impfen

Beiträge zum Thema impfen

Vereine + Ehrenamt
An der Eingangstür der „Recklinghäuser Tafel“ gibt ab nächsten Donnerstag (20. Januar) die 3G-Regel.

Zum Schutz vor Omikron
An der „Tafel“ gilt ab nächster Woche die 3G-Regel

Um die Ehrenamtlichen und die Kundschaft in der „Recklinghäuser Tafel“ noch besser vor der ansteckenderen Omikron-Variante des Corona-Virus zu schützen, gilt in der Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. ab Donnerstag, 20. Januar, die 3G-Regel. Dies wird aber nicht dazu führen, dass jemand nicht versorgt wird. Die Übergabe der Lebensmittel erfolgt dann jedoch vor der Tür. Über 1.200 Menschen kaufen in der „Recklinghäuser Tafel“ an der Herner Straße 47 ein....

  • Recklinghausen
  • 13.01.22
Ratgeber
Einen spielerischen Beitrag zur Aktionswoche #HierWirdGeimpft bietet der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen. Der Verband hat einen Moorhuhn-Klon entwickeln lassen, bei dem Corona-Viren bekämpft werden.

Impfattacke
Die Jagd auf Corona-Viren ist eröffnet

Einen spielerischen Beitrag zur Aktionswoche #HierWirdGeimpft, die am Montag, 13. September startet, bietet der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen. Der Verband hat einen Moorhuhn-Klon entwickeln lassen, bei dem Corona-Viren bekämpft werden. Die Waffen? Keine Schrotflinte, sondern Spritzen und Impfstoffe – eben wie im echten Leben. Die „AWO-Impfattacke“ kann unter awo-impfattacke.awo-ww.de gespielt werden. Wer also nicht nur die Ärmel hochkrempeln will, kann Corona jetzt auch beim Zocken...

  • Dorsten
  • 10.09.21
Politik
Im Rahmen ihrer Bundeskonferenz, hier beim Empfang durch den Münsteraner Oberbürgermeister Markus Lewe im Friedenssaal Münster, appellierten die Präsidentinnen und Präsidenten, Regierungspräsidentinnen und Regierungspräsidenten noch einmal eindringlich an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen.

„Bitte lassen auch Sie sich impfen!“
Appell der Präsidentinnen und Präsidenten, Regierungspräsidentinnen und Regierungspräsidenten

Zum Abschluss ihrer 40. Bundeskonferenz haben die Präsidentinnen und Präsidenten, Regierungspräsidentinnen und Regierungspräsidenten in Münster dringend an bislang ungeschützte Bürgerinnen und Bürger appelliert, sich umgehend gegen COVID⁠-⁠19 impfen zu lassen. Aktuell sind laut Bundesgesundheitsministerium erst 61,4 Prozent der Gesamtbevölkerung vollständig immunisiert. „Impfungen sind der einzige Weg, um die vierte Welle des Virus im Herbst und im Winter ohne massive Belastungen des...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Ratgeber
"Täglich tun im Impfzentrum Verwaltungsmitarbeiter, medizinisches Personal, Rettungsdienstbeschäftigte und Pharmazeuten ihr Möglichstes, um so viele Personen wir möglich mit dem vom Land zur Verfügung gestellten Impfstoff zu versorgen", sagt Landrat Bodo Klimpel.

„Wir impfen so gut und viel wir können“
Landrat des Kreises Recklinghausen und Vorsitzender der KVWL zur Situation im Impfzentrum

In den vergangenen Tagen wurden Vorwürfe und Gerüchte laut, dass im Impfzentrum des Kreises Recklinghausen nicht genug Impfstoff an die Bürger verimpft würde – obwohl dieser zur Verfügung stünde. Der Kreis als Betreiber des Impfzentrums und auch die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, die das medizinische Personal im Impfzentrum stellt, distanzieren sich von diesen Behauptungen. "Täglich tun im Impfzentrum Verwaltungsmitarbeiter, medizinisches Personal, Rettungsdienstbeschäftigte und...

  • Recklinghausen
  • 05.03.21
Ratgeber
84 Bewohner sind in 72 Wohnungen untergebracht.
2 Bilder

Versprochene Impfstoffe kommen nicht an - Enttäuschung im Seniorenwohnpark
Ein böses Erwachen

Seit der vergangenen Woche ist klar, dass es einen Impfstopp bis Ende Januar geben wird. Für viele Menschen ist das ein Schlag ins Gesicht - auch für die Pflegenden. Nancy Witthüser, Inhaberin des Seniorenwohnparkes in Datteln an der Eichenstraße 29, der 84 Bewohner in 72 Wohnungen versorgt, hat in der vergangenen Woche das Chaos um die Impfungen in ihrer Einrichtung erlebt. Bereits bestellte und bestätigte Dosen kamen einfach nicht an - und werde auch vorerst nicht geliefert. "Wir hatten bei...

  • Datteln
  • 28.01.21
Ratgeber
Der Qualitätszirkel "Hygiene in Pflegeeinrichtungen" trifft sich zweimal im Jahr, um die Zusammenarbeit zwischen den Trägern von Pflegeeinrichtungen sowie dem Kreisgesundheitsamt Recklinghausen zu optimieren.

Wichtiges Impfen - Zertifikat für Einrichtungen mit einer guten Impfquote

Masern, Grippe, Kinderlähmung, Keuchhusten oder Röteln sind zwar gefährliche Infektionskrankheiten, jedoch gibt es eine wirksame Impfung gegen sie. Für viele Menschen sind sie nur lästige Kinderkrankheiten. Diese können aber einen schwerwiegenden, in manchen Fällen auch tödlichen Verlauf nehmen. Daher ist eine regelmäßige Überprüfung des eigenen Impfstatus sehr wichtig. Das Gesundheitsamt Kreis Recklinghausen möchte mit einer großen Impfberatungsaktion insbesondere Menschen in Alten- und...

  • Recklinghausen
  • 25.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.