Innovation

Beiträge zum Thema Innovation

RatgeberAnzeige
Peer-Beraterin Maren Cramer mit Thorsten Pütger von der Firma Frankie GmbH

Teilhabeberatung unterwegs
EUTB zu Besuch auf der REHACARE Düsseldorf 2019

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung Kreis Kleve besuchte die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration. Im Rahmen der „Peer-Beratung“ besteht in der EUTB die Möglichkeit, sich durch selbst Betroffene beraten zu lassen. Teilhabeleistungen stellen sich von Behinderung betroffenen Menschen oft anders dar als nicht betroffenen. Wünsche, Ansprüche und Probleme werden in der Peer-Beratung aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Hier testet...

  • Kleve
  • 10.10.19
Politik

Prüfung von Chatbots - Herner FDP will Digitalisierung weiter voranbringen! ⁩

Die FDP-Ratsgruppe macht mit ihrer Digital-Offensive weiter: Nachdem die Freien Demokraten in den vergangenen Jahren das “Parken via App”, die Online-Terminvereinbarung bei städtischen Behörden und das E-Payment auf den Weg gebracht haben, möchten sie in der nächsten Ratssitzung am 02. September den nächsten Schritt machen. Geht es nach den Freien Demokraten, sollen zukünftig Chatbots die Kommunikation zwischen der Herner Bürgerschaft und der Stadtverwaltung vereinfachen und ergänzen....

  • Herne
  • 29.08.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Fotografie zur Story: Erfolg Nachricht: Teuerste Ideen in Europa?
Nix gesunder Menschenverstand? Bundesregierung in Deutschland kompetent?

Beklagenswerte Erfolg Nachricht: Unerschwingliche Ideen in Europa erwachsen?
Keine Menschenseele hat den Durchblick? Bundesregierung in Deutschland in einer Sackgasse?

Neulich kam mir beim Anblick vom Foto folgende Gedanken: „..Bundesregierung hat in im ersten Halbjahr mindestens 178 Millionen Euro für externe Berater ausgegeben. Manchmal leider umsonst.“ Quelle: Instagram Post von @heuteshow am 24.7.2019. Da entstehen für mich folgende Probleme: - Ist das von der Bundesregierung notwendig? - ausreichen Kompetenz, gesunden Menschenverstand, Qualität und Schwarmintelligenz bei der Bundesregierung von Deutschland vorhanden? - bei all den hohen Bezügen,...

  • Iserlohn
  • 25.07.19
Wirtschaft
Für das mittelständische Familienunternehmen nahm Sebastian Biener, Kludi Geschäftsleiter Vertrieb Deutschland, die Auszeichnung entgegen.
Foto: Kludi GmbH & Co. KG

Nutzen für Verbraucher steht bei Kludi im Mittelpunkt
Hohe Auszeichnung

Kreis. Der heimische Armaturenspezialist Kludi ist in Bonn als „Innovativste Marke des Jahres“ in der Kategorie „Sanitär und Klima“ ausgezeichnet worden. Vergeben wird dieses Gütesiegel alljährlich im Rahmen der „Plus X Awards“. „Die Qualität einer Innovation bemessen wir bei Kludi daran, welchen Mehrwert diese Neuerung für die Nutzerinnen und Nutzer mit sich bringt“, erklärt Sebastian Biener, bei der Kludi GmbH & Co. KG Geschäftsleiter Vertrieb Deutschland. „Von Innovation reden wir...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.07.19
  •  1
Wirtschaft
Bürgermeister Frank Schneider gratulierte Cordula Vis-Paulus.

Expertin für betriebliche Altersversorgung
Langenfelderin Cordula Vis-Paulus „Innovatorin des Jahres“

Vom weltmarktführenden Konzern bis zum Startup, vom Standort bis zum Einzelberater: Die Deutsche Wirtschaft (DDW) zeichnet jährlich die innovativsten Ideen mit dem Wirtschaftspreis „Innovator des Jahres“ aus. Beim Festakt im Wirtschaftsclub Düsseldorf wurde auch die Langenfelderin Cordula Vis-Paulus als „Innovatorin des Jahres“ und mit dem Social-Media Preis ausgezeichnet. Die auch als „bAV-Flüsterin“ bekannte Langenfelder Unternehmerin berät Unternehmen von 5 bis 1.500 Mitarbeitern bei der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.05.19
Politik

Hattinger wünschen sich, dass Europa Innovationen stärker fördert

Innovationen stärker fördern, einen kostenlosen Schüleraustausch in ganz Europa und eine echte gemeinsame EU-Außenpolitik – das waren die Top-3-Wünsche für Europa, die die Hattingerinnen und Hattinger am Samstag (4. Mai 2019) an die Spitze wählten. Sie hatten an einer Straßenumfrage der Hattinger Freien Demokraten teilgenommen unter der Frage "Was wünschen Sie sich für Europa?". Mit ihrem Votum für eine stärkere Innovationsförderung in Europa wählten die Befragten eine der Kernforderungen...

  • Hattingen
  • 12.05.19
Politik
Titel: Wohnung mieten nordwaerts dortmund nordstadt

Wohnung mieten in Dortmund
Glücklich wohnen in Dortmund - "nordwärts" Projektvorschlag.

Haben Sie es satt in heruntergekommenen Wohnungen in Dortmund Nordstadt zu wohnen? Wollen Sie eine bessere Lebensqualität in Dortmund Nordstadt? Durch meine: Handwerkliche Vielfalt, Kreativität, geistige Techniken, querdenken, Talente, REFA Methodik und Coaching helfe ich Ihnen. Zur Wohnungssituation im Norden Dortmunds, Dortmund, zur Projektrunde 2019 „nordwärts“, als Arbeitsprobe zu 16i / Teilhabe sozialer Arbeitsmarkt folgende Idee: Die Stadt Dortmund kauft Wohnungen, Häuser die...

  • Dortmund
  • 11.04.19
Politik
2 Bilder

Innovation für Bochum
Seilbahn - Rückgrat der Bochumer Universitäts- und Hochschullandschaft

Für den Bochumer Süd-Osten erstellt die Aachener Ingenieugruppe IVV gerade ein Nahverkehrskonzept; Das Ziel: Ruhr-Universität und Hochschule sollen mit Langendreer, Ostpark und Mark 51°7 direkt vernetzt werden. Machbarkeitsstudie ob Bus, Straßen- Stadt- oder Seilbahn Stadt, RUB, Hochschule Bogestra,und Bochum Perspektive haben die Machbarkeitsstudie in Auftrag geben. Geprüft wird auch, ob die Vernetzung mit Bussen, Straßen, Stadt- oder Seilbahn erfolgen soll. Gleichzeitig verfolgen...

  • Bochum
  • 06.04.19
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Bildung für den Schutz der Erde! Wie kann das aussehen?
Eine Gruppe von engagierten Jugendlichen will einen inklusiven Lernort schaffen

Ich (Marleen Schwarze, 23 Jahre) lasse mich zum Wandlungs(t)räume - Coach ausbilden und will durch alternative Bildungsangebote Menschen dazu motivieren ihren Teil zum Schutz der Erde beizutragen. Das Projekt Wandlungs(t)räume ist in einem jahrelangen, partizipativen Prozess eine 15-tägige, studienbegleitende Weiterbildung für junge, pädagogische Nachwuchskräfte entwickelt worden. Ziel: Die Ausbildungssituation für Menschen zu verbessern, die sich zu Multiplikator*innen für Bildung für...

  • Dortmund-Nord
  • 11.03.19
Ratgeber
Auch zum Thema Inklusion haben sich die Studenten der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen ihre Gedanken gemacht.

Inspirierende Anregungen zu den Themen Inklusion und Innovation
Ausstellung zeigt Wandel in der sozialen Arbeit

Am Mittwoch, 16. Januar, stellen 23 Studenten der Fachhochschule Nimwegen von 16 Uhr bis 20 Uhr im Sonsbecker Kastell Projekte zu den Themen Inklusion und Innovation vor. Sonsbeck. Die Besucher erwartet eine Vielfalt an Plakaten, Skulpturen und Einrichtungskonzepten. Entwickelt wurden sowohl inspirierende und innovative Unternehmensideen für die soziale und logopädische Arbeit, als auch kritische, entfremdende und provokante Darstellungen, die ein "Denk-Mal" zum Thema Inklusion setzen. An...

  • Sonsbeck
  • 07.01.19
Sport
Setzen sich für den Industriestandort Mülheim ein (v.l.): Jürgen Schnitzmeier (Mülheim & Business), Hanns-Peter Windfeder (Unternehmerverband), Jörg Schlüter (IG Metall) und Oberbürgermeister Ulrich Scholten.

Wirtschaft
Imagefilm über innovativen Industriestandort

Von RuhrText Einen fünfminütigen Image-Film präsentierten die Mülheim & Business Wirtschaftsförderung, der Unternehmerverband Mülheimer Wirtschaft, die IG Metall und die Stadtspitze in den Räumlichkeiten der Firma Gerstel, ansässig im Siemens Technopark. Der Film mit dem Titel „#muelheiminnovativ“ ist das Ergebnis eines Projektes von insgesamt 33 zur Stärkung des Industriestandortes Mülheim. Vor etwa zweieinhalb Jahren hatte sich das genannte Quartett die Stärkungsinitiative für den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.18
Wirtschaft
40 Bilder

Maschinenbau trifft Werkstofftechnik
Projektpräsentation der Fachschule für Technik

Techniker-Messe im Duisburger Norden trifft Stuttgarter High-Tech: Am Samstag, 10. November 2018, fand die Techniker-Hausmesse am RBBK bereits im sechsten Jahr in Folge statt. Die angehenden Maschinenbau- und Werkstofftechniker des aktuellen Abschlussjahrgangs präsentierten der interessierten Öffentlichkeit maschinenbau- und werkstofftechnische Prototypen und Weiterentwicklungen. Highlight der Messe waren Gefügeuntersuchungen an den Türscharnieren eines McLaren/Flügeltürer. Wie in jedem...

  • Duisburg
  • 14.11.18
Ratgeber
2 Bilder

Mit Mikrospeichern ohne eigenen Wechselrichter Strom speichern

Leider passieren immer wieder Unfälle mit Batterien. Ein chemischer Speicher verhält sich manchmal ein wenig unvorhersehbar. Bei zentralen Batteriespeichern, wird mit hohen Stromstärken gearbeitet. Da werden gut und gerne schnell einmal Kabelquerschnitte von 240 mm² und mehr benötigt. Ein Kabel so dick wie eine Handfläche um eine Vorstellung von den Stromstärken zu bekommen. Kleinere Speichereinheiten direkt unter dem Photovoltaik Modul, machen die Installation und den Betrieb sicherer. Aber...

  • Bochum
  • 03.09.18
  •  1
Ratgeber
Schwester Ina Hütter (links) mit Patientin Christel Christians und der innovativen Kühlhaube.

Haarverlust bei Chemotherapie eingrenzen: Innovative Behandlung im Marien-Hospital Wesel

Für Brustkrebs-Patientinnen zählt der Haarausfall zu den am meisten gefürchteten Nebenwirkungen der Chemotherapie. Während andere Nebenwirkungen mittlerweile zum Beispiel mit Medikamenten behandelt werden können, gab es gegen den Haarausfall lange keine wirksame Lösung. Doch mit einer neuartigen Kühlhaube kann jetzt etwas gegen den völligen Haarausfall getan werden."Am Anfang ist es natürlich ungewohnt und man muss sich daran gewöhnen, aber mittlerweile komme ich super damit klar und merkt es...

  • Wesel
  • 10.07.18
Politik
2 Bilder

Antrag von JU und CDU: Gründerfreundliches Dinslaken – mit Startups in die Zukunft

Die Junge Union Dinslaken (JU) hat in der vergangenen Fraktionssitzung der CDU einen Antrag vorgestellt, der sich mit dem Thema „Gründerfreundliches Dinslaken – mit Startups in die Zukunft“ beschäftigt. Mit dem Antrag soll die Verwaltung mit der Erstellung eines umfassenden Förderkonzeptes für die Ansiedlung und Unterstützung von Startup- und Gründerunternehmen beauftragt werden. Die CDU hat diesem Antrag einstimmig zugestimmt und an den Bürgermeister weitergeleitet. Nun muss der Rat über den...

  • Dinslaken
  • 23.06.18
Überregionales
Auf die Plätze, fertig, los: Nun geht es zur Sache für die neue Turnhalle.
20 Bilder

Spatenstich für neue Turnhalle am Campus Selm

Es ist viel Bewegung in Selm. Mit Fertigstellung eines Teil-Bauabschnittes für den neuen Campus Selm fand die 1. Selmer ZukunfsLAND-Partie statt. Eine Gelungene Mischung aus Information und Unterhaltung. In seinem Grußwort zum Spatenstich für die Zweifach-Turnhalle blickte Bürgermeister Löhr zurück auf den Anfang und in die Zukunft des Projektes „ZukunftsLAND Regionale 2016“. Nach den Worten des Bürgermeisters und zwischen den Gesprächsrunden unterhielten „Die Zucchini Sistaz“ aus Münster...

  • Selm
  • 15.06.18
Ratgeber
31 Bilder

Die neue CEBIT - Festival für Innovation und Digitalisierung

Die Messe CEBIT in Hannover ist Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung. Als Bühne für ihre Geschäftsanbahnung im digitalen Zeitalter bietet die CEBIT Messe Hannover nicht nur Expo, Keynots, Networking, Musik, Technologie, Interaktion und jede Menge Ideen, sondern bringt Technologie und Business unterhaltsam zusammen. Der Dreiklang aus Messe, Konferenz und Networking-Event ermöglicht den 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft....

  • 15.06.18
LK-Gemeinschaft
Wenn die Xantener Fronleichnams-Kirmes stattfindet herrscht "immer" Super-Wetter. Grund genug einmal im "Tiefflug" das bunte Treiben zu genießen. 
Archivfoto: CP
2 Bilder

Die Xantener Fronleichnamskirmes setzt auf Tradition und Innovation

Beim Gespräch im Vorfeld der Xantener Kirmes zeigten sich die Verantwortlichen von Stadt und Schaustellerverband entspannt und zuversichtlich. Xanten. Gemeinsam mit Heinz und Dirk Janssen stellte die neue Marktmeisterin Evgenia Dudnik, als Nachfolgerin des langjährigen Marktmeisters, Helmut Timm, das Kirmesprogramm vor. Los geht es am Fronleichnamstag, dem 31. Mai, ganz traditionell mit dem Fassanstich auf dem Großen Markt. Den Hammer schwingt in diesem Jahr der stellvertretende...

  • Xanten
  • 29.05.18
  •  1
Ratgeber
40 Bilder

ILA Berlin - Messe für Luft- und Raumfahrt

Mehr als 1.000 Aussteller zeigten auf der ILA Berlin ihr Know-how von ziviler Luftfahrt über Verteidigung und Sicherheit bis Raumfahrt, vom Großkonzern bis zum hoch spezialisierten Zulieferer. Besucher knüpften Kontakte und bereiteten die Geschäfte von morgen vor.

  • 30.04.18
Überregionales
Bei den Roboterstadtmeisterschaften konnten die jungen Tüftler ihr Können beweisen. Foto: Kariger

Gladbecker Roboter-Stadtmeisterschaften: Asimovs Erben

Alle zwei Jahre treten Schülerteams aus Gladbeck mit ihren selbst gebauten Lego-Robotern in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Der Sieg bei den vierten Gladbecker-Roboterstadtmeisterschaften ging diesmal an die Erich-Fried-Schule. Die vierten Gladbecker-Roboterstadtmeisterschaften standen im Zeichen der 10-jährigen Bestehens der ausrichtenden Initiative "Ingenieure + Informatiker = Zukunft Gladbeck", kurz I+I=Z . Im IWG Innovationszentrum Wiesenbusch in Gladbeck konnte sich das...

  • Gladbeck
  • 23.04.18
  •  2
Politik
(V.l.) Peter Vermuelen, Ulrich Scholten, Burkhard Drescher
2 Bilder

Dümpten rückt jetzt in den Blickpunkt - Zweites Mülheimer Projekt von „InnovationCity roll out“ in Sichtweite

Nachdem „Innovation City roll out“ in der Innenstadt auf den Weg gebracht wurde, hat Oberbürgermeister Ulrich Scholten jetzt den Startschuss für ein zweites Projekt in unserer Stadt gegeben. Ins Visier genommen werden nachhaltige Klimaschutzmaßnahmen im Dümptener Norden. Gemeinsam mit Baudezernent Peter Vermeulen und Burkhard Drescher, Geschäftsführer der Innovation City Management GmbH (ICM), richtete der OB bei einem Gespräch im Historischen Rathaus den Blick in die Zukunft: „Dabei wollen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.18
Politik
Pressemitteilung nr. 600

Merkel und Jamaikaparteien sind nicht reformfähig

UfSS: Nimmt man sich ein Problem vor, sind ein Konzept, Innovationen und die Bereitschaft zum Strukturwandel unabdingbar. Die Parteien wollten ohne diese Voraussetzungen seit 1969 sparen, Haushalte konsolidieren, Schulden abbauen und investieren. Hagen, 16.11.2017. Die Wirtschaftswissenschaft forderte und fordert unbegrenzte Schulden, um mehr Wirtschaftswachstum zu erreichen. Seit 1969 haben die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel davon Gebrauch gemacht und 2.150...

  • Hagen
  • 16.11.17
Überregionales
1992 begann die Hildener Autoschau als kleine Ausstellung mit acht Händlern. Mittlerweile ist sie nicht mehr wegzudenken.

Eine Erfolgsgeschichte: 25 Jahre Hildener Autoschau

Was 1992 als Ausstellung mit acht Händlern auf Initiative vom damaligen Händler Mathes und Klasen begann, hat sich zur Erfolgsgeschichte für die Stadt Hilden entwickelt. Schon im Folgejahr startete die Ausstellung mit 15 Händlern und erstmals fand auch ein Einkaufssonntag in Hilden statt. Seit dieser Zeit kooperiert die Interessengemeinschaft Hildener Autohäuser mit der Stadt Hilden beziehungsweise der Stadtmarketing GmbH. Auch das Oktoberfest wurde fester Bestandteil der Autoschau und auf...

  • Hilden
  • 11.09.17
Politik
(c) Colourbox

Öffentliche Diskussionsveranstaltung zu „Innovation und Gerechtigkeit: Perspektiven für die soziale Marktwirtschaft“ mit Dagmar Freitag MdB und Hubertus Heil MdB

Viele der kleinen und mittleren Unternehmen im Märkischen Kreis sind familiengeführt und gehören zu den „Hidden Champions“, die in ihrer Branche weltweit den Ton angeben. Demografischer Wandel und technischer Fortschritt stellen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft jedoch vor neue Herausforderungen. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, muss der Mittelstand innovativ bleiben, die Digitalisierung für sich nutzen und weiterhin Fachkräfte gewinnen. Die SPD-Bundestagsfraktion will, dass...

  • Iserlohn
  • 02.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.