Alles zum Thema Industriekultur

Beiträge zum Thema Industriekultur

Sport
Setzen sich für den Industriestandort Mülheim ein (v.l.): Jürgen Schnitzmeier (Mülheim & Business), Hanns-Peter Windfeder (Unternehmerverband), Jörg Schlüter (IG Metall) und Oberbürgermeister Ulrich Scholten.

Wirtschaft
Imagefilm über innovativen Industriestandort

Von RuhrText Einen fünfminütigen Image-Film präsentierten die Mülheim & Business Wirtschaftsförderung, der Unternehmerverband Mülheimer Wirtschaft, die IG Metall und die Stadtspitze in den Räumlichkeiten der Firma Gerstel, ansässig im Siemens Technopark. Der Film mit dem Titel „#muelheiminnovativ“ ist das Ergebnis eines Projektes von insgesamt 33 zur Stärkung des Industriestandortes Mülheim. Vor etwa zweieinhalb Jahren hatte sich das genannte Quartett die Stärkungsinitiative für den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.18
  • 33× gelesen
Kultur
Newsletter 26/2018
2 Bilder

WAS IST PASSIERT?
Vorwärts und rückwärts im HGR

Was ist passiert? Der neue Newsletter aus dem Haus der Geschichte des Ruhrgebiets thematisiert Vergangenes und Zukünftiges aus Ruhrgebiet, Bergbau, historischer Forschung, neue Publikationen und kommende Veranstaltungen. Viel Spaß beim Stöbern bei http://isb.rub.de/mam/content/newsletter/nl_26_2018.pdf Thea Struchtemeier

  • Bochum
  • 19.11.18
  • 11× gelesen
Kultur

Bergwerk Pluto
Geschichte und Zukunft in Herne

Das Steinkohlebergwerk Pluto in Wanne-Eickel wurde 1862 in Betrieb genommen. Fast 4700 Arbeiter verdienten hier ihren Lebensunterhalt. 1976 wurde der Betrieb eingestellt. Abschied vom Bergbau? Nicht ganz. Hier in Herne ensteht eine moderne Schaltzentrale zum Kontrollieren des Grubenwassers. Stichwort: Ewigkeitslasten. Auch ist hier die Grubenwehr stationiert.

  • Herne
  • 10.11.18
  • 62× gelesen
  •  1
Ratgeber
3 Bilder

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Lilly denkt an die Zeitumstellung

Zeitumstellung auf Winterzeit 2018: Vom frühen Morgen an gilt in Deutschland die sogenannte normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ), die oft einfach Winterzeit genannt wird. Die Uhren werden um 3.00 Uhr um eine Stunde auf 2.00 Uhr zurückgestellt. Die Sonne geht dann morgens eine Stunde früher auf und abends eine Stunde früher unter. Die EU-Bürger haben darüber abgestimmt: Die Zeitumstellung wird wohl bald abgeschafft. Aber noch ist es nicht so weit. 2018 wechseln wir noch einmal von Sommerzeit...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.10.18
  • 425× gelesen
  •  29
Kultur
16 Bilder

Das 10. Herbstleuchten im Maxi-Park, Hamm 2018

Der Maximilianpark in Hamm ist ein Freizeitpark, der auf dem Gelände der stillgelegten Zeche Maximilian anlässlich der Landesgartenschau 1984 errichtet wurde und dessen Wahrzeichen der Glaselefant ist, eine rund 40 m hohe begehbare Plastik mit Aufzug und Aussichtsplattform. Während des diesjährigen Herbstleuchtens wird der gläserne Elefant im Takt der Musik von Michael Jacksons Hit „Beat it“ illuminiert! Und im Rahmen der vom Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld gestalteten Route der...

  • Bönen
  • 26.10.18
  • 161× gelesen
  •  18
Kultur
4 Bilder

STEIN DES BERGMANNS im Rathaus Park Gladbeck

Es wurde, in naher Vergangenheit viel um ihn, hin u. her gestritten ! Inzwischen ist er m.E. ja der Erinnerungsstein zum Ende des STEINKOHLE ABBAUS DEZEMBER 2018 geworden ! Und gerade jetzt wird er  - unansehnlicher - !  Angeknabbert sieht er aus ! Bewusst vernachlässigt ? Kein Interesse mehr daran ? Wo sind sind "Kunst-Anbeter aus Gladbeck" ? Ist der aktuelle Zustand des *Stein des Bergmanns* dem Kulturausschuss , u.a. der/den Vorsitzenden , bekannt ?...

  • Gladbeck
  • 26.10.18
  • 95× gelesen
  •  1
Kultur
16 Bilder

Wat is'n eigentlich 'ne Dampfmaschin'? - LK-Treffen am 20.10.2018 in Wesel

Zuerst ein dickes Dankeschön an Dagmar und Imke für das tolle LK-Treffen in Wesel mit Besichtigung des Alten Wasserwerks an der Lippe und anschließendem italienischen Buffet im Berliner Tor! Das „Alte Wasserwerk“ der Stadt Wesel: Diese Pumpstation wurde 1886 mit dampfbetrieben Kolbenpumpen in Betrieb genommen, die das Wasser ansaugten und es in das Leitungsnetz drückten. Noch heute kann man die Dampfmaschinenanlage von 1903 (die im Kessel erzeugte Dampfenergie wird in eine hin-und...

  • Wesel
  • 22.10.18
  • 236× gelesen
  •  16
Kultur
Kumpel der Zeche Wiesche anno 1904. Fotos (3): Stadtarchiv
3 Bilder

Das Ende der Förderung der deutschen Steinkohle - die Heißener Zechen

Das Ende der Förderung der deutschen Steinkohle steht unmittelbar bevor. Mit der letzten offiziellen Förderschicht auf der einzig verbliebenen Ruhrzeche - dem Verbundbergwerk Prosper-Haniel in Bottrop- am 21. Dezember endet eine Ära. Mülheim war vor 52 Jahren die erste Stadt des Ruhrgebiets, in der keine Kohle mehr gefördert wurde. Die Werbegemeinschaft Heißen präsentiert auf ihrer Homepage die Geschichte der drei Heißener Zechen. Angefangen mit der Zechen Wiesche. Wiesche Der Förderturm,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.18
  • 98× gelesen
Natur + Garten
14 Bilder

Landschaftspark Duisburg-Nord

Da jetzt im Oktober die Dunkelheit  und somit auch die Illumination des ehmaligen Hüttenwerks schon gegen 19 Uhr beginnt, kam mir der Gedanke mal wieder einige Fotos zu schiessen. Ich habe zwar schon etliches im LaPaDu fotografiert aber es macht mir jedes mal Spass wenn ich wieder neue Perspektiven entdecke.

  • Duisburg
  • 14.10.18
  • 219× gelesen
  •  17
Kultur
In Zukunft soll die Zeche Monopol noch mehr der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen und als Veranstaltungsort genutzt werden. Archivfoto: Frank Heldt

Zukunft der Zeche Monopol: Was wird aus "Schacht Grillo"?

Zu einem Auftaktgespräch trafen sich Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen sowie Beigeordneter Dr. Uwe Liedtke mit  Vertretern der Stiftung "Industrie-Denkmalpflege und Geschichtskultur" und Vertretern des Vereins „Monopol 2000“, um die Zukunft und weitere Nutzung des Industriedenkmals Zeche Monopol "Schacht Grillo" zu besprechen. Das im Eigentum der Industriedenkmalstiftung stehende Ensemble mit Fördergerüst und Maschinenhaus wird seit dem letzten Jahr vom Verein Monopol 2000 für Veranstaltungen...

  • Kamen
  • 01.10.18
  • 193× gelesen
Kultur
7 Bilder

Bergbaudenkmal in Duisburg Rumeln-Kaldenhausen

Heute das neue Bergbaudenkmal in Duisburg Rumeln-Kaldenhausen besucht.Auch dieses gefällt mir gut und ich hoffe es bleibt auch so erhalten! Weitere Infos dazu auch im Forum unter: https://www.zechenfreunde.com/t1740-festwoche-der-steinkohl…

  • Duisburg
  • 30.09.18
  • 111× gelesen
Kultur
8 Bilder

Festwoche der Steinkohle Rheinhausen/Rumeln-Kaldenhausen.

Zur Eröffnung habe ich es nicht geschafft, daher war ich heute am neuen Denkmal in Bergheim.Sieht echt klasse aus was dort an den Bergbau erinnern soll.Seht selbst ich habe ein paar Bilder für euch mitgebracht. Weitere Infos auch im Forum unter https://www.zechenfreunde.com/t1740-festwoche-der-steinkohl…

  • Duisburg
  • 23.09.18
  • 98× gelesen
Ratgeber
25 Bilder

TAG der offenen TÜR bei INEOS-Phenol in Gladbeck-Zweckel

.........nicht nur für die Nachbarschaft ! Die Firma "Phenolchemie" besteht unter diesem Namen (und wird auch so meist von den Nachbarn noch benannt,)  seit 1952 an diesem Standort in Gladbeck-Zweckel. UND ist, aufgrund der produzierten Jahresmenge, weltgrößter Produzent von Phenol und Aceton  !! Es kamen viele "Nachbarn" einschl. einiger Kleinkinder ! Nachdem man sich per Perso ausgewiesen hatte und einen spez. Ausweis ans Revers steckte , ging es in m.o.w. kleineren o....

  • Gladbeck
  • 23.09.18
  • 167× gelesen
  •  1
Kultur
6 Bilder

Am, im und auf'm _U_

Momentan ist unteranderem die Ausstellung "Pink Floyd The Exhibition" die ich als Liebhaber der Musik und Fan seit meiner Kindheit, auch noch besuchen werde. Material folgt... Hier schon mal ein paar Bilder vom drum und dran. 

  • Kamen
  • 18.09.18
  • 51× gelesen
  •  1
Überregionales
Foto entstand an einem Donnerstag , Nachmittag bei herrlichem Wetter ;  die Sonne stand hinter dem Förderturm !
4 Bilder

AM 21.Dezember ist Schluss , Koniec , Uç , Finito

** Wir haben fertig ** Wie man hier sicher ganz passend feststellen darf und muss. Es wurden hier einmal ca. 4.000.000.00 to Steinkohle pro Jahr gefördert ! Aktuell sind noch ca. 1.400 Bergleute vor Ort bei ........................- PROSPER HANIEL IV -  in Bottrop - Grafenwald . davon ungefähr 1.000 unter Tage fördern allerdings nicht mehr um zu fördern mehr zur Begradigung Flöz und für Besucher-Führung .

  • Bottrop
  • 15.09.18
  • 115× gelesen
  •  8
Politik
Momentaufnahme; Neubauten auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold - Update 12-09-2018
12 Bilder

Momentaufnahme; Neubauten auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold - Update 12-09-2018

Momentaufnahme; Neubauten auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold - Update 12-09-2018 Momentaufnahme; Update 12-09-2018 Am Kreisverkehr auf der Fürst-Leopold-Allee in Fahrtrichtung „Fördergerüst Schacht 2 Fürst-Leopold“ (Aldi Markt) entsteht zurzeit ein neues Kanzleigebäude. Seit dem ersten Bericht (15.05.2018) ist aus der Baugrube ein gewachsener Neubau geworden. Im weiteren Verlauf entsteht hinter dem Kreisverkehr (Am Leo) ein weiterer Neubau auf etwa 26.000 qm. Hier...

  • Dorsten
  • 12.09.18
  • 339× gelesen
  •  2