Indianer

Beiträge zum Thema Indianer

Kultur

Bücherkompass: Das Indianergrab
Cowboys und Indianer im Stile von Karl May

Der Wilde Westen, mit seinen Cowboys, den Indianern, den Ganoven und Revolverhelden, fasziniert uns auch nach der Hochzeit der Westernfilme im letzten Jahrhundert immer noch. Es gibt zwar schon lange nicht mehr die Masse an Western und Bücher zum Thema, aber die Fans dieses Genres werden nach wie vor regelmäßig mit neuem Futter beliefert. Mittlerweile sind es nicht mehr die großen Autoren und Regisseure, die sich dem Genre annehmen und am Leben halten, es sind nun Fans, die ihrer Leidenschaft...

  • Hattingen
  • 22.10.20
Ratgeber

Ökologiestation Bergkamen
Waldindianer sind unterwegs: Aktion für Kinder

In der zweiten Herbstferienwoche vom 19. bis 23. Oktober von 10 bis 15 Uhr bietet das Umweltzentrum Westfalen eine Ferienaktion für Kinder ab 7 Jahre an. In dieser Woche tauchen die Kinder ein in die Zeit der Bisonherden, Rauchzeichen und Friedenspfeifen. Im Wald bauen sie ihr eigenes Indianerlager, schnitzen Pfeil und Bogen, gehen auf Erkundungstouren und stellen ihren eigenen Indianerschmuck her. Am selbst entfachten Lagerfeuer probieren die Kinder ihre selbst gebauten Trommeln aus....

  • Bergkamen
  • 08.10.20
Kultur
 Jean-Marc Birkholz verkörpert die nach romantischen Vorstellungen von Indianern entstandene Romanfigur "Winnetou" bei den Karl-May-Festspielen. Foto: Christine Hünseler

Jean-Marc Birkholz in Gladbeck
"Winnetou" liest aus Winnetou

Am 3. November kommt Jean-Marc Birkholz für eine Lesung nach Gladbeck. Birkholz ist der aktuelle Darsteller des "Winnetou" der berühmten Karl-May-Spielen aus Elspe, bei denen auch Pierre Brice spielte. Auch als Vorleser überzeugt Birkholz mit seiner Stimmenvielfalt. Um 19.30 Uhr wird er im Jugendcafé 3Eck (Friedrich-Ebert-Straße 10) aus Karl Mays "Winnetou I" vorlesen. Unterstützt wird diese Lesung durch die Sparkasse. Der Eintritt kostet für Erwachsene 10, für Kinder 5 Euro. Anmeldungen für...

  • Gladbeck
  • 08.09.20
Kultur
4 Bilder

Nach Corona sind wir wieder für Sie da
Indianische Interessengemeinschaft besucht Ihre Veranstaltung

Keiner hätte sich erträumen lassen das so ein Virus derartige Ausmaße annimmt.Geschäfte,Restaurants,Schulen,Kindergärten usw. bleiben geschlossen,Aktivitäten werden zurückgefahren bzw. ganz eingestellt.Soziale Kontakte werden eingeschränkt.All das ist aber notwenig zum Schutze Aller Bürgerinnen und Bürger.Wir müssen uns in Geduld üben,lieber etwas länger die vorgegebenen Maßnahmen ertragen als später  das Nachsehen haben.Wenn wir diese Krise überwunden haben und alles wieder im Normalmodus...

  • Hilden
  • 08.04.20
Ratgeber

Gedanken
Sehe ich eine Osagefrucht, denke ich an Cowboys und Indianer

Der Osagedorn hat seine Namensnennung von dem nordamerikanischen Stamm der Osage-Indianer. Die Osage gehörten kulturell zu den halbsesshaften Prärie-Indianern mit der charakteristischen Kombination aus dörflichem Ackerbau und Büffeljagd. Sie waren bekannt für ihre poetischen Rituale. Es gab den Brauch bei ihnen, jedem neugeborenen Kind die Legende von der Schöpfung des Universums vorzutragen. Nach Ende des amerikanischen Bürgerkriegs (1861–1865) führte der zunehmende Druck auf die US-Regierung,...

  • Essen-Ruhr
  • 11.10.19
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Jecken-Party kam super an
"Frohe Narren" feierten Wild-West-Fest in der Bernetal-Gartenanlage

Hoch her ging es beim Cowboy- und Indianer-Fest der Karnevalsgesellschaft "Frohe Narren" in der Gartenanlage Bernetal. Unter dem Motto "Wild West" ließen sich die verkleideten Rothäute und Bleichgesichter das eine oder andere Bierchen schmecken und bruzelten Gaumenfreuden auf dem Grill. Ein Spaß für Groß und Klein war das Reiten auf dem elektrischen Bullen. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Nord
  • 12.08.19
  • 1
Kultur
64 Bilder

Sternenritter trifft auf Indianer, Elfen und Fabelwesen
Annotopia auf Burg Vischering in Lüdinghausen

Annotopia auf Burg Vischering in Lüdinghausen der Phantasie und Kreativität werden dort keine Grenzen gesetzt ein Festival für Augen, Ohren, Leib und Seele. Dort trafen sich Fabelwesen aller Art und Ära (Feen, Elfen, Zwerge, Wikinger und Piraten, viktorianische Steampunks,mittelalterliche Ritter als auch Besucher jeder Fasson und Größe. Wer dieses Wochenende nicht dabei sein konnte es gibt noch eine Chance am 07. + 08. September 2019 im Schlosspark Rotenburg a. d. Fulda

  • 26.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Maifeste im Asselner Kindergarten "Kinderland" haben Tradition. Schminken lassen konnten sich die Kleinen hier beim Fest vor zwei Jahren.

Die Indianer sind los
Maifest im Asselner Kindergarten "Kinderland"

Zum "Maifest im Kinderland" lädt die Asselner Kindergarten-Elterninitiative für den Maifeiertag, Mittwoch, 1. Mai, von 12 bis 17 Uhr ein. Beim großen Familienfest zum Thema "Indianer" wird es auf dem Gelände des Kindergartens, Am Petersheck 9, in Asseln zahlreiche Spielangebote für Kinder, eine Tombola, Ponyreiten und vieles mehr geben. Ein Grillstand, ein Getränkestand und ein Kuchenbüfett stehen auch bereit.

  • Dortmund-Ost
  • 24.04.19
Kultur
16 Bilder

Liebe und Tradition der Deutschen zur indianischen Kultur

Die Liebe zu den Indianern ist in Deutschland zur Tradition geworden.So sehr zur Tradition,daß mancher Wissenschaftler,dessen Beruf es ist,sich mit den Kulturen fremder Völker zu befassen,schon eingehend darüber nachdachte,wie diese Liebe wohl zustande kam. Von Rousseau  bis Sealsfield,Longfellow und Garstäcker haben Philosophen,Dichter,Wissenschaftler und auch Schriftsteller wie z.B. Karl May die Indianer in den Mittelpunkt literarischer Arbeiten gestellt,die dazu angetan sind,Leser aller...

  • Hilden
  • 01.04.19
LK-Gemeinschaft

Castrop-Rauxeler Kitas zum "Indianerverbot" in Hamburg
Freie Kostümwahl und Toleranz

Der Karneval ist seit (Ascher-)Mittwoch vorbei. Eigentlich, denn nun wird über Kostüme diskutiert, die nach Ansicht einer Hamburger Kita diskriminierend und politisch unangemessen sind: Indianer und Scheichs waren dort in diesem Jahr unerwünscht. Der Stadtanzeiger nahm das zum Anlass, in Kindergärten der Europastadt nachzufragen, ob auch hier bestimmte Verkleidungen nicht erlaubt sind und was von dem Hamburger Fall zu halten ist. Cowboys, Indianer, Robin Hood, Jäger und vergleichbare Figuren...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.03.19
Kultur
5 Bilder

Die Geschichte des Tipis

Tipiähnliche Behausungen wurden bereits seit Jahrhunderten von vielen Völkern gebaut und bewohnt. Aber erst die Bauweise der Plainsindianer wiesen die typischen Kennzeichen des heutigen Tipizeltes auf. Bei den frühen Tipis bestand das Zelt aus recht schwerem Büffelfell. Der Transport erfolgte mittels Hunden auf Schleifgestellen. Mitte des 19. Jahrhunderts,- als durch weiße Stoffhändler das Segeltuch rasche Verbreitung fand, waren nunmehr auch größere Zelte leichter und besser transportierbar...

  • Hilden
  • 18.01.19
  • 1
WirtschaftAnzeige
Yakari und sein Freund "Kleiner Donner" sind bis zum 2. September täglich im großen Indianerzelt auf den Oberkasseler Rheinwiesen zu sehen.  Foto: Stefan Nolte
39 Bilder

Manege frei in Oberkassel: Pferdeshow "Yakari und Kleiner Donner" gastiert in Düsseldorf

Graziöse Friesen- und Araberhengste, feurige Spanier, flotte Appaloosa-Schecken, jede Menge Akrobatik, Reitkunst und gefühlvolle Momente bei indianischen Klängen: Mit über 60 zwei- und vierbeinigen Mitwirkenden, darunter 22 Pferde, gastiert Wille Entertainment derzeit mit "Yakari und Kleiner Donner - die einzigartige Pferdeshow für die ganze Familie" in Düsseldorf.  Bis zum 2. September können bis zu 800 Yakari-Fans täglich im großen Indianerzelt auf den Oberkasseler Rheinwiesen Platz nehmen...

  • Düsseldorf
  • 20.08.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Drei Indianertage an der Phoenix-Schule im Rahmen des Ferienprogramms.

Waltrop: "Abenteuer Sommer" - diesmal unter dem Motto "Indianer"

Das Kinder- und Jugendbüro hat gemeinsam mit vielen Waltroper Einrichtungen und Vereinen ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Unter dem Motto "Abenteuer Sommer" können die Kinder an vielen spannenden und interessanten Aktionen teilnehmen. Von Dienstag bis Donnerstag, 17. bis 19. Juli, finden jeweils von 9 bis 14 Uhr die Indianer-Tage an der Phoenix-Schule, Cliquentreff, Hafenstraße 74, statt. Am Dienstag, 17. Juli, werden Traumfänger und Bogen gebastelt. Nachmittags stehen...

  • Datteln
  • 13.07.18
  • 1
Überregionales
Das Motto „Indianer“ hatten sich Väter und Kinder ausdrücklich gewünscht, nachdem es allen auf einem der letzten Festivals so viel Spaß gemacht hat.

Leben wie die Indianer - Vater-Kind-Festival in Holzwickede

Das diesjährige Vater-Kind-Festival des Evangelischen Kirchenkreises Unna findet vom 10 bis 13. Mai in Holzwickede statt. Dann werden 700 Väter und Kinder ihre Zelte auf einer großen Wiese des ehemaligen Standortübungsplatzes in Hengsen aufschlagen. Das Motto lautet: „Leben! Wie die Indianer.“ Väter können sich ab sofort mit ihren Kindern dazu anmelden. Drei Tage langen leben die Teilnehmer in einzelnen Stämmen zusammen. Dort werden die Tage und Nächte miteinander verbracht. Für alle auf dem...

  • Unna
  • 16.02.18
Überregionales
Siham Lakhdar übernimmt die Arbeiten mit der Heißklebepistole. Dean und Zeynab haben sich die Füße für ihr Steinmonster aus der großen Kiste herausgesucht. Fotos (4): cHER
4 Bilder

Verreisen muss hier niemand: FriZ bietet spannende Ferienaktionen

Dean und Max schütteln wie die Weltmeister. "Ihr müsst die Farbe gut durchmischen", hatte Arnim Kaufmann den beiden Jungs mit auf den Weg gegegeben. Kurz wird geschaut, aus welcher Richtung der Wind kommt und dann kann losgesprüht werden. Die Kieselsteine auf der Decke verwandeln sich durch die Farbe in bunte Monsterkörper, -köpfe oder -füße. Auch Hala bastelt an ihrem Steinmonster. Genau wie Max entscheidet sie sich für rot. "So soll der Körper werden." Arnim Kaufmann warnt die kleinen...

  • Essen-Borbeck
  • 08.08.17
Kultur

Die Helau-Glosse: Welches Kostüm man heute überhaupt noch tragen darf oder Karneval ist eine ernste Angelegenheit! ;-)

In den vergangenen Jahren gab es kurz vor Karneval eigentlich immer nur zwei Diskussionsthemen. Zum einen - wie weit darf der heiße Karnevalsflirt gehen? Wo hört Bützen auf und fängt Fremdknutschen an? Ein weiterer Dauerbrenner war und ist natürlich "Wie wird das Wetter, muss der Zug abgesagt werden?" Political Correctness Doch in diesem Jahr wurde, geboren aus der Political Correctness, ein weiteres "heißes Eisen" angepackt. Als hätten wir es vorher nicht gewusst, gibt es Outfits, die gehen...

  • Kleve
  • 24.02.17
  • 11
  • 18
LK-Gemeinschaft
Screenshot Fernsehfilm Winnetou - Eine neue Welt

Winnetou - Eine neue Welt: Pierre Brice oder Nik Xelilaj, das ist hier die Frage!

Nik Wer? Möchte man sich fragen beim Blick auf die Besetzung der Winnetou-Neuverfilmung, die gerade auf RTL läuft und für kontroverse Diskussionen sorgt. Wobei an hochkarätigen Stars nicht gespart wurde, denn kein geringerer als Wotan Wilke Möhring verkörpert Old Shatterhand, Jürgen Vogel Bösewicht Rattler und in den nächsten beiden Teilen stoßen auch noch Fahri Yardim und Mario Adorf dazu. Mario Adorf, der als Santer in der alten Winnetou-Verfilmung aus den Sechzigern Winnetous Schwester Nscho...

  • Kleve
  • 01.01.17
  • 11
  • 9
Kultur

Wie sieht das Indianerland aus ?

Ganz einfach: Nordamerika ist ca. 60-mal so groß wie Deutschland.Auf dieser riesigen Fläche lebten ungefähr 8 bis 10 Millionen Indianer. Der Umrechnungsfaktor beträgt also ungefähr 1:500 ! Schliessen SIE die Augen und stellen SIE sich vor: In ganz Deutschland leben 160.000 Menschen! Bayern beheimatet 20.000 Einwohner.... In Köln lebt ein großer Stamm mit 2000 Menschen.... In Stuttgart ist auch ein großer Stamm mit 1200 Menschen.... Und in Heidelberg ist ein ganz normaler Stamm mit 400...

  • Hilden
  • 10.07.16
  • 1
Überregionales
Pfeil und Bogen statt Akkordeon: Die Musiker des Akkordeon-Orchesters Veen stellten ihre Vielseitigkeit unter Beweis.

Veener Musiker waren auf leisen Sohlen unterwegs

Dass die Spielerinnen und Spieler des Akkordeonorchester Veen fit an den Tasten ihrer Instrumente sind, beweisen die Aktiven regelmäßig größerem Publikum. Jetzt wartete eine ganz andere Aufgabe auf die Musiker. Im Tipidorf Walbeck waren die über 50 Aktiven im Alter zwischen 6 und 63 Jahren auf den leisen Sohlen der Indianer unterwegs. Bei strahlendem Sonnenschein wurde in acht Gruppen die Indianerolympiade ausgetragen. Neben den klassischen Disziplinen wie Bogenschießen und Tauziehen der...

  • Xanten
  • 17.06.16
Überregionales

Die Indianer sind los

Die Grundschule „Am Baum” startet eine diesjährige Projektwoche zum Thema: INDIANDER. Während der Woche vom 13. bis 17. Juni lernen die Kinder, wie Indianer gelebt haben und noch leben, sie singen, tanzen und basteln. Gemeinsam erstellen sie Wissensplakate und stellen Kleidung, Haarschmuck und sonstige Werkzeuge von Indianern her. Am Freitag laden die kleinen Indianer alle interessierten Kinder und Erwachsenen zu einem Präsentationsnachmittag/Schulfest ein, um zu zeigen, was sie die Woche über...

  • Velbert
  • 02.06.16
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Der wilde Westen am Kotten Nie

Bei schönem Wetter verlegte am Sonntag, den 09.08.2015 der wilde Westen für einige Stunden seine geographische Position nach Gladbeck, genauer gesagt, zum Kotten Nie. Für drei Stunden konnten sich die Kinder in die Zeit der Gold Schürfer, Rindertreiber und Pferdereiter versetzen. Viele kamen bereits als Cowboy oder Indianer verkleidet und nahmen gleich Kurs auf die gestellten Aufgaben, bei deren Lösung es Punkte zum Sammeln gab. Höhepunkt des Nachmittags war der Besuch des namenlosen Häuptlings...

  • Gladbeck
  • 11.08.15
Überregionales
Ich als Squaw in meiner Kindheit, um meinem Helden Winnetou noch näher zu sein.....

Nachruf auf Pierre Brice - Mein Bruder Winnetou ist tot!

Der Schauspieler Pierre Brice ist heute im Alter von 86 Jahren gestorben. Er war es der die Romanfigur Winnetou zum Leben erweckte, ihr eine Seele verlieh ... Als ich heute erfuhr, dass Pierre Brice gestorben ist, überkam mich eine Gänsehaut und Trauer erfasste mich. Denn mit ihm starb auch Winnetou, der Held meiner Kindheit. Ich verschlang die Karl May-Romane über Winnetou, Old Shatterhand und den Wilden Westen. Ich ritt mit ihnen durch die Prärie, erlebte ihre Abenteuer hautnah mit und durch...

  • Düsseldorf
  • 06.06.15
  • 10
  • 11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.