Impfstoff

Beiträge zum Thema Impfstoff

Politik
Foto:
Pixabay

Bis zu 50.000 Impfungen pro Monat
Corona Impfzentrum Bochum: Erster Impfstoff schon vor Weihnachten?

Ab 15.Dezember soll es einsatzbereit sein das neue Impfzentrum im Ruhrcongress. OB Eiskirch zeigt sich optimistisch und rechnet noch vor Weihnachten mit der ersten Impfstoff Lieferung.  50.000 Impfvorgänge sind im Monat geplant.  Der Ruhrcongress wird bis zu einem Jahr belegt sein und steht für keinerlei Veranstaltungen zur Verfügung stehen. 8 Impfstraßen mit je 2 Kabinen sollen in der Endbaustufe parallel betrieben werden (anfänglich zwei) sowie 8-16 Beratungsräume. Die Stadt rechnet mit...

  • Bochum
  • 01.12.20
  • 12
  • 2
Ratgeber
Die Westfalenhallen können als große, gut an den öffentlichen Nahverkehr angebundene und mit vielen Parkplätzen ausgestattete Hallen, die Anforderungen als Impfzentrum in Dortmund erfüllen. Doch noch hat die Stadt mehrere Objekte in der engeren Wahl. Über den Standort des Impfzentrums, welches im Dezember seine Arbeit aufnehmen soll, ist noch nicht entschieden.

Dortmunder Gesundheitsamt muss täglich Corona-Todesfälle melden
Der Winter liegt noch vor uns

Ganz vorsichtig positiv äußerte sich gestern der Dortmunder Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank renken zur Corona-Pandemie. Aber er betonte auch: "Die Botschaft, wir haben den Impfstoff und das Problem ist gelöst, dem muss ich widersprechen."  196 weitere positive Testergebnisse meldete sein Amt gestern Nachmittag sowie einen Inzidenz-Wert von 201,8 und drei weitere Covid-19-Todesfälle.  Aktuell sind 2271 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert. Zurzeit werden in Dortmund 157...

  • Dortmund-City
  • 25.11.20
Politik
160 Helfer, wie diese Soldatin, arbeiten in der Corona-Pandemie im Dortmunder Gesundheitsamt mit. Der Bereich soll noch einmal um 40 Kräfte auf rund 300 Mitarbeitende aufgestockt werden, um schnell alle Infektionsfälle nachverfolgen zu können.

Dortmund plant Impfzentrum und mobile Teams, die Pflegebedürftige impfen
Doch vorm Start im Dezember stehen viele Fragen

Die Planung eines Impfzentrums und mobiler Impfteams wird im Dortmunder Krisenstab vorangetrieben und das obwohl vor dem Impfen erster Dortmunder im Dezember noch viele Fragezeichen stehen. Mit knapp über 200 Infetkionsfällen sei man am Wochenende auf einem anderen Niveau, als am Wochenende zuvor, atmet Krisenstabsleiterin Birgit Zoerner heute im Verwaltungsvorstand etwas auf. Doch Grund zur Entwarnung sieht Gesundheitsamtsleiter Dr. Renken auch angesichts angekündigter Zulassungen von...

  • Dortmund-City
  • 24.11.20
Ratgeber
Prof. Dr. Malte Thießen.

"Impfungen sind ein Versprechen auf Normalität" / Landschaftsverband Westfalen-Lippe informiert
LWL-Historiker Malte Thießen zur Entwicklung eines Impfstoffes gegen Corona

Die Nachricht sorgte in den vergangenen Tagen für Jubelstürme nicht nur unter Medizinern: Endlich ist ein effektiver Impfstoff gegen das Coronavirus "SARS-CoV-2" in Vorbereitung. Die Wirksamkeit klingt vielversprechend. Historiker Prof. Dr. Malte Thießen vom Institut für westfälische Regionalgeschichte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erklärt im Interview, wie der Impfstoff unser Leben verändern wird und welche Schwierigkeiten bewältigt werden müssen. Herr Thießen, Sie haben...

  • Hattingen
  • 12.11.20
  • 1
Politik
Hoffnungen werden gedämpft

Gedämpfte Hoffnung
Keine voreilige Lockerung, wir müssen evtl. noch nachlegen

Keine voreilige Lockerung, wir müssen evtl. noch nachlegen  sagt Angel Merkel. In Fünf Tage sollen die neuen Beratungen von Bund und Ländern mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder starten. Schon jetzt hat sie die Erwartungen auf ein schnelles Ende der Corona-Pandemie in Deutschland gedämpft. "Wir müssen davon ausgehen, dass die zweite Welle härter ist, und sie fällt vor allem in eine schlechte Jahreszeit",sagt Angela Merkel. Auch die positiven euphorischen Nachrichten über die...

  • Essen-Süd
  • 12.11.20
Politik
Möglicher Impfstoff könnte kommen

Impfstoff scheinbar in Sicht
Corona Impfstoff, Zulassung soll im November beantragen werden

Biontech und Pfizer wollen noch in diesem Monat die Zulassung ihres Impfstoffes in den USA beantragen. Der Zusammenschluss des Mainzer Biontech Unternehmens mit dem Partnerin den US Pfizer haben Ergebnisse aus einer großen Wirksamkeitsstudie vorgelegt. Die Börsen und alle Medien sind euphorisch. In der ganzen Welt wartet man auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus. Jetzt scheint eine baldige Zulassung in den USA und Europa möglich zu werden. Es wurden erste Ergebnisse aus der...

  • Essen-Süd
  • 09.11.20
LK-Gemeinschaft
Tor nach Skandinavien

Jetzt stecken auch wir Tiere an
Corona-Mutation in Dänemark

Corona-Mutation in Dänemark In Dänemark ist das Coronavirus nun auch auf Tiere übergesprungen und mutiert. Ministerpräsidentin Mette Frederiksen hat daher angeordnet, alle betroffenen Nerze in Dänemark zu töten. Es geht dabei um 15 Millionen Nerze. Bei den Tieren wurde eine gefährliche Mutation des Coronavirus festgestellt, die vom Menschen auf das Tier übertragen wurde und auch auf den Menschen zurückspringen kann. Dänemark ist weltweit der größte Produzent von Nerzfellen. Aktuell gibt...

  • Essen-Süd
  • 05.11.20
  • 5
Ratgeber
Die Anzahl der Personen, die in Dorsten derzeit mit dem Corona-Virus infiziert sind liegt bei 20. Der Inzidenz-Wert in Dorsten liegt am 8. Oktober 2020 bei 20,1.

Corona Dorsten
Krisenstab der Stadt Dorsten spricht dringende Empfehlungen aus

„Zeig Anstand – halt Abstand“ ist seit März das Motto der Dorstener Bürgerinnen und Bürger im Kampf gegen das Corona-Virus. Dass dieser Kampf leider noch nicht gewonnen ist, zeigt die Anzahl der Personen, die in Dorsten derzeit mit dem Corona-Virus infiziert sind: 20. Der Inzidenz-Wert in Dorsten liegt am 8. Oktober 2020 bei 20,1. Bürgermeister Tobias Stockhoff bittet die Dorstenerinnen und Dorstener erneut eindringlich, der Pandemie mit Verstand und Solidarität zu begegnen. „Die...

  • Dorsten
  • 08.10.20
Politik
"Inzwischen  ist  klar,  dass das Virus weltweit verbreitet  ist und die Menschheit sich wahrscheinlich dauerhaft  mit seiner Existenz auseinandersetzen muss. Es stellt sich die Frage nach der bestmöglichen Strategie für ein Leben mit dem Virus, die einerseits der Erkrankung entgegenwirkt und andererseits die Lebensqualität und Gesundheit der Menschen nicht durch Kollateralschäden der Eindämmungsmaßnahmen gefährdet. ", erklärt das EbM-Netzwerk zur Corona-Situation.

Wissenschaftliche Kritik
Wo bleibt die Evidenz bei Coronamaßnahmen?

Das im Jahr 2000 gegründete Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (EbM-Netzwerk) fragte im September 2020 angesichts der Corona-Situation in einer zehnseitigen Stellungnahme "COVID-19: Wo ist die Evidenz?" nach der unmittelbaren kognitiven Nachvollziehbarkeit der Zusammenhänge. In der Medizin bezeichnet Evidenz den empirisch erbrachten Nachweis des Nutzens einer diagnostischen oder therapeutischen Aktion. Im Namen des geschäftsführenden Vorstands des EbM-Netzwerkes veröffentliche Prof....

  • Dortmund
  • 27.09.20
Politik
Gähnende Leere.

Engpässe kann man auch schaffen.
Erst den Impfstoff sichern dann die Menschen mobilisieren

Ärztepräsident Reinhardt ruft auf. Die Grippeschutzimpfung für alle. Klar, die Covid -19 Pandemie und Grippewelle das ist schon ganz schön viel für das Gesundheitssystem. Ich frage mich auch nur warum nicht vorab der Impfstoff in allen Praxen sichergestellt wird und dann der Aufruf erfolgt? Hätte man im Sommer geplant - würde es nicht zum Run auf die Arztpraxen kommen.  Heute: Erste Patienten können sich ungespritzt wieder auf den Heimweg machen.  Ich denke 13,6 Dosen seien nach...

  • Bochum
  • 03.09.20
  • 17
  • 4
LK-Gemeinschaft
Foto:
Pixabay

Covid-19 Erste Impfung.
2021 der Beginn der Immunisierung ?

Wie der Chef des Paul-Ehrlich Instituts Klaus Cichutek bekannt gab, könne Anfang 2021 damit gerechnet werden das die ersten Menschen gegen den Coronavirus geimpft werden. Und wie ich lese wird die Impfstoffmenge zu einem weiteres Problem.  Wir alle werden nicht gleichzeitig Immunisiert soviel ist klar. Ich bezweifle den angekündigten Impfstart zum Jahresbeginn.  Das ein oder mehrere Impfstoffe in der EU zugelassen werden, durchaus möglich.  Die Verteilung: Gesundheitsminister Spahn...

  • Bochum
  • 21.08.20
  • 9
  • 5
Politik
Foto:
Pixabay 
Sind wir wirklich schon am Ziel?

Russland wählt den kurzen Weg
Corona-Impfstoff "Hochriskant"oder der Durchbruch?

Russland lässt als erstes Land  einen Covid-19 Impfstoff zu. Zu voreilig, zu schnell ohne aussagekräftige Testergebnisse? Die Freigabe für ein vom Moskauer Camaleja - Institut entwickelten Impfstoff macht Hoffnung . Eine Freigabe die Hoffnung trägt oder eher bedenklich ist ? Staune: Zwei Monate Erprobung am Menschen reichen? Aus dem Ausland kommt inzwischen herbe Kritik. Ein neues Mittel auf dem Markt ohne dritte Testphase? Sieht für mich nach Propaganda-Erfolg aus oder?

  • Bochum
  • 11.08.20
  • 16
  • 3
LK-Gemeinschaft
es geht ihm an den Kragen, Russland First

Sensation Sputnik 5, Russland First ?
Russland hat den ersten Corona Impfstoff zugelassen

Sensation, Russland First mit Sputnik 5 Russland hat den ersten Corona Impfstoff zugelassen Erster am Mark ist Russland. Laut DPA wurde jetzt dort der erste Impfstoff gegen Corona zugelassen. Das russische Gesundheitsministerium hat ein Mittel des Moskauer Gamaleja-Instituts zur Behandlung an dem Menschen freigegeben. Präsident Wladimir Putin hat die weltweit erste staatliche Zulassung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus bekanntgegeben. „Das russische Vakzin gegen das Coronavirus...

  • Essen-Süd
  • 11.08.20
Politik

Ein Szenario der üblen Art
2024 - Coronajahr 5 - die Welt hat sich verändert, ist nicht wiederzuerkennen

Wir befinden uns inzwischen im fünften Coronajahr. Die Welt hat sich grundlegend verändert. Niemand konnte oder wollte sich im Jahr 2020 vorstellen, was seitdem passiert ist. Damals gab es Lockdowns, um die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, anschließend weiterhin Coronamaßnahmen, die das bisherige Leben einschränkten, aber für notwendig angesehen wurden, um Menschenleben nicht aufs Spiel zu setzen. Sogar eine wirtschaftliche Rezession eines den Lebenden unbekannten Ausmaßes...

  • Rheinberg
  • 04.08.20
  • 9
Ratgeber

Hoffnung
Corona-Impfung in Sicht.

Deutschland: Das für die Zulassung von Impfstoffen zuständige Paul-Ehrlich Institut schürt Hoffnung. Baldige Covid-19 Impfung: Eine vergleichsweise schnelle Verfügbarkeit wird uns in Aussicht gestellt. Erste klinische Prüfungen haben Ergebnisse erhalten, dass ein Impfstoff tatsächlich eine spezifische Immunreaktion bei Menschen gegen Covid-19 indizieren können.  Ich denke: Eine Zuversicht die wir dringend benötigen.  Info: PEI - Präsident Klaus Cichutek

  • Bochum
  • 03.08.20
  • 7
  • 1
LK-Gemeinschaft

Letzte Test eines möglichen Impfstoff gegen Corona beginnen
Corona Impfstoff, Erfolg zeichnet sich ab

Letzte Test eines möglichen Impfstoff gegen Corona beginnen Die US-Firma Moderna startet Ende Juli mit letzter Testphase zu einem Corona-Impfstoff.  Das US-Biotech-Unternehmen Moderna will schon in zwei Wochen mit der letzten Phase der klinischen Tests für einen möglichen Impfstoff gegen das Coronavirus beginnen. Am 27. Juli sollen diese Tests mit 30.000 Teilnehmern in den USA starten. Die Forschungen von Moderna zu dem Impfstoff sollen der Pressemitteilung zufolge aber noch bis...

  • Essen-Süd
  • 16.07.20
  • 1
Ratgeber

Wissen macht Aha..
Das AHA Erlebnis der Bundesregierung

Wissen macht Aha.. Das AHA Erlebnis der Bundesregierung Die Bundesregierung hat ein AHA Erlebnis für uns alle. Eine Kampagne hat heute das Bundesministerium für Gesundheit gestartet. Halbseitige Anzeigen in den Printmedien . Motto Zusammen gegen Corona und #wirhaltenZusammen. Drei Grundregeln gegen Corona im Alltag. Solange bis ein Impfstoff gefunden wird. AHA Regel für alle für jeden Tag. Erstes A steht für Abstand Das H steht für Hygiene Das Zweite A steht für...

  • Essen-Süd
  • 16.05.20
  • 1
Politik

Sanofi gewährt USA Vorgriffs Recht beim Impfstoff
Amerika oder England First nicht euer Ernst!

Europas größter Pharmakonzern aus Frankreich gewährt USA Vorgriffs Recht beim Impfstoff Amerika oder England First nicht euer Ernst! Der französische Pharmakonzern Sanofi gehört zu den über 100 Firmen und Forschungsteams weltweit, die intensiv an einem Impfstoff gegen Covid-19 arbeiten. Ein Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg, hat hohe Wellen geschlagen. Dabei hat Vorstandschef Paul Hudson angekündigt, dass die USA einen möglichen Impfstoff als Erste erhalten sollen. Die...

  • Essen-Süd
  • 15.05.20
Ratgeber
Screenshoot Bayer Magazin
10 Bilder

Wann wird es Medikamente gegen Covid-19 geben?
Bereits zugelassene Arzneimittel können genutzt werden

Wann wird es Medikamente gegen Covid-19 geben? Bereits zugelassene Arzneimittelkönnen genutzt werden Wissenschaftler verfolgen im Kampf gegen das Coronavirus verschiedene Wege, um Patienten kurzfristig helfen zu können und die Bevölkerung in Zukunft zu schützen. Die globale Pandemie hat Wissenschaftler weltweit so schnell und so zahlreich mobilisiert, wie nie zuvor. Forscher arbeiten rund um die Uhr daran, Behandlungsmöglichkeiten zu finden, Studien werden im Rekordtempo initiiert und...

  • Essen-Süd
  • 15.05.20
Ratgeber

Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht bei Corona Impfstoff positive Anzeichen
China ist meist dabei

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht positive Anzeichen bei möglichen Medikamente die bei der Behandlung von Covid-19 eingesetzt werden können. Diese sind allerdings noch alle in der Testphase. China ist meist dabei "Wir haben einige Mittel, die in sehr frühen Studien die Schwere oder die Dauer der Krankheit zu begrenzen scheinen. Wir haben aber nichts, was das Virus töten oder stoppen könnte", sagte WHO-Sprecherin Margaret Harris. Die WHO wolle sich nun darauf konzentrieren, mehr...

  • Essen-Süd
  • 13.05.20
LK-Gemeinschaft
Erste Tests?

Wurmmittel als Lösung?
Coronavirus und Niclosamid

Immer wieder neue News. Fieberhafte Suche nach einer Lösung in der Coronakrise.  Ein altbekanntes Medikament gegen Bandwürmer könnte die Lösung sein. In Laborversuchen fand man heraus das Niclosamid die Vermehrung der Viren hemmt. Der Viriologe C.Drosten (Berliner Charite) gab dies in einem NDR Podcast bekannt. Erste Tests werden in Erwägung gezogen. Die klinische Studie ist also in Arbeit. Gleichzeitig verweist Drosten aber auch darauf Niclosamid nicht Zuhause zu...

  • Bochum
  • 05.05.20
  • 16
  • 3
Blaulicht

Studie läuft an
Corona: Hoffnungsträger BioNTech

Das Mainzer Unternehmen BIONTECH erhält die Genehmigung, mehrere Wirkstoffvarianten an gesunden Freiwilligen zu testen. Etwas 3-5 Monate dürfte es dauern bis erste Resultate vorliegen, dann wird über einen weiteren Verlauf der Zulassung entschieden. Das Paul- Ehrlich - Institut hat somit erstmals eine Zulassung für eine klinische Prüfung  gegen Corona erteilt. Mit Hochdruck arbeiten Forscher in der ganzen Welt an der Entwicklung eines Impfstoffes. In diesem Jahr dürfen wir auf eine...

  • Bochum
  • 22.04.20
  • 7
  • 1
Blaulicht

Ein Durchbruch ?
Coronavirus- Medikament? Remdesivir gibt Hoffnung

Ein 100 Jahre alter Impfstoff als Hoffnungsträger? Erste positive Ergebnisse ,ein Medikament das Erfolg zeigt. Ein klein angelegtes Experiment mit Affen lässt uns hoffen. Das Mittel Remdesivir soll bei der Lungenkrankheit COVID- 19 helfen. Studie: Bereits 12 Stunden nach einer Behandlung an Tieren wurde der Zustand erheblich besser. Es handelt sich hier um keine Momentaufnahme sondern um eine einwöchige Studie. Bei der Behandlungsgruppe ohne Remedesvir verschlechterte sich der...

  • Bochum
  • 18.04.20
  • 23
  • 3
Politik

Coronavirus - man trifft sich zumeist zweimal im Leben - was für ein Dilemma
Wollen sich Fußballfans von einem "Hurensohn" vor Coronavirus retten lassen?

1. Das Coronavirus ist zurzeit der Weltfeind Nr.1. Und die erfolgreichste Waffe gegen diesen Feind? Medikamente oder zumindest ein Impfstoff. Und da tritt sie auf den Plan, die deutsche Pharmafirma CureVac aus Tübingen, die Hoffnung macht, im Herbst einen alle klinischen Tests bestandenen Impfstoff für alle noch nicht Erkrankten zur Verfügung zu stellen. Ein heiß ersehnter Silberstreif am Horizont. Drücken wir CureVac all unsere Daumen. Es geht schließlich um uns. CureVac als Vernichtung des...

  • Rheinberg
  • 20.03.20
  • 8
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.