INEOS Phenol

Beiträge zum Thema INEOS Phenol

Vereine + Ehrenamt
Zugunsten des "Deutschen Kinderhospizvereins" tritt Thomas Meier (Bildmitte, grünes Trikot) derzeit kräftig in die Pedalen. Bei seiner Tour durch ganz Deutschland gab es auch einen Zwischenstopp in Gladbeck, ehe die Tour in Richtung Haltern und Recklinghausen weiterging.

Erlös ist für den "Deutschen Kinderhospizverein" bestimmt.
Promotion-Tour per Rad führt durch ganz Deutschland

Durch ganz Deutschland führt die Rad-Promotion-Tour, die Thomas Meier derzeit zugunsten des "Deutschen Kinderhospizvereins" mit Sitz in Olpe unternimmt. Eine der Tagesetappen von Meier endete in Gladbeck, wo bekanntlich der "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" vor Ort vertreten ist. Am Vormittag des Folgetages besuchte Meier zunächst die Räume des Hospizdienstes am Kirchplatz. Mit von der Partie waren auch die VfL-Schwimmsportlerin Jessica Steiger als lokale Schirmherrin, Martin...

  • Gladbeck
  • 06.08.20
Wirtschaft
Über die stolze Summe von 15.000 Euro ausgestellt war der Spendenscheck, den Kira Binz (links) gemeinsam mit Nicole Toffel-Lehmann (2. von links) auf dem Gelände des INEOS Phenol-Werkes in Zweckel in Empfang nehmen konnten. Gemeinsam mit den beiden Vertreterinnen des "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Emscher-Lippe" freuten sich auch Benie Marotz (Mitte) als Geschäftsfphrer von INEOS Phenol, Susanne Hmming (2. von rechts) als Vorschlaggeberin und Werner Wahlers (rechts) als IMS-Koordinator.

15.000 Euro-Spende für den "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe"
INEOS Phenol mit viel sozialem Engagement für Gladbeck

INEOS ist ein weltweit vertretener Konzern, dessen Zentrale sich in der britischen Hauptstadt London befindet. Doch es gibt sehr wohl auch Verbindungen zu Gladbeck, denn an der Dechenstraße in Zweckel befindet sich bekanntlich der Hauptsitz der INEOS Phenol GmbH. Um lokale Belange kümmern sich die meisten Weltkonzerne ja eher wenig. INEOS bildet da allerdings eine löbliche Ausnahme, denn das Unternehmen zeigte jetzt sehr wohl ganz viel Engagement zugunsten einer sozialen Einrichtung in...

  • Gladbeck
  • 18.07.20
Sport
Bei der Scheckübergabe zu sehen auf unserem Foto sind (v.l.) Susanne Hemming (Team-Leiter der Radfahrgruppe 1), Kira Benz (Koordinatorin vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst), Benie Marotz (Geschäftsführer INEOS Phenol) und	Werner Wahlers (Team-Leiter der Radfahrgruppe 2 und Sportbotschafter). Foto: Ineos

Firmenmitarbeiter spenden an karitative Einrichtungen
Gladbeck: Radeln für den guten Zweck

Mehr als 1.300 Beschäftigte von INEOS aus Belgien, Frankreich, Deutschland, der Schweiz, den USA und Großbritannien haben in 52 Teams während der Zeit der Tour de France an der „INEOS Tour de France Challenge 2019“ teilgenommen. Dabei sollten durch Kombination von Radfahren zum Vergnügen und täglichen Pendeln Kilometer für Kilometer die Distanz der Radprofis auf jeder Etappe des Tour de France-Rennens gesammelt werden. Als Auszeichnung für diese sportliche Leistung sollte dann dem Team 2000...

  • Gladbeck
  • 29.10.19
Blaulicht
Ein herrenloser an der Arenbergstraße in Zweckel stehender Koffer löste am Freitag, 30. August, einen Großeinsatz der Polizei aus.

Arenbergstraße war drei Stunden lang gesperrt
Verdächtiger Koffer löste großen Polizei-Einsatz in Zweckel aus

Großeinsatz für die Polizei am Freitag, 30. August, im Stadtnorden von Gladbeck: An der Arenbergstraße entdeckte ein Anwohner einen abgestellten Koffer und meldete diesen Fund um 7.20 Uhr. Da sich der Fundort in der Nähe des Ineos-Phenol-Werkes befand, wurde die vorbeiführende Arenbergstraße aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Fundort des Koffers befand sich außerhalb des Werksgeländes. Alarmierte Sprengstoff-Experten untersuchten das Fundstück mit Spezialgeräten und konnten dann schnell...

  • Gladbeck
  • 30.08.19
Wirtschaft

Chemieproduzent Ineos baut eine Cumol-Anlage im Chemiepark Marl die bis 2021 fertiggestellt wird

Die Ineos Phenol GmbH wird eine hochmoderne Cumol-Anlage im Chemiepark Marl bauen, die bis 2021 fertiggestellt werden soll. Cumol ist ein wesentlicher Rohstoff für die Produktion von Phenol und Aceton. Die neue 750.000-Tonnen-Einheit wird voll integriert und nutzt bestehende Rohrleitungsverbindungen zwischen dem Phenol- und Aceton-Werk von Ineos in Gladbeck, dem Chemiepark von Evonik in Marl und dem Raffinerie- und Cracker-Komplex von BP in Gelsenkirchen. Mit dem Bau der Anlage will Ineos die...

  • Marl
  • 31.07.19
Blaulicht
Im Beisein von Holger Kaiser (stehend links, Leiter der Werkfeuerwehr INEOS Phenol) und Peter Frank (stehend rechts, Feuerwehr Gladbeck) unterzeichneten Bürgermeister Ulrich Roland (vorne links) und INEOS Phenol-Geschäftsführer Benie Marotz (vorne rechts) offiziell die Vereinbarung zur Zusammenarbeit der Feuerwehren im Einsatzfall.

Kooperationsvertrag zwischen der Feuerwehr Gladbeck und der Werkfeuerwehr INEOS Phenol unterzeichnet
Im Ernstfall Hand in Hand

Zweckel. Jetzt ist sie auch schriftlich besiegelt: Bürgermeister Ulrich Roland und INEOS-Geschäftsführer Benie Marotz unterzeichneten jetzt die Vereinbarung über die Zusammenarbeit der Feuerwehr Gladbeck und der Werksfeuerwehr des Chemiewerkes INEOS Phenol im Einsatzfall. Durch die Vereinbarung wird geregelt, wann und in welchem Umfang die Feuerwehr Gladbeck bei Schadensfällen auf dem Werksgelände von INEOS Phenol zu beteiligen ist. Damit dient die Vereinbarung dem Schutz der Bürger in der...

  • Gladbeck
  • 21.02.19
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe an der Kirchstraße in Gladbeck-Mitte. Unser Foto zeigt von links nach rechts Alexandra Rose und Anja Jansen-Terboven gemeinsam mit  Benie Marotz und Marlies Niederhöfer

Radfahrende Mitarbeiter sorgen für 3.000 Euro Spende
INEOS Phenol unterstützt Hospizdienst

Gladbeck/Zweckel. Gleich zum Auftakt des Jahres über eine Spende in Höhe von stolzen 3.000 Euro freuen durfte sich der "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe". In den Räumen an der Kirchstraße konnten die beiden Hospizdienst-Koordinatorinnen Alexandra Rose und Anja Jansen-Terboven den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Benie Marotz (Geschäftsführer INEOS Phenol Gladbeck) und Marlies Niederhöfer (Mitarbeiterin INEOS Phenol) in Empfang nehmen. Die Spendensumme ist das Ergebnis...

  • Gladbeck
  • 28.01.19
  • 1
Überregionales
Zahlreiche Besucher ließen sich trotz des schlechten Wetters durch das Werk führen.
2 Bilder

"Tag der offenen Tür" lockt zahlreiche Besucher - Zweckeler erkunden den Arbeitsalltag der INEOS Phenol

Zweckel. Trotz des nicht ganz so guten Wetters machten sich 820 Besucher auf, um beim "Tag der offenen Tür" der INEOS Phenol sich das Werk in Zweckel anzuschauen. Bei den Führungen erfuhren die Besucher einiges Wissenswertes rund ums Werk und die dortige Produktion. Anschaulich und ausführlich wurde erklärt, wie aus Cumol am Ende Aceton und Phenol wird und wozu diese Werkstoffe überhaupt benötigt werden. Kaum jemand wusste zum Beispiel, dass in der guten alten Aspirintablette unter anderem...

  • Gladbeck
  • 25.09.18
Überregionales
Zahlreiche Besucher erwartet die INEOS Phenol auch in diesem Jahr zum "Tag der offenen Tür".
2 Bilder

INEOS Phenol lädt zum "Blick hinter die Kulissen" beim "Tag der offenen Tür"

Zweckel. Zu einem Blick hinter die Kulissen der INEOS Phenol lädt das Werk in Zweckel am Samstag, 22. September von 9.30 bis 15 Uhr ein. Die "INEOS Phenol", alteingesessenen Gladbeckern besser noch unter dem Firmennamen "Phenolchemie" bekannt, ist mit seinen drei Phenol-Produktionsanlagen in ZweckeI, Antwerpen (Belgien) sowie Mobile (USA) nach wie vor weltgrößter Produzent für Phenol und Aceton. Die Produkte finden bei der Herstellung zahlreiche Alltagsgegenstände (Rohstoff in der...

  • Gladbeck
  • 14.09.18
  • 1
Ratgeber
Unumgänglich sind nach Angaben von INEOS Phenol die Sicherungs- und Instandhaltungsmaßnahmen am werkseigenen Schienennetz, die in der Zeit vom 7. bis 11. April stattfinden sollen. Foto: Pixabay

INEOS Phenol kündigt Gleisbauarbeiten in Zweckel und Schultendorf an

Zweckel. Für den 7. und 9. April kündigt die Leitung des INEOS Phenol-Werkes in Zweckel Arbeiten an den zum Werk gehörenden Gleisanlagen im Bereich Zweckel und Schultendorf an. Eine zuverlässige als auch hochverfügbare Infrastruktur sei eine der wesentlichen und unentbehrlichen Grundlagen zur Sicherung der Produktion in dem Werk am Standort Gladbeck und für die verlässliche Belieferung der Kunden mit den gewünschten Produkten, führt INEOS Phenol in einem Informationsschreiben aus. Um diese...

  • Gladbeck
  • 29.03.18
Natur + Garten

Einige Bäume gefährden die Sicherheit: Grünschnittarbeiten auf Phenol-Gelände in Zweckel

Zweckel. "Grünschnittmaßnahmen" entlang der Schienentrasse auf dem eigenen Werksgelände in Zweckel kündigt das Unternehmen INEOS Phenol für die 4. beziehungsweise 5. Kalenderwoche an. Die anstehenden Arbeiten werden mit den heftigen Wetterereignissen in jüngster Vergangenheit begründet. Bei dem Sommersturm im Juni 2017 wurden auch auf dem Werksgelände zwischen Frentroper- und Arenbergstraße zahlreiche Bäume entwurzelt und blockierten anschließend den Gleisanschluss zu dem Chemiewerk. Daher hat...

  • Gladbeck
  • 09.01.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Zu den Gewinnern der "INEOS Tour de Franzce Challenge" in Form einer Spende über 4.000 britische Pfund gehört auch der "Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe" und so stattet dessen Chef Gisela Ewert-Kolodziej dem INEOS Phenol-Werk in Zweckel einen Besuch ab. Empfangen wurde sie dort von Geschäftsführer Jochen Pieper.

Auch Gladbecker INEOS Phenol-Mitarbeiter traten für den Hospizdienst kräftig in die Pedalen

Zweckel. Diese Bilanz ist wahrlich beeindruckend: Exakt 1.037 Mitarbeiter des Unternehmens INEOS haben sich in 41 Teams während der diesjährigen "Tour de France" an der erstmals ausgelobten "INEOS Tour de France Challenge" beteiligt. Die Zielvorgabe für alle Teams war eindeutig: Jede Mannschaft musste am Ende der "Tour de France" gemeinsam mindestens 3.516 Kilometer per Fahrrad zurückgelegt haben. Genau so viele Kilometer, wie der Radsport-Klassiker tatsächlich lang ist. Und die...

  • Gladbeck
  • 19.08.17
Politik

Gladbeck: Giftige und krebserregende Stoffe in Zweckeler Brunnen nachgewiesen

Zweckel. Im April hatte die Kreisverwaltung die Anwohner im Umfeld des Werksgeländes der Ineos Phenol GmbH in Gladbeck gebeten, Hausbrunnen zu benennen und für Proben zur Verfügung zu stellen. 49 solcher Brunnen sind benannt worden. Davon konnten 44 im Mai und Juni beprobt werden. Nun liegen die Ergebnisse vor: Einige Brunnen sind so schwer belastet, dass sie nicht mehr gefahrlos nutzbar sind. Sechs der untersuchten Brauchwasserbrunnen weisen eine erhöhte Belastung mit leichtflüchtigen...

  • Gladbeck
  • 10.07.17
Natur + Garten

INEOS Phenol: Bitte keine unnötige Panikmache!

In Zweckel herrscht bei einigen Bürger Aufregung. Grund hierfür sind Messergebnisse, wonach auf dem Gelände des INEOS-Phenol-Werkes entnommene Grundwasserproben "Verunreinigungen" aufweisen. Betroffen von diesen "Verunreinigungen" ist wohl die westliche Seite des Werksgeländes. Daher wurden die Haushalte in den angrenzenden Wohngebieten im Bereich Frentroper Straße über den Stand der Dinge schriftlich informiert. Verbunden mit der Frage nach privaten Brauchwasserbrunnen. Und schon nehmen sich...

  • Gladbeck
  • 15.04.17
Ratgeber

Schadstoffe: Kreisverwaltung untersucht private Brunnen

Die Anwohner im westlichen Umfeld der Ineos Phenol GmbH in Gladbeck bekommen in diesen Tagen Post von der Kreisverwaltung Recklinghausen. Grund sind besorgniserregende Verunreinigungen des Grundwassers durch die Chemische Industrie. Nun sollen zum Schutz der Bewohner eventuelle Brauchwasserbrunnen unter die Lupe genommen werden. Aufgrund neuer gesetzlicher Anforderungen wurden auf dem Betriebsgelände der Ineos Phenol GmbH Boden- und Grundwasseruntersuchungen vorgenommen, bei denen Belastungen...

  • Gladbeck
  • 05.04.17
Überregionales
5 Bilder

WDR 2 in Gladbeck, für eine Stadt & IG BCE Ortsgruppe Gladbeck mitten drin

WDR 2 in Gladbeck, für eine Stadt & IG BCE Ortsgruppe Gladbeck mitten drin... ...um für einen sozialen Zweck die hungrigen Besucher von nah & fern mit süßen Waffeln zu verwöhnen. Der Erlös dieser Aktion kommt dem Kinderhospizdienst Gladbeck zu Gute! Allen denen die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben unseren herzlichsten Dank und "Glück Auf"

  • Gladbeck
  • 11.09.16
  • 1
Ratgeber
Auch Gladbeck ist mit einem umfangreichen Programm bei den "Klimawochen Ruhr 2016" vertreten. Auf viele Teilnehmer hoffen (von links nach rechts) Christian Hofmann (ELE), Dr. Volker Weber (INEOS Phenol), Regina Lewen (Umweltabteilung der Stadt Gladbeck), Dr. Michael Kleine-Boymann (INEOS Phenol), André Smets (Sparkasse), Katrin Knur sowie Dr. Dieter Briese (Umweltabteilung der Stadt Gladbeck). Foto/Text Peter Braczko

Saubere Energie - auch in Gladbeck!

Gladbeck. Gladbeck ist dabei: Umweltfreundliche Energie wird in Zeiten des Klimawandels immer wichtiger. Und so möchten die „Klimawochen Ruhr 2016“ jenseits von Atomenergie und Kohle alternative und saubere Lösungen darstellen. Gladbeck ist eine von 53 Kommunen, die verschiedene Angebote vorzeigen. Wie zum Beispiel die Sparkasse, die demonstrierte, dass dass energieeffizientes Arbeiten auch im Bankenbereich durch intelligente Architektur und innovative Technik möglich ist. Bei der Neugestaltung...

  • Gladbeck
  • 26.04.16
Überregionales
Historischer Moment im Zweckeler INEOS Phenol-Stammwerk: Kurz vor 17 Uhr wurde dort am 12. März die 20 millionste Tonne Phenol produziert. Zum Erinnerungsfoto fanden sich Mitarbeiter aus allen Werksbereichen und natürlich Vertreter der Werkleitung ein.

20 Millionen Tonnen Phenol made in Gladbeck

Zweckel. Stolz und Zufriedenheit an der Dechenstraße in Zweckel: Am 12. März 2014, kurz vor 17 Uhr, wurde im Stammwerk der „INEOS Phenol“ die 20 millionste Tonne Phenol produziert. Gleichzeitig wurde annähernd die 12,5 millionste Tonne Aceton erzeugt. Die Premium-Produkte, die in aller Welt gefragt sind, würden ausreichen, um in Eisenbahnkesselwagen verladen einen Zug zu bilden, der von Lissabon in Portugal bis nach Moskau in Russland und zurück reicht. „INEOS Phenol“ stellt nunmehr seit 1954...

  • Gladbeck
  • 13.03.14
  • 1
Überregionales
Andrzej Kurpik, Dorothee Feller, Joachim Pieper, Dr. Michael Kleine-Boymann und Dr. Claudia Abel auf dem Werksgelände.

Hoher Besuch bei der INEOS Phenol

Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller besichtigte heute (30. Oktober) gemeinsam mit Dr. Claudia Abel, Dezernentin für Immissions- und anlagenbezogenen Umweltschutz bei der Bezirksregierung Münster, die Firma INEOS Phenol. Begrüßt wurden sie dort von Geschäftsführer Joachim Pieper, Sicherheits- und Umweltmanager Dr. Michael Kleine-Boymann und dem technischen Leiter Andrzej Kurpik. Mit seinen drei Produktionsstätten in Antwerpen, Gladbeck und Mobile (USA) ist INEOS Phenol der weltweit größte...

  • Gladbeck
  • 30.10.13
Natur + Garten
Schon mehrfach haben sich die "Umwelt-Sheriffs" am Wettbewerb "Gladbecker Umweltpreis" beteiligt. Auch bei der Siegerehrung 2012 durften sich die ehrenamtlich tätigen Umweltschützer über einen "Anerkennungspreis" in Form von praktischen Regenjacken freuen. Überreicht wurde der Preis von Bürgermeister Ulrich Roland (2. von rechts).

Gladbecker Umweltpreis 2013: Preisgelder in Höhe von 7000 € warten schon

Gladbeck. Nach wie vor besitzt der Umweltschutz in Gladbeck einen erfreulich hohen Stellenwert. Dementsprechend engagieren sich viele Bürger in diesem Bereich, führen Projekte im Natur- und Umweltschutz durch. Sie legen eine Streuobstwiese an, setzen sich mit einem selbst inszenierten Theaterstück mit der Umweltproblematik auseinander, unterhalten auf dem Schulgelände einen „Eine-Welt-Laden“, bauen ein Insektenhotel, reinigen die Grünflächen in ihrem Ortsteil oder bauen Brutmöglichkeiten für...

  • Gladbeck
  • 13.08.13
Überregionales
Seit 60 Jahren ist die Ineos Phenol bereits in Gladbeck ansässig.

60 Jahre Phenoltradition in Zweckel

Mit der notariellen Gründung der Phenolchemie GmbH am 9. Mai 1952 und der Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichtes Gladbeck wurde die Geburtsurkunde des in Zwecke lansässigen Unternehmens ausgestellt. Bereits 1954 wurde die Produktion mit stolzen 8.000 t Phenol pro Jahr aufgenommen. Eine Menge, für die die heutige Anlage nicht einmal mehr eine Woche braucht. In Gladbeck wurde die Kapazität bis heute kontinuierlich auf 650.000 t Phenol pro Jahr ausgebaut. Damit kamen mit jedem...

  • Gladbeck
  • 09.05.12
Überregionales
n einem Prüfungsteil sehr gut waren Chemikantin Dominique Ferdinand, die Chemielaboranten Marion Bleker und Patrick Koch sowie Michael Gollan, Fachinformatiker Systemintegration, und Produktionsfachkraft Carina Bachmann. Foto: ST
2 Bilder

Guter Jahrgang: Alle 113 Azubis haben bestanden

Sie haben eine gute Ausbildung in der Tasche, die 29 jungen Frauen und 84 Herren, die jetzt ihre Prüfungen am Standort Marl bestanden haben. Jetzt freuen sich die 113 Ausgebildete auf den Start ins Berufsleben. Die Ausbildungsabschlussfeier setzte ein dickes Ausrufezeichen: Alle Prüflinge am Standort Marl haben bestanden, sowohl die der Konzerngesellschaften der Evonik als auch Auszubildende, die den Unternehmen INEOS Phenol in Gladbeck, INEOS Styrenics (gemeinsam mit Nova Innovene), ISP Marl,...

  • Marl
  • 03.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.