interkulturell

Beiträge zum Thema interkulturell

Kultur
Die Dozent*innen der 'International Health Days' an der hsg Bochum kamen in diesem Jahr aus Belgien, Schweden, Finnland, Österreich und aus dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland sowie aus Bochum. Foto: hsg

International Health Days an der hsg Bochum

An der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) finden vom 15. bis zum 17. Mai 2018 die ‚International Health Days 2018‘ statt, an denen in diesem Jahr die die Studiengänge Hebammenkunde, Pflege, 'Gesundheit und Diversity' und 'Gesundheit und Sozialraum' beteiligt sind. Gast-Dozent*innen aus Belgien, Schweden, Finnland, Österreich und aus dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland, aber auch hsg-Dozent*innen aus Bochum, halten Workshops für die interessierten Studierenden der hsg...

  • Bochum
  • 18.05.18
  • 1
Kultur
Ein Mitglied der Theatergruppe hat diesen Plakatentwurf gestaltet.

Interkulturelles Ensemble bringt in der Zeche 1 „Peer Gynt“ auf die Bühne

„Unsere Gruppe“, erzählt Schauspielerin Aynur Terzi lachend, „nennt sich Familie Rangarang, was so viel wie 'Kunterbunt' bedeutet.“ Wer sich noch an die Szenenfolge „His or her story“ erinnert, kennt das Ensemble, das mit diesem Stück zum Theatertreffen der Jugend im Rahmen der Berliner Festspiele eingeladen war, noch unter dem Namen „Ich Habibi“. „Abgesehen von mir, konnte sich für diesen Namen aber niemand so recht begeistern“, begründet Regisseur Manuel Moser die Namensänderung. Die...

  • Bochum
  • 03.01.18
Kultur
Szenenfoto aus "Hagar".

"Hagar" erforscht in den Kammerspielen die gemeinsamen Wurzeln der drei großen Weltreligionen

Hagar ist, so will es das Alte Testament, Abrahams Nebenfrau, mit der Abraham und seine Frau Sara ihre Kinderlosigkeit beenden wollen. In der Tat gebiert Hagar Abraham einen Sohn, nämlich Ismael. Als Sara schließlich doch noch schwanger wird und Isaak zur Welt bringt, verstößt Abraham Hagar und Ismael. Schließlich wird Ismael zum Stammvater der Araber und Prophet der islamischen Welt. Isaak gehört dagegen zu den Bezugsfiguren der jüdisch-christlichen Welt. "Diese Geschichte", sagt Fabian Lettow...

  • Bochum
  • 27.06.17
Kultur
Für die Premiere werden die Teilnehmer professionell geschminkt und frisiert.

Im Kampf gegen Windmühlen: Interkulturelles "Grubengold"-Ensemble bringt am Prinzregenttheater eine ganz eigene Version von "Don Quijote" auf die Bühne

„Alle reden über Integration“, sagt Frank Weiß, Dramaturg bei „Grubengold“, dem interkulturellen Projekt des Prinzregenttheaters, „aber es gibt keine Begegnung.“ - Folgerichtig ist „Grubengold“ im zweiten Jahr nicht mehr in erster Linie ein Forum für Fluchtgeschichten; vielmehr begegnen sich hier junge Erwachsene mit und ohne Fluchterfahrung bzw. Migrationshintergrund. Yousef Hasan arbeitet für „Grubengold“ als Übersetzer und Kulturvermittler und absolviert dort auch eine Dramaturgie-Hospitanz....

  • Bochum
  • 07.05.17
  • 1
Kultur
Das "Grubengold"-Ensemble fiebert bereits der "Don Quichotte"-Premiere im Mai entgegen.

Das "Grubengold"-Ensemble stellt sich vor: Teil zwei der vierteiligen Serie zum Projekt am Prinzregenttheater

Am Prinzregenttheater besteht das Projekt „Grubengold“ bereits im zweiten Jahr. Was als Theaterarbeit mit Geflüchteten begonnen hat, entwickelt die neue Leiterin und Regisseurin Michaela Kuczinna, die Holger Wagner abgelöst hat, mit ihren jungen Schauspielern zu einem internationalen Ensemble fort. Im Mai bringt die Gruppe „Don Quichotte“ auf die Bühne. Der Lokalkompass stellt die Beteiligten und ihre Arbeit in einer vierteiligen Serie vor. Im zweiten Teil ergreifen die Teilnehmer das Wort und...

  • Bochum
  • 22.02.17
  • 1
Kultur
Michaela Kuczinna

"Grubengold"-Leiterin stellt ihr internationales Ensemble vor: Auftakt einer vierteiligen Serie zum Projekt am Prinzregenttheater

Am Prinzregenttheater besteht das Projekt „Grubengold“ bereits im zweiten Jahr. Was als Theaterarbeit mit Geflüchteten begonnen hat, entwickelt die neue Leiterin und Regisseurin Michaela Kuczinna zu einem internationalen Ensemble fort. Im Mai bringt die Gruppe „Don Quichotte“ auf die Bühne. Der Lokalkompass stellt die Beteiligten und ihre Arbeit in einer vierteiligen Serie vor. Im ersten Teil legt Michaela Kuczinna dar, was ihr in der interkulturellen Arbeit wichtig ist. Ein winterlicher...

  • Bochum
  • 16.02.17
  • 2
Kultur
Am Sonntag steht das Duo „Fadenlos“ auf der Bühne am KAP

Ruhrstadt-Festival 2015 mit Musikacts aus aller Welt

Nach dem Motto „je bunter und variabler desto besser“ beginnt das Ruhrstadt-Festival 2015 ‚‚World Music Evolution“ am Sonntag, 21. Juni, um 18 Uhr im Bochumer Bermuda Dreieck auf der Bühne am KAP. Dort begegnen sich regionale und internationale Künstler aus verschiedenen Kulturen. Unter ihnen befinden sich neben geübten Profis auch talentierte Newcomer, die sich gegenseitig auf harmonische Weise ergänzen. So entsteht durch geeignete Zusammenarbeit eine Neuinterpretation ihrer Musik. Bei dem im...

  • Bochum
  • 19.06.15
Ratgeber
Erfolgreicher Abschluss eines interkulturellen Familienprojektes.

Interkultureller Abschluss

Eltern, Kinder und die beteiligten Kooperationspartner haben im Familienzentrum Liebfrauen in Altenbochum den erfolgreichen Abschluss des Elternbildungsprogramms „Griffbereit“ gefeiert. Ziel des interkulturellen Projekts ist es, Kleinkinder aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte schon sehr früh mit der deutschen Sprache und deutsche Kinder mit einer Fremdsprache in Kontakt zu bringen. Die Eltern spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sie sind die ersten Sprachvorbilder. „Griffbereit“ fand von...

  • Bochum
  • 05.07.13
LK-Gemeinschaft

Sommerfest im Familienzentrum der IFAK

60 kleine und große Indianer von unterschiedlichen Stämmen feiern am Freitag, 28.06.2013 von 14.00- 17.00Uhr ein Fest. Das interkulturelle Familienzentrun der IFAK lädt herzlich ein mit zu feiern. Wir schminken uns wie Indianer, tanzen zu Manitu, lauschen in selbstbebauten Tipis abenteuerlichen Geschichten und vieles mehr. Für das leibliche Wohl steht ein Buffet zur Verfügung. Das Fest findet im Garten des IFAK Hauses in Bochum, Engelsburgerstr. 168 statt Wir freuen uns auf euch!

  • Bochum
  • 21.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.