Impfpflicht

Beiträge zum Thema Impfpflicht

Politik
Brauchen wir die allgemeine Impfpflicht in Deutschland?

Frage der Woche
Brauchen wir die allgemeine Impfpflicht (noch)?

Wenn eines nach fast zwei Jahren Pandemie feststeht, dann, dass keiner weiß, wie die Entwicklung weitergeht. Stand heute wurden 140.160 Neuinfektionen gemeldet - mehr als jemals zuvor. Kann eine allgemeine Impflicht den Weg aus der Pandemie ebnen? Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat den zunehmenden Optimismus einiger Virologen gestern ausgebremst. Im RTL-Interview sagte er, die Impfpflicht müsse ab April oder Mai greifen, um einer neuen Welle im Herbst entgegenzuwirken. ...

  • Velbert
  • 21.01.22
  • 92
  • 5
Ratgeber
Negativ trotz positiven PCR Test.
Schnelltest Zweifelhaft.
3 Bilder

Schnelltest negativ, PCR positiv
Mit Corona Schnelltests auf dem Holzweg!?

Ich der Corona Schnelltest nur ein Placebo? Diese Frage kann durchaus Sinn haben. In der Politik gibt es seit langem die Frage, ob die verfügbaren Corona Tests auch die neue Omikron Variante anzeigen. Für mich stellt sich die berechtigte Frage, ob die Schnelltests überhaupt, sichere Ergebnisse liefern! Zu dieser Behauptung einige Beispiele aus der Praxis. Bei den wöchentlichen Schnelltests in Schulen, werden Kinder positiv mit dem PCR Test detektiert. Die danach gemachten Schnelltests der...

  • Essen-Süd
  • 19.01.22
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft
Mit Masken demonstrierten rund 170 Teilnehmer heute Abend in Menden für die Corona-Maßnahmen und die Impfung.
5 Bilder

Demo setzt Zeichen in Menden gegen "Spaziergänger"
Impfen statt schimpfen

Für den heutigen Montag war eine Demonstration unter dem Motto "Impfen statt schimpfen" in Menden angemeldet. Eine heimische Partei griff diese Information auf und unterstützte die Veranstaltung auch gleich ideell indem sie auf ihrer Internetseite ihre Teilnahme ankündigte. Offiziell waren sieben Teilnehmer angemeldet, doch bereits vor dem Startpunkt war ersichtlich, dass die Hunderter-Marke geknackt werden würde. Auf dem alten Rathausplatz versammelten sich die Menschen (offiziell wurde für...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.01.22
  • 3
Politik

BürgerReporter-Meinung
Impfpflicht - ja bitte oder nein danke? Vielleicht doch besser "Nein danke!" - Was andere BürgerReporter wohl dazu meinen?

Impfskeptiker = Coronaleugner? Mitnichten. Man kann nicht alle Menschen, die seit Sommer 2020 auf die Straße gehen und gegen die Coronapolitik demonstrieren, über einen Kamm scheren, zu vielfältig und sogar sich widersprechend sind mitunter die Motive und Anliegen der Demonstranten. Die zahlreichen derzeitigen bundesweiten Demonstrationen haben hauptsächlich die in Aussicht stehende Impfpflicht im Fokus. Und die Demonstranten als Vertreter einer gesellschaftlichen Minderheit einzuordnen, dürfte...

  • Rheinberg
  • 09.01.22
  • 22
  • 2
Ratgeber
So ein Bild will man nicht sehen

Corona, wir sind nicht zuständig
Infektionen steigen weiter schnell, da wünscht sich fast chinesische Verhältnisse

Das Titelbild will niemand nicht sehen! Vor den Weihnachtsferien ging es los! Alle zwei Tage neue Corona Fälle in Grundschulen. Die Schulleitung, bat das Gesundheitsamt um Hilfe. Aber das Gesundheitsamt sah keinen Handlungsbedarf. Aus diesem Grund, nahmen einige Eltern, ihre Kinder aus der Schule um diese zu Schützen. Es sah zunächst gut aus, Tests die über die Weihnachtstage gemacht wurden, waren negativ. Nach Weihnachten, klagten Kinder über Kopfschmerzen, am darauf folgenden Tag über...

  • Essen-Süd
  • 31.12.21
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Unterricht mal anders: Charlotte Quik diskutierte mit Schülern der Gesamtschule Hünxe. Foto: Büro Quik MdL

Charlotte Quik zu Besuch in der Gesamtschule Hünxe
Beeindruckt und überrascht

Zahlreiche Fragen zu politischen und auch persönlichen Themen hatten sich die Schüler dreier Kurse der Gesamtschule Hünxe überlegt und sie an Charlotte Quik gerichtet, die drei Stunden Rede und Antwort stand. Die heimische Landtagsabgeordnete besuchte an diesem Vormittag in der Schule zunächst einen Wirtschaftskurs der Jahrgangstufe 10, geleitet vom stellvertretenden Schulleiter Bernd Hermanns, dann einen Kurs Berufsvorbereitende Förderstunden „Methoden“ der Jahrgangstufe 10 sowie den...

  • Hünxe
  • 24.12.21
Blaulicht
4 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
9. Dezember: Drei von vier Intensivpatienten werden beatmet

Am heutigen Donnerstag ist die Kreis-Inzidenz leicht gesunken und liegt nun bei 248 (-5,3 im Vergleich zum Vortag).  Gladbeck ist trotz etwas sinkender Zahlen weiterhin Schlusslicht im Kreis. Auf den Intensivstationen im Kreis Recklinghausen sind derzeit noch genug Betten frei, allerdings ist der Anteil der beatmungspflichtigen Patienten an allen Intensivpatienten mit 75 Prozent verglichen mit dem Bundesschnitt (55 Prozent) vergleichsweise hoch. Ihre Überlebenschancen liegen statistisch bei...

  • Gladbeck
  • 09.12.21
Politik
Pfarrer Joachim Wolff

Aus der Diakonie-Zeitschrift „Mittendrin“
Geschäftsführenden Pfarrer Joachim Wolff: "Impfpflicht ja – aber nur für bestimmte Berufsgruppen"

In der neuen Ausgabe der Diakonie-Zeitschrift „Mittendrin“ informiert die Diakonie über Themen und Veranstaltungen der vier Fachbereiche. Dort äußert sich Geschäftsführer Pfarrer Joachim Wolff zum Thema Impfpflicht und wie die Diakonie als Arbeitgeberin damit umgeht. Eine allgemeine Pflicht zur Impfung lehnt Wolff ab, findet sie für bestimmte Berufsgruppen jedoch zwingend notwendig. Und: Nicht–Geimpfte müssten mit den teilweise einschneidenden Konsequenzen leben, schreibt er. Das sind bei der...

  • Wesel
  • 06.12.21
Politik

Impfpflicht - Büchse der Pandora?
Impfpflicht: Wortbruch? Radikalisierung? Fackelaufzüge der Staatsfeinde? Spaltung der Gesellschaft?

Nein, nein, nein, eine Impflicht wird es nicht geben!! Unisono erklang dieses Mantra lange Zeit aus den verschiedensten Reihen der Politik. Eine tabuisierte rote Linie, über die es keine Diskussion geben würde. Das war unmissverständlich dem Letzten klar geworden. Und nun? Das Tabu ist vom Tisch gefegt, die Diskussion ist da und deutet auf eine bevorstehende allgemeine Impfpflicht hin. Wortbruch, hallt es durch die Öffentlichkeit. Und die Politik? Sie windet sich und verweist auf die aktuelle...

  • Rheinberg
  • 05.12.21
  • 4
  • 1
Politik

Warum so zögerlich bei der Impfpflicht?

Wenn man die Impfpflicht möchte, könnte man sie sofort einführen und nicht noch wochenlang damit warten. Nach Stand heute soll sie erst im März kommen. Damit wird man einer drohenden 5. Welle nicht gerecht, kommt nicht vor die Welle, eine Impfpflicht käme zu spät. Bereits jetzt kann nach dem aktuellen Infektionsschutzgesetz und sogar nach dem Grundgesetz eine Impfpflicht durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates durch den Bund angeordnet werden. Sogar die Länder können, wenn der...

  • Bedburg-Hau
  • 04.12.21
Blaulicht
4 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
3. Dezember: Inzidenz sinkt, Impfnachfrage stark gestiegen

Am heutigen Freitag ist die Kreis-Inzidenz erneut etwas gesunken und liegt nun bei 210,4 (-6,2 im Vergleich zum Vortag). Von einer spürbaren Entspannung ist der Kreis angesichts der hohen Zahl aktiv Infizierter und vieler schwerer Fälle in den Krankenhäusern jedoch noch weit entfernt. Positiv entwickelt sich aber die Impfnachfrage, die in den vergangenen Wochen stark angestiegen ist. Angesichts von 2G und einer möglichen Impfpflicht werden nun auch Erstimpfungen wieder stärker nachgefragt....

  • Gladbeck
  • 03.12.21
  • 1
Politik
Aktion

Umfrage der Woche
Brauchen wir in Deutschland eine allgemeine Impfpflicht?

Zu Beginn der Corona-Pandemie machte die deutsche Bundesregierung deutlich: Es wird keine Impfpflicht geben. Heute, viele anstrengende Monate später, steht die Frage jedoch wieder im Raum: Brauchen wir in Deutschland eine allgemeine Impfpflicht? Die Zahl der Neuinfizierten explodiert, die Intensivbetten füllen sich aber noch immer sind 32 Prozent der deutschen Bevölkerung ungeimpft. Jens Spahn lehnt eine Impfpflicht noch immer ab. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) findet die Debatte rund...

  • Essen
  • 24.11.21
  • 4
  • 2
Politik

Kai-Uwe: Sein Beitrag zur Coronadiskussion
"Der Coronatod ist auch eine Frage menschlicher Freiheit"

Der Coronatod ist auch eine Frage menschlicher Freiheit, so mein Freund Kai-Uwe, den ich bereits des Öfteren hier mit seinen Ansichten vorgestellt habe. Jetzt hatte ich mal wieder ein Gespräch mit ihm, in dem er mich gebeten hat, nachstehenden Text von ihm zum Thema Corona im Lokalkompass einzustellen, was ich hiermit mache, ohne dass seine Meinung mit der meinigen übereinstimmen muss. "Liebe Deutsche, liebe Durchgeimpfte, liebe Genesene, liebe Teilgeimpfte, liebe Ungeimpfte, was das...

  • Rheinberg
  • 23.11.21
  • 1
Politik
Corona Vakzin

Mit Rationierung zum Erfolg!?
Boostern, das können unsere Politiker auch nicht.

Erst, Zweit oder Boosterimpfung, 23 Millionen bis Weihnachten, 30 Millionen in diesem Jahr, das ist der Plan. Aber ohne Impfzentren, nur mit mobilen Teams und Hausärzten, zusätzlich kommt dann noch eine Rationierung des Impfstoffes von Biontech auf 30 Dosen, pro Arzt und Woche. Wie soll das gehen mit einer Rationierung? Die Ärzte benötigen den Impfstoff nach Bedarf und nicht nur für 180 Impfungen in der Woche. Nach der Ministerkonferenz, mit der Aufforderung, „kümmern sie sich jetzt sofort um...

  • Essen-Süd
  • 22.11.21
  • 3
Politik

2G-Regel, Impfpflicht für Pflegende, 3G im Nahverkehr
Das sind die kommenden Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern

Am 18. November haben Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der Länder weitere Maßnahmen beschlossen, um die Kontrolle in der Coronakrise zurückzugewinnen. Unter anderem soll bundesweit die 2G-Regel im Freizeibereich gelten, verpflichtende Tests im Personenverkehr und Arbeitsplatz, sowie eine Impfpflicht für Pflegepersonal. Die Zahl der Neuinfektionen mit dem SARS-CoV2-Virus sowie die Zahl der schweren Krankheitsverläufe steigen derzeit mit hoher Geschwindigkeit an. In einigen Regionen...

  • Gladbeck
  • 18.11.21
  • 8
  • 2
Blaulicht
4 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
15. November: Immer mehr Infizierte im Kreis - NRW-Regierung will 2G

Angesichts der steigenden Zahlen von Corona-Infektionen und der höchsten jemals gemessenen bundesweiten inzidenz von über 300 will nun auch NRW mehr Einschränkungen für Ungeimpfte. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst wird sich nach eigener Aussage gegenüber dem Kölner Stadtanzeiger bereits am Donnerstag beim Bund-Länder-Treffen für eine bundesweite 2G-Regel einsetzen. Damit wären ungeimpfte Erwachsene von den meisten öffentlichen Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Inzidenz im Kreis...

  • Gladbeck
  • 15.11.21
Politik
Wieder kostenlose Corona Tests für alle

Notbremse, wieder Corona Verschärfungen in Sicht
In Deutschland hat man versagt

Vor einem Jahr, waren wir mit weniger Infektionen im Lockdown. Jetzt mit rund 50000 neuen Corona Fällen pro Tag passiert nichts. Die Politiker und Bürger haben nicht auf die Warnungen der Experten im laufenden Jahr gehört. Das liegt aber in der Natur der Sache von Experten, man hört auf sie wenn es in die eigene Vertretende Linie passt. Sonst denkt man, so schlimm wird es doch wohl nicht werden. Aber leider die Experten hatten Recht! In der heutigen PK des RKI Chefs mit unserem...

  • Essen-Süd
  • 12.11.21
  • 5
Politik
Maskenpflicht für Mensch und Tier
"Schöne neue Welt"

Impfen oder infizieren
Ungeimpfte bleiben draußen

Einige Gesundheitsminister ziehen die Notbremse. Nur noch 2 G in Hotspot Gebieten, kein Zutritt für ungeimpfte und getestete.  Die Inzidenz Werte, steigen in den letzten Tagen, täglich um 30.000 Personen in Deutschland. In Thüringen soll es keine Intensivbetten mehr geben. Andere Bundesländer haben noch Betten aber kein Personal. Die Schuld wird den ungeimpften gegeben. Aber ist das wirklich so, hat die Politik nicht wieder versagt? Abschaffung der kostenlosen Tests Dadurch wollte man die...

  • Essen-Süd
  • 06.11.21
  • 2
  • 1
Ratgeber
Testen bringt nichts mehr, draußen bleiben

Getestete und ungeimpfte müssen draußen bleiben
Das sind die Probleme

Ein erstes Bundesland führt 2G ein. Hamburg startet an diesem Wochenende mit 2G. Private Anbieter können grundsätzlich frei entscheiden, wen sie als Kunden haben möchten und wen nicht. Das gilt für Gastronomie, Hotels, Fußballvereine, Friseursalons oder Diskos. Für Unternehmer und Veranstalter, die sich dafür entscheiden, nur noch Geimpften und Genesenen Eintritt zu gewähren, entfallen Beschränkungen bei der Gästeanzahl und Abstandsgebote. Nur die Maskenpflicht in Innenräumen bleibt vorerst...

  • Essen-Süd
  • 25.08.21
  • 10
Blaulicht
Nach wie vor ist die Corona-Schutzimpfung kostenlos. Dennoch lehnen auch viele Gladbecker eine solche Impfung weiterhin ab.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 24. August liegen vor
Infektionswelle ebbt etwas ab - Nur 5 neue Corona-Fälle in Gladbeck

Es ist nur eine Momentaufnahme, doch es scheint zumindest so, als ob die Welle der Corona-Neuerkrankungen in Gladbeck und auch im Kreis etwas abebbt. Jedenfalls ist die Zahl der gemeldeten neuen Fälle im Vergleich zum Wochenende deutlich zurückgegangen. Gestiegen ist indes erneut der Inzidenzwert - sowohl in Gladbeck als auch auf Ebene des Kreises Recklinghausen. Bedauerlich ist auch die Tatsache, dass es im Kreis Recklinghausen einen weiteren Todesfall gab, der mit Corona in Verbindung...

  • Gladbeck
  • 24.08.21
  • 1
Politik
Weiter Maskenpflicht bis 2022

Jetzt wird doch der Hammer geschwungen
Corona kein Ende in Sicht, Einschränkungen für nicht geimpfte

Maskenpflicht bis 2022 und Einschränkungen für alle! In Deutschland sollen die meisten Corona-Maßnahmen beibehalten werden, dass auch für Geimpfte, Getestete und Genesene. Das Gesundheitsministerium hat einige Maßnahmen in Planung, die schon ab dem September greifen sollen. Eine Maskenpflicht soll bis zum Frühjahr 2022 bestehen bleiben. Hotel, Gastronomie dürfen nur noch von Geimpfter, Getestete und Genesene genutzt werden. Ebenso ist es bei körpernahen Dienstleistungen, Sport und...

  • Essen-Süd
  • 04.08.21
  • 1
Politik

Frage der Woche
Sollten Geimpfte mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte?

Die Impfpflicht, das hat die Bundesregierung noch und noch beteuert, wird es nicht geben – auch nicht "durch die Hintertür". Sollten Geimpfte in Deutschland am Ende mehr Freiheiten genießen als getestete Ungeimpfte? Eine Situation wie im Winter und Frühling, bei der die Infektionslage wochenlang nicht unter Kontrolle zu bringen war, will die Regierung unbedingt vermeiden. Dennoch befürchten Fachleute einen erneuten Anstieg der Infektionszahlen zum kommenden Herbst. Da eine Impfpflicht schon...

  • Herne
  • 30.07.21
  • 96
  • 9
Blaulicht
4 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
29. Juli: Gladbeck trägt die rote Laterne

Bei Eisenbahnzügen hängt die rote Laterne am letzten Waggon, und dieser wäre im Kreis Recklinghausen wieder einmal Gladbeck. Mit einer Inzidenzzahl von 22,5 liegt die Stadt deutlich über dem Kreisschnitt, dicht gefolgt von Castrop-Rauxel. Die Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist am heutigen Donnerstag wieder etwas gestiegen und liegt nun bei 13,4 (+1,7 im Vergleich zum Vortag). Besonders hoch sind die Inzidenzzahlen dabei bei Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 19 Jahren (35,1 in dieser...

  • Gladbeck
  • 29.07.21
Vereine + Ehrenamt

Umfrage
Nur noch Geimpfte/Genesene in die Begegnungsstätten lassen?

Leider steigt die Corona-Inzidenz bundesweit wieder an. NRW und somit auch Dortmund werden aus der Stufe „0“ herausfallen und wieder der Stufe „1“ zugeordnet werden. Das Tragen eines Mund/Nasen-Schutzes beim Betreten und Bewegen in Begegnungsstätten ist dann wieder Pflicht und die Anwesenheits-Nachverfolgung wieder erforderlich.. Zudem muss wieder ein ausreichender Sitzabstand eingehalten werden. Abgesehen davon, dass sich Schnelltest in letzter Zeit immer häufiger als wenig verlässlich...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.