Info-Telefon

Beiträge zum Thema Info-Telefon

Ratgeber
Das Kontaktverbot wird in Herne auch an Ostern kontrolliert.

Coronavirus
Kontaktverbot in Herne gilt auch an Ostern

In Herne wurden bis heute, 8. April, insgesamt 86 Menschen positiv auf Covid-19 getestet. 43 von ihnen sind wieder genesen. Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) und die Polizei werden auch an den Ostertagen kontrollieren, ob sich die Herner an das Kontaktverbot halten. Nach wie vor sind die Spielplätze gesperrt, Veranstaltungen und Versammlungen im Freien verboten. Deswegen werden der Fachbereich Öffentliche Ordnung und der KOD an Ostern verstärkt im ganzen Stadtgebiet präsent...

  • Herne
  • 08.04.20
Ratgeber
Gründliche Hygiene, vor allen Dingen das richtige Händewaschen, ist aktuell von größter Bedeutung.

Hygiene ist besonders wichtig: Tipps für effektives Händewaschen
Coronavirus: Kreis Recklinghausen hat ein Info-Telefon eingerichtet

Gibt es kein Halten mehr? Das neuartige Coronavirus, offizielle Bezeichnung "SARS-CoV-2", breitet sich weiter aus, rückt offensichtlich auch immer näher an Gladbeck heran. In Italien gibt es nun auch kleinere Risikogebiet, in NRW wurden schon erste Fälle nachgewiesenen. Dadurch häufen sich die Nachfragen im Gesundheitsamt, auch wenn es im Kreis Recklinghausen bislang keine nachgewiesenen Corona-Erkrankten gibt. Die Kreisverwaltung hat darum auf der Internetseite aktuelle...

  • Gladbeck
  • 27.02.20
Ratgeber
Laue Sommerabende verbringen auch viele Gladbecker gerne im heimischen Garten oder auf der Terrasse. Oft wird dann auch der Grill in Betrieb genommen, was aber nicht jedem Nachbarn gefällt. Unter dem Motto „Gegen Ärger mit dem Nachbarn“ schaltet das nordrhein-westfälische Justizministerium am morgigen Donnerstag, 2. Juli, von 12 bis 14 Uhr unter Tel. 0211-8371915 wieder seine Info-Hotline.

Info-Telefon: Wenn Bratwurstduft und Musik den Nachbarn stören!

Der Sommer gerät auf Touren: Tagsüber stöhnen viele Gladbecker unter der Hitze und die lauen Abende werden gerne genutzt, um noch ein paar Stunden unter freiem Himmel zu genießen. Doch damit beginnt auch so mancher Ärger: Muss sich der Nachbar Grillgeruch und Lärm bis tief in die Nacht gefallen lassen? Dürfen Kinder auch in der Mittagszeit im Planschbecken herumtollen? Oftmals gibt es selbst unter langjährigen Nachbarn keine Einigigung bei solchen Streitfragen. Das führt zwangsläufig zu...

  • Gladbeck
  • 29.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.