Internet

Beiträge zum Thema Internet

Politik
Am Sonntag ist Wahltag und wie schon bei zurückliegenden Wahlen können die Gladbecker Ergebnisse online im Internet verfolgt werden.

Bundestagswahl am Sonntag wirft ihre Schatten voraus
Gladbecker Wahlergebnisse im Internet

Der Tag der Entscheidung steht unmittelbar bevor: Am Sonntag, 26. September, wählt Deutschland einen neuen Bundestag und damit indirket auch eine neue Bundeskanzlerin/einen neuen Bundeskanzler. Wie bei vergangenen Wahlen können die Gladbecker Bürger auch bei der Bundestagswahl die Ergebnisermittlung am Wahlabend ab 18 Uhr online mitverfolgen. Sie haben die Möglichkeit die Ergebnisse in den Wahllokalen oder auch Zwischen- und Endergebnisse auf Stadtebene abzurufen. Auch die Ergebnisse des...

  • Gladbeck
  • 24.09.21
LK-Gemeinschaft
In Internetgruppen herrscht nicht  selten ein rüder Ton. Für die Gruppen, für die unsere Redaktion die Verantwortung trägt, werden Beschimpfungen, Beleidigungen oder gar Bedrohungen ab sofort in keinster Weise mehr geduldet.

Auch viele Gladbecker sind im Internet unterwegs
Ein ganz rüder Ton

Ein Kommentar Auch viele Gladbecker sind im Internet in so genannten "Sozialen Netzwerken" unterwegs. Wobei der Begriff "sozial" gar nicht zutrifft, kommt man sich in einigen Gruppen doch vor wie in einem Haifischbecken. Beleidigungen und Beschimpfungen sind leider an der Tagesordnung. Es ist schon erschreckend, welchen Umgangston manche Zeitgenossen pflegen. Sachliche Diskussionen sind kaum möglich - schon gar nicht wenn es um Politik geht. Und man wundert sich, welche politische Tendenz...

  • Gladbeck
  • 21.09.21
  • 1
Ratgeber
Das Internet wird von Kindern und Jugendlichen in Bottrop täglich genutzt. 24 Stunden und mehr in der Woche wird neben der Nutzung in der Schule, Studium oder am Arbeitsplatz gesurft und gechattet.

Immer mehr Kinder und Jugendliche nutzen digitale Medien mehr als ihnen guttut
Wenn der Kick durchs Klicken kommt

Sie sitzen oder liegen, wenn sie wischen und klicken. Nahezu alle Zwölf- bis 25-Jährigen nutzen täglich in ihrer Freizeit das Smartphone, Tablet oder den Computer. Im realen Leben Freunde treffen, reden, miteinander spielen ist durch Corona auch in Gladbeck noch schwieriger bis unmöglich geworden. Fluch und Segen der Technik liegen hier dicht beieinander: Auch wenn die Technik es möglich macht, sich in Coronazeiten zumindest digital mit seinen Freunden auszutauschen, fehlt andererseits durch...

  • Gladbeck
  • 05.08.21
Ratgeber
Mit unerwünschten SMS versuchen Betrüger derzeit, ahnungslose Mobiltelefon-Besitzer um ihre Daten und ihr Geld zu bringen. (Symbolfoto)

Angebliche "Paketdienste" fischen nach Daten
Abzocke per SMS

Viele Handynutzer werden aktuell von einer SMS-Flut belästigt. Sie stammen von angeblichen Paketdiensten und fordern Empfänger auf, einen Link zu öffnen. Die Absichten hinter der Betrugsmasche sind unterschiedlich: Einige haben es darauf abgesehen, schädliche Apps zu verbreiten, die Daten auslesen und massenweise SMS an gespeicherte Kontakte senden. Andere wollen ahnungslose Opfer in Abofallen locken. „Seit Ostern werden diese SMS offenbar noch viel häufiger verschickt als zuvor. Darauf deutet...

  • Gladbeck
  • 14.04.21
Kultur
Dank der Barbarastiftung konnten im vergangenen Jahr 21 Laptops an die Schule übergeben werden. An vielen Schulen muss wie hier lobenswertes ehrenamtliches Engagement die Versäumnisse der deutschen Digitalisierung ausgleichen. Foto: Weichert

Die meisten Gesamtschüler haben keinen digitalen Lernzugang
Größtenteils offline

Die Coronakrise verlangt Lehrern, Schülern und Eltern eine Menge ab. Im Distanzunterricht sollen die Kinder und Jugendlichen idealerweise mit Hilfe des Internets beschult werden, Aufgaben bekommen und in Videokonferenzen mit dem Lehrer kommunizieren können. Dazu wäre aber eine gute digitale Infrastruktur nötig - nicht nur bei den Schulen, sondern auch bei den Familien zuhause. Wie deutlich hier Wunsch und Wirklichkeit auseinanderklaffen, zeigt das Beispiel der größten Gladbecker Schule. von...

  • Gladbeck
  • 04.02.21
  • 11
Ratgeber

Digitale Dienste der Gladbecker Stadtverwaltung
Neues Serviceportal geht online

Digitale Verwaltungsdienstleistungen gebündelt auf einem Portal: Möglich macht dies das neue Serviceportal der Stadt Gladbeck, das am 19. November im Rahmen einer Pilotphase an den Start geht. Unter serviceportal.gladbeck.de sollen zukünftig sämtliche digitalen Leistungen der Verwaltung gebündelt zur Verfügung stehen. Ziel ist es, mittelfristig nahezu alle Dienstleistungen, die bei der Verwaltung von Stadt, Kreis, Land und Bund beantragt werden können, digital in einem Portalverbund abzubilden....

  • Gladbeck
  • 19.11.20
Ratgeber
Die technischen Möglichkeiten sozialer Netzwerke missbrauchte am Wochenende ein unbekannter "Witzbold", der die Meldung verbreitete, auch am 17. Februar, würden alle städtischen Schulen in Gladbeck aufgrund eines Sturmes geschlossen bleiben.

Meldung über neuerliches "Sturmfrei" an Gladbecker Schulen sorgte für viel Verunsicherung
Ein verdammt blöder Streich

Ein Kommentar Stürmische Tage liegen auch hinter den Gladbeckern. Dafür sorgten die Sturmtiefs, die über die Stadt hinweggezogen sind, zum Glück aber keine größeren Schäden verursacht haben. Orkantief "Sabine" war aber zumindest derart heftig, dass seitens der Stadt Gladbeck aus Sicherheitsgründen für Montag, 10. Februar, der Unterricht an allen städtischen Schulen abgesagt wurde. Den meisten Schülern dürften die Entscheidung mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen haben. Am vergangenen Wochenende...

  • Gladbeck
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt
"Gar nicht 'mal so schlecht!", finden die Kinder der Roßheideschule, die zur Radfahrausbildung anstehen, das neue Arbeitsheft der Ver-kehrswacht. In der zweiten Reihe, ganz links: Markus Beule (Schulleiter der Roßheideschule); neben ihm: Klaus-Dieter Parma (1. Vorsitzender der Verkehrswacht Gladbeck).

Radfahrausbildung an den Grundschulen mit moderner Technik
Verkehrswacht Gladbeck öffnet Kindern das Online-Portal

Das Herzstück der Verkehrserziehung während der Grundschulzeit ist in Gladbeck schon seit Jahrzehnten zweifelsohne die Radfahrausbildung. Mit dem Arbeitsheft zur Radfahrausbildung erhielten alle Gladbecker Viertklässler von der örtlichen Verkehrswacht in diesen Tagen erstmals auch ein zeitgemäßes Medium, das den Theorieunterricht in der Schule unterstützen und das im Unterricht vermittelte Theoriewissen vertiefen sowie verfestigen soll. Es ermöglicht den Kindern aber auch eigenständiges und...

  • Gladbeck
  • 25.12.19
  • 1
  • 1
Politik

DSL (Freie Demokraten und Piraten)
Ratssitzungen künftig im Livestream

Per Video wird die Sondersitzung ab 15 Uhr erstmals live übertragen. Bürger können die Sitzung im Internet verfolgen und nachträglich ansehen. Den Antrag zum Livestreaming hatte die Fraktion DSL (FDP und Piraten) zum wiederholten Mal im März diesen Jahres gestellt. Die Kosten betragen pro Sitzung 850 Euro. Quelle: https://www.waz.de/staedte/gladbeck/premiere-ratssitzung-erstmals-live-im-internet-id225940025.html

  • Gladbeck
  • 05.06.19
Ratgeber
Auch Kinder und Jugendliche können Opfer von Mobbing über das Internet werden.

Cybermobbing-Workshop für Kinder und Jugendliche
Gladbeck: Wenn der Hass aus dem Netz Kinder trifft

Gemeinheiten, Rufmordkampagnen und Nachstellungen über das Internet können nicht nur Erwachsene treffen, sondern auch Kinder und Jugendliche. Daher bietet die Kinder- und Jugenduniversität in Gladbeck nun einen hilfreichen Workshop an.  "LOL - laughing out loud!" ist der Titel eines Cybermobbing-Workshops, der am Dienstag, 26. März, zwischen 9 und 17 Uhr im Rahmen der Kinder- und Jugenduniversität veranstaltet wird. LOL entstammt der Chatsprache und bedeutet „laughing out loud“. Das...

  • Gladbeck
  • 22.03.19
Politik
Die Verantwortlichen wollen mit der Unterzeichnung der Verträge den Weg für eine bessere Netzabdeckung im Kreis Recklinghausen ebnen.

Verträge für den Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen unterschrieben
Gladbeck: Miese Internetanbindung soll bald Vergangenheit sein

Der geförderte Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen kann beginnen: Landrat Cay Süberkrüb hat in den letzten Wochen die Bewilligungsbescheide des Bundes und des Landes über insgesamt 68,35 Mio. Euro für den Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen bekommen. Insgesamt werden im Kreisgebiet dadurch rund 10.000 Haushalte, 1.300 Unternehmen und 208 Schulen an schnelles Internet angebunden. Am Freitag (22. Februar) unterschrieb er in Anwesenheit der Bürgermeisterin und Bürgermeister des Kreises...

  • Gladbeck
  • 27.02.19
Politik
Schon bald sollen 99 Prozent aller Internet-Anschlüsse in Gladbeck über eine Übertragungsquote von mehr als 100 Mbit/s verfügen.

Letzte "weiße Flecken" sollen nun auch verschwinden
Schnelles Internet in (fast) ganz Gladbeck

Gladbeck. Frohe Kunde aus dem Rathaus am Willy-Brandt-Platz: Der Ausbau des Breitbandnetzes in Gladbeck geht demnach gut voran. In den letzten Jahren sei viel dafür getan worden, schnelles Internet in Gladbecker Wohnungen, Geschäfte und Unternehmen zu bringen, berichtet die Stadtverwaltung. Zum aktuellen Stand legte die Verwaltung jetzt im Haupt- und Finanzausschuss einen detailierten Bericht vor. Demnach hat die "Telekom" seit 2017 mit dem sogenannten Vectoring-Verfahren dafür gesorgt, dass...

  • Gladbeck
  • 15.02.19
Ratgeber
Von einem schönen Urlaub am Gardasee können die Betrogenen nur träumen. Foto: pixabay

Polizei warnt vor Urlaubsportal im Internet - Urlauber stehen in Italien vor verschlossenen Türen

In Aussicht stand ein komfortables Ferienhaus am Gardasee. Doch die Urlaubsvorfreude wehrte nicht lange. Denn nach einer Vorabzahlung mussten die Kunden schnell feststellen, dass ihr Vermieter nicht mehr erreichbar war.Der Dortmunder Polizei, aber auch Kollegen in anderen Bundesländern sind in den vergangenen Wochen mehrere mutmaßliche Betrugsfälle bekannt geworden. In allen Fällen hatten Urlauber über die Internetseiten www.feriensommer-domizile.de, www.feriensommer-domizile.com oder...

  • Dortmund-City
  • 23.07.18
  • 1
  • 9
Überregionales
Auf der Suche nach einem tatverdächtigen Jugendlichen setzt die Polizei nun auf die Unterstützung der Gladbecker Bürger.
3 Bilder

Polizeifahndung mit Fotos: Junger Handy-Käufer in Gladbeck war ein dreister Betrüger

Butendorf. Auf die Mithilfe der Bevölkerung setzt die Polizei bei einer neuerlichen Personenfahndung. Dabei geht es um einen mutmaßlichen Betrüger, der bereits am 28. Oktober 2017 über eine Verkaufsplattform im Internet ein Smartphone kaufte. Nur wenige Minuten nach dem Zustandekommen des Verkaufs holte der Jugendliche das Handy mit einem Fahrrad in Butendorf an der Adresse des Anbieters ab. Zum Bezahlen der vereinbarten Kaufsumme nutzte der junge Mann dann aber nicht sein eigenes...

  • Gladbeck
  • 02.05.18
  • 1
Politik
Offenes Netz für alle: In Gladbeck sieht es damit bisher schlecht aus - wie in Deutschland allgemein. (Symbolbild)

Digitalisierung: CDU möchte öffentliches WLAN für Gladbeck

Freier Funk für freie Bürger? Die JU Gladbeck wünscht sich ein hochwertiges offenes WLAN-Netz in der Gladbecker Innenstadt. Unterstützung bekommen sie nun von der Mutterpartei. Die Debatte scheint im internationalen Vergleich um Jahre zu spät zu kommen. von Oliver Borgwardt Meist unter der Abkürzung WLAN ist die Einwahl ins Internet über ein kabelloses lokales Netzwerk (englisch Wireless Local Area Network, also WLAN) längst Alltagseinrichtung in vielen Haushalten, Restaurants, Bahnhöfen oder...

  • Gladbeck
  • 03.04.18
  • 5
  • 2
Überregionales
Die Gesamtschüler halfen den Senioren, sich am Computer zurecht zu finden. Foto: privat

Junge Hilfe für Senioren: Führung ins digitale Neuland

Schulalltag mal anders: Zwölf Senioren aus dem Stadtteil erhielten Unterricht von Schülern der Gladbecker Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule. Zu diesem gemeinsamen Projektnachmittag luden Gesamtschule und Arbeiterwohlfahrt interessierte Senioren ein, die „Nachhilfe“ in der Anwendung von PC, Internet und Nutzung erhielten. „Die digitale Welt ist für so manchen – auch heutzutage noch – ein Buch mit mindestens sieben Siegeln,“ so Karin Gerbig vom Rentforter Seniorenbüro. „Wie schalte ich meinen PC an,...

  • Gladbeck
  • 10.10.17
Ratgeber
In Gladbeck können Kunden der Telekom nun schneller surfen. (Symbolbild)

Breitband-Ausbau: Schnelles Netz für Gladbeck

Rund 33.000 Haushalte in Gladbeck können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die Telekom hat dafür rund 60 Kilometer Glasfaser verlegt und 119 Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet....

  • Gladbeck
  • 28.09.17
  • 4
Politik

Wahlergebnisse aus dem Kreis Recklinghausen im Internet

Kreis Recklinghausen. Wer am Sonntag, 14 Mai nicht nur die landesweiten Wahlergebnisse erfahren möchte, kann die Ergebnisse aus dem Kreis Recklinghausen im Internet einsehen: http://wahlen.gkd-re.net/Wahl-2017-05-14/05562000/html5/index.html. Außerdem gibt es eine kostenlose App, über die die Wahlergebnisse aus der Region zu finden sind. Dazu müssen Interessierte auf ihrem Smartphone im App- oder Play Store den Suchbegriff "VoteManager" eingeben und die App herunterladen. Eine öffentliche...

  • Gladbeck
  • 12.05.17
Politik
"Eine Zensur findet nicht statt", heißt es in Artikel 5 des Grundgesetzes.
2 Bilder

"Eine Zensur findet nicht statt": Über Meinungsfreiheit im Internet

Das Recht auf Meinungsfreiheit ist nicht nur im deutschen Grundgesetz, sondern auch in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen festgehalten. Zweifellos ist das die Meinungsfreiheit für unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaft von nicht zu überschätzender Wichtigkeit. Entsprechend sollte es für jedermann im eigenen Interesse sein, dieses Recht zu schützen – sei es im Büro, auf der Straße oder im Internet. Die Gründe dafür sollten bekannt sein: Eine freie...

  • Essen-Süd
  • 07.09.16
  • 42
  • 19
Vereine + Ehrenamt

Die Vereinswelt im Wandel der Zeit

Der "FC Gladbeck" ist Geschichte: Der traditionsreiche Fußballverein aus dem Gladbecker Süden hat sich aufgelöst. Auf der Platzanlage an der Roßheidestraße ist nun "Schwarz-Blau Gladbeck" heimisch. Damit setzt sich das "Sterben" der Fußballvereine in Gladbeck fort. Auch "Germania Gladbeck", der "ASV Gladbeck", die "Spielvereinigung Ellinghorst", die "Sportfreunde Rentfort-Nord", "Rot-Weiß Gladbeck" und "Eintracht Gladbeck" sind von der Bildfläche verschwunden. Ist dieser Negativ-Trend...

  • Gladbeck
  • 09.08.16
  • 3
  • 1
Politik
"Wollen die Gladbecker Unternehmen kein schnelles Internet?" Ralf Michalowsky, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag von Recklinghausen.

Breitbauausbau überbewertet?

"Zumindest in Gladbeck scheint das schnelle Internet nicht in dem Maße gefragt zu sein, wie es immer gefordert wird. Die WIN Emscher-Lippe GmbH führt z.Z. eine Umfrage auch bei Gladbecker Unternehmen durch um die Breitbandbedarfe abzufragen", so Ralf Michalowsky, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Kreistag von Recklinghausen. Wie der Verein zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft in einer Mail an Gladbecker Unternehmen bedauere, haben sich bislang nur 18 Unternehmen (Stand: 27.06.16) an der...

  • Gladbeck
  • 28.06.16
  • 3
Überregionales
Die "Online-Omi" lässt sich nicht unterkriegen, egal welchen Widrigkeiten sie auch begegnet.
2 Bilder

Bücherkompass: Von digitalen Omis und der Internet-Spezies

Willkommen beim Bücherkompass. Hier gibt es jeden Dienstag Literatur für Kopf und Herz. In dieser Woche widmen wir uns dem digitalen Leben der heutigen Zeit. Klar, die Jugend wächst mit einem Bein im Internet auf, aber auch die älteren Generationen müssen sich nicht verstecken, wie die "Online-Omi" von Renate Bergmann beweist. Renate Bergmann: Das bisschen Hüfte, meine Güte Renates Rollator rollt und rollt, aber nicht vollkommen rund: 82 Jahre, 4 Ehemänner und 3000 Flaschen Korn haben Spuren...

  • 28.06.16
  • 7
  • 9
Ratgeber
Dr. Jochen Grütters, Leiter der Abteilung "Recht und Medien" bei der IHK Münster, warnt vor einer neuen Methode, mit der Cyber-Kriminelle auch schon bei Firmen in der Emscher-Lippe-Region erheblichen Schaden angerichtet haben.

Cyberkriminelle sind auch in Gladbeck am Werk

Münsterland/Emscher-Lippe-Region. – Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen warnt Unternehmen vor einer Betrugsmasche, mit der Cyberkriminelle bereits Schäden in Millionenhöhe angerichtet haben. Bekannt ist die Methode unter dem Stichwort „CEO Fraud“ oder „Fake President“. Der IHK liegen mehrere Hinweise vor, dass die Betrüger mit dieser Art von Chef-Trick derzeit im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region aktiv sind. „Es ist eine besonders gut gemachte und hinterhältige...

  • Gladbeck
  • 14.06.16
Vereine + Ehrenamt

VHS bietet Computerkurse für Kinder und Jugendliche in den Osterferien

Gladbeck. In den Osterferien starten in der VHS neue Computer- und Tastschreibkurse für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren. An Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf und sechs wendet sich der Tastschreibkurs mit dem schönen Titel „10 flinke Finger“. An vier Vormittagen, ab Montag, 21. März, können die Teilnehmer spielerisch das 10-Finger-Blind-System an einer PC-Tastatur erlernen. Zusätzlich vermittelt die Kursleiterin Irene Wischermann die wichtigsten Regeln der Textgestaltung. Am Dienstag,...

  • Gladbeck
  • 29.02.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.