Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Sport

Top der Woche!

Die Stadt Velbert, der Stadtsportbund (SSB) und die Sportjugend ehrten kürzlich die erfolgreichen Sportler mit Behinderung für das Jahr 2019. Unser Top! Bürgermeister Dirk Lukrafka begrüßte die Anwesenden der Feier und ging besonders auf die Lebenshilfe im Kreis Mettmann und in der Stadt Velbert ein, außerdem dankte er den vielen ehrenamtlichen Helfer und den engagierten Eltern. Die Ehrungen der erfolgreichen Sportler nahm der Bürgermeister gemeinsam mit Peter Blau, Vorsitzender des...

  • Velbert
  • 21.12.19
Sport
2 Bilder

Top der Woche
Inklusiven Sportfest mit 120 Athleten

Rund 120 Athleten aus dem Kreis Mettmann und aus Düsseldorf nahmen am neunten Inklusiven Sportfest teil, das mit dem Dreikampf "Laufen, Ballwurf, Weitsprung“ begann. Den Organisatoren ist wichtig, dass jeder nach seinem Vermögen teilnehmen kann. Top! Wer mit den drei Disziplinen fertig war, konnte sich an Spielen beteiligen: Hütchenspiel, Boule, Eierlaufen, Ringe werfen und mehr. Spannend wurde das Fußball-Turnier „Alle gegen Alle“, das die Mannschaft der Lebenshilfe gewann.

  • Velbert
  • 11.05.19
Vereine + Ehrenamt
Eine Attraktion war der Rollstuhl-Wettlauf, bei dem die Teilnehmer kräftig angefeuert wurden.

Event von "Pro Mobil"
Aktionstag mit Rollstuhl-Wettlauf

Mit Sport, Spiel und Spaß für alle feierte der Verein "Pro Mobil" den bundesweiten Aktionstag der "Aktion Mensch". Neben inklusivem Klettern unter der Betreuung des Deutschen Alpenvereins, zeigte die Velberter Sportgemeinschaft (VSG) Sport- und Selbstverteidigungs-Angebote. Dazu gab es eine Hüpfburg und ein Memory-Spiel über Inklusion und Vielfalt im Alltag. Eine weitere Attraktion war der Rollstuhl-Wettlauf, bei dem die Teilnehmer kräftig angefeuert wurden.

  • Velbert
  • 06.05.19
Kultur
Die zahlreichen Facetten der Malerin Frida Kahlo werden von Darstellern mit und ohne Beeinträchtigung in schauspielerischer, tänzerischer und musikalischer Form zum Ausdruck gebracht
3 Bilder

„Eine unglaublich tolle Erfahrung!“

Inklusives Theaterprojekt „Frida Kahlo – Viva la Vida" soll helfen innere Grenzen zu überwinden  Inklusion und barrierefreie Teilhabe – Schlagwörter, die in dem Theaterprojekt „Frida Kahlo – Viva la Vida" zu Leben erweckt werden. Martina Mann, eine in Langenberg lebende Schauspielerin, führt Regie bei dem Stück und ist Gründerin des Vereins „Theater hilft Leben“, der ihr nun die Produktion dieses Theaterstücks ermöglicht, das zum größten Teil von der Aktion Mensch finanziert wird. Einer der...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.09.18
Politik
Im Wahlkampf setzt Grünen-Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann voll auf die rot-grüne Karte. Alle Fotos: Ingo Lammert
3 Bilder

"Die Frage ist: Wir oder die FDP?" Grünen-Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann im Lokalkompass-Interview

Umfragen zufolge steuern die NRW-Grünen auf ein historisches Tief zu. Selbst der Einzug in den Landtag scheint fraglich. Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann zeigt sich kämpferisch: "Bis zum Schluss geben wir alles, was wir haben." Die Umfragewerte für die Grünen haben sich in den letzten Monaten halbiert und sind im Keller angekommen, nämlich bei fünf bis sechs Prozent. Sie selbst schließen das Scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde nicht mehr aus. Was ist die Ursache? Löhrmann: Unsere Losung ist...

  • Düsseldorf
  • 02.05.17
  • 35
  • 4
Vereine + Ehrenamt

„Ferienspaß Kunterbunt“ mit Pro Mobil in Velbert

„Ferienspaß Kunterbunt“ - so lautete das Motto der diesjährigen Aktion des Vereins "Pro Mobil", der in Zusammenarbeit mit der Schule Am Thekbusch wieder dessen Schüler betreute. Insgesamt 14 Teilnehmer zwischen sieben und 14 Jahren erlebten an den Tagen vor Ostern eine Menge Abwechslung. Bunt ging es natürlich zu, unter anderem wurden kleine Blumentöpfe bemalt und mit Kresse bepflanzt, außerdem wurden farbenfrohe Sonnenfänger für die Fenster gebastelt. Neben der Kreativität kam aber auch die...

  • Velbert
  • 15.04.17
LK-Gemeinschaft

Kinder haben "Unten im Meer" eine Menge Spaß

Einen abwechslungsreichen Sommerferienspaß für Kinder mit geistiger und körperlicher Behinderung bietet der Verein Pro Mobil auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Schule Am Thekbusch. Unter dem Motto „Unten im Meer“ wird den teilnehmenden Jungen und Mädchen ein buntes und lebendiges Programm geboten. Neben Basteleinheiten gehören auch viele Bewegungs- und Entspannungsspiele dazu. "Es ist inzwischen der fünfte Ferienspaß, den wir in dieser Form anbieten", so Stefanie Röcher, bei Pro...

  • Velbert
  • 13.07.16
Überregionales
Laden Interessierte zum ersten Velberter Tag der Inklusion ein: Bernd Tondorf (von rechts), ehrenamtlicher Beauftragter für Menschen mit Behinderung der Stadt Velbert, Holger Richter, erster Beigeordneter der Stadt, Beate Buchborn von der VHS Velbert/Heiligenhaus sowie Bernd Zbrug, Seniorenbeauftragter der Stadt Velbert.

"Inklusion muss wachsen"

Wie inklusiv lebt Velbert eigentlich? Diese Frage soll beim ersten Velberter Tag der Inklusion beantwortet werden. Am Samstag, 13. März, lädt die Stadt Velbert in Kooperation mit Kindertagesstätten und der VHS in die Martin-Luther-King-Schule an der Grünstraße 35 ein. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr sollen Interessierte miterleben können, wie Kinder mit und ohne Behinderung schon heute in Kindertagesstätten zusammen spielen und Spaß haben. Es soll darüber hinaus auch veranschaulicht werden, wie...

  • Velbert
  • 02.03.16
Politik
2 Bilder

Flop der Woche!

Inklusion ist in aller Munde. Es wird gelobt, dass förderungsbedürftige Kinder in Regelschulen unterrichtet werden sollen. Jetzt melden sich andere Stimmen: Die Eltern der Kinder, die die Sprachförderschule in Mettmann besuchen, auch Velberter und Heiligenhauser, wehren sich gegen die Schließung der Schule. Dazu laden sie am Dienstag um 19.30 Uhr zu einer Versammlung in die Peckhauserstraße 20, ein. Inklusion: Ja, bitte - aber freiwillig! Die geplante Schließung gegen den Elternwillen:...

  • Velbert
  • 15.11.14
  • 1
Überregionales
Bürgermeister Stefan Freitag bei der Begrüßung der Gäste.
Foto:  von Lauff

„Europa erleben !“

Im Zuge des EU-Projekts „Einheit in der Vielfalt - soziale Inklusion ein europäisches Thema“ begrüßte Velberts Bürgermeister Stefan Freitag jetzt die Vertreter der Länder Corby, Châtellerault, Igoumenitsa und Hacibektas im Velberter Rathaus. Die Städtepartner trafen sich zu einer Konferenz, um miteinander in einen persönlichen Dialog zu treten und ihre Beziehungen vor dem Hintergrund Europas zu festigen. „Europa erleben heißt Europa verstehen“, sagte der Bürgermeister dann auch während seiner...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.11.13
Politik

Jugendhilfe gab viele Denkanstöße

Rund um das Thema Inklusion ging es beim achten Jugendhilfetag. Weit über 120 Besucher aus allen Bereichen von Schule und Sozialarbeit kamen in der Mensa der Gesamtschule zusammen, um sich zu informieren, wie die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt werden können, damit Behinderte an allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens teilnehmen können. Kompetente Referenten gaben zahlreiche Denkanstöße, die wahrscheinlich in die Praxis umgesetzt werden. Bereits in der Vergangenheit...

  • Velbert
  • 05.11.13
Vereine + Ehrenamt

Vortrag über praktizierte Inklusion

Der Bürgerverein Velbert Dalbecksbaum e.V. lädt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus am Mittwoch, dem 09.10.2013 um 19.00 Uhr zu einem Vortrag über angewandte Inklusion ein. Aus erster Hand erfahren Sie von dem Referenten Herrn Wilfried W. Steinert von der Einrichtung einer Inklusionsschule und den Umgang im täglichen Schulalltag. Anschaulich schildert er die Umstellung von einer Regelschule zu einer Schule, in der behinderte und nichtbehinderte Kinder zusammen...

  • Velbert
  • 02.10.13
Überregionales

Inklusion im Blickpunkt

Achter Jugendhilfetag in Heiligenhaus beschäftigt sich mit inklusiver Betreuung „Inklusion“ ist in diesem Jahr das Thema des Jugendhilfetages in Heiligenhaus. Bereits zum achten Mal lädt die Stadt Heiligenhaus am Samstag, 12. Oktober, gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern in die Mensa der Gesamtschule ein. „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder viele interessante Veranstaltungen rund um das aktuelle Thema ‚Inklusion‘ anbieten können“, so Jugend- und Sozialdezernent Michael...

  • Heiligenhaus
  • 02.10.13
Überregionales
Hildegard van Hüüt im Porträt...
5 Bilder

Bürger-Reporterin des Monats: Hildegard van Hüüt aus Xanten

Wenn Bürger-Reporterin Hildegard van Hüüt in Xanten erscheint, wissen manche Leute angeblich sofort Bescheid und sagen "ach, der Lokalkompass ist auch wieder da". Lokalredakteur Christoph Pries kann jedenfalls bestätigen "Frau Hüüt ist uns schon lange durch ihren Fleiß und Enthusiasmus aufgefallen, da sie kontinuierlich interessante Berichte und Fotos in unserem Xantener Portal einstellt". Hier nun das Interview mit "Hille" Hüüt, auch bekannt als "BR HvH". Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind...

  • Essen-Süd
  • 01.10.13
  • 43
  • 34
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.