Integration durch Sport

Beiträge zum Thema Integration durch Sport

Sport
Neben den Gesichtern der Kampagne ( Erste Reihe von links: Merle König, Auriaque New und Gerta Paloka) hatten auch Miriam Matthiesen vom KSB (stehend links) und Ulrike Plitt vom Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein Westfalen e. V. (stehend rechts) sowie die anderen Teilnehmer Spaß am Bubble Ball
44 Bilder

Play together – Live together
Viel Spaß beim Bubbleball: Auftaktveranstaltung zur Kampagne im Aue Stadion

Im Weseler Auestadion fand am Mittwoch die Auftaktveranstaltung zur Kampagne „Play together – Live together“ des Kreissportbundes Wesel statt. Miriam Matthiesen, zuständig für Integration und Sport, stellte noch einmal den Sinn der Kampagne vor. „Der Sport, besonders im Verein, ist ein wichtiger Integrationsmotor“. Auch Landrat Dr. Ansgar Müller und Ila Brix-Leusmann vom Fachbereich Jugend, Schule und Sport der Stadt Wesel hoben die Bedeutung des Sports und der Vereinsarbeit für die Integration...

  • Wesel
  • 04.04.19
  • 1
Sport
Nils Grunau (links) vom ESPO versammelte alle Beteiligten zur feierlichen Übergabe der neuen Zertifizierungsurkunden.
7 Bilder

Frohe Botschaft für Essener Sportvereine
Drei neue Stützpunktvereine im Bundesprogramm "Integration durch Sport"

Strahlende Gesichter bei der Übergabe der Zertifizierungsurkunden für drei traditionelle Essener Sportvereine. Der Essener Sportbund e.V. hat seit Mitte 2016 die Betreuung der Stützpunktvereine im Bundesprogramm „Integration durch Sport“. Seitdem dürfen sich nun insgesamt acht Vereine aufgrund vorbildlicher Arbeit mit Zugewanderten offiziell Stützpunktverein nennen. DJK Altendorf 09 e.V., TC Freisenbruch 1902 e.V. und HSG am Hallo Essen e.V. neu dabei Zur Ehrung der drei neuen Stützpunktvereine...

  • Essen-West
  • 11.12.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Hochmotivierter Sporthelfer-Nachwuchs erhielt Anleitung und Unterstützung von Nils Grunau, Essener Sportbund (re.), sowie Michael Wolf, Schulleiter Elsa-Brandström-Realschule (li.)
4 Bilder

Integrative Sporthelfer-Ausbildung

Nachwuchs-Trainer üben an der Elsa-Brandström-Realschule Eine klasse Aktion, die in der ersten Sommerferienwoche in der Turnhalle der Elsa-Brandström-Realschule, Essen-Bergerhausen, stattfand: 22 hochmotivierte Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, teils Schüler der Realschule, sowie neu zugewanderte Jugendliche drückten freiwillig die Turn- statt Schulbank, um eine Sporthelfer-Ausbildung zu absolvieren. Integrative Sporthelfer-Ausbildung als Pilot-Projekt Das Projekt, dass der Essener...

  • Essen-Süd
  • 26.07.18
  • 1
Sport
4 Bilder

Sportlich auf der Lippe

Cricket-Team von Athletik International Dorsten e.V. auf der Lippe unterwegs Bei herrlichem Sommerwetter fuhren letzten Sonntag einige Cricket-Spieler und ein paar Trainer des im letzten Jahr gegründeten Vereins Athletik International Dorsten e. V. mit dem Schlauchboot auf der Lippe von Schermbeck nach Krudenburg. Die Landschaft an den Ufern der Lippe hinterließ bei den Bootsinsassen wunderschöne Eindrücke. Unterwegs wurde nach dem Motto „Ich trage eine blaue Sonnenbrille und mein Nachbar eine...

  • Dorsten
  • 17.07.18
Sport

Eltern-Kinder-Gruppe von Athletik International Dorsten e.V. im Wildpark Frankenhof

Am Donnerstag, den 28.6.2018, unternahm die Eltern-Kinder-Gruppe des im letzen Jahr gegründeten Vereins Athletik International Dorsten e. V. gemeinsam mit Familien aus der Erstunterkunft an der Bochumer Straße einen Ausflug zum Wildpark Frankenhof. Dieser Ausflug konnte mit Mitteln des Landessportbundes NRW aus der Initiative Integration durch Sport finanziert werden. Mit eigenen PKWs fuhren 14 Erwachsene und 16 Kinder nach Reken. Eltern und Kinder waren begeistert von den Tieren und den...

  • Dorsten
  • 01.07.18
Politik

Integration durch Sport - Stadt Hemer bildet Netzwerk

Stadt Hemer ebnet den Weg Hemer. Die Stadt Hemer hat zusammen mit seinen Bündnispartnern – dem Stadtsportverband Hemer und dem Kreissportbund Märkischer Kreis sowie dem Stadtjugendring Märkischer Kreis – am Dienstagabend, 8. Mai, Vereinsvertreter und Interessierte zu einer ersten Infoveranstaltung zum Thema Flüchtlingsarbeit in den Musikraum der Regenbogenschule geladen. Insgesamt 18 Personen waren der Einladung von Bürgermeister Michael Heilmann gefolgt und wollen nun gemeinsam ein...

  • Hemer
  • 12.05.18
Politik
Wie Integration durch Sport funktionieren kann, hat die DLRG mit ihren Schwimmkursen für Flüchtlingskinder im Jahr 2016 bereits erfolgreich gezeigt. 
Foto: Archiv/Schulte

Integration durch Sport - Stadtsportverband Hemer lädt am 8. Mai zur Auftaktveranstaltung

Hemer. Zusammen mit der Stadt Hemer und in Kooperation mit dem Kreissportbund MK (KSB) organisiert der Stadtsportverband Hemer unter dem Titel „Integrationsnetzwerk im Hemeraner Sport“ am Mittwoch, 8. Mai, ab 19 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Regenbogenschule. "Die Veranstaltung dient zum einen dazu, die Vereine zu informieren, zum anderen sollen in dieser Runde auch Ideen entwickelt werden, wie Flüchtlinge in die Vereine integriert werden“, sagt Klaus-Peter Uhlmann, Vorsitzender des...

  • Hemer
  • 25.03.18
Sport

Dorstener Cricket-Team trifft auf amtierenden Deutschen Meister

Dorstener Cricket-Team trifft auf amtierenden Deutschen Meister Am 28. Januar 2018 führt der im letzten Jahr gegründete Verein „Athletik International Dorsten e.V. “ (AID) in Kooperation mit dem Kreissportbund Recklinghausen (KSB) zum ersten Mal in Dorsten ein Cricket-Turnier unter dem Motto „Dorsten meets Cricket“ in der Petrinum-Sporthalle durch. Gefördert wird das Turnier durch die Initiative „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbunds und des Bundesministeriums des...

  • Dorsten
  • 19.01.18
Politik
Mit 5,87 Millionen Euro erhält Gladbeck den "Löwenanteil" aus dem neuen Städtebauförderprogramm "Zukunft Stadtgrün". Das Geld ist für die Realisierung des Projektes "Sportpark Mottbruch" bestimmt. Den entsprechenden Förderbescheid nahm Bürgermeister Ulrich Roland jetzt aus den Händen von Ina Schnarrenbach (Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen) in Empfang.

5,87 Millionen Euro für den"Sportpark Mottbruch"

Gladbeck/Düsseldorf. Das ist zweifelsohne mal eine gute Nachricht: Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den geplanten "Sportpark Mottbruch" im Süden von Gladbeck mit einer Summe von insgesamt 5,87 Millionen Euro. Den entsprechenden Förderbescheid konnte Bürgermeister Ulrich Roland vor wenigen Tagen aus den Händen von Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, in Empfang nehmen. Die Geldmittel stammen aus dem...

  • Gladbeck
  • 09.12.17
Überregionales
18 Bilder

--- DER BALL IST RUND --- Integrations-Fußballturnier in Dinslaken

DER   BALL   IST   RUND   Am 03.10.2017 fand in Dinslaken ein interessantes Fußballturnier statt. Viktoria Wehofen richtete in Zusammenarbeit mit der ,,Kirchlichen- Flüchtlingshilfe- Walsum,, und dem ,,Kommunalen- Integrationszentrum- Duisburg,, ein Integrations-Fußballturnier, inkl. Kinderfest aus. Über die sportliche Schiene funktioniert Integration am leichtesten, denn hier zeigt sich auf ehrliche Weise Fairness,- Toleranz,- Respekt. Auch nach einem gewonnenen- oder verlorenen Spiel kann man...

  • Dinslaken
  • 06.10.17
  • 3
  • 9
Überregionales
Die bunte Truppe
5 Bilder

Das 9. Bollywood Event von TuS Xanten fand in Dinslaken statt.

Am letzten Sonntag, den 17.9., fand bei strahlender Sonnenschein das 9. Bollywood Event TuS Xanten an der Trabrennbahn in Dinslaken statt. Knapp 60 Tänzerinnen und Tänzer tanzten im Rahmen des gut besuchten 2. Interkulturellen Festes Dinslaken unter dem Motto. "Integration durch Sport". Es wurden verschiedene Beiträge auf der großen Bühne gezeigt und Mittags tanzten alle TeilnehmerInnen gemeinsam draußen auf dem Vorplatz. Das 10. Bollywood Event, das große Jubiläum, wird am 17. Juni 2018 um 14...

  • Xanten
  • 18.09.17
  • 1
Sport
Vereine, Politik und Sportverbände engagieren sich gemeinsam für die Integration durch Sport.

„Integration durch Sport“: Die ersten Stützpunktvereine machen sich auf den Weg

„Integration durch Sport“ lautete das zentrale Thema am Tag der Integration im Foyer der Stadtverwaltung Goch. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die erste stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Goch, Gabi Theissen, die Integration vor allem auf dem Land als wichtiges Gut darstellte. Im Anschluss lobte Stephan Haupt, Landtagsabgeordneter der FDP, das ehrenamtliche Engagement der Sportvereine aus. Denn dies sei, so Haupt: „...der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält.“ Er unterstützte...

  • Goch
  • 07.09.17
Sport
Mädchen, Frauen und ältere Menschen mit Migrationshintergrund sind selten Mitglied im Sportverein.

Integration durch den Sport

In Herne gibt es seit diesem Monat drei offiziell anerkannte Stützpunktvereine für die Integration durch Sport. Die Sportfreunde Wanne-Eickel, der Baukauer Turnclub und die SG Friedrich der Große dürfen ab sofort das Bundessiegel verwenden. Die Sportgemeinschaft Friedrich der Große ist schon seit 2003 Stützpunktverein und hat nun nur das Bundessiegel neu verliehen bekommen. Seit 2003 wurde der Verein fünf Jahre finanziell gefördert und hat mit dieser Förderung unter anderem seine...

  • Herne
  • 07.08.17
  • 2
Sport
Mit einem Handschlag besiegelten Hüsniye Cetindag und Heinz Wilden die zukünftige Zusammenarbeit zwischen dem ESV Grün-Weiß Roland Meiderich und dem 1. FC Dersimspor. Ein Zeichen für gelebte Integration - und auch für den krisengeschüttelten Stadtteil Obermeiderich.
3 Bilder

ESV Grün-Weiß Roland Meiderich und 1. FC Dersimspor vereinbaren Kooperation

Ein Zeichen für gelebte Integration, aber auch ein Lebenszeichen für einen Stadtteil mit Schwierigkeiten: Das soll die künftige Kooperation zwischen den beiden Fußballvereinen ESV Grün-Weiß Roland Meiderich und 1. FC Dersimspor sein. Am Anfang war die Wut - darüber, dass der Meidericher Traditionsverein, der immerhin seit den 1920er Jahren besteht und etwa 900 Mitglieder hat, bei der Vergabe von Fördergeldern für die Duisburger Fußballvereine leer ausging: "Nach dem Geldsegen (2,16 Millionen...

  • Duisburg
  • 10.07.17
  • 1
Sport
5 Bilder

„Cricket ist in meinem Kopf und meinem Herzen“

Integration durch Sport. Um Menschen, die als Flüchtlinge in unserem Land ankommen, zu unterstützen gibt es verschiedene Wege. Neben dem Erlernen der deutschen Sprache gehört das Verständnis des Lebens im Gastland dazu. Und trotzdem bleibt es wichtig, eine Brücke zwischen dem Herkommen und dem Ankommen zu schlagen. Diese Brücke hat ganz viele mit Gefühl zu tun. Manifestieren lässt sie sich mit Kunst, Kochen, Musik und Sport. Alle diese Bereiche gehen einher mit Kopf, Herz und Hand. Samiullah...

  • Arnsberg
  • 15.12.16
  • 1
  • 1
Kultur
Bocholter Bauchtanzfest 2016
3 Bilder

Djimona und die Wüstenrosen zu Gast in Bocholt

Djimona und die Wüstenrosen, die Orientalische Tanzgruppe TuS Xanten, waren am 11.11.16 zur Gast in Bocholt beim 24. Bocholter Bauchtanzfest. Unter dem Motto "Integration durch Sport" tanzten die Wüstenrosen in den Farben des Regenbogens, ein Sinnbild für Hoffnung. Das Thema der Show war "Oriental Dreams" und die Aula des Schulzentrums Süd-Ost war komplett ausgebucht. Außer die "Jeannies" aus Bocholt tanzten weitere Befreundete Tanzgruppen u.a. aus Olpe, Wesel, Dorsten und Rees. Nächstes Jahr...

  • Xanten
  • 17.11.16
Sport
35 Bilder

Alle in einem Boot! Aktionstag für die Vätergruppen an Herner Grundschulen

Kooperationsaktion von Canu Touring Wanne (CTW) und dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Herne (KI) setzt Zeichen zur Familienstärkung! Beim diesjährigen 1. Kanuaktionstag fanden zahlreiche Teilnehmer der Vätergruppen der Schiller- und Josefschule den Weg zum Rhein-Herne-Kanal und verbrachten auf dem Vereinsgelände des CTW einen rundum gelungenen Tag mit Spiel und Sport. Für die Kids stand die Physiomotorische Bewegungsbaustelle des CTW sowie der Erlebnissportanhänger der Kanujugend des...

  • Herne
  • 17.05.16
Sport

„Stadt Castrop-Rauxel stiehlt sich aus sozialer Verantwortung“

Email: volkergrothaus@yahoo.de Castrop-Rauxel,25.11.2014 Leserbrief „Stadt Castrop-Rauxel stiehlt sich aus sozialer Verantwortung“ Der FC Frohlinde 1949 e. V. wird durch die Verantwortlichen der Stadt Castrop-Rauxel „im Regen stehen gelassen!“ Der Verein, bei dem sich immerhin knapp über 600 Mitglieder, davon ca. 350 Kinder und Jugendliche in den Bereichen Fußball und Turnabteilung heimisch fühlen, hat bereits 2008 innerhalb der Stadt Castrop-Rauxel für Furore gesorgt, in dem er in Eigenregie...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.11.14
Kultur

6. Bollywood Event 2014 findet am 23. August vor dem Rathaus in Wesel statt.

Das 6. Bollywood Event 2014 findet bei den Interkulturellen Tagen des Integrationsrates der Stadt Wesel statt. Am 23. August, dem ersten Wochenende nach den Sommerferien, werden über 100 Tänzer und Tänzerinnen gegen 11 Uhr vor dem Rathaus tanzen. Die orientalische Tanzsportabteilung TuS Xanten mit der Initiatorin Djimona organisiert, zusammen mit dem Bodywave Studio aus Wesel, das diesjährige Event. Wir wollen so viel wie möglich Frauen und Männer im Bollywood-Styl zusammen tanzen lassen. Mit...

  • Wesel
  • 08.07.14
Sport
Fast 60 Gäste beim Sommerfest im TuS Vereinsheim
4 Bilder

Wieder einen Erfolg; "Integration durch Sport" beim orientalischen Sommerfest nur für Frauen in Xanten

Am 14. Juni fand das orientalische Sommerfest nur für Frauen auf dem Fürstenberg statt. Es ist jedes Jahr das Ziel, viele interessierte Frauen mit und ohne Migrationshintergrund zusammen zu bringen und ausserdem Netzwerke zu schaffen. Dafür sorgten auch einige befreundete Tänzerinnen u.a. aus Wesel, Voerde, Oberhausen, Kleve/Emmerich, Geldern und Duisburg waren sie angereist und machten den Abend zu einem Fest. Es wurde getanzt und gegessen, viele Frauen brachten etwas zu essen mit und am Ende...

  • Xanten
  • 16.06.14
  • 1
Sport
Pariser Platz in Berlin
3 Bilder

Der goldenen Stern des Sports

Wir waren in Berlin! TuS Xanten, mit u.a. der Orientalischen Tanzsportabteilung von Djimona, wurde aus insgesamt 3000 Vereinen bundesweit ausgezeichnet. Wir bekamen den dritten Platz für Sterne des Sports, was eine Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement ist und zum 10. Mal verliehen wurde. Unser Vize-Kanzler Herr Sigmar Gabriel überreichte, in seiner ersten Amtshandlung in dieser Funktion, zusammen mit Alfons Hörmann, dem neuen Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes, und Uwe...

  • Xanten
  • 14.01.14
  • 1
Politik

Möbelhaus Hauschopp spendet für Gahmener Projekt

Seit sechs Jahren gibt es in Gahmen eine Initiative, die es eigentlich überall geben müsste. Die beiden Gahmener Sportvereine, der Box-Club und der Fußballverein SG Gahmen 24/74 unterhalten eine Hausaufgabenhilfe für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund. Allerdings ist diese Einrichtung nicht für alle offen. Wer an der Hausaufgabenhilfe / Sprachförderung teilnehmen will, muss lernen wollen. Die Nachfrage ist im Laufe der Zeit stark angestiegen. Es hat sich in...

  • Lünen
  • 16.07.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.