Ines Habich

Beiträge zum Thema Ines Habich

Kultur

Eine Musiktheaterinszenierung über die Träume der Essener
Essener StadtTRÄUME - Das Stückchen Himmel über meinem Leben

Beim Shoppen in der City, Barhopping in Rüttenscheid oder zu Hause im verkehrsberuhigten Wohngebiet, heftig beim Fußball an der Hafenstraße oder gechillt im Grünen und sonntags vielleicht in der Kirche – das in Essen beheimatete Ensemble Ruhr möchte wissen, was Essener Bürgerinnen und Bürger über ihren Stadtteil denken und welche Träume und Sehnsüchte sie mit ihrem Nachbarn verbinden. In Büchern, die seit April für zwei Monate in sechs Stadtteilen Essens unterwegs waren und von Buchpaten...

  • Essen-Nord
  • 07.10.19
Kultur
Regisseurin Ines Habich betreut das Schultheater-Projekt in Marl.
4 Bilder

3 x Marl: Kann man diese Stadt lieben?

Was macht viel mehr Spaß als Mathe oder Englisch? Theaterspielen. Damit beschäftigen sich in diesen Tagen unter der Regie von Ines Habich 25 Mädchen und Jungen von drei weiterführenden Schulen in Marl. Um ihre Heimatstadt geht es inhaltlich: „3 x Marl - Keine Liebeserklärung. Aber ein Bekenntnis.“ Es ist ein gemeinsames Theaterprojekt der Günther Eckerland Realschule, der Hauptschule an der Wiesenstraße sowie dem Gymnasium im Loekamp. Besuch im „Trainingslager“: Am Wochenende starteten die...

  • Marl
  • 05.02.14
Kultur
Hat ihre jungen Mitspieler immer im Blick: Regisseurin Ines Habich. Sie lebt in Essen, arbeitet an verschiedenen Bühnen an Rhein und Ruhr und darüberhinaus.
4 Bilder

Regisseurin Ines Habich - ein Portrait

Das Kommando über Schauspieler und technischen Stab beabspruchen in der Regel Männer für sich. Deshalb sind Regiseurinnen noch seltener als weibliche Chefs Börsen notierter Konzerne. Geht Ines Habich anders als ihre männlichen Kollegen an ihre Aufgabe heran? „Ja. Ich finde, man muss Menschen mit Wärme und Interesse betrachten.“ Gerade auf junge Menschen sei sie neugierig und schätzt deren Wildheit, ihre Offenheit. „Deshalb fühle ich mich jungen Menschen nahe. Mädchen verstehe ich und Jungs...

  • Recklinghausen
  • 30.07.13
Kultur
"Süd" ein performativer Stadtrundgang mit Schülern aus dem Stadtteil Süd. Foto: Krusebild
18 Bilder

Ruhrfestspiele: "Hilfe, ich bin Süd!" - Fotostrecke

"Süd ist asi, Süd ist dreckig, Süd stinkt. Wir sind Süd! Wir m ö g e n es!" Sie brüllten es laut heraus. Mit drei Vorstellungen der besonderen Art mischten 18 Mädchen und Jungen ihr Viertel künstlerisch auf. Text: Kerstin Halstenbach/ Fotos: Reiner Kruse Die Schüler und Schülerinnen aus "Downtown" Recklinghausen im Alter von 9 bis 19 agierten mit sichtlicher Lust unter der Regie von Ines Habich. Dabei standen sie bei dem Projekt im Rahmen der Ruhrfestspiele 2013 aber nicht etwa auf der Bühne,...

  • Recklinghausen
  • 08.06.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.