impfgegner

Beiträge zum Thema impfgegner

Politik
Der Ratinger Marktplatz ist am Montag, 24. Januar 2022, der Schauplatz einer Kundgebung unter dem Motto "Impfen ist Solidarität!"

Kundgebung
Auch in Ratingen heißt es: "Impfen ist Solidarität!"

Auch in Ratingen regt sich der Widerstand demokratisch gesinnter Bürgerinnen und Bürger gegen Coronaleugner, militante Impfgegner und Quer"denker": Am Montag, 24. Januar, findet auf dem Marktplatz eine Kundgebung unter dem Motto "Impfen ist Solidarität" statt. Initiator ist die BLUNA CONNECTION, ein parteiübergreifendes Bündnis, das auch von Verbänden, Vereinen und Kirchen unterstützt wird. In dem Aufruf heißt es: "Jetzt kommt es darauf an, dass wir in der Corona-Krise zusammenhalten und die...

  • Ratingen
  • 21.01.22
Blaulicht
2 Bilder

Bilanz der Kreispolizei von Dienstagabend
30-Jährige widersetzt sich den Ordnungskräften beim "Corona-Spaziergang" in Wesel

Am Dienstagabend fanden in Wesel und in Kamp-Lintfort erneut unangemeldete Versammlungen statt. Die Polizei erstattete daher in beiden Fällen Strafantrag wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. "Der Staatsschutz hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen", heißt es in der Pressemitteilung der Kreispolizei. Im Einsatzbericht ist notiert: Da in Wesel eine 30-jährige Frau aus Wesel keine Maske trug, wandten sich Mitarbeiter des Ordnungsamtes an sie und baten sie um ihre Personalien, da sie...

  • Wesel
  • 19.01.22
Politik
36 Bilder

Impfgegner ziehen durch die Duisburger Innenstadt

Seit dem 13.Dezember ziehen Montags die Impfgegner durch die Innenstadt so auch gestern über 400 Teilnehmer zogen vom Rathaus friedlich durch die Straßen der Innenstadt und wieder zurück.Da die Teilnehmerzahl unter 750 war, bestand für die Demo keine Maskenpflicht.

  • Duisburg
  • 11.01.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
3. Montags-"Spaziergag" in Kleve
Video

INFORMIERE DICH UND DANN STEH AUF. FÜR DIE FREIHEIT!

Ja, es kommt jedoch auf den Informationsgehalt und auf die Informationsquelle an, und eigentlich sollten Informationen zu einem Zuwachs an Wissen führen, doch oft führt es zum Glauben. Doch Glauben ist nicht Wissen. Glauben 90 Prozent der US-Amerikaner an die Schöpfungsgeschichte der Bibel. Glauben immer noch viele Menschen an ein geozentrisches Weltbild und ebenso viele glauben die Erde ist eine flache Scheibe. Flacherdler-Interview Glauben an reptiloiden Lebewesen die die Welt regieren und...

  • Kleve
  • 06.01.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Corona Notbremse

Corona muss weg
Größte Corona Demo in Deutschland

Am Wochenende fand die größte Corona Demonstration in Deutschland statt, die es je gegeben hat. 8000 Teilnehmer waren in Hamburg angemeldet. Am Ende waren es 67 Millionen die sich solidarisch zeigten. Corona muss weg Darin sind sich alle Weltweit und auch in Deutschland einig. 67 Millionen geimpfte Bundesbürger, stimmten den 8000 ungeimpften Demonstranten zu. Corona muss weg. Auch die Beschäftigten der Intensivstationen stimmten zu. Der gemeinsame Feind wurde erkannt, nicht Politiker, Bill...

  • Essen-Süd
  • 19.12.21
LK-Gemeinschaft
Foto: Helmut Weiser
5 Bilder

„Wir lassen uns impfen“
Flashmob der Impfbefürworter in Unna

Auf dem Platz vor dem Unnaer Rathaus fand am heutigen Freitag, 17. Dezember, ein Flashmob unter dem Motto „Wir lassen uns impfen“ statt. Aufgerufen zu dieser Spontanveranstaltung hatte Impfbefürworter Udo Moenikes, da er sich über eine Demo der Impfgegner, die am letzten Wochenende stattfand, geärgert hatte (wir berichteten). Mit dem Flashmob, zu dem rund 200 Personen kamen, wollte er ein Zeichen setzen, dass die Impfgegner in Unna bestimmt nicht in der Überzahl seien. Denn die Impfbilanz im...

  • Unna (Region)
  • 17.12.21
LK-Gemeinschaft
#wirlassenunsimpfen - unter diesem Hashtag ruft Udo Moenikes zu einem Flashmob am Freitag, 17. Dezember, auf dem Rathausplatz in Unna auf. Foto: privat

Flashmob am Freitag in Unna
„Wir lassen uns impfen!“

„Kommt alle am Freitag, 17. Dezember, um 16 Uhr auf den Rathausplatz nach Unna“, ruft Udo Moenikes die BürgerInnen im Internet und Freunde über WhatsApp auf. Unter dem Hashtag #wirlassenunsimpfen hat er dazu eine offizielle Versammlung angemeldet.  Udo Moenikes plant einen „Flashmob“ und will gemeinsam mit möglichst vielen Unnaer gegen die Impfgegner Stellung beziehen, die sich vergangenes Wochenende lautstark in der Innenstadt versammelt hatten. „Mich hat dieses Auftreten sehr schockiert“,...

  • Unna (Region)
  • 14.12.21
Politik

Corona und kein Ende

Wer sagte dies, allerdings erstmals auf Französisch? In eckigen Klammern meine Zufügungen und Änderungen. "All die mittelmäßigen Ehrgeizlinge, alle, deren Wünsche nicht erfüllt wurden, (…) die Nudisten, Vegetarier, (…), Impfgegner, fanatische Antiklerikale oder Biosophen, [Anthroposophen, Theosophen und Homöopathen], Reformer aller Art, die ihre Marotten zu Systemen erhoben oder Basarreligionen gründeten, all diese Irregeleiteten drängen sich nun begeistert in den Korb des gigantischen...

  • Bedburg-Hau
  • 13.12.21
  • 1
Politik

Querdenken
Selbsthilfegruppe für Angehörige von Coronaleugnern / Impfgegnern / Querdenkern

Neue Interessierte sind herzlich willkommen! Die neue Gruppe besteht aus Angehörigen von Menschen, die zum Beispiel Covid-19-Impfungen verweigern, von Verschwörungen à la Querdenker faseln oder „sich ja nur kritisch und vielfältig informieren möchten“. Ziel ist es in den Austausch mit anderen zu kommen, die auch so einen Menschen in ihrem näheren Umfeld haben und gemeinsam Umgangsstrategien oder Hilfsangebote zu entdecken. Auf Grund der aktuellen Situation trifft sich die Selbsthilfegruppe...

  • Bochum
  • 08.12.21
  • 1
Politik

Polarisierung ist ein schwacher Lösungsversuch
Ich bin ungeimpft - eine Nachempfindung

Ich bin ungeimpft. Und ich bleibe dabei: Ich lass mich nicht gegen Corona impfen. Ich glaube gern, dass es das Virus gibt, aber ich war immer schon ein Impfgegner. Impfungen machen etwas mit einem, können auch Nebenwirkungen haben. Ich vertraue ihnen einfach nicht. Und die derzeitigen Impfstoffe sind dermaßen schnell aus dem Boden gestampft worden - das erhöht mein Misstrauen. Ich vertraue meinem Immunsystem. Und bisher ist mir auch nichts passiert. Und wir leben doch angeblich in einem freien...

  • Rheinberg
  • 02.12.21
  • 22
  • 1
Politik
Maskenpflicht für Mensch und Tier
"Schöne neue Welt"

Impfen oder infizieren
Ungeimpfte bleiben draußen

Einige Gesundheitsminister ziehen die Notbremse. Nur noch 2 G in Hotspot Gebieten, kein Zutritt für ungeimpfte und getestete.  Die Inzidenz Werte, steigen in den letzten Tagen, täglich um 30.000 Personen in Deutschland. In Thüringen soll es keine Intensivbetten mehr geben. Andere Bundesländer haben noch Betten aber kein Personal. Die Schuld wird den ungeimpften gegeben. Aber ist das wirklich so, hat die Politik nicht wieder versagt? Abschaffung der kostenlosen Tests Dadurch wollte man die...

  • Essen-Süd
  • 06.11.21
  • 2
  • 1
Blaulicht
Am vergangenen Samstag wurde Alexander W. in Idar-Oberstein durch einen Kopfschuss ermordet. Er arbeitete am Wochenende als Kassierer um sich seinen Führerschein zu finanzieren. Er wurde nur 20 Jahre alt. (Twitter-Screenshot)
2 Bilder

Faschist richtet Tankstellenmitarbeiter hin
Bürgerreporter-Meinung: Wie der Mord in Idar-Oberstein mit dem Querdenker-AfD- und Nazi-Milieu zusammenhängt

Im ganzen Land ist eine Debatte um die Ursachen für den grausamen, aus faschistischer Gesinnung begangenen Mord an dem Studenten Alexander W. entbrannt. Selbst Leute, die sich für kritisch oder gar links halten (wie z.B. die ins Querdenker-Milieu abgedrifteten NachDenkSeiten), warnen davor, diesen Mord mit der faschistoiden Querdenker-Bewegung in Verbindung zu bringen. Klar gibt es da auch Übertreibungen. Oder es gibt in den Medien vielfach die völlig verharmlosende Darstellung, der Mörder habe...

  • Essen-Nord
  • 24.09.21
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay

Er war ein überzeugter Impfgegner
Corona:Die späte Einsicht des Dick Farrel

Dick Farrel: In der USA macht sein Schicksal gerade Schlagzeilen. Dick Farrel: Bekannt vor allem als Moderator des konservativen Senders NEWSMAX .  Er hat immer wieder aufgerufen, sich nicht impfen zu lassen, er hat Virologen beleidigt, er wetterte gegen die US-Impfkampagne er verbreitete Verschwörungstheorien .Noch im Juni warnte er in seiner Sendung ausdrücklich vor der Corona-Impfung. Er lehnte Masken, soziale Distanzierung und jede Form der Eindämmung von Pandemien ab. Dick Farrel: Die...

  • Bochum
  • 09.08.21
  • 4
LK-Gemeinschaft
Eigentor der Britten

Corona Eigentor in England
Britische "Pingdemic" sorgt für Chaos

Täglich 44000 neue Infektionen und in England schafft man alle Corona Maßnahmen ab. Unvorstellbar und Verantwortungslos. Die Bürger sollen selber Maßnahmen ergreifen. Das Partyvolk der jungen Britten? Was da rauskommt hatte man ja gesehen. Nun gibt es doch wieder einen Lockdown durch die Hintertür. Eine App sorgt dafür. Pingdemic sorgt für das Chaos. Das Ping der App schickt die Bürger in Quarantäne, wenn sie mit einer Infizierten Person in Kontakt waren. Das ist kein kleiner Teil von Personen...

  • Essen-Süd
  • 23.07.21
Politik

Jan Specht, Stadtrat positioniert sich am 18. April:
AUF Gelsenkirchen protestiert gegen „Querdenker“, Coronaleugner und Impfgegner

AUF lehnt Auto-Korsos und Demonstrationen von „Querdenkern“, Corona-Leugnern und Impfgegnern entschieden ab. Der Jahres- und Gedenktag zur Corona-Pandemie fordert umso mehr heraus, gegen Autokorsos unter dieser Flagge in unserer Stadt zu protestieren. „Angesichts der dritten Welle der Pandemie und neuer noch gefährlicherer Virusmutationen pauschal gegen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz zu protestieren, ist entweder dumm oder böswillig“, so Jan Specht, AUF-Ratsvertreter. „Offensichtlich grenzen...

  • Gelsenkirchen
  • 18.04.21
Ratgeber

MOMENTAN FEHLT MIR DAS VERTRAUEN IN DIE IMPFSTOFFE
ICH BIN NOCH NICHT GEIMPFT

In einem meiner Berichte habe ich über die Corona-Schutzimpfung geschrieben. Hier der Bericht darüber: Ich selbst habe mich für eine Impfung entschieden. Aber heute möchte ich eine Frau zu Wort kommen lassen, die sich noch nicht impfen lassen hat. Mir ist wichtig, dass beide Seiten gehört werden und niemand aufgrund seiner Einstellung verurteilt wird. Ich sprach mit Mia Cataluna*, 43 Jahre alt, Arbeitnehmerin, Ehefrau, Mutter und bisher nicht geimpft. Es gibt Menschen, die Mia als Impfgegnerin...

  • Oberhausen
  • 23.03.21
  • 1
  • 1
Blaulicht

Am Mittwochabend in Iserlohn, Letmathe und Hemer
Friedliche Demonstrationszug der Impfgegner

Am Mittwochabend fand ein Demonstrationszug der sogenannten Freiheitsfahrer mit dem Thema "#IchLasseMichNichtImpfen - Aufklärungsfahrt zu Merkels Grundgesetz" statt. Die Versammlung verlief ohne besondere Vorkomnisse. In der Spitze nahmen 28 Fahrzeuge teil, die durch Iserlohn, Letmathe und Hemer fuhren. Hierbei kam es zu geringfügigen demonstrationsbedingten Verkehrsstörungen. Start- und Endpunkt der Versammlung war der Hemberg-Parkplatz in Iserlohn. Die Versammlung begann gegen 18 Uhr und...

  • Iserlohn
  • 11.03.21
Blaulicht

Nach mehreren Absagen soll Dienstag ein Autokorso in Dortmund stattfinden
Impfgegner wollen protestieren

Die Bewegung der sogenannten Impfgegner hatte zunächst für den letzten Freitag eine Versammlung in Form eines Autokorsos angemeldet. Kurzfristig erfolgte dann die Absage. Eine für Montag. 8.3., angemeldete Versammlung wurde ebenfalls abgesagt. Für Dienstag, 9.3., liegt eine Anmeldung für die frühen Abendstunden vor. Die Versammlung soll wieder in Form eines Autokorsos durchgeführt werden. Verkehrsbehinderungen in der City Aufgrund dessen kann es wie auch bei den letzten Versammlungen dieser Art...

  • Dortmund-City
  • 08.03.21
Blaulicht

Corona-Update
Demonstrationen in Hagen verliefen friedlich

Die Autokorso-Versammlung der Freiheitsfahrer in Hagen mit dem Thema "#IchLasseMichNICHTImpfen - Friedliche Aufklärungs-Spazierfahrt gegen Merkels Ankündigung einer 2-Klassen-Gesellschaft bei Impf-Verweigerung im ARD-Interview vom 2.2.21" verlief am Donnerstagabend friedlich. In der Spitze nahmen 31 Fahrzeuge teil, die durch das Hagener Stadtgebiet fuhren. Hierbei kam es zu lediglich geringfügigen demonstrationsbedingten Verkehrsstörungen. Start- und Endpunkt der Versammlung war der Parkplatz...

  • Hagen
  • 04.03.21
Blaulicht

Bochum : Eierwurf führt zur Anzeige
Impfbefürworter gegen Impfgegner - Radfahrer gegen Autokorso

Motto : "Ich lasse mich nicht impfen" unter diesem Motto sind am Mittwoch 30 Autos von Bochum nach Herne gefahren. Die angekündigte Demonstration wurde von der Polizei begleitet. Oh, gab es da etwa 100 Gegendemonstranten die auf dem Fahrrad die Autos an der Weiterfahrt hinderten? Polizei und Ordnungsamt haben die Autos der Impfgegner geschützt. Oh,oh... Am Ende wurden doch noch Eier gegen eins der Autos geworfen. Der Halter erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung. Eigentlich waren für das...

  • Bochum
  • 04.03.21
  • 5
Politik

Teilnahme an Demonstration von Impfgegnern in Hagen
Städtische Mitarbeiter von ihren Aufgaben entbunden

Auf Anordnung von Oberbürgermeister Erik O. Schulz sind die beiden Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes, die am vergangenen Sonntag an einer Demonstration von Impfgegnern in der Hagener Innenstadt teilgenommen haben, mit sofortiger Wirkung von ihren Aufgaben entbunden worden. Parallel dazu läuft bereits eine dienstrechtliche Untersuchung des Vorfalls seitens der Personalverwaltung unter Einbindung des Rechtsamtes. Oberbürgermeister Erik O. Schulz: "Die jetzt getroffenen Maßnahmen stellen...

  • Hagen
  • 02.02.21
  • 3
Ratgeber
Die Impfungen gegen Covid-19 laufen bereits - auch in den 17 LWL-Pflegezentren und -Wohnverbünden und demnächst auch in den 15 Kliniken des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).
2 Bilder

LWL-Krankenhausdezernent Prof. Dr. Meinolf Noeker rät bei skeptischen Mitarbeitenden in Kliniken, Pflegezentren und Wohnverbründen zu mehr Aufklärung über die Corona-Impfung
"Impfung ist das Ass in unserem Ärmel"

Münster. Die Impfungen gegen Covid-19 laufen bereits - auch in den 17 LWL-Pflegezentren und -Wohnverbünden und demnächst auch in den 15 Kliniken des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Sowohl Patientinnen wie Mitarbeitende werden dort nach und nach geimpft. Angesichts von Berichten, dass die Zurückhaltung gerade bei den Angehörigen der Gesundheitsberufe erheblich sei, rät LWL-Krankenhausdezernent Prof. Dr. Meinolf Noeker den Mitarbeitenden im LWL-Psychiatrieverbund, sich nicht spalten...

  • Haltern
  • 22.01.21
Ratgeber
 In Deutschland ist die Verschwörungstheoretikerszene sehr divergent.

Teil II der WAP-Reportageserie über Verschwörungstheorien und ihre Funktionsweisen
Querdenker, Corona-Leugner, Impfgegner und Hilde

Weltweit hat die QAnon-Bewegung, die Gegenstand des ersten Teils der WAP-Reportageserie über Verschwörungstheorien und ihre Funktionsweisen ist, Millionen Anhänger. Verschwörungstheoretiker sind auf dem Vormarsch, so scheint es. Auch hierzulande. von Nina Sikora Mittlerweile seit drei Wochen beobachte ich die selbst ernannten Revolutionäre, habe den Lieblingsnachrichtendienst der Verschwörungstheoretiker abonniert und setzte mich mit der Szene auseinander. Schon bei der QAnon-Bewegung ist mir...

  • Schwelm (Region)
  • 20.01.21
LK-Gemeinschaft
 Wilde Berichte und Theorien rund um Corona, den US-Präsidenten und den Papst machen im Aluhut-Kosmos die Runde.

Eine WAP-Reportserie über Verschwörungstheorien und ihre Funktionsweisen
Aluhut auf und los!

Fake-News, Lügenpresse, gleichgeschaltete Mainstream-Medien... Für den Journalismus und die Journalisten sind es keine einfachen Zeiten. Aktuell sähen besonders Verschwörungstheoretiker ununterbrochen Zweifel an den Berichten der Presse. Woran glauben diese Menschen? Was sind ihre Quellen, die Grundlagen für ihre Thesen? Was steckt hinter all dem? Zwei Wochen lang begebe ich mich in die Parallelwelt der selbsternannten Rebellen, abonniere den Lieblingsnachrichtendienst der...

  • Schwelm (Region)
  • 15.01.21
  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.