Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

Blaulicht
5 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
9. Mai: Sinkende Zahlen zum Muttertag

Am heutigen Sonntag verstärkt sich die Hoffnung auf eine Trendwende: Die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 123,8 (-10,9 im Vergleich zum Vortag). Fast alle Städte sind nun unter der 165er-Marke, und nur zwei Städte melden noch steigende Inzidenzwerte. Demnach gibt es aktuell (Stand Freitag, 9. Mai, 9 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen nunmehr 30.295 (+78 im Vergleich zum Vortag) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 27.250 (+77) als genesen. 842 (=) Todesfälle wurden...

  • Gladbeck
  • 09.05.21
Ratgeber
Foto Pixabay

Staatsschutz eingeschaltet: Impfstoff ausgetauscht
Kochsalzlösung statt Impfstoff :118 Personen getestet

Eine examinierte Krankenschwester des Deutschen Roten Kreuzes soll in einem Impfzentrum in Niedersachsen Biontech-Impfstoff gegen eine Kochsalzlösung ausgetauscht haben.Grund sei offenbar gewesen,das der 40jährigen Frau im Impfzentrum die Ampulle mit dem Vakizan zerbrochen sei und sie darüber nicht informieren wollte.Nun wurden 118 Personen auf Antikörper getestet .Das Ergebnis steht noch aus.Bei den Ermittlungen sind die Beamten auf eine Zahl von coronakritischen Post's der Krankenschwester...

  • Bochum
  • 08.05.21
  • 1
Ratgeber
6 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf - Aktuelle Neuigkeiten - Wichtige Informationen
Click & Meet ab Samstag, 8. Mai 2021 wieder möglich Infos für den 7-Tages-Inzidenzbereich 100 bis 150

07.05.2021, 12:55 Uhr Click & Meet ab Samstag wieder möglich Nach der aktuellen Allgemeinverfügung...des Landes NRW gelten ab Samstag, 8. Mai 2021, die Regelungen des Bundesinfektionsschutzgesetzes für den 7-Tages-Inzidenzbereich 100 bis 150. Danach ist auch das sogenannte "Click & Meet" im Einzel- handel am Samstag wieder möglich. Die Allgemeinverfügung des Landes ist hier veröffentlicht: 210506_av_gem._ss_28b_ifsg.pdf (mags.nrw) Die Regelungen für die Inzidenz 100 bis 150: Private Kontakte:...

  • Düsseldorf
  • 07.05.21
  • 4
  • 2
Ratgeber
Die aktuellen Infos zum Coronavirus.

Corona im EN-Kreis
Inzidenzwert liegt heute bei 100

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.707 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 7. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 47 gestiegen. Aktuell sind 980 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 436 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.384 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 100 (Vortag 111,4). Zuletzt unterschritten worden war...

  • wap
  • 07.05.21
Ratgeber
Seit gestern können in Nordrhein-Westfalen die Mitarbeiter weiterer Berufsgruppen einen Corona-Impftermin vereinbaren.

Corona im EN-Kreis
Weitere Berufsgruppen können sich impfen lassen

Seit dem gestrigen Donnerstag, 6. Mai, können in Nordrhein-Westfalen die Mitarbeiter weiterer Berufsgruppen einen Corona-Impftermin vereinbaren. Einen entsprechenden Erlass hat die Landesregierung an die 53 Kreise und kreisfreien Städte verschickt. Er öffnet die Impfzentren erstmals für Teile der so genannten Priorisierungsgruppe 3. Dazu zählen unter anderem Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel (direkter Kundenkontakt), Drogeriemärkten und an weiterführenden Schulen, der Justiz und der...

  • wap
  • 07.05.21
Blaulicht
5 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
7. Mai: Corona-Musterschüler Haltern, Problemkind Gladbeck?

Es ist auffällig: Würde man in Haltern ins Auto steigen und nach Gladbeck fahren, hätte man nach 30 Kilometern fast die siebenfache Inzidenz erreicht. Über die genauen Gründe kann man spekulieren. Oft angeführt wird die deutlich höhere Siedlungsdichte in Gladbeck, andere stellen die die sozialen Unterschiede und sogar die ethnische Zusammensetzung der Stadtbevölkerung in den Vordergrund. Wie man dem Demografiebericht des Kreises entnehmen kann, leben Halterner bei ähnlicher Altersstruktur...

  • Gladbeck
  • 07.05.21
Politik
Lokalkompass immer am Puls der Zeit.
3 Bilder

Tagesinzidenz Bochum Stand 7.Mai.2021
Schüler bis zu den Sommerferien durchgeimpft

Aussicht auf ein schnelles Ende der Pandemie? Der Kampf gegen den Virus läuft. Info Gesundheitsministerium: Jugendliche zwischen 12-18 Jahren werden bereits in den Sommerferien gegen Corona geimpft sein. Bei einem Treffen von Gesundheitsminister Jens Spahn mit seinen Kollegen aus einzelnen Bundesländern ist nun offenbar ein Entschluss gefasst worden,der es ermöglichen soll Jugendliche ab 12 Jahren schon im Sommer gegen das Corona-Virus zu impfen. QUELLE: VIPFLASH.DE Kurz News: Hier die...

  • Bochum
  • 07.05.21
  • 4
  • 1
Politik
Parallel zu den Landesempfehlungen bereitet man sich im Duisburger Rathaus bereits auf Impfungen in den Bezirken vor.
Foto: Hannes Kirchner

Impfungen in Hotspots und für Beschäftigte des Lebensmitteleinzelhandels
Duisburg ist vorbereitet

Wie die Landesregierung mitteilte, sollen die Kommunen nun die Möglichkeit erhalten, die Menschen in sozial benachteiligten Stadtteilen mit einem erhöhten Infektionsgeschehen zu impfen. Hierzu wird es vom NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales noch einen gesonderter Erlass geben, in dem weitere Rahmenbedingungen und Details geregelt werden. Parallel dazu bereitet sich die Stadt Duisburg bereits auf Impfungen in den Bezirken vor. Für die Realisierung sind mobile Lösungen angedacht....

  • Duisburg
  • 07.05.21
Ratgeber
2 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf - Impfungen im häuslichen Umfeld gestartet - Erfreuliche Nachrichten! - Es geht weiter!
Impfungen im häuslichen Umfeld für Menschen, die nicht mobil sind, gestartet - Wichtige Information!!!

06.05.2021, 18:00 Uhr Impfungen im häuslichen Umfeld gestartet Am Mittwoch, 5. Mai, wurde ein weiterer wichtiger Baustein in der Impfkampagne begonnen. So konnten die ersten Bürgerinnen und Bürger, die aufgrund ihrer Immobilität nicht das Impfzentrum aufsuchen können, in ihrer häuslichen Umgebung geimpft werden. Die Impfungen zu Hause sollen mittwochs angeboten werden, so wie auch die Nachimpfungen von Neubewohnerinnen und Neubewohnern in den Pflegeeinrichtungen. + Bisher haben sich...

  • Düsseldorf
  • 06.05.21
Ratgeber

Land passt Rechte Geimpfter und Genesener an
Wer braucht den Test, wer nicht?

Kreis Kleve. Das Land NRW hat am 1. Mai kommuniziert, dass es die Rechte der Personen mit einer Corona-Schutzimpfung sowie der von einer Erkrankung Genesener anpasst: Diese werden im Rahmen der aktuell gültigen „Corona-Notbremse“ des Bundes den Personen gleichgestellt, die einen tagesaktuellen negativen Coronaschnelltest vorlegen können. Als Nachweis einer Erkrankung gilt die Bescheinigung über das positive Laborergebnis. Da allerdings viele Covid-19-Genese diese Bescheinigung nicht ausgedruckt...

  • Kleve
  • 06.05.21
Ratgeber

Angebot des Impfzentrums Hagen
Öffnung einzelner Berufsgruppen der Priorisierungsgruppe 3

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat in seinem Erlass vom 6. Mai weitere Berufsgruppen der Priorisierungsgruppe 3 für eine Impfung gegen das Coronavirus impfberechtigt. Derzeit liegt allerdings noch keine Öffnung aller Berufsgruppen nach Paragraph 4 der Impfverordnung vor. Ab sofort können sich auch folgende Personengruppen gegen das Coronavirus impfen lassen: - Steuerfahnder - Beschäftigte im Lebensmitteleinzelhandel und Drogeriemärkten -...

  • Hagen
  • 06.05.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Inzidenz im Kreis Mettmann liegt wieder über 200
Aktuell sind 1.698 Bürger der zehn Städte mit Corona infiziert

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt im Kreis Mettmann laut offizieller Meldung des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 204,9. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Donnerstag (6. Mai) kreisweit 1.698 Infizierte erfasst, davon in: Erkrath 141, Haan 83, Heiligenhaus 111, Hilden 140, Langenfeld 223, Mettmann 80, Monheim 180, Ratingen 330, Velbert 341 und Wülfrath 69.19.806 Personen gelten...

  • Velbert
  • 06.05.21
Ratgeber

Corona - Corona - Corona
Die aktuellen Zahlen von Donnerstag, 6. Mai - Inzidenz gleichbleibend

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.660 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 6. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 82 gestiegen. Aktuell sind 1.061 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 495 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.256 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 111,4 (Vortag 113,5). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 06.05.21
Blaulicht
Gemäß Impferlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales können seit heute, 6. Mai, weitere Personengruppen über das Terminbuchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) einen Impftermin buchen.

Weitere Personengruppen können ab heute Impftermine buchen
Für Menschen mit Priorisierung 3

Gemäß Impferlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales können seit heute, 6. Mai, weitere Personengruppen über das Terminbuchungssystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) einen Impftermin buchen. Dies betrifft folgende Gruppen: Eltern von schwer erkrankten Minderjährigen Steuerfahnderinnen und Steuerfahnder Beschäftigte im Lebensmittelhandel und in Drogeriemärkten (Personal mit unmittelbarem Kundenkontakt) Beschäftigte an weiterführenden Schulen (neben Lehrkräften...

  • Dinslaken
  • 06.05.21
Ratgeber
Das Land hat am Mittwochnachmittag (5. Mai 2021) per Erlass mitgeteilt, dass ab Donnerstag, 6. Mai, in NRW weitere Personengruppen Termine für die Corona-Schutzimpfung vereinbaren können.

Corona-Schutzimpfung
Ab Donnerstag sind mehr Menschen in NRW impfberechtigt

Das Land hat am Mittwochnachmittag (5. Mai 2021) per Erlass mitgeteilt, dass ab Donnerstag, 6. Mai, in NRW weitere Personengruppen Termine für die Corona-Schutzimpfung vereinbaren können. Die Terminvergabe erfolgt ab Donnerstag um 8 Uhr ausschließlich über die Systeme der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL): telefonisch unter 0800 11611702 oder im Onlineportal. Die neu berechtigten Gruppen im ÜberblickKontaktpersonen von Pflegebedürftigen und Schwangeren können ihre Termine auf...

  • Dorsten
  • 05.05.21
  • 1
Kultur
Das Foto zeigt den Künstler Thomas Baumgärtel mit der „Impfbanane“ vor dem Impfzentrum/Theater am Marientor.
Foto: Stadt Duisburg

Künstlerische Auszeichnung für das Duisburger Impfzentrum
"Banane" als Dankeschön

Der international bekannte Künstler Thomas Baumgärtel hat Ende letzter Woche das Impfzentrum am Theater am Marientor besucht und sich dort mit einem Graffiti, der „Impfbanane“, verewigt. Als Danksagung an die Mitarbeiter und als Zeichen der Wertschätzung einzelner Institutionen, die sich für das Impfen einsetzen, hat der Künstler das Symbol der „Impfbanane“ kreiert. Mit diesem Stencil (Schablonengraffiti) werden nun besondere Einrichtungen ausgezeichnet, die beispielsweise mit viel Engagement...

  • Duisburg
  • 05.05.21
Blaulicht

Verkehrssicherheitsberatung mal anders

Aktionen auf Wochenmärkten, Vorträge in Seniorengruppen oder Quartiersbegehungen, bei denen während des Spaziergangs über konkrete Risiken im Straßenverkehr aufgeklärt wird - das gehört normalerweise unter anderem auch zu den Aufgaben der Polizistinnen und Polizisten der Verkehrsunfallprävention. Doch in Zeiten von Corona ist der Kontakt zu Oberhausener Seniorinnen und Senioren nicht mehr in der gewohnten Weise möglich. Deshalb hat sich das Team etwas anderes einfallen lassen. „Wir haben nach...

  • Oberhausen
  • 04.05.21
Ratgeber
Symbolbild: Ali Raza auf Pixabay
2 Bilder

Corona-Zahlen im Kreis Mettmann
Impftermin: Bitte von der Warteliste abmelden

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen sind im Kreis Mettmann am Dienstag kreisweit 1.690 Infizierte erfasst, davon in Erkrath 148, in Haan 80, in Heiligenhaus 105, in Hilden 134, in Langenfeld 230, in Mettmann 71, in Monheim 184, in Ratingen 358, in Velbert 306 und in Wülfrath 74. 19.423 Personen gelten inzwischen als genesen. Insgesamt wurden laut Kassenärztlicher Vereinigung im Kreis Mettmann bislang insgesamt 154.448 Impfungen verabreicht, davon 118.363 Erstimpfungen und 36.085...

  • Monheim am Rhein
  • 04.05.21
Politik

Corona im Kreis
Geimpfte und Genesene mit negativ Getesteten gleichgestellt

Seit Montag, 3. Mai, sind in Nordrhein-Westfalen vollständig Geimpfte und Genesene mit negativ getesteten Bürgern gleichgestellt. Faktisch bedeutet das, in bestimmten Bereichen müssen sie zukünftig keinen negativen Schnelltest mehr vorlegen. Dies gilt beispielsweise für "Click and Meet" im Einzelhandel, den Besuch der Außenbereiche von Zoos oder Botanischen Gärten oder den Termin beim Friseur oder bei der Fußpflege. Für diese Gruppe entfällt zudem die Testpflicht in Schulen sowie die zehntägige...

  • Witten
  • 03.05.21
Ratgeber
Das Land NRW hat die Kreise und kreisfreien Städte darüber informiert, dass seit Montag die Testpflicht für Immunisierte wegfällt.

Neues zur Corona-Pandemie, Neues zu Terminen, Informationen rund um Service
Nachrichtenkompass für Dinslaken, Voerde, Hünxe

Kreis Wesel. Das Land NRW hat die Kreise und kreisfreien Städte darüber informiert, dass seit derm heutigen Montag, 3. Mai, die Testpflicht für Immunisierte wegfällt. Konkret bedeutet das, dass vollständig Geimpfte und Genesene mit negativ Getesteten dort gleichgestellt werden, wo in der aktuellen Coronaschutzverordnung Regelungen bestehen, die negativ Getesteten Zugang zu bestimmten Einrichtungen und Angeboten erlauben. Diese Regel gilt beispielsweise für das sogenannte „Click and Meet“ im...

  • Dinslaken
  • 03.05.21
Ratgeber

Corona - Corona - Corona
Die aktuellen Zahlen von Montag, 3. Mai - Inzidenz gleichbleibend

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.513 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 3. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 24 gestiegen. Aktuell sind 1.106 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 528 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.071 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 139,5 (Vortag 138,5). Mit Blick auf die...

  • Witten
  • 03.05.21
Ratgeber
 Der Inzidenzwert liegt im Kreisgebiet bei 139,5.

Corona-Lockerungen im EN-Kreis?
Aktuelle Informationen zum Virus im Kreisgebiet

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.513 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 3. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 24 gestiegen. Aktuell sind 1.106 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 528 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.071 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 139,5 (Vortag 138,5). Lockerungen in SichtMit Blick...

  • wap
  • 03.05.21
Ratgeber
Wer bereits geimpft wurde, wird gebeten, sich von der Warteliste des Kreises Mettmann abzumelden.

Corona-Pandemie
Bereits Geimpfte bitte von Warteliste abmelden

In den vergangenen Wochen haben zahlreiche Impfberechtigte der Priorisierungsgruppe zwei (Menschen mit Vorerkrankungen, Kontaktpersonen von Vorerkrankten oder Schwangere) beim Kreis einen Impftermin beantragt. Die Warteliste ist lang, wird aber abgearbeitet, sobald mehr Impfstoff zur Verfügung steht. Inzwischen sind auch die Haus- und Fachärzte ins Impfen eingestiegen und haben bereits eine ganze Reihe ihrer chronisch kranken Patienten geimpft. Zudem können sich Personen mit einer Vorerkrankung...

  • Velbert
  • 03.05.21
Politik
Die CDU-Fraktion, SPD-Liste im Integrationsrat und die SPD-Fraktion wollen den gemeinsamen Antrag in der nächsten Sitzung stellen.

Impfbusse für Gelsenkirchen
„Die Menschen dort abholen, wo sie stehen“

Téuta Abazi, Vorsitzende des Integrationsrates, und Birgit Lucht, Sprecherin der CDU-Fraktion in diesem Gremium, setzen sich gemeinsam mit der SPD-Liste im Integrationsrat als auch den Fraktionen der SPD und CDU für den Einsatz von Impfbussen ein. Téuta Abazi begrüßt diesen Einsatz: "Nicht nur im pädagogischen Bereich ist der Grundsatz „die Menschen dort abzuholen, wo sie stehen“ ein erfolgreiches Mittel, um viele Menschen aktiv einzubinden und ggf. vorhandene Hürden zu überwinden. Durch den...

  • Gelsenkirchen
  • 03.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.