internationale gartenschau

Beiträge zum Thema internationale gartenschau

LK-Gemeinschaft
Ein Ort der IGA 2027: der Nordsternpark in Gelsenkirchen.

Ideen und Vorschläge für die IGA 2027 beisteuern
Online-Dialog zur Internationalen Gartenschau in Gelsenkirchen gestartet

Wie wollen wir morgen leben, wohnen und arbeiten? Darauf will die Internationale Gartenschau (IGA) 2027 in der Metropole Ruhr Antworten geben. Bürgerinnen und Bürger können vom heutigen Montag, 3. August, an (ab 10 Uhr) bis zum 24. August eigene Ideen und Vorschläge zur Gestaltung der IGA 2027 in Gelsenkirchen über einen Online-Dialog unter https://www.online-dialog-iga.gelsenkirchen.de/dito/explore?action=startpage&id=90 mitteilen. Herzstück der IGA 2027 in Gelsenkirchen ist der...

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.20
Natur + Garten
Die Nr. 13 hat sich als Glückszahl erwiesen: Dieser Entwurf der Berliner bbz Landschaftsarchitekten, der mit einer 50 Meter langen Brücke im zukünftigen grünen Hansapark die alte Kokerei und das neue Energie-Quartier mit der Aussichtshalde verbindet, gewann von 16 Visionen den städtebaulichen Wettbewerb.
5 Bilder

Im Zukunftsgarten Emscher nordwärts 2027 bei der IGA über den Haldensprung zum Wolkenspielplatz bummeln
Dortmund zeigt Zukunftsvision an der Emscher

Grün, grüner, IGA: Was die Internationale Gartenausstellung in sieben Jahren im Revier bietet, etwa an der alten Kokerei, darauf machten Landschaftsplaner jetzt schon im Rathaus Lust. Denn mit "Emscher Nordwärts" soll Hansa in Huckarde, der Deusenberg und auch die HSP-Brache zu einem blühenden Publikumsmagneten werden. 50 Mio. Euro will sich die Stadt alle IGA-Projekte für 2027 kosten lassen. 10 Mio. Euro sollen in das Projekt "Unsere Gärten" fließen. Dafür ist in Dortmund Innovatives...

  • Dortmund-City
  • 07.07.20
Kultur

Internationale Gartenschau im Ruhrgebiet

Der Verwaltungsrat der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) hat entschieden: Die Internationale Gartenausstellung (IGA) soll 2027 in der Metropole Ruhr stattfinden. DBG-Geschäftsführer Jochen Sandner ist sicher, dass sich die IGA Metropole Ruhr in zehn Jahren nationalen und internationalen Besuchern als eine moderne, besonders lebenswerte Region präsentieren wird. Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat gemeinsam mit der Emschergenossenschaft die Bewerbung für das Ruhrgebiet vorbereitet....

  • Duisburg
  • 08.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.