Alles zum Thema Inklusiv

Beiträge zum Thema Inklusiv

Sport
Die Organisatoren des Westfalenparklaufs v.l.: Kinderglück, Sonja Lob, Amelie Krämer für Materna, Rüdiger Arnold, Stephanie van de Straat für GreenIT, Raimund Schledde, Sarah Grewing und Thomas Lesser für GreenIT.

Dortmunder Vereine veranstalten eine offene Kreismeisterschaft
Westfalenparklauf für alle geplant

Die Dortmunder Vereine Sportkinderev und LT Bittermark veranstalten am 3. November den Westfalenparklauf. Der seit 1965 bestehende Lauf ist einer der ältesten im Bundesgebiet. Es geht darum, dass alle mitmachen können. So gibt es dieses Jahr in Dortmund zwei Strecken für Rollstuhlfahrer und extra Startzeiten für Schüler. Mit den fünf und zehn Kilometer langen Läufen soll eine offene Kreismeisterschaft für Mitglieder der Vereine aus dem Leichtathletik Kreises Dortmund geschaffen werden. Ein...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Reisen + Entdecken
Bei den Urlaubsreisen der Aktion Menschenstadt begegnen sich Menschen mit und ohne Handicaps auf Augenhöhe.

Evangelische Kirche in Essen
Reisebegleiter für Menschen mit Handicaps gesucht

Für ihre diesjährigen dreißig Urlaubsreisen sucht die Aktion Menschenstadt, das Behindertenreferat der Evangelischen Kirche in Essen, noch mehrere Reisebegleiter, die bereit sind, Teilnehmer mit Handicaps gegen eine Aufwandsentschädigung während der Reise zu unterstützen. Gesucht werden aktive und offene Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung sammeln möchten. Die Reisebegleiter arbeiten in einem Team und sind in der Regel für ein...

  • Essen
  • 26.04.19
Kultur

Theateraufführung - Inklusive Theatergruppe Glanzstoff

DER KLEINE SCHWARZE FISCH nach einer Erzählung von Samad Behranghi Eine Produktion der GANZSTOFF-Akademie der inklusiven Künste in Kooperation mit dem Schauspiel Wuppertal. Dies ist die Geschichte von einem kleinen Fisch, der Fernweh hat. Er möchte unbedingt herausfinden, wo das Ende des Baches liegt. Obwohl alle ihm davon abraten, vor allem die großen alten Fische, begibt er sich auf das ungewisse Abenteuer. Ein Märchen, das Mut macht sich in unbekannte Gewässer zu begeben und sich dem...

  • Bochum
  • 24.01.19
Vereine + Ehrenamt
Gute Stimmung war angesagt!

Karneval Kunterbunt: Inklusive Jeckenfeier weckte Begeisterung auf und vor der Bühne

Zum vierten Mal fand der Karneval-Kunterbunt statt, bis zum letzten Jahr war die Inklusive Sitzung noch im Festzelt in Ginderich zu Hause. Doch da der Zuspruch der Veranstaltung so groß war, wurde dieses zu klein. So zog die Sitzung in dieser Session in den Parkettsaal der Niederrheinhalle und am 27. Januar wurde dann ausgelassen mit über 200 Narren gefeiert. Das Programm konnte sich sehen lassen, neben den Gindericher Tanzgarden trat auch das Männerballett aus Ginderich zu den klängen...

  • Wesel
  • 01.02.18
Kultur
Makiba eine tolle Truppe
4 Bilder

Makiba-verzaubert Steele mit "Lautlos"

Im Theater Freundenhaus in Essen-Steele feierte das neue Stück "Lautlos" seine Weltpremiere es ist das die integrativen Theatergruppe Makiba zeigt, sie spielten in einem gut gefüllten Haus . Makiba ist das bekannte Theaterprojekt aus dem "Mal Anders"Kulturpogramm ,das neben einem Hip-Hop oder Tanzkurs oder den Kursen die sich mit der Farblichen oder Werkstoffen auseindersetzen .Die Leitung von Makiba liegt bei Mareike Covella und Lupa Covella . Alle Bahner und Kostüme sind selbst Hergestellt...

  • Essen-Werden
  • 01.04.17
  •  2
  •  2
Überregionales
V.l. Regina Peylo, Azu Savrin (Projektleiterin MWB), Bärbel Zipp (Initiative), Frank Esser (MWB), Ulrich Ernst (Stadt Mülheim)

Eine alternative Wohnform - Sieben Millionen Euro werden in das Projekt Wohnhof Fünte investiert

Am 15. August wurde der Bauantrag eingereicht und dann beginnt das große Projekt. Mitten in Heißen am Fünter Weg, wird eine Vision schon bald in die Realität umgesetzt. Von Yara Deeb Mittlerweile haben sich 30 Aktive als Verein Wohnhof Fünte zusammengeschlossen und mit der Stadt Mülheim und dem Mülheimer Wohnungsbau einen Plan auf die Beine gestellt. Das Wohnprojekt wird zukünftig junge und alte Menschen, sowie Singles und Familien, als auch 8 junge Menschen mit geistiger Behinderung ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.08.16
Ratgeber
Das zu gründende inklusives Wohnprojekt wird von einer Vertreterin des Vereins Mosaik vorgestellt.

Tag des offenen Wohnprojektes

Gemeinschaftliches Wohnen steht im Fokus des zweiten Tages des offenen Wohnprojektes am Sonntag, 28. August. Insgesamt acht Wohninitiativen präsentieren sich an diesem Sonntag in ihren Projekten und ihren „Patenprojekten“ direkt vor Ort. Als Vorbereitung auf diesen Tag erzählt Gabriele Wiemann, Vorstandsmitglied im Verein Mosaik sowie in der Genossenschaft, warum sie im Wohnprojekt Mosaik- Leben in Vielfalt wohnen möchte: „Ohne unseren Sohn Frederik, 21 Jahre alt, mit Autismus, an unserer...

  • Schwerte
  • 16.08.16
Politik
Dr. Petra Tautorat

Linke & Piraten: Spielplätze sollen künftig barrierefrei gebaut werden

Voraussichtlich 450.000 Euro werden im kommenden Jahr für den Neubau oder den Ausbau von insgesamt drei Spielplätzen im Dortmunder Stadtgebiet ausgegeben. Hinzu kommen jeweils 150.000 Euro für eine Umgestaltung der Spielplätze an der Akazienstraße in Wambel sowie „Auf’m Brautschatz“ in Hörde, die noch im Jahr 2015 bewilligt wurden. „Das ist alles sehr begrüßenswert“, sagt Dr. Petra Tautorat, die jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Dennoch gehen ihr die geplanten...

  • Dortmund-City
  • 03.12.15
Kultur

Inklusives Theaterprojekt gestartet

Ende September startete das inklusive Theaterprojekt mit dem Namen „Da hat man Strahlen in den Augen“ der Volkshochschule (VHS), des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) und der Lebenshilfe e.V.. 19 Tanzbegeisterte trafen sich in der Aula des THG und übten erste Schritte und Bewegungsabläufe ein. Die Teilnehmerschar ist an Buntheit kaum zu übertreffen: zwischen 10 und 81 Jahre liegt die Altersspanne, Männer und Frauen sind vertreten, Geübte treffen auf Neueinsteiger, Kleine wie Große, es sind...

  • Waltrop
  • 13.10.15
Sport
Foto: privat

Zweiter Inklusiver Lichterlauf

Unter dem Motto „Jeder ist ein Teil des Ganzen“ findet in diesem Jahr auch der zweite „Inklusive Lichterlauf“ der Lebenshilfe statt. Zusammen mit dem Behindertensportbund Oberhausen und dem TC 69 Oberhausen sind alle Oberhausener Bürger mit und ohne Behinderungen eingeladen, die viel erwähnte Inklusion zu erleben und sichtbar zu machen. Jeder, der Lust hat, dabei mitzumachen, ist am Freitag, 21. November, 18 Uhr auf dem Parkplatz neben dem Niederrhein-Stadion an der Lindnerstraße eingeladen,...

  • Oberhausen
  • 07.11.14
  •  1
Ratgeber
Im "Café der Inklusion" können Erfahrungen und neue Ideen ausgestauscht werden. Einen leckeren Kaffee und Kekse gibt es natürlich auch.
2 Bilder

Mitten im Leben - Die Heimstatt Engelbert lädt ein

In diesem Jahr feiert die Aktion Mensch ihr 50-jähriges Bestehen. Unter dem Motto: „Schon viel erreicht. Noch viel mehr vor.“ soll beim Jubiläum auf das Erreichte zurück geblickt und in die Zukunft geschaut werden. In diesem Zusammenhang lädt die Heimstatt Engelbert am 5. Mai 2014, dem europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, zum Austausch von Ideen ins „Café der Inklusion“ ein. Alle interessierten Essener Bürger können sich zwischen 13 und 19 Uhr in...

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
  •  1
Überregionales
Sie machen es möglich: Die Stadt Heiligenhaus mit der Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft, der Verein Pro Mobil und die Architekten Heiermann planen und bauen einen inklusiven Kindergarten in Selbeck.
2 Bilder

Eine Kita für „Grün Selbeck“

Eine grüne Oase mit vier windmühlenförmig angelegten Gruppenhäusern und vielen Spielmöglichkeiten im Außenbereich soll die inklusive Kindertagesstätte mitten im Neubaugebiet „Grün Selbeck“ werden. Gemeinsam in einem Boot sitzen bei diesem Bauvorhaben, das schon im Juli beginnen soll, die Stadt Heiligenhaus und der Verein Pro Mobil als Investor und Träger dieser Maßnahme. Schon seit 43 Jahren ist der Verein für Menschen mit und ohne Behinderung tätig, daher sieht Margit Benemann,...

  • Velbert-Langenberg
  • 24.03.12