Instrument

Beiträge zum Thema Instrument

Kultur
Das Foto zeigt Marcus Strümpe in der Salvatorkirche mit dem Orgelkalender.
Foto: Rolf Schotsch

Kuhn-Orgel der Duisburger Salvatorkirche im Orgelkalender 2022
„Königin der Instrumente“

Im Orgelkalender des St. Benno-Verlags stellen seit 15 Jahren Musikerinnen und Musiker ihr liebstes Instrument und Arbeitsgerät vor. Jetzt wurde auch Marcus Strümpe gebeten, die Kuhn-Orgel der Duisburger Salvatorkirche im Wandkalender für das nächste Jahr zu präsentieren. Deshalb ist im Monat April die Königin der Instrumente der Stadtkirche im großformatigen Foto zu sehen, und auf der Rückseite sind interessante Details zu erfahren. In Musikerkreisen wird die Orgel die „Königin der...

  • Duisburg
  • 16.11.21
Ratgeber
Einen Ausbildungsgang zum nebenberuflichen kirchenmusikalischen Dienst bietet das Erzbistum Köln an. "Qualifizierter Einzelunterricht wird Ihnen bei einem hauptamtlichen Kirchenmusiker am Wohnort angeboten.", so Matthias Röttger, Regionalkantor im Kreis Mettmann. Auf dem Symbolfoto: Kirchenmusiker Christian Hubert (Orgel) und Julia Kolodzy (Sopransaxophon)

Ausbildungsgang zum nebenberuflichen kirchenmusikalischen Dienst / Noch bis Mittwoch, 1. Dezember, anmelden!
Kirchenmusiker im Kreis Mettmann

Einen neuen Ausbildungsgang zum nebenberuflichen kirchenmusikalischen Dienst bietet auch im nächsten Jahr das Erzbistum Köln an. Die Anmeldung kann bis Mittwoch, 1. Dezember, erfolgen. "Qualifizierter Einzelunterricht wird Ihnen bei einem hauptamtlichen Kirchenmusiker am Wohnort angeboten.", so Matthias Röttger, Regionalkantor im Kreis Mettmann. "Sie spielen Klavier? Sie singen gern? Sie wollen Ihr Talent ausbauen und wieder einmal Unterricht nehmen, der Sie auf einer breiten Basis musikalisch...

  • Velbert
  • 15.11.21
Kultur
Was klingt noch schöner als ein Clavichord? Richtig, zwei Clavichorde. Die beiden Cembalisten Sigrun Stephan und Gerald Hambitzer haben sich diesem ganz besonderen Tasteninstrument verschrieben, das höchstwahrscheinlich Johann Sebastian Bachs Lieblingsintrument gewesen ist. Zu Gehör kommen zwei Clavichorden beim Konzert am Sonntag, 24. Oktober, 18 Uhr in der Christuskirche Velbert.

Konzert am Sonntag, 24. Oktober, 18 Uhr in der Christuskirche Velbert
Zwei Clavichorde erklingen beim Konzert in Velbert

Was klingt noch schöner als ein Clavichord? Richtig, zwei Clavichorde. Die beiden Cembalisten Sigrun Stephan und Gerald Hambitzer haben sich diesem ganz besonderen Tasteninstrument verschrieben, das höchstwahrscheinlich Johann Sebastian Bachs Lieblingsintrument gewesen ist. Zu Gehör kommen zwei Clavichorden beim Konzert am Sonntag, 24. Oktober, 18 Uhr in der Christuskirche Velbert.   Eine ganz besondere Blütezeit erlebte das Clavichord mit seiner Subtilität und Ausdrucksstärke in der Zeit der...

  • Velbert
  • 12.10.21
Kultur
Max Kolodzy spielt schon seit fünf Jahren im Jugendorchester des Musikvereins Menzelen; hier auf dem Foto mit der neuen Tuba sowie Bernd Zibell vom Vorstand der Sparkasse am Niederrhein (links) und Dirk Theis, dem zweiten Vorsitzenden des Musikvereines.

Musikverein Menzelen schafft sich neues Instrument an / Sparkasse steuert die Hälfte zum Kaufpreis bei
2.000 Euro für Musikverein Menzelen - Tuba begeistert Jugendorchester

Max Kolodzy spielt schon seit fünf Jahren im Jugendorchester des Musikvereins Menzelen. Seit einigen Tagen muss er nun ein ganzes Stück tiefer einatmen. „Bis jetzt habe ich ein Baritonhorn gespielt, die Tuba geht in den Tönen nochmal deutlich tiefer und braucht mehr Luft“, so der 13-Jährige bei der Vorstellung des neuen Instrumentes auf dem Schulhof der Wilhelm-Koppers-Schule. Ode an die Freude Die Sparkasse am Niederrhein gab mit einer Spende von 2000 Euro die Hälfte zum Kaufpreis dazu. Für...

  • Alpen
  • 01.04.21
Kultur
Die Musik- und Kunstschule Wesel lädt zu einem digitalen Tag der offenen Tür mit Live Chat ein.

Tag der (digitalen) offenen Tür
Musik- und Kunstschule Wesel lädt zum Live Chat

Einen "richtigen" Tag der offenen Tür kann es momentan Corona-bedingt nicht geben. Daher lädt die Musik- und Kunstschule Wesel zu einem digitalen Tag der offenen Tür ein. Wer mit dem Gedanken spielt, einen musikalischen Einstieg zu wagen, ein Instrument zu lernen, sich gestalterisch auszudrücken oder zu tanzen, hat am Samstag, 13. März, zwischen 14 und 17 Uhr eine unverbindliche, kostenlose und individuelle Möglichkeit, sich zu informieren. Dafür steht das Team der Musik- und Kunstschule...

  • Wesel
  • 01.03.21
Kultur

„Just do it“: Improvisation für junge Musiker
Ferienworkshop in der Philharmonie Essen

In den Osterferien bietet die Philharmonie Essen den Workshop „Just do it“ für Kinder und Jugendliche an, die zwei Jahre ein Instrument spielen. Am Ende der viertägigen Veranstaltung wird es dann ein Konzert der Teilnehmenden geben. Die Philharmonie Essen bietet für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren einen viertägigen Improvisationsworkshop in den Osterferien an. „Just do it“ lautet das Motto von Montag, 6. bis Donnerstag, 9. April, jeweils von 9 bis 15 Uhr im Festsaal der...

  • Essen-Süd
  • 05.03.20
  • 1
  • 1
Kultur

Folkwang Musikschule
Noch freie Plätze an der RockPopSchule

Die RockPopSchule hat zum Semesterbeginn im März noch Plätze frei. Jeder, der in einer Band spielen möchte - Instrument oder Gesang - und ein wenig musikalische Erfahrung mitbringt, ist willkommen. Leadvocals werden auch für die Beginnerband gesucht. Wer sich das zutraut und circa 10 bis 14 Jahre alt ist, sollte sich bei der Folkwang Musikschule melden. Der Kurs für die "BandKids" findet – außer in den Schulferien – donnerstags von 18 bis 19 Uhr in der Walter-Pleitgen-Schule, Im Neerfeld 6,...

  • Essen-Süd
  • 28.02.19
Kultur
Werner Ottjes und Anne Horstmann präsentieren ein neues Programmangebot für erwachsene Musikliebhaber.

Musikakademie Bergkamen präsentiert neues Programmangebot
Kann man als Erwachsener noch leicht ein Instrument erlernen?

Fast jede Mutter, jeder Vater kennt das: Das Vorspiel der eigenen Kinder in der Musikschule. Endlich erlernen die Kleinen ein Musikinstrument, das man selbst als junger Mensch gerne gespielt hätte. Kann man, wenn man älter ist, eigentlich auch noch ein Instrument erlernen? - Man kann, denn im neuen Jahr lädt die Musikakademie Bergkamen nämlich zu umfangreichen musikalischen Aktivitäten ein, die ausnahmsweise nur für "große Leute" sind. Insgesamt 17 Workshops, Vorträge und Veranstaltungen für...

  • Kamen
  • 23.11.18
Vereine + Ehrenamt

Neues Jugendorchester in Bruchhausen

Mit Beginn des neuen Jahres startet der Musikverein Bruchhausen ein neues Jugendorchester. Nachdem die Spieler des bisherigen Jugendorchesters zum größten Teil in das Hauptorchester des Vereins übernommen worden sind, soll ein Neustart des Jugendorchesters erfolgen. Vor allem die Kinder der Musikklasse der Rodentelgenschule, die vom Musikverein organisiert ist, stehen in den Startlöchern für das neue Jogendorchester. Das Orchester steht nicht nur denen offen, die sich in der Ausbildung des...

  • Arnsberg
  • 07.01.18
Kultur
Die Akteure der neuen Produktion des Claudius-Theaters, "Klänge des Lebens".

Inklusives Claudius-Theater erforscht ab Ende April die "Klänge des Lebens"

„Wir haben uns unsere Rollen selbst ausgesucht“, erzählt Schauspielerin Jana Feldmann vom inklusiven Claudius-Theater und fährt fort, „Sarah Jäger hat das Ganze dann aufgeschrieben. Ich spiele Fatma, ein türkisches Mädchen, das Bauchtanz macht. Ich habe auch ein Bauchtanztuch. Mit der Zimbel gebe ich einen Impuls und tanze dann dazu.“ Feldmann ist von Anfang an beim Claudius-Theater, das im Rahmen des Vereins „KUKUC – Kunst und Kultur in den Claudius-Höfen“ arbeitet, dabei. Derzeit probt sie...

  • Bochum
  • 15.03.17
  • 2
Kultur

Düsseldorfer Orgelfestival vom 30. September bis 7. November

Orgelmusik, da denken nicht wenige an sakrale Klänge in einer Kirche. Seit elf Jahren beweist jedoch das Internationale Düsseldorfer Orgelfestival (IDO), dass die Orgel sehr viel mehr zu bieten hat. Vom 30. September bis 7. November dreht sich bei 80 Veranstaltungen alles um das Instrument und seine vielseitige Einsetzbarkeit. „Wir sind so breit aufgestellt, wie kein anderes Orgelfestival weltweit“, betont Intendant Herbert H. Ludwig nicht ohne Stolz. Denn die Kombination Orgel und japanische...

  • Düsseldorf
  • 27.09.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Beim Wertungsspiel in Attendorn
2 Bilder

Erfolgreicher Kupferdreher Musikverein gibt Gemeinschaftskonzert

Nach dem grandiosen Erfolg auf der Deutschen Meisterschaft - Platz 5 von 22 Teilnehmern - gibt der Spielmannszug "Glück Auf" Feuerwehr Essen am 10.09.2016 ein großes Galakonzert im Saal des "Bürgertreffs" in Essen-Überruhr (Nockwinkel 64). Beginn der Veranstaltung ist um 19:00Uhr, Einlass ab 18:00Uhr. Dieses Konzert wird gemeinsam mit dem Musikverein Kalkstädter aus Wülfrath ausgerichtet und somit werden die unterschiedlichsten Musikrichtungen zum Vortrag gegeben. Neben Originalkompositionen...

  • Essen-Ruhr
  • 04.09.16
Kultur
Christian Ribbe und Gerald Gatawis (stellvertretender Musikschulleiter) spielen sich schon einmal warm.Foto: Thiele

Tag der offenen Tür für Musikfreunde

In die Welt der Töne führt die Reise, wenn am Samstag die Städtische Musikschule zum Tag der offenen Tür bittet. Ob man der Trompete die passenden Klänge entlocken will oder lernen möchte, wie man virtuos die Finger über die Tasten des Klaviers gleiten lässt, in der Städtischen Musikschule an der Gräffstraße ist man dafür richtig. Wer das Angebot näher kennenlernen möchte, ist beim Tag der offenen Tür willkommen. Dieser findet am 7. November von 11 bis 16 Uhr und damit zum ersten Mal an einem...

  • Herne
  • 03.11.15
  • 1
Kultur
Tradition, die auch vom Nachwuchs unterstützt wird: Neben der aktuellen Posaunenchorliteratur spielt der Chor auch moderne Swing- und Popstücke.

„Gott loben“ seit 100 Jahren: Posaunenchor Bottrop-Boy blickt auf lange Historie zurück

„Gott loben, das ist unser Amt“ lautet seit nunmehr 100 Jahren das Motto des Posaunenchores der Evangelischen Kirchengemeinde Bottrop-Boy, der zur Zeit seiner Gründung 1915 mit knapp zwölf Chorbläsern begann und sogar älter als die Paul-Gerhardt-Kirche ist. In den 50er- und 60er Jahren stieg die Zahl trotz schwieriger Zeiten für Posaunenchöre auf 25 Mitglieder an. Obwohl sich die Mannschaft in den kommenden Jahrzehnten stark reduzierte, blieb der harte, vierköpfige Kern in den 90iger Jahren mit...

  • Bottrop
  • 06.05.15
Kultur
Bild: Mehr als 20 Liedbachschüler nehmen jede Woche im Instrumentenkarussell Platz, wo Musiker Matthias Rothenberg(M.), Uli Bär Musikerzieher der JKS Unna und Assistentin Carla Börsdorfer den Ton angeben.

Instrumentenkarussell statt Jeki: Schüler in Billmerich und Hemmerde probieren es aus

Pech gehabt: Kein Jeki-Angebot an Grundschulen in Hemmerde und Billmerich Wo sitzt der Frosch auf der Geige, wächst an der Klarinette eine Birne? Spielerisch führt die Jeki-Bildungsinitiative („Jedem Kind ein Instrument“) Grundschüler in NRW an das Erlernen eines Instruments heran, soll Freude an Musik wecken. In Unna stehen acht der elf Grundschulen auf der Liste der Kulturstiftung des Landesregierung, der weitere Ausbau des Jeki-Angebots ist derzeit aber gestoppt. Damit Grundschülern nicht...

  • Holzwickede
  • 26.11.13
  • 1
Überregionales
Richard Hagels erstes Instrument war eine Geige.
2 Bilder

Von der Geige zum bluesigen Privatier

„Seitdem ich Privatier bin, geht es mir richtig gut“, untermauert Richard Hagel sein „Rentner-Dasein“ beim STADTSPIEGEL-Gespräch mit einer souveränen Gelassenheit . Typisch Richard Hagel (67) eben, der 1946 in Vrsac in der Voivodina (heute Serbien) geboren wurde. Seine Familie war musikalisch ausgerichtet und spezialisierte sich auf Schrammelmusik. „Mein erstes Instrument war folgerichtig eine Geige.“ Elf Jahre später kommt er nach Deutschland. Iserlohn wird seine zweite Heimat. „Und ich bin...

  • Iserlohn
  • 17.11.13
Kultur
Chor und Schulorchester des Stadygymnasiums bei einem Konzert in der Marienkirche

Evergreens und der Fluch der Karibik

Eine kreative Unruhe macht sich breit, wenn das Orchester des Stadtgymnasiums für sein traditionelles Sommerkonzert probt. Während das Foyer der Aula am Ostwall mit grünen Luftballons geschmückt wird, üben im Saal die Musiker. "Evergreens" lautet das Motto des Konzerts, und deshalb ist die vorherrschende Farbe eben Grün. Der Swingklassiker „I Got Rhythm“ ist gerade dran, und Musiklehrer Christoph Sielczak lässt seinen Schülern keine Ungenauigkeiten bei diesem schwierigen Stück durchgehen. Das...

  • Dortmund-City
  • 06.09.13
Überregionales
Vera Frey passt in ihrer Werkstatt in Langenberg den Steg von einem kleinen Cello an.
3 Bilder

Vera Frey gibt Instrumenten eine Seele

Bereits im dritten Jahr widmet sich Vera Frey in ihrer Langenberger Werkstatt dem Bau und der Restaurierung von Geigen. Spezialisiert hat sie sich auf den Nachbau von historischen Streichinstrumenten. Die Liebe zu ihrem Beruf spiegelt sich in ihrer kleinen, verwunschenen Werkstatt im Langenberger Nizzatal wieder: Alte Werkzeuge, fast schon Sammlerstücke, erzählen ebenso ihre eigene Geschichte, wie die soeben fertig gestellte Diskant-Gambe, nach historischem Vorbild, oder die individuell...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.09.13
Vereine + Ehrenamt
Jetzt werden die Aktions-Klaviere versteigert.

„Spiel mich“-Finale mit Versteigerung

Die Klavier-Mitmach-Aktion „Spiel mich“ des City-Rings neigt sich dem Ende zu und wie in jedem Jahr werden die Instrumente für einen guten Zweck versteigert. Auf der Internetseite des City Ring sind die Klaviere abgebildet und mit Standort und Mindestgebot versehen. Jeder Interessent kann heute noch die Instrumente ausprobieren und dann für seinen Favoriten bis zum 28. August ein Gebot beim Pianohaus van Bremen abgeben. Der komplette Erlös wird wieder der ökumenischen Wohnungslosen-Initiative...

  • Dortmund-City
  • 27.08.13
Überregionales
Foto: Bangert

Im Forum waren die Piraten los

Der sechste Jeki-Tag (Jedem Kind ein Instrument) stand unter dem Motto „Piraten“. Das Piratenschiff auf der Bühne des Theatersaales im Forum Niederberg wurde am Anfang durch die Kinder aus der Singklasse der Grundschule Tönisheide verdeckt, die mit ihrem Lied die anderen Kinder und vor allem Bürgermeister Stefan Freitag begrüßten. Anschließend zeigten mit viel Freude an der Sache die Flötenspielkreise, die Bläserinstrumentgruppen und Zupfer, was sie so alles im Rahmen dieses Förderprojektes...

  • Velbert
  • 14.08.13
Kultur

September-Veranstaltung im Kultur- und Bürgertreff Sauerland

Das Volkslied Der Kultur- und Bürgertreff Sauerland wird sich bei seiner nächsten Veranstaltung am 25. September 2012 wieder dem Thema Musik nähern, und zwar aus dem Blickwinkel des Volksliedes, welches zu der ältesten Form der Musik zu zählen ist. Eine wunderbare Erfindung ist, dass jeder Mensch an jedem Ort der Welt sein eigenes Instrument bei sich trägt – die Stimme. Sie diente dazu, sich seiner Gruppe mitzuteilen, daraus eine Sprache zu entwickeln, und schon ganz früh entdeckte der Mensch...

  • Gladbeck
  • 23.09.12
  • 2
Kultur
Mehr als 20 Kinder der 2. und 3. Klassen spielen bereits an der Grundschule Sahlerstraße ein Instrument

Das Angebot: Ein Instrument für jedes Kind!

Triangel, Tamburin, Xylophon und Becken ... Maria Terstegen von der Kreismusikschule braucht gute Nerven, wenn sie mit mehr als 20 Zweitklässlern im Rahmen der Initiative „Jedem Kind ein Instrument“ die Möglichkeit bietet, verschiedene Instrumente kennen zu lernen. Wer sich danach entschließt, in der 3. Klasse ein Instrument zu lernen, hat dazu im klassenübergreifenden Projekt Gelegenheit, Schlagzeug, Klavier, Geige oder Gitarre zu lernen. „Von diesm Angebot machen viele Kinder in Abstimmung...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.09.12
Vereine + Ehrenamt
Die erste Instrumentenbörse von terre des hommes war ein voller Erfolg.

Börse für Instrumente geplant

Am Samstag, 22. September, findet im Gemeindehaus der St. Bonifatiusgemeinde, Bonifatiusstr. 3, die zweite Musikinstrumentenbörse des Kinderhilfswerks terre des hommes statt. „Familien schaffen für den Musikunterricht ihrer Kinder relativ teure neue oder gebrauchte Instrumente an. Insbesondere bei Familien mit mehreren Kindern ist das eine große finanzielle Belastung“, sagt Andreas Tasche, Initiator der Aktion. Dazu komme, dass nach manchmal recht kurzer Zeit das Instrument nicht mehr benutzt...

  • Dortmund-City
  • 11.09.12
Kultur

Instrumentenbörse in der Bonifatiuskirche

Am Samstag, 22. September, findet im Gemeindehaus der St. Bonifatiusgemeinde, Bonifatiusstr.3, die zweite Musikinstrumentenbörse des Kinderhilfswerks terre des hommes statt. „Familien schaffen für den Musikunterricht ihrer Kinder relativ teure neue oder gebrauchte Instrumente an. Insbesondere bei Familien mit mehreren Kindern ist das eine große finanzielle Belastung“, sagt Andreas Tasche, Initiator der Aktion. Dazu komme, dass nach manchmal recht kurzer Zeit das Instrument nicht mehr benutzt...

  • Dortmund-City
  • 11.09.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.