International

Beiträge zum Thema International

Kultur
Das Stadtmuseum Bergkamen bietet am Tag des Museums, 17. Mai, zwei Baustellen-Führungen zu dem Thema „Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“ an.  Foto: S. Korthals

Internationaler Museumstag
Baustellen-Führungen zum Thema „Inklusion und Vielfalt“

Am Sonntag, 17. Mai, dem internationalen Museumstag, bietet das Stadtmuseum Bergkamen zwei Baustellen-Führungen zu dem Thema „Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“ an. Bergkamen. Um 14 Uhr können Risikogruppen und um 15 Uhr Familien an einer 30-minütige Führung teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Treffpunkt ist vor dem aktuellen Eingang des Stadtmuseums. Es wird darum gebeten, private Schutzmasken zu tragen und den verordneten Mindestabstand einzuhalten....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.05.20
LK-Gemeinschaft
Der selbstständige Regisseur, Drehbuchautor und Editor Kai E. Bogatzki freut sich, dass sein mehrfach ausgezeichneter Spielfilm "Scars of Xavier" nun in Deutschland erhältlich ist.
  2 Bilder

Spielfilm des Velberters Kai E. Bogatzki ist nun in Deutschland erhältlich
"Scars of Xavier" ist nichts für schwache Nerven

Der Spielfilm "Scars of Xavier" (deutsch: Xaviers Narben) ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Während international hoch angesehene Filmstudios in Corona-Zeiten die Kinostarts ihrer großen Produktionen verschieben müssen, kann der Velberter Regisseur Kai E. Bogatzki damit einen weiteren Erfolg feiern. Sein 2017 erstmals veröffentlichtes Werk wurde bereits mit 16 internationalen Filmpreisen ausgezeichnet. Seit dieser Woche kann der Film, der eine Mischung aus Thriller, Horror und Drama...

  • Velbert
  • 07.04.20
Vereine + Ehrenamt
Mithilfe der Finanzspritze des Kreises können 22 der Wasserfreunde TuRa Bergkamen die Dewsbury Dolphins im Kreis Kirklees (Großbritannien) besuchen. Symbolfoto: Archiv

Kreis Unna stellt 2.850 Euro bereit
Besuche zwischen internationalen Partnern trotz Corona-Krise

Enge Verbindungen über Grenzen hinweg zeigen, dass Völkerverständigung gelebt wird und Europa trotz einiger Stolpersteine zusammenwächst. Der Kreis Unna fördert diese Kontakte. So stellte der Kreisausschuss aktuell 2.850 Euro für Besuche zwischen internationalen Partnern bereit. Kreis Unna. Angesichts der Corona-Pandemie und damit verbundenen Reise-Unklarheiten dürfte die Freude über die Finanzspritze allerdings gedämpft sein. Denn schon im Mai steht der Schüleraustausch der Gesamtschule...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.03.20
Kultur
Das internationale Freundschaftsfest wird am Sonntag, 21. Juni, in Ennepetal gefeiert. Zu diesem Anlass wird die Stadt zur "Fairtrade Town" ausgezeichnet. Bewerbungen werden bis zum 1. April entgegengenommen.

"Fairtrade Town"
Bewerbungsfrist für das internationale Freundschaftsfest eröffnet

Der Termin ist bestätigt: Ennepetal wird im Rahmen des internationalen Freundschaftsfestes am Sonntag, 21. Juni, zur „Fairtrade Town“ ausgezeichnet. Das Ziel der Kampagne ist es, den fairen Handel auf kommunaler Ebene zu fördern und ein Netzwerk von Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft zu bilden, die sich gemeinsam vor Ort für den fairen Handel stark machen. Ab sofort können sich wieder alle interessierten Einzelhändler, Vereine, und Institutionen beim Veranstalter, der...

  • wap
  • 15.03.20
Kultur
Der in Neumühl wohnende Komponist und Choreiter Axel Christian Schullz hat schon viel international beachtete Chorprojekte auf den Weg gebracht.          Foto: Schullz

Akzente-Auftakt mit einem Mitsing-Abend in der Bibliothek
Lieder über das Glück

Passend zum diesjährigen Thema „Glück“ der Duisburger Akzente lädt Chorleiter und Komponist Axel Christian Schullz zu einem Mitsingabend am Dienstag, 10. März, in die Zentralbibliothek an der Steinschen Gasse 26 ein. Ab 20 Uhr werden zum bekannte und unbekanntere Lieder über das Glück angestimmt. Jeder darf mitsingen, dabei sind Notenkenntnisse oder Gesangserfahrung völlig unwichtig. Im Mittelpunkt steht die Freude am gemeinsamen Gesang. Axel Christian Schullz vertont seit 2009 die...

  • Duisburg
  • 29.02.20
Kultur
  8 Bilder

DEPECHE
Ein Ort der Begegnung

La Casa Comer / International Ersen Erguec ist kein Newcomer in Duisburg. Schon auf dem Sonnenwall konnte er mit seinem mediterranem Essen und guten Preisen überzeugen. Das aber, was er jetzt anbieten, ist kaum zu toppen. Buffet, private Veranstaltungen, selbst Hochzeiten sind auf seinem Serviceblock zu finden. Es sind in naher Zukunft auch Ausstellungen von Künstlern aus der Kulturwerkstatt Duisburg geplant. Die Fläche für große Kunstwerke sind in dem Restaurant...

  • Duisburg
  • 24.01.20
Politik
Angela Rocholl, wissenschaftliche Mitarbeiterin der hsg Bochum, nahm in Brüssel an den International Erasmus Days teil.

International Erasmus Days
Austausch über Versorgungsstrukturen in Brüssel

Die zweiten International Erasmus Days haben vom 4. bis zum 6. Dezember 2019 an der ‚Erasmushogeschool Brussel‘ in Belgien stattgefunden. Angela Rocholl, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studienbereich Hebammenwissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) nahm in Brüssel im Rahmen der bestehenden Erasmuskooperation an den International Erasmus Days teil. Studierende der Hebammenkunde aus Belgien und Griechenland sowie internationalen Hebammenwissenschaftler*innen stellten in...

  • Bochum
  • 16.12.19
Kultur
  2 Bilder

„20 Jährige Partnerschaft zwischen ADVENIAT und der HSW“
Neues internationales Wandbild entstand an der Hauptschule Welheim

In der Zeit vom 11.11. - 15.11.2019 entstand ein neues sehr großes Wandgemälde im Eingangbereich der Hauptschule Welheim aus Anlass der 20jährigen Partnerschaft des Bischöflichen Hilfswerkes Adveniat (Essen) und der Hauptschule Welheim. Zusammen mit den kolumbianischen Künstler Warner Benitiz und der deutschen Theologin und Künstlerin Anne Stickel gestalten die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Welheim den gesamten Eingangsbereich neu. Diese Aktion wurde vom Bischöflichen Hilfswek...

  • Bottrop
  • 17.11.19
  •  1
  •  1
Kultur
Vier Minuten zum Kennenlernen bietet das Speed Dating der Kulturen.

Beliebter Abend im Keuning-Haus
Speed-Dating der Kulturen

Das „Speed-Dating der Kulturen“ lädt wieder dazu ein, seine Nachbarn kennenzulernen: Am Dienstag, 12. November, um 18.30 Uhr kommen Menschen unterschiedlichster Herkunft miteinander ins Gespräch, lernen sich kennen und tauschen Erfahrungen aus. Los geht es um 19 Uhr im Keuning-Haus. In einem großen doppelten Stuhlkreis sitzen jeweils zwei Dortmunder einander gegenüber und kommen ins Gespräch, stellen sich vor und reden über verschiedene Themen. Die Unterhaltungen dauern vier Minuten je...

  • Dortmund-City
  • 09.11.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Eine Weihnachtsgastfamilie mit taiwanesischer Studentin.

Gastfamilien für internationale Studierende in Moers und Umgebung gesucht
Weihnachtsbesuch

Deutschlands älteste gemeinnützige Austauschorganisation, Experiment e.V., vermittelt in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und der Stiftung Mercator internationale Studierende für jeweils ein bis zwei Wochen in Gastfamilien in Deutschland. Am Niederrhein. Der beliebteste Termin für dieses Austauschprogramm ist jedes Jahr die Zeit über Weihnachten und Silvester, daher suchen wir aktuell Gastfamilien in Moers und Umgebung. Gafsi (19) aus Tunesien hat noch nie Weihnachten gefeiert,...

  • Moers
  • 31.10.19
Kultur
Die Otumfuo-Band - Musik und Akrobatik aus Ghana.
  5 Bilder

"Essen international" im Katakomben-Theater in Rüttenscheid
Vielfalt der Kulturen

Kultur miteinander, Kultur füreinander, Kultur ohne Grenzen - angesichts der aktuellen Krisenlage in Nordsyrien gewann das Festival "Essen international: Vielfalt der Kulturen" am Sonntagabend im Katakomben-Theater im Girardethaus in Rüttenscheid noch einmal an Bedeutung. Neben Gesprächen, Informationen und internationalen Köstlichkeiten standen die Konzerte verschiedener Gruppen im Blickpunkt. Es gab kurdisch-türkische Musik, türkische Volksmusik und Musik aus Mesopotamien. Besonders...

  • Essen-Süd
  • 22.10.19
  •  1
  •  1
Politik

Preston
Forschungsvorhaben international diskutieren

Drei Hochschullehrerinnen und sechs Studierende der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) nahmen am 2. September 2019 an dem Symposium ‚Partnerships in clinical research across Nursing, Midwifery and Allied Health’ an der University of Central Lancashire (UCLan) in Preston (UK) teil. Die Faculty of Health and Wellbeing der UCLan und die hsg Bochum hatten Ende Juli 2019 ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, das die Zusammenarbeit in den nächsten drei Jahren regelt. Bestandteil...

  • Bochum
  • 03.09.19
Kultur
Die 27 Ruhr Summer School-Studenten kamen aus Deutschland, Jordanien, Kasachstan, Kolumbien, Mexiko, Palästina, Türkei, Ukraine und den USA.

Bergbaugeschichte
Konzepte für die Zukunft

27 Studenten aus neun Ländern beschäftigten sich eine Woche lang mit der nachhaltigen Nutzung des Geländes der Zeche Ewald in Herten. Welche Möglichkeiten ergeben sich nach der Schließung von Zechen und dem Ende des Steinkohlebergbaus im Revier? Das war eine der zentralen Fragestellungen der Summer School 2019 der Ruhr Master School (RMS). Herausgekommen sind vier nachhaltige Konzeptansätze für die Zukunft der Bergbauregion. Die RMS hatte auch in diesem Jahr zu einer Summer School...

  • Gelsenkirchen
  • 25.08.19
Sport
Hier treffen die Spieler des AS Monaco auf das Team von Rot-Weiß Essen, das kurzfristig für AC Mailand einsprang.

Großes Turnier in Velbert
Fußball vom Feinsten beim Emka Ruhr-Cup

Der insgesamt viertägige Emka Ruhr-Cup brachte wieder für einen Tag namenhafte internationale Mannschaften nach Velbert. Bei dem U19-Turnier zeigten die Stars von morgen, was sie so drauf haben. Auf dem Foto treffen die Spieler des AS Monaco auf das Team von Rot-Weiß Essen, das kurzfristig für AC Mailand einsprang. Daneben nahmen an dem Fußball-Turnier auch Borussia Dortmund, der VfL Bochum, Borussia Mönchengladbach, Preußen Münster, Rapid Wien, Atletico Madrid, der FC Porto und der FC...

  • Velbert
  • 06.08.19
LK-Gemeinschaft
Das Shirt der Begierde.
  28 Bilder

Emanuel Buchmann macht das Rennen
Lokales aus Bochum: Das 22.Sparkassen Giro zählte über 30.000 Besucher

Das 22.Bochumer Sparkassen Giro verwandelte die Bochumer Innenstadt wie in jedem Jahr zur Partymeile . Über 30.000 begeisterte Zuschauer drängten sich um ihre Radrennprofis in Aktion zu erleben - oder ganz einfach einmal wieder abzufeiern. Sommerwetter, Radsport und allerbeste Laune waren präsent. Wieder einmal hieß es: TOUR DE BOCHUM - STATT TOUR DE FRANCE. Heute: Nach erfolgreicher Rundenjagd der Rennfahrer gewann der Tour - de - France vierte Emanuel Buchmann das Rennen . Nach 1:40...

  • Bochum
  • 04.08.19
  •  9
  •  3
Politik
Prof. Dr. Anne Friedrichs (links im Bild) überreichte Dr. Hazel Roddam die Urkunde. Roddam ist nun Assoziiertes Mitglied der hsg Bochum.

Kooperation
Hazel Roddam ist erstes Assoziiertes Mitglied der hsg Bochum

Prof. Dr. Anne Friedrichs, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit in Bochum (hsg Bochum), hat am 24. Juli 2019 bei ihrem Besuch an der University of Central Lancashire (UCLan) in Preston (UK) Dr. Hazel Roddam, Reader in Allied Health Practice an der UCLan, eine Urkunde überreicht und ihr damit den Titel ‚Assoziiertes Mitglied der hsg Bochum‘ verliehen. „In diesem Jahr feiert die Hochschule für Gesundheit in Bochum ihr zehnjähriges Bestehen und wir haben bislang diesen Titel noch nicht...

  • Bochum
  • 19.07.19
Sport
Marcel Nottebaum
  2 Bilder

Poolbillard beim BC Colours Düsseldorf
Marcel Nottebaum im Viertelfinale des Ardennen Cups

Der Ardennencup ist das größte Billardturnier Europas und wurde in diesem Jahr vom 6. bis 11. Juni in der Tennishalle von Erpeldange in Luxemburg ausgetragen. Auf 28 Tischen spielten ca. 450 Spieler und Spielerinnen aus mehreren Nationen in verschiedenen Kategorien (u.a. Herren, Damen, Schüler Team). Im Hauptfeld der Herren waren 3 Starter des BC Colours dabei: Bülent Bülbül, Marcel Nottebaum und Fabian Breuer. Unter 411 Spielern qualifizierten sich Fabian Breuer und Marcel Nottebaum für...

  • Düsseldorf
  • 12.06.19
Sport

Generationenmessen der Wasserfreunde Gevelsberg beim Internationalen Sprint Cup in Hagen

Den dritten Stop auf ihrer Freibad-Tournee 2019 legten die Wasserfreunde Gevelsberg am vergangenen Wochenende in Hagen ein. Unbeeindruckt von der extrem starken Konkurrenz machten sich die Aktiven der zweiten Wettkampfmannschaft und der Masters am Sonntag auf zum 24. Internationalen Sprint Cups des SV Hagen 1894 e. V. Die Vorauswahl der Schwimmstrecken (die Gevelsberger wollten bewusst eher selten angebotene Wettkämpfe absolvieren) erwies sich von den Rahmenbedingungen her als glücklich:...

  • Gevelsberg
  • 10.06.19
  •  1
Sport
  140 Bilder

48. Pfingstschwimmfest Neptun Neheim-Hüsten
730 Sportler im Freibad an der Jahnallee

Imponierende Zahlen zeigen die ganze Größe des Internationalen Pfingstsportfest des SV Neptun Neheim-Hüsten. Zur 48. Auflage kamen 730 Sportler, suchten bei 4.240 Einzelstarts ihre besten Athleten. 112 Staffelstarts sorgten für Spannung im und am Becken. Insgesamt 47 Vereine gaben ihre Visitenkarte in der Jahnallee ab. Damit es wirklich International war, kamen Schwimmer aus sieben Nationen. Darunter alte Hasen wie die "Het Y Amsterdam", die seit 40 Jahren ins Sauerland reisen. Oder der "SV...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.06.19
Politik
Mit vielen selbst gestalteten Plakaten gingen Tausende junge Menschen in Dortmund auf die Straße und forderten nachhaltigen Klimaschutz.

Junge forderten: "Make the world cool again"
Rund 6000 Dortmunder beim "Earth Strike"

Rund 6000 vorwiegend junge Menschen forderten beim internationalen Streiktag von den Regierungen mehr Klimaschutz. Der Demozug führte vom Friedensplatz über den Wall und die Kampstraße zurück zum Friedensplatz, wo es ein Abschlusskonzert mit den Bands Waveland Gang und Karmachange gab. Thema war für viele die bisherige Bundes- und EU Klima-Politik. Die EU wurde für ihre Argrarsubventionen kritisiert. Einen länderübergreifenden Aktionstag gibt es am 21. Juni in Aachen, in direkter Nähe zum...

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
Sport
Viele Urkunden und Pokale konnte der Vorsitzende des Velberter Box-Clubs (VBC), Michael Balka (links), an strahlende Sieger überreichen.

Schlagabtausch in Velbert
Nachwuchs kämpfte im Birther Boxtempel

Viele Urkunden und Pokale konnte der Vorsitzende des Velberter Box-Clubs (VBC), Michael Balka (links), an strahlende Sieger überreichen. Der VBC hatte wieder die internationale Deutsche Meisterschaft der U 19 ausgerichtet, zum ersten Mal traten dabei Männer und Frauen in den Ring. Lob gab es vom NRW-Box-Verband, weil die Wettkämpfe gut vorbereitet waren und alles reibungslos lief.

  • Velbert
  • 28.05.19
Sport
Jakob Schneider

Jakob Schneider darf wieder im Deutschland-Achter Platz nehmen
Zum dritten Mal im Deutschland-Achter

Über 800 Ruderer aus 14 Nationen nehmen am kommenden Wochenende an der „Internationalen Wedau-Regatta“ in Duisburg teil. Der Deutsche Ruderverband (DRV) hat seine komplette Flotte gemeldet. Der „Deutschland-Achter“ feiert bei seinem einzigen nationalen Auftritt vor der WM Ende August in Linz/Österreich sein Saisondebüt auf der Wedau. Nach guten Leistungen bei den Deutschen Kleinboot-Meisterschaften Anfang April in Köln hat Bundestrainer Uwe Bender Jakob Schneider (Ruderklub am Baldeneysee)...

  • Essen-Süd
  • 10.05.19
Kultur
  2 Bilder

Flamenco-Hochburg
Vom 10. bis 19. Mai steigt das Festival "Flamenco Dinamiko" in Gelsenkirchen

Für zehn Tage verwandelt sich Gelsenkirchen in eine Flamenco-Hochburg. Renommierte Künstler aus der ganzen Welt reisen an, um die Besucher mit verschiedenen Angeboten rund um die Kunstform zu begeistern. GE. Für großartigen Flamenco ist Gelsenkirchen schon lange bekannt. Seit über 30 Jahren werden in der Stadt immer wieder Events rund um die Kunstform organisiert, häufig im Rahmen der langjährigen Veranstaltungsreihe „GEspaña“. In diesem Jahr gesellt sich ein neues Festival dazu: das...

  • Gelsenkirchen
  • 09.05.19
Kultur
UZWEI-Leiterin Mechthild Eickhoff (v.l.), Miriam Neitzel, Lennart MIketta und Stephan Weimer (sitzend) sind Mitwirkende bei der Ausstellung "The Art of Skate".
  4 Bilder

Skateboarden aus einer anderen Perspektive betrachten
Skater zeigen „The Art of Skate“ im U

Die Ausstellung „The Art of Skate“ im Dortmunder U lädt vom 10. Mai bis zum 30. Juni ein, sich mit der Skateszene und seinem Mittelpunkt- dem Skateboard- zu befassen und aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Seit Jahren gehört der Platz vor dem Dortmunder U zu einem der zentralen Treffpunkte für die lokale Skateszene. Mit Argwohn beäugt, kommt es hier nicht selten zu Reibungen zwischen Skatenden und Nicht-Skatenden. Die Ausstellung „The Art of Skate“ beschäftigt sich mit diesem Konflikt...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.