Ingrid Dressel

Beiträge zum Thema Ingrid Dressel

Kultur
6 Bilder

Ausstellung "Glaubensfrage" Fred Fischer - Vernissage, Gedichte und Gitarrenmusik in Oberhausen.

Am Ostersamstag, dem 04. April 2015 um 18:00 Uhr im Stadtbüro der Violetten im Europahaus, Langemarkstr. 14, 46045 Oberhausen Die Exponate des Künstlers Fred Fischer, der durch seine Kunstinstallationen „Aliens“ am Tetraeder in Bottrop bekannt wurde, sind in den oben genannten Räumen der Violetten ab 18.00 Uhr zu betrachten. Die Bochumer Literatin Ingrid Dressel mit ihren Provokationsgedichten rund um das Christentum zeigt eine kritische freidenkende Blickweise, die provoziert, aber auch zum...

  • Oberhausen
  • 26.03.15
Politik
2 Bilder

I HAVE A DREAM - Martin Luther King und sein Traum von einer geeinten Welt

Gedicht von Ingrid Dressel Angst benötigt bindende Rahmen für schwache Seelen in der eigenen Zelle. Gefängnisse bauen, Gefängnisse leben, gemauert in den Gedankengebäuden in schlechter unüberschaubarer Zeit. Knechtschaft, Profit sind Tagesgeschehen durch hochmütig Hybris und süchtige Macht, die so hinfällig wie das menschliche Leben, das nie eben das ist, was es erscheint zu sein. Nationen, Länder sind Menschen Konstrukt, denn wo existiert eine wirkliche Grenze im Grünland, in...

  • Oberhausen
  • 02.03.15
  •  1
Kultur
3 Bilder

Vergeblich geflossenes Blut.... Ermordung von Sophie Scholl, 22.02.1943

Gedicht:Ingrid Dressel Ergebt euch nicht willig dem falschen Gespür, wenn es im Staate als Recht deklariert und alle gemeinsam „Heil – uns“ schreien als vermeintliches Wohl des Volkes. Massenmeinung ist mitnichten ein Freibrief, denn Masse irrt häufig durch Manipulation, erst recht, wenn durch Medien vieles beschönigt, was nicht als schön zu benennen ist. Glaubt nicht gelehrten Heilsverkündern, denn auch sie können irren und walten zu ihrem eigenen Nutzen oder der Bank...

  • Oberhausen
  • 21.02.15
  •  2
Kultur

Ermordung von Rosa Luxemburg 15. Januar 1919

In der Serie von Gedichten der Künstlerin Ingrid Dressel und Portraits des Malers und Fotografen Frank Gebauer eine Erinnerung an die, wie sie sich nannte, demokratische Sozialistin Rosa Luxemburg, die so grausam 1919 ermordet wurde. Internationale vereint die Welt gegen Separation der Nationen. Rückzug vom gierigen Waffengeschäft und Kriegen, die diese benötigt, menschenverachtend. Rückzug von Idee endlosen Wachstums, das Katastrophen hervorbringt, selbstgewählt. Wenn Machthaber...

  • Oberhausen
  • 15.01.15
Natur + Garten

Osterspaziergang durch Gladbecker Gärten am 21. April 2014

Vom Cafe Stilbruch führt unser Weg zu Gladbecker Kleingärten. Wir erfreuen uns auf dieser Oster(montags)wanderung an den gepflegten Rasenflächen, den blühenden Obstbäumen, und vor allem an den prächtigen Blumen. Zunächst spazieren wir durch den Kleingarten AM NORDPARK. Es folgt ein Schlenker über den Zentralfriedhof, und wir kommen zum OFFERMANNSHOF, der größten Gartenanlage im Kleingartenbezirk Gladbeck. Weiter wandern wir durch den Grüngürtel an der Stadtgrenze Buer/Gladbeck längs zu einem...

  • Gladbeck
  • 05.04.14
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das Sextett der Malerei-, Patchwork- und Fotogruppe präsentierte die Ergebnisse der Arbeit.  Fotos: Initiative Senioren Aktiv
2 Bilder

Rüstige Senioren zeigen vielfältige Aktivitäten

von Edgar Stötzer: Im April feierte die Senioren-Initiative von Langendreer noch unter dem Namen „Mit Senioren für Senioren: Aktiv im Stadtteil – für sich und andere“, das einjährige Bestehen. Inzwischen wurde auch ein leichter verständlicher Name für die Initiative gefunden: „Senioren Aktiv - Bochum Ost“. Beim Stadtteilfest „Bürgerwoche Langendreer“ war die Initiative mit drei Ständen im Volkspark präsent. Kuchenverkauf für Opfer der Flut Am Infostand, bei Aktivitäten und beim...

  • Bochum
  • 10.06.13
Kultur
20 Bilder

Die Elfe vom Ruhrgebiet Lesung von Tanja Bern und Eva Kurowski in der Auferstehungskirche Gelsenkirchen am 19. 09.2012

„ Nein, nein, ich kann auch ganz einfach quatschen, wenn ich mit meinen Freundinnen zusammen bin.“ sagte Tanja Bern auf unsere bewundernde Frage nach ihrem besonderen Stil und ihrer Ausdrucksweise. Ihre Stimme ist angenehm „lächelnd“, ihre Bewegungen sind elegant, und demzufolge sind es auch ihre phantastischen Erzählungen aus dem Reiche der Mystik. Sie sind spannend, aber nicht grausam, und in den farbigen Schilderungen der Seelenzustände außergewöhnlicher Wesen wird man in eine innere Welt...

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.12
  •  2
Kultur
26 Bilder

Kunst Kapriolen auf „Bänke raus“ in Langendreer Nachlese zum 10. Juni 2012

„Bänke raus“ in Bochum Langendreer war und ist das „Straßenfest zum Mitmachen“, bei dem alle Langendreerer eingeladen sind und waren, sich mit Tisch und Stuhl, Erbsensuppe, Trödelständen, Kuchen und Wurst, Holzarbeiten und Kinderspielzeug, um nur einiges zu nennen, zu beteiligen. Auch musikalische Darbietungen wie Chor, Tanz und Pantomime fanden erfreuten Anklang bei dem zahlreichen Publikum, das bei Sonnenschein durch die Fußgängerzone schlenderte. Ein außergewöhnlicher Stand war der von der...

  • Bochum
  • 13.09.12
Kultur
12 Bilder

Harmonie und Gerechtigkeit Lesung “Entflammtes Herz – Gefühlsrückgaben”

Am 11.09.2012 fand in der Essener Weststadt / Weststadthalle eine außergewöhnliche Lesung von der Autorin und bildenden Künstlerin Angelika Stephan, begleitet von dem vielseitigen Gitarrenvirtuosen Mitchel Summer statt. Die beiden Künstler, sowohl Angelika Stephan mit Geschichten und Gedichten, als auch durch das Gitarren- und Mandolinenspiel von Mitchel Summer, erzeugten einen Abend voller Harmonie, so dass das Publikum sogar in den Pausen sitzen blieb und sich angenehm entspannt...

  • Essen-Nord
  • 12.09.12
  •  12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.