Industriekultur

Beiträge zum Thema Industriekultur

Fotografie
52 Bilder

Fotografie,Freizeit,Wandern,Entdecken
Alles Zollern oder was?

Der Tag auf Zeche Zollern begann mit einem Besuch der Fotoausstellung „Die Zukunft im Blick“ 19.6-24.10.2021 Die Ausstellung zum 100-jährigen Bestehen des Regionalverbands Ruhr (RVR) zeigt in über 250 Fotografien in analoger und digitaler Form Beispiele zu den Themen Mobilität und Versorgung,Wohnen und Arbeiten sowie Kultur und Freizeit und verdeutlicht die Veränderungsprozesse seit der Gründung des Siedlungsverbands Ruhrkohlebezirk im Jahre 1920. Auf Fotos der Ausstellung habe ich bewusst...

  • Oer-Erkenschwick
  • 30.07.21
  • 15
  • 5
Fotografie
22 Bilder

Fotografie,Freizeit,Wandern,Entdecken
Stippvisite Hamm

Eine Stippvisite in Hamm, Im Jahr 2010 als Kulturhauptstadt mit dem Vermerk “Geheimtip" für Sehenswürdigkeiten,Kunst und Kultur beschriebenen. Mein Besuch begann an/auf der Halde* Radbod und Umgebung. Auf der gleichnamigen Zeche wurde 1906 mit der Förderung von Kohle begonnen. Der etwas ungewöhnliche Name der Zeche stammt ( vermutlich ) vom friesischen Fürsten, Radbod (679-719) ab. Es gibt aber auch Hinweise auf  den Erzbischof von Trier ( Radbod 882-915) als Namensgeber. Aber das klären...

  • Oer-Erkenschwick
  • 11.07.21
  • 10
  • 5
Reisen + Entdecken
Herbert Niewerth leitet die Radtour nach Herne.

Industriegeschichte
Waltrop: Radtour zum Schloss Dellwig

Entlang des Dortmund-Ems-Kanals und der Emscher bis zum Schloss Dellwig in Dortmund-Lütgendortmund führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Sonntag, 13. Oktober, von 11 bis 18 Uhr anbietet. Die Tour startet um 11 Uhr am Schiffshebewerk Henrichenburg. Bis die Gruppe mit dem mittelalterlichen Adelssitz, im Volksmund "Schloss Dellwig" genannt, das Ziel erreicht hat, durchquert sie die Dortmunder Stadtteile Mengede, Bodelschwingh, Westerfilde und...

  • Waltrop
  • 09.10.19
Kultur
Das Düsseldorfer Model Agnieszka Krasna ist ebenfalls im Bildband vertreten.
3 Bilder

Licht im Schacht oder: Gegen den Pixelwahn - Bildband von Peter Kallwitz

Schicht im Schacht? Nein! Licht im Schacht - so heißt der jetzt erschienene Bildband, den der Marler Fotograf Peter Kallwitz zwischen und in ehemaligen Zechenanlagen fotografiert hat. Den maroden Charme einer vergangenen Epoche, gepaart mit dem Glamour der Modebranche, der Rockmusik oder der Kunst des Bildhauers vereint Peter Kallwitz in diesem Bildband. Musiker Thomas Godoj zwischen Stahlkonstruktionen der Bergwerke, das Düsseldorfer Model Agnieszka Krasna erotisch und in Abendkleidern der...

  • Marl
  • 26.01.18
  • 1
  • 4
Kultur
Vom Schiffshebewerk führt die Radtour zum Dortmunder Hafen. Foto: LWL

Industriegeschichtliche Radtour: Vom Schiffshebewerk Waltrop zum Dortmunder Hafen

Vom Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop entlang des Dortmund-Ems-Kanals bis zum Dortmunder Hafen führt eine industriegeschichtliche Radtour, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am 13. August von 11 bis 18 Uhr anbietet. Während der 30 Kilometer langen Tour erläutert der ehemalige Museumsleiter Herbert Niewerth viele Aspekte der Kanalgeschichte. Warum wurde der 1899 eröffnete Dortmund-Ems-Kanal gebaut? Unter welchen Bedingungen haben tausende von Kanalarbeitern geschuftet? Welche...

  • Datteln
  • 30.07.17
Kultur
Klettern in der Zeche Waltrop.

Waltrop lädt mit zwei Spielorten zur ExtraSchicht am 24. Juni

200.000 Besucher, 46 Spielorte, 21 Städte, eine Nacht: Seit 2001 setzt die ExtraSchicht, die Nacht der Industriekultur, die Metropole Ruhr in Szene. Immer am letzten Samstag im Juni von 18 bis 2 Uhr bespielen jährlich rund 2000 Künstler ehemalige Industrieanlagen, Museen und Landmarken und füllen auf diese Weise das Prinzip der Industriekultur mit Leben. Auf dem Programm stehen mittlerweile rund 500 Events, von klassischer Musik über Theater, Comedy und Sonderführungen bis hin zum...

  • Datteln
  • 22.06.17
LK-Gemeinschaft
Zollverein eignet sich zweifellos wie kein anderer Ort dazu, den Charme des Ruhrgebiets fotografisch einzufangen. Für die Fotosafari am 17. August verlost der Lokalkompass zwei Freikarten.

Gewinnspiel: Lokalkompass verlost zwei Freikarten für Foto-Workshop auf Zollverein

Der berühmte französische Schriftsteller Charles Baudelaire sagte einst: "Die Fotografie ist der Todfeind der Malerei, sie ist die Zuflucht aller gescheiterten Maler, der Unbegabten und der Faulen." Heute wissen wir, Baudelaire, der natürlich selbst nie als großer Fotograf bekannt wurde, hätte weiter von der Wahrheit nicht entfernt liegen können. Wer ein gutes Foto machen will, muss vieles mitbringen. Neben dem Equipment müssen die Technik der Kamera zumindest in den Grundzügen beherrscht, die...

  • 18.07.16
  • 12
Kultur
Industriekultur pur.

BÜCHERKOMPASS: Industriekultur

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es ins Revier, zu Stahl, Eisen und Kohle - Industriekultur pur! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Lorenz Töpperwien: Heiße Eisen Südwestfalen,...

  • 29.09.15
  • 6
  • 12
Kultur
158 Bilder

ExtraSchicht 2015 in Waltrop: Voll von Sinnen

Zahlreiche Tanzperformances mit 200 TänzerInnen aus NRW brachte die Zeche Waltrop unter dem Programmtitel „Voll von Sinnen“ auf die Bühne und in den Darkroom. Dazu gab es in und um die Zeche viel Live-Musik, Walk Acts, Einblicke in die auf der Zeche angesiedelten Unternehmen, Kunstausstellungen in besonderem Ambiente, Projektionen auf den Gebäuden und vieles mehr.

  • Waltrop
  • 22.06.15
Kultur
Der "Krumme Hund" im Westhafen von Wanne-Eickel steht heute leider nicht mehr als Motiv zur Verfügung. Foto: Lokalkompass/Volker Dau
160 Bilder

Foto der Woche 2: Industriedenkmäler und -brachen, die Geschichte(n) erzählen

Im Rahmen unserer Aktion "Foto der Woche" setzen wir wie versprochen die Vorschläge um, die aus den Reihen unserer Teilnehmer gemacht wurden. Der Vorschlag "Denkmäler der Industriekultur" kam von unserem Teilnehmer Armin von Preetzmann sowie die "Industriebrachen" von Siggi Becker. Hinter beiden Themen stecken jede Menge spannende Geschichten und Motive dazu gibt es in der Region satt. Stiftung Industriedenkmalpflege und Tourismus NRW informieren Die Stiftung Industriedenkmalpflege und...

  • 12.01.15
  • 18
  • 40
Kultur
Blick auf das Hebewerk von der Unterseite her
17 Bilder

Historisches Schiffshebewerk Henrichenburg

Das alte Schiffshebewerk in Henrichenburg liegt auf Waltroper Stadtgebiet im Städtedreieck von Datteln, Castrop-Rauxel und Waltrop. Es wurde 1899 in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm II als herausragende technische Innovation eröffnet. Es überwindet eine Höhendifferenz von 14 Metern und ermöglichte damit die Anbindung des Dortmunder Hafens an das übrige Kanalnetz. Der Trog, in den Schiffe bis zu 67 Metern Länge einfahren konnten, wird von einem Stahlgerippe getragen, dass auf 5 Schwimmern ruht....

  • Waltrop
  • 14.01.14
  • 24
  • 24
Kultur
Mit Farbe rumgespielt, ;-)

Verblasst

Verblasst ist hier nicht nur die Farbe, auch der materielle Wert. Die Industriekultur, vorallem aber die Route dazu wird beliebter. Hier gibt es weitere Eindrücke von dieser Zeche. http://www.lokalkompass.de/oer-erkenschwick/kultur/betreten-verboten-d203501.html

  • Oer-Erkenschwick
  • 25.04.13
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.