel. Derweil feiern die Anwohner der Siedlung Zinkhüttenplatz bereits die Rettung ihrer Häuser – mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Montag um 14 Uhr vor dem Rathaus: Die vorwiegend schwarz gekleideten rund 30 Mitglieder der Bürgerinitiative...

  • Duisburg
  • 24.11.15
  •  1
  •  2
Politik

Die Renten sind sicher ...

... und das Factory Outlet Center in Marxloh wird gebaut. Sie ahnen es, liebe Leser, beide Aussagen sind blühender Blödsinn. Das mit den Renten ist mittlerweile bewiesen, das mit dem FOC eigentlich auch, nur will es niemand so unverblümt zugeben. Nachdem die Stadt trotz Pleiten, Pech und Pannen in Serie (nahezu) fraktionsübergreifend eisern an den Plänen festhielt, wollen nun auch SPD und CDU nicht mehr bedingungslos an den Einkaufstraum im Norden glauben. Für Erheiterung sorgte erst unlängst...

  • Duisburg
  • 24.11.15
  •  2
  •  1
Ratgeber

Immeo und die Nebenkostenabrechnung... Eine Geschichte zum Nachdenken! Skuril, Frech und noch nicht zu Ende...!

Immeo und die Nebenkostenabrechnung, das kann doch nicht korrekt sein..!? Die Nebenkostenabrechnung ist für alle Mieter, egal ob bei einer Wohnngbaugesellschaft, durch eine Wohnungsverwaltung oder durch einen privaten Vermieter in jedem Jahr wieder spannend. Besonders spannend ist es jedoch wenn man von der ganzen Materie etwas versteht und eine Nebenkostenabrechnung richtig lesen kann. Wenn man dann noch kontrolliert, nachrechnet, Fehler aufdeckt und sich wie in meinem Fall an die die...

  • Essen-West
  • 28.09.14
  •  1
Ratgeber

Werbeaktion nervt Borbecker Immeo-Mieter

Sabrina H. ist froh, hart geblieben zu sein. Sie hat die Unterschrift unter den Vertrag für einen Internet- und Telefonanschluss verweigert. „Allerdings weiß ich nicht, ob nicht viele andere eingeknickt sind“, fragt sich die Borbeckerin. Besuch erhielt die Immeo-Mieterin aus der Flurstraße in dieser Woche von einer Dame, die im Auftrag von Unitymedia in ihrem Wohngebiet unterwegs war. „Die Frau erklärte mir, das Unternehmen hätte die Technik in unseren Häusern erweitert, deshalb wären alle...

  • Essen-Borbeck
  • 14.03.14
Politik
2 Bilder

FOC: "Applaus für soviel Bürgernähe!"

Schon lange war Helmut Mattern nicht mehr so entspannt. Denn während die Stadt dem Bau des Factory Outlet Centers offiziell nun wieder reelle Chancen einräumt, ist der Sprecher der Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz sicher: Das wird ein Satz mit x. Den spärlichen Informationsfluss seitens der Verwaltung kommentiert er lakonisch: „Applaus für soviel Bürgernähe!“ „Aufgrund der vorliegenden Nachweise sieht die Verwaltung den Ratsauftrag vom 9. Dezember 2013 als erfüllt an und geht davon aus, dass...

  • Duisburg
  • 31.01.14
  •  7
  •  2
Politik
2 Bilder

Offene Mail an das Wohnungsunternehmen immeo der BI Zinkhüttenplatz !

Offene Mail an das Wohnungsunternehmen immeo der BI Zinkhüttenplatz ! Sehr geehrter Herr Risthaus, sehr geehrter Herr Ziegler, wiederum sind Monate der Ungewissheit und der Sorge um unsere Siedlung ins Land gezogen ohne von Ihnen und Ihrem Plänen zu hören. Die Faktenlage rund um das geplante FOC verdichtet sich dahingehend, dass das Vorhaben immer unwahrscheinlicher wird, daran ändert auch die gestrige Berichterstattung von Rainer Enzweiler nichts. Seine Idee einen neuen...

  • Duisburg
  • 20.12.13
Politik
3 Bilder

Offene Mail an das Wohnungsunternehmen immeo der BI Zinkhüttenplatz

Offene Mail an das Wohnungsunternehmen immeo Sehr geehrter Herr Risthaus, sehr geehrter Herr Ziegler, wiederum sind Monate der Ungewissheit und der Sorge um unsere Siedlung ins Land gezogen ohne von Ihnen und Ihrem Plänen zu hören. Die Faktenlage rund um das geplante FOC verdichtet sich dahingehend, dass das Vorhaben immer unwahrscheinlicher wird, daran ändert auch die gestrige Berichterstattung von Rainer Enzweiler nichts. Seine Idee einen neuen Investor zu finden, der dann...

  • Duisburg
  • 20.12.13
Politik

Mietheuschrecke spielt Monopoly - Knobeln, Schachern, spekulieren auf Kosten der Mieter/innen

Pressemitteilung Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz, 12.07.2013 Mietheuschrecke spielt Monopoly - Knobeln, Schachern, spekulieren auf Kosten der Mieter/innen Wir fordern den sofortigen Stopp dieses menschenverachtenden Szenarios ! Vor knapp einem Jahr hatte das Wohnungsunternehmen immeo, welches im Besitz der Zinkhüttensiedlung ist, die Verkaufsverhandlungen mit dem FOC Investor Roger Sevenheck aufgekündigt, weil dieser offenbar nicht in der Lage war und ist, die fälligen...

  • Duisburg
  • 12.07.13
  •  1
Überregionales
Die Spur des oder der Sprayer zieht sich durch mehrere Straßenzüge.
2 Bilder

Sprayer-Spur zieht sich durch Borbeck

Für eine ganze Reihe Hausbesitzer und Mieter war es kein schönes Erwachen. Sie mussten morgens in der Frühe feststellen, dass jemand über Nacht „Hand angelegt“ hatte. Und zwar mit der Sprühdose. Auf Fassaden, Autos und Haustüren haben sich der (oder die) Sprayer „verewigt“. „Ich habe den Schaden am frühen Samstagvormittag bemerkt“, berichtet ein betroffener Hausbesitzer dem Borbeck Kurier. An seinem Eigenheim ist die Fassade Ziel der Sprayer- Attacke geworden. „Die muss nun komplett neu...

  • Essen-Borbeck
  • 09.04.13
  •  1
Politik
7 Bilder

Werden die leerstehenden Wohnungen am Zinkhüttenplatz jetzt zu Ayslantenheime ???

Man munckelt , das die Wohnungen von der Immeo , Am Zinkhüttenplatz/ Walter-Rathenau-Str. zu Ayslanten Wohnungen genutzt werden sollen , so hat die Stadt Duisburg , die Unterbringung geregelt , Immeo , wieder fleissige und sichere Mietseinahmen , aber die Nachbarn unsichere und verdreckte Wohnungen . Die Krimminalität von der Umgebung wird steigen . Daher liebe Politiker , denkt daran Ihr wollt vom Volke wieder gewählt werden , bevor Ihr Euer OK , dazu gebt !! Die Wahlen dauern nicht mehr...

  • Duisburg
  • 26.02.13
  •  4
Politik
20 Bilder

Willküre Schmierereien an der Rhein-Ruhr -Halle Duisburg +altes Stadtbad Hamborn

Muß das denn sein , daß das ganze Gebäude so verschmiert wird, und dann sollen wir uns damit so­li­da­ri­esrien ?? Ich ,frür mein Teil tue es nicht mehr , Ich finde dies nur willkürliche Sachbeschädigung , was sagt Ihr liebe Leser dazu ?? Nicht nur das die ganzen Wände von der Rhein-Ruhr - Halle verschmiert sind , nein am gegenüberliegendes Altes Stadtbad geht es weiter , vorallem , wie kommen die Leute auf den Dächern ??? Und auf der Duisburger Strasse entlang zum Parkplatz geht es weiter an...

  • Duisburg
  • 05.01.13
  •  11
Überregionales
2 Bilder

Erster Sieg für der Bürgeriniative " Am Zinkhüttenplatz " in Duiburg-Hamborn

Nachdem der Wochen Anzeigerr in der 45. Kw2012 mitteilte das Immeo ein Aus - und Umzugsstop eingerichtet hat , weil der Investor der FOC noch keine Steuern an der Stadt Duisburg gezahlt hat , ist es eine erster Sieg für diese Bürgerinioative " Am Zinkhüttenplatz " ! Daher wurde jetzt seit dem 07.11.2012 Tag und Nacht von den Anwohnern ein Solidaritätscamp eingerichtet ; Da wird nochmals gefordert das das Gezerrtermit sachlicher Agumentation endlich ein Ende hat . Sie wissen das alle restlichen...

  • Duisburg
  • 11.11.12
Politik

Unerträgliches Gezerre

Das war mal wieder eine Woche zum Fremdschämen. Unglaublich, wie die FOC-Protagonisten mit den Mietern der Siedlung am Zinkhüttenplatz umgehen. Wir erinnern uns: Vor etwa einem Jahr mussten die Bewohner der Presse entnehmen, dass die Häuser „zurückgebaut“, also abgerissen werden sollen. Es folgte die sukzessive „Entmietung“ der Wohnungen. Und nun, wo die halbe Siedlung bereits leer steht, teilt die Immeo Wohnen in einem Mieterschreiben lapidar mit, man trete vom Kaufvertrag zurück, das...

  • Duisburg
  • 09.11.12
  •  7
Politik
Vor einem der drei Häuser, die dem Neubau von ALDI weichen sollen: (v.l.) Julia Jankovic, Sebastian Rödel, Bezirksvertreterin Karin Sidiropoulos, Vorsitzender Benno Justfelder, Ratsherr Hans Aring.
7 Bilder

Mieter in Wartestellung

Aus Aktualitätsgründen verlegte der SPD Orstverein Holsterhausen seinen regulären Herbstbürgerspaziergang ins Wohnviertel der von IMMEO an die BZI verkauften Häuser und Wohnblöcke in Holsterhausen. Einige Mieter sprachen die Holsterhauser Sozialdemokraten an und berichteten von ihrer Verunsicherung über die Zukunft ihrer Wohnungen. Erst nach dem Verkauf der 519 Wohnungen wurden die IMMEO-Mieter über den Verkauf informiert. Die erst im Dezember 2012 gegründete VCZ Wohnimmobilienfonds 1 GmbH &...

  • Essen-Süd
  • 20.10.12
Politik

SPD Holsterhausen lädt zum Bürgerspaziergang

Der Verkauf von über 500 Wohnungen von IMMEO an den VCZ Wohnimmoblienfonds 1 GmbH & Co. KG hat die betroffenen Mieter in Holsterhausen sehr verunsichert. Die Mieter wurden im Vorfeld des Deals nicht informiert. Der neue Erlanger Besitzer, dessen Hauptgeschäftsführer die Credit Suisse ist, hat sich den Mietern weder schriftlich noch sonstwie vorgestellt. Die neue Hausverwaltung, die Firma Zentral Boden Vermietung und Verwaltungs GmbH, hat den Mietern ein Informationsblatt zukommen lassen, wer...

  • Essen-Süd
  • 16.10.12
Politik
Der Alfredshof war vor dem 2. Weltkrieg die größte Wohnsiedlung der Firma Krupp.
4 Bilder

IMMEO verkauft über 500 Wohnungen in Holsterhausen

IMMEO hat in großem Stil über 500 Wohnungen in Holsterhausen an einen Erlanger Wohnimmobilienfonds verkauft. Die betroffenen Mieter sind erst im Nachhinein über den Besitzerwechsel informiert worden. Die Verunsicherung unter den Mietern ist groß. Im Jahre 2004 übernahm die IMMEO den Wohnungsbestand von ThyssenKrupp im Ruhrgebiet. Hinter IMMEO steht der französische Immobilienfonds "Fonciere des Regions". Nun heißt der neue Besitzer VCZ Deutsche Wohnimmobilienfonds 1 GmbH & Co.KG. Diese Firma...

  • Essen-Süd
  • 14.10.12
Politik
Investor Roger Sevenheck (mitte) mit den Kommissionsmitgliedern Frank Börner (SPD), Rainer Enzweiler (CDU), Hermann Dierkes (Die Linke) und Ellen Pflug (SPD) (v.l.). WA-Foto: Hannes Kirchner

Sachlichkeit statt Emotion: Mehr Transparenz in Sachen Factory-Outlet-Center

Das in Marxloh geplante Factory-Outlet-Center (FOC) stößt in Teilen der Bevölkerung auf massiven Widerstand. Dass sich aber die Stadtpolitik fraktionsübergreifend nur Vorteile vom Projekt der German Development Group verspricht, zeigte sich einmal mehr in einem Pressegespräch, zu dem die projektbegleitende Kommission nun eingeladen hatte. Erklärtes Ziel ihrer Arbeit: Stets auf dem aktuellen Entwicklungsstand zu sein und wichtige Informationen zeitnah an die Bürger weiterzugeben. Denn dass...

  • Duisburg
  • 05.04.12
  •  3
Überregionales
Die Bürgerinitiative kämpft gegen Entmietung und Abriss ...
2 Bilder

"Wir legen da ein ganzes Stück Herzblut rein": Walter Ziegler (IMMEO) kämpft gegen Gerüchte und für fairen Umgang

Während die Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz entschlossen für den Erhalt ihrer Häuser und gegen den Bau des Factory Outlet Centers (FOC) kämpft, bewirbt Investor Roger Sevenheck sein ehrgeiziges Projekt in Lokalpolitik und Geschäftswelt. Derweil ist die IMMEO als Bewirtschafter der Siedlung bemüht, bei den von der „Entmietung“ Betroffenen für Transparenz zu sorgen. Kein leichtes Unterfangen, denn die Fronten sind verhärtet, Schauergeschichten machen die Runde, die Gerüchteküche brodelt:...

  • Duisburg
  • 14.02.12
  •  2
Politik
Während sich die IMMEO um Schadensbegrenzung bemüht, wehren sich die betroffenen Mieter gegen den Abriss. WA-Foto: Hannes Kirchner

Outlet-Village Hamborn: Brief und Bürgerbüro für Betroffene

Dem in Hamborn geplanten Outlet-Village müssen 396 Wohnungen im Bereich Zinkhüttenplatz, Walther-Rathenau- und August-Thyssenstraße weichen (wir berichteten). Erfahren haben die betroffenen Anwohner davon aus der Zeitung. Walter Ziegler, IMMEO-Vorstandsmitglied, hat nun nach Feinabstimmungsgesprächen mit der German Development Group (GDG) den weiteren Fahrplan für die Maßnahmen skizziert. „Die Planungen sind nun soweit gediehen, dass wir unsere Mieter jetzt offiziell anschreiben...

  • Duisburg
  • 22.11.11
Politik
Die vom "Rückbau" betroffenen Mieter fühlen sich übergangen. WA-Fotos: Hannes Kirchner
3 Bilder

Häuser müssen Outlet-Village weichen

Dass sie aus der Zeitung vom Abriss ihrer Häuser zugunsten des Duisburger Outlet-Village (Douvil) erfahren mussten, hat die betroffenen Marxloher wütend gemacht. Vor allem auf ihren Vermieter, die IMMEO. Walter Ziegler, IMMEO-Vorstandsmitglied, erklärt, warum es bislang kein offizielles Schreiben gab, und wie die weiteren Planungen aussehen. Insgesamt 396 Wohnungen im Bereich Zinkhüttenplatz, Walther-Rathenau- und August-Thyssen-Straße sind vom Rückbau betroffen. 41 stehen bereits leer. 355...

  • Duisburg
  • 18.11.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.