Innehalten

Beiträge zum Thema Innehalten

LK-Gemeinschaft
Das Neumühl-Bild der Künstlerin Sabine Watermann wird am 1. Mai zugunsten des Projekts LebensWert versteigert. 
Foto: Watermann
2 Bilder

Momente des Innehaltens
Ökumenischer Gottesdienst auf dem Neumühler Marktplatz

Wenn am 1. Mai in Neumühl der Vereins- und Bürgerbaum aufgestellt wird, gibt es seit einigen Jahren stets zu Beginn der Veranstaltung um 11 Uhr einen Ökumenischen Gottesdienst, der bei gutem Wetter von mehreren hundert Menschen auf dem Hohenzollernplatz besucht wird. Der Neumühler Markt ist dann eine große „Open-Air-Kirche“. Seit 2004 stellen die Neumühler unter der Regie der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute jedes Jahr am 1. Mai ihren stets imposanten Vereins- und Bürgerbaum am...

  • Duisburg
  • 24.04.22
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt den Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg, Dr. Christoph Urban, auf der Kanzel der Salvatorkirche, anlässlich des Friedensgebetes am 10.März. Am kommenden Sonntag, 20. März, 10 Uhr, wird er gemeinsam mit Pfarrer Martin Winterberg dort den Gottesdienst zum Gedenken an die Corona-Opfer halten.
Foto: Rolf Schotsch

Zwei Jahre seit dem ersten Lockdown
Gedenken der Corona-Opfer in der Salvatorkirche

Der 20. März soll für alle Menschen in Deutschland eine sogenannter „freedom day“ werden, bei dem die tiefgreifenden Pandemie-Schutzmaßnahmen entfallen. Das ist nur bedingt ein Grund zur Freude, denn der Pandemie fielen in zwei Jahren viele Menschen zum Opfer, und sie ist noch nicht vorbei. Deshalb wird in einem Gottesdienst am kommenden Sonntag, 20. März, 10 Uhr, in der Salvatorkirche, den Dr. Christoph Urban, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreis Duisburg, und Pfarrer Martin...

  • Duisburg
  • 15.03.22
LK-Gemeinschaft
Das Bild zeigt das Team der Ökumenischen Marktandachten in Neumühl: (v.l.) Pfarrer Michael Hüter, Annette Pellny, Pater Tobias und Pfarrerin Anja Buchmüller-Brand.
3 Bilder

Viel Liebe steckt in den kleinen Marktandachten
Minuten des Innehaltens

VON SABINE MERKELT-RAHM Es ist Markttag im herbstlichen Neumühl. Aus Christiane Juczkas Einkaufstaschen leuchten oben die bunten Köpfe der Astern und Dahlien hervor. Sie stellt ihre Last im Eingangsbereich der Gnadenkirche ab und nimmt sich „zwölf Minuten Zeit für Gott“. Sie ist Stammgast bei den ökumenischen Marktandachten im evangelischen Gotteshaus direkt am Neumühler Markt, wo der eingängige Zwölf-Minuten-Spruch an der Türe steht. „Zugegeben, manchmal sind es auch 15 Minuten“, räumt die...

  • Duisburg
  • 28.11.21
Ratgeber

Zeit für Gespräche beim Trauerparcours
Spaziergang zum Friedhof in Mengede

Am Donnerstag (18.11.) laden Silke Freudenau von „Begegnung vor Ort Mengede“ und Carola Wagener-Ernst von der „Nachbarschaftsagentur Mengede“ zu einem gemeinsamen Spaziergang zum Trauerparcours auf den ev. Friedhof in Mengede ein. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der ev. Remigiuskirche, Wiedenhof 2. Der zweistündige Spaziergang führt durch den historischen Ortskern bis zum Friedhof. An den einzelnen Stationen des Trauerparcours wird Zeit zum Innehalten und auch zum Gespräch geboten. Der Parcours ist...

  • Dortmund-West
  • 15.11.21
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Mittwochs „innehalten“ bei einer Tasse Kaffee
Komm um 17.00 Uhr zu einer Tasse Kaffee

Wir, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Oberhausen, Walter- Flex- Straße 13-17 - nahe dem Ev. Krankenhaus Oberhausen (EKO) - bietet seit Dezember letzten Jahres - im Rahmen der Aktion „Offene Kirche“, Stille-Zeiten für Menschen des Umfeldes und auch für Krankenhausbesucher vom EKO an. Jeweils mittwochs ist die kleine weiße Kirche ab 17.00 Uhr für eine Stunde geöffnet. Es soll eine Möglichkeit zum persönlichen „Rückzug“ und/oder Gespräches sein, zum Wiedersehen unter den geltenden...

  • Oberhausen
  • 30.04.21
Ratgeber

Ev. Kirchengemeinde Winz-Baak informiert
Offene Kirche bis zum 11. April

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Winz-Baak in Hattingen hat entschieden, in der Osterzeit auf alle Präsenzgottesdienste zu verzichten. Stattdessen wird es weiterhin die etwa 20-minütigen YouTube-Gottesdienste geben. Darüber hinaus ist die Kirche bis zum 11. April täglich von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Hier laden viele Kerzen, ruhige Musik, Geschichten, Segensworte und ein gestalteter Passions- und Oster-Weg in die Stille ein. Im angrenzenden Gemeindehaus warten der...

  • Hattingen
  • 03.04.21
Ratgeber
Die Salvatorkirche in der Innenstadt ist während der Pandemie derzeit dienstags von 15 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr, freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr geöffnet.

Offene Kirchen im Evangelischen Kirchenkreis laden zum stillen Gebet ein
Einen Moment Innehalten

Im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg öffnen mehrere Gemeinden ihre Kirchen und laden zum stillen Gebet, Innehalten und zum Gespräch ein. Bei allen Besuchen gelten Maskenpflicht und weitere Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Pandemie. Die Salvatorkirche in der Innenstadt ist während der Pandemie derzeit dienstags von 15 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 Uhr, freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Und zwar nur zum stillen Gebet, für Momente der Einkehr...

  • Duisburg
  • 03.03.21
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt die für einen Taizé-Gottesdienste dekorierte Gnadenkirche in Wanheimerort.
Foto: www.wanheimerort.ekir.de

Einladung zur Umkehr
Evangelische Christen feiern Buß- und Bettag

Der Buß- und Bettag, der in diesem Jahr auf den 18. November fällt, ist für evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung. Er setzt symbolisch ein Stoppschild in den Alltag, Christen denken darüber nach, ob alles so weitergehen soll wie zuvor: Stress zu Hause, der Umwelt mutet man auch viel zu, und: Wann hat man der Arbeitskollegin eigentlich zuletzt seine Hilfe angeboten? Das eigene Verhalten bleibt nicht ohne Folgen – und manches Mal ist man nachlässig oder macht etwas...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.11.20
Kultur

Zahlreiche Kerzen im Dom
"Nacht der Lichter" in Wesel

Die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus Wesel lädt zur "Nacht der Lichter" am Samstag, 1. Dezember, in die St. Mariä Himmelfahrt-Kirche ein. Von 17 bis 21.30 Uhr ist die Kirche durch zahlreiche Kerzen erleuchtet. Meditative Musik und Impulstexte laden zum Innehalten ein.

  • Wesel
  • 26.11.18
  • 1
  • 1
Überregionales

Stärke durch tägliches Innehalten

Menden. Der Pastoralverbund Menden bietet mit Unterstützung ausgebildeter geistlicher Begleiterinnen wie Hildegard Schneider und Regina Bauerdick die Möglichkeit, durch eine tägliche kleine Auszeit die Sicht auf Dinge zu ändern und sich gestärkt wieder in den Alltag zu begeben. Wer dies mit Hilfe von Impulskarten, eindrucksvollen Fotos und kurzen Texten ausprobieren möchte kann sich informieren oder auch anmelden unter www.pv-menden.de oder den Infoabend am Mittwoch, 8. Februar, um 20 Uhr im...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.02.17
Kultur
3 Bilder

Sehnsuchtsmelodie

ein magischer Moment ‚ Nur einen Moment abschalten’ dachte ich, eine kleine Weile innehalten; mit dem Wind als Begleiter, allein an einem einsamen Fleckchen, abschalten in der Geborgenheit des gleichmäßig rauschenden Flusses umgeben von der Schönheit der Natur. Von wo sie kommt kann ich nicht sagen, mit lauem Wind wird sie mir zugetragen, bewegt mein Gemüt löst Tränen die niemand sieht. Zaghaft kitzelt Sonne die Nase Wind umarmt mich, tröstet sanft. Die getragene Melodie berührt, haftet im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.06.15
  • 3
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.